Vekoop.de

Startseite Vekoop.de
Startseite Vekoop.de
Drogerie Vekoop.de
Drogerie Vekoop.de
Produktansicht Vekoop.de
Produktansicht Vekoop.de
Über uns Vekoop.de
Über uns Vekoop.de

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Vekoop.de

    Wer etwas Gutes für seinen Körper tun und gleichzeitig auch noch den Tieren helfen möchte, der wird schon mal mit dem Gedanken gespielt haben, sich vegetarisch oder gar vegan zu ernähren. Supermärkte bieten meist kein umfangreiches Angebot, um sich abwechslungsreich zu ernähren. Da ist man bei einem Online-Shop, der auf vegane Produkte spezialisiert ist, schon besser beraten. Einer dieser Shops ist vekoop.de. Was dieser so alles zu bieten hat, haben wir uns einmal genauer angeschaut.

    Einen Überblick über den Shop

    Auf der Shopseite angekommen, finden wir folgende Kategorien im Hauptmenü: Highlights, Lebensmittel, Drogerie, Haushalt uns Sale. Lebensmittel und Drogerie sind noch mal in weitere Unterkategorien eingeteilt. Hier findet man eine große Auswahl an veganem Fisch, Fleisch, Käse, Süßigkeiten aber auch rein pflanzliche Drogerieprodukte wie zum Beispiel Shampoo, Aftershave oder Zahncreme. Schnäppchenjäger sollten im Sale-Bereich nachschauen. Hier gibt es meist Sonderangebote oder Produkte mit kurzem Mindesthaltbarkeitsdatum günstig zu kaufen. Hat man sich für eine Kategorie entschieden, werden die einzelnen Produkte übersichtlich aufgelistet. Einzelne Produkte können sowohl für eine spätere Betrachtung auf den Merkzettel gesetzt werden oder Sie können diese auf eine Vergleichsliste setzen. Auf dieser werden die Produkte übersichtlich in einer Tabelle gegenübergestellt und Sie können beispielsweise direkt sehen, ob die Produkte Allergene enthalten. Allergene ist ein gutes Stichwort. Auf der linken Seite neben den Produkten befinden sich die Filter. Neben einem Produkt-Filter gibt es auch einen Allergen- und einen Merkmal-Filter. Bei den Allergenen kann sehr gut gefiltert werden nach Produkten ohne Erdnüsse, Gluten, Nüsse, Soja, Hefe, Sellerie oder Lupinen. Bei den Merkmalen kann man nach Bio-Produkten, Kühlware, Produkten ohne Gentechnik und palmölfreien Artikeln filtern. Sie können die Produkte ebenfalls nach Bewertungen auswählen, sodass Sie nur die Produkte in der Liste finden, die auch wirklich gut sind. Alle gefilterten Artikel können dann weiter nach Preis, Name, Gewicht, Verfügbarkeit et cetera sortiert werden. Ruft man die Detailansicht eines Artikels auf, bekommt man viele nützliche Informationen wie Mindesthaltbarkeitsdatum, eine Zutatenliste, die Nährwertdeklaration, Hinweise zur Lagerung und vieles mehr . Des Weiteren kann der Artikel auf einer Vielzahl von Social-Media-Plattformen geteilt aber auch per Mail verschickt und ausgedruckt werden. Bei Fragen zum Artikel klickt man auf den entsprechenden Button und ein Kontaktformular öffnet sich, in dem Sie Ihre Frage stellen können. Der Merkmal- und Allergenfilter zeigt schön und übersichtlich, ob der Artikel frei von Allergenen ist, aber auch ob der Artikel eine Bio-Zertifizierung hat oder nicht. Ist der Artikel kühlpflichtig, besteht die Möglichkeit eine Produktkühlung für den Transport zu wählen. Dies ist eine Kühltasche mit Kühlakku oder Kühlpad. Da sich die Kühlmaterialien nach einigen Bestellungen auch schon mal in den eigenen vier Wänden sammeln, können Sie diese an den Shop zurücksenden. Sie bekommen pro Styroporbox einen Euro, für eine Kühltasche 40 Cent, für einen festen Kühlakku 50 Cent und 20 Cent für ein Kühlgel-Pad. Die Kosten für den Versand muss allerdings der Kunde übernehmen. Dafür tun Sie etwas Gutes für die Umwelt und für ihr Kundenkonto. Die Suchfunktion ist sehr gut strukturiert. Schon während der Eingabe werden die ersten Suchergebnisse angezeigt, die dann direkt in der Suche sortiert werden können. Solch einen Komfort bieten nicht viele Suchmasken. Leider verzeiht diese aber keine Rechtschreibfehler, sodass man schon genau schauen muss, was man da so tippt.

    Bestellung und Versand

    Haben Sie sich für ein Produkt entschieden, können Sie dieses in den Warenkorb legen. Falls dort kühlpflichtige Artikel vorhanden sind, wird Ihnen mit einer blauen Schneeflocke signalisiert, dass es empfehlenswert ist, eine Produktkühlung für den Transport hinzuzufügen. Ab einem Warenwert von 75 Euro haben Sie die Wahl sich ein Gratisgeschenk auszusuchen. Bei unserem Test war dies ein Kochlöffel oder ein Pfannenwender aus Holz. Nun geht es zur Kasse. Sie haben die Möglichkeit ein Kundenkonto anzulegen oder die Bestellung als Gast aufzugeben. Nach der Eingabe der Liefer- und Rechnungsadresse geht es an die Auswahl der Versandart. Sie können zwischen DHL und DPD wählen. Ab einem Warenwert von 49 Euro ist die Lieferung versandkostenfrei. Ansonsten kostet das Ganze 3,90 Euro. Wünschen Sie eine Express-Lieferung, können Sie die Möglichkeit von DPD für 6,90 Euro in Betracht ziehen. Dort erhalten Sie das Paket garantiert am nächsten Werktag bei einer Bestellung bis 13 Uhr am vorherigen Tag. Falls Sie etwas Gutes für die Umwelt tun möchten, dann haben Sie die Option die Ware in einem gebrauchten Karton verschicken zu lassen. Dieser Service ist gratis und hilft der Umwelt. Wer Versandkosten sparen möchte, der kann die Ware auch selbst beim Shop in Oldenburg abholen. Dies geht nur nachmittags und an Werktagen. Bei der Selbstabholung müssen in das Kommentarfeld bei der Bestellübersicht der gewünschte Tag und die Uhrzeit angegeben werden, wann man die Ware abholen möchte. Der Shop bestätigt die Daten dann via E-Mail. Vor Ort kann die Ware dann in bar bezahlt werden. Weitere Zahlungsmöglichkeiten im Online-Shop sind Nachnahme, Paypal, Rechnung, Sofortüberweisung.de, Kreditkarte und Vorkasse.

    Service und Social Media

    Wer Fragen rund um den Shop und die Produkte hat, kann die Hotline montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichen. Aber auch via Kontaktformular, Fax oder E-Mail kann man seine Fragen loswerden. Die meisten Fragen wurden schon in einem umfassenden FAQ-Bereich beantwortet, sodass sich ein Blick dort auf jeden Fall lohnt. Vielleicht ist Ihre Frage dort schon beantwortet worden. Sehr aufschlussreich ist das Ernährungslexikon auf der Seite. Dort werden von A bis Z die wichtigsten Begriffe rund um Ernährung und Co. erklärt. Wer schon immer mal wissen wollte, was Lupine sind oder was genau Gentechnik ist, der findet hier ausführliche und gut erklärte Texte. Des Weiteren werden verschiedene Allergien oder Laktoseintoleranz in einem separaten Abschnitt behandelt. Diese finden Sie unter Ernährungsinfos. Was den Social-Media-Bereich angeht, ist der Shop sehr gut aufgestellt. Er ist bei Facebook, Twitter, Google+, Youtube und Pinterest vertreten. Dies sagt zumindest die Shop-Seite. Klickt man allerdings auf das Youtube-Logo, muss man erfahren, dass der Youtube-Kanal nicht existiert. Auf Facebook ist der Shop jedoch wirklich vertreten und dort werden immer schöne Rezepte und aktuelle Angebote aus dem Shop gepostet.

    Fazit

    Wir können den Shop vekoop.de sehr empfehlen. Er besticht durch eine sehr große Auswahl und ein vielfältiges Angebot. Eine schöne übersichtliche Kennzeichnung der Allergene hilft Ihnen dabei, das richtige Produkt für Ihr Wohlbefinden zu finden. Wer schon immer mal veganes Essen ausprobieren möchte, ist bei vekoop.de an der richtigen Adresse. Daher verleihen wir diesem Shop auch gerne unser Siegel.

    Kommentar schreiben

    Kommentar