Triangel Vergleich 2017

Ein unterschätztes Instrument – Die Triangel im Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Ein Triangel ist ein einfach gebautes Instrument, das als Schlaginstrument wie das Schlagzeug auch in die Gruppe der Idio-Phone gehört. Als Diskant verleiht er einem Symphonie-Orchester besonders hohe Akzente, der sich in der oberen Hälfte des zur Verfügung stehenden Tonbereichs bewegt. Aufgrund seines durchdringenden hohen Klanges wird die Triangel sparsam eingesetzt.
    Da das Spielen dieses Musikinstruments einfacher zu erlernen ist als zum Beispiel eine Gitarre, eignet es sich hervorragend für die frühkindliche Musikerziehung. Eine Triangel ist ein gutes Einstiegsinstrument, um Kinder mit der Welt der Musik vertraut zu machen und gehört zur Grundausstattung musikpädagogischer Konzepte. Im Musikunterricht wird dieses Instrument gerne mit Zimbel, Hängebecken, Xylophon und Schellenring kombiniert. Es vermittelt Kindern ein Gefühl für Rhythmus und Klang-Intensität.

    1. Die Größe ist abhängig vom Einsatz-Zweck

    Eine Triangel ist ein gleichseitiges, an einer Seite offenes Dreieck, das mit einem dazugehörigen Metallstab angeschlagen wird. Es ist aus verchromten, glänzenden Stahl gefertigt. Abhängig von dem Einsatzgebiet beträgt die Seitenlänge 10 bis 40 Zentimeter. Die Schenkelseiten weisen einen Durchmesser von zwei bis neun Millimeter auf, während der Klangstab auf einen Durchmesser von 7 bis 16 Millimetern kommt und 15 bis 25 Zentimeter lang ist.
    Symphonie-Orchester nutzen professionelle Konzert- oder Orchester-Triangeln mit einer Schenkellänge von 15 bis 40 Zentimetern, die mit ungefähr 410 Gramm wesentlich schwerer sind. In Kindergärten und Schulen werden kleine und mittel große Triangeln mit einer Schenkellänge von 10 bis 14 Zentimetern verwendet. Mit einem Gewicht von ungefähr 180 Gramm lässt sich die Triangel an einer Aufhängung leicht halten, ohne dass die Arme schmerzen. Durch diese freischwingende Aufhängung erzeugt das Musikinstrument seinen charakteristisch hohen Klang. Der Spieler kann das Instrument auch in der Hand haltend spielen oder es an einem Triangel-Ständer befestigen. Der Metallstab wird als Triangel-Schlägel bezeichnet.

    2. Die unterschiedlichen Modelle im Triangel Vergleich

    Abgesehen von den unterschiedlichen Größen und Einsatzzwecken unterscheiden sich die einzelnen Modelle in verschiedenen Triangel Tests lediglich anhand ihrer Aufhänge- beziehungsweise Griffvorrichtung.

    2.1 Holzgriff

    Für kleinere Kinder, deren Feinmotorik noch nicht ausreichend ausgeprägt ist, eignet sich am besten ein fester Holzgriff. Der Griff des Schlägels besteht gleichfalls aus Holz.

    2.2 Kunststoffschlaufe

    Sie ist kürzer als ein Bändchen aus Baumwolle. Die Hand des Spielers berührt die Triangel nicht. Der Schlägel weist gleichfalls einen Griff aus Kunststoff auf.

    2.3 Bändchen-Aufhängung

    Das Bändchen aus Baumwolle ist wesentlich länger als eine Kunststoff-Schlaufe und lässt die Triangel frei schwingen. Alternativ kann das Instrument auch an einem Triangel-Ständer aufgehängt werden. Diese freischwingende Ausführung erfordert jedoch eine bessere Koordinations-Fähigkeit, da das Dreieck sich drehen und in einem ungünstigen Anschlagwinkel stehen kann.

    2.4 Handspiel

    Sie können Ihre Triangel auch zwischen Zeigefinger und Daumen halten. Mit diesem Handspiel sind Sie in der Lage, durch Umfassen und Loslassen eines Schenkels ein großes Repertoire an Tönen und Rhythmen zu kreieren.

    3. Ist es leicht, das Spielen auf einer Triangel zu erlernen?

    Der Triangel Vergleich hat gezeigt, dass die Triangel ein Musikinstrument ist, das einfach zu erlernen ist und daher häufig unterschätzt wird. Im Kindergarten- und Schulunterricht trifft das zu, innerhalb eines Symphonie-Orchesters hat es ein Triangel-Spieler jedoch schwerer. Er muss zwischen den Takten der zahlreichen weiteren Instrumente den Moment seines Einsatzes sekundengenau abpassen.
    Wenn Sie nicht gerade Profi-Musiker in einem Symphonie-Orchester sind, ist das Spielen auf eine Triangel leicht zu erlernen. Schlagen Sie die Seiten des Dreiecks vorsichtig an, um sich mit der Tonlage vertraut zu machen. Kinder werden durch Musiklehrer auf unkomplizierte Weise an das Musikinstrument herangeführt. Ein hochwertig verarbeitetes Modell beinhaltet alle Tonlagen, sodass sich der Triangel perfekt an das Ensemble und die vorherrschende Tonalität anpasst. Professionelle Musiker spielen auf einer größeren Triangel mit einem schweren Schlägel, denn je schwerer der Metallstab, desto satter die Klangfarbe.
    Unterschiedliche Triangel Tests haben herausgefunden, dass dieses Musikinstrument nur einen einzigen Ton erzeugt, der jedoch mit verschiedenen Höhen variiert werden kann, um einer musikalischen Darbietung Glanzlichter zu verleihen. Ein Triangel Vergleichssieger ist vor allem dazu gedacht, einen bestimmten Rhythmus durch das wiederholte Anschlagen der Schenkel zu erzeugen. Das hört sich einfach an, erfahrene Musiker sind jedoch in der Lage, rhythmische Figuren auf dem Instrument zu spielen.
    Kreative und experimentelle Musiker sehen in der Triangel ein vielseitiges Musikinstrument, das aufgrund der hohen Töne und dem begrenzten Klang-Repertoire jedoch gut überlegt eingesetzt werden sollte.

    4. Kaufkriterien

    Bevor Sie sich für dieses kleine Instrument entscheiden, müssen Sie festlegen, für welchen Zweck Sie es verwenden möchten. Beabsichtigen Sie, selbst zu spielen, oder soll die Triangel Ihr Kind an die Welt der Musik heranführen? Erfahrene Musiker greifen auf ein größeres Modell zurück, während für Kinder auch die kleine Ausführung als Einstiegs-Instrument ausreichend ist.
    Das Material und die Größe beeinflussen das Gewicht. Für Kinder im Kindergarten ist ein kleines Modell mit einem geringen Gewicht besser geeignet, als ein professionelles Instrument mit einem höheren Gewicht.
    Hinsichtlich Wartung und Pflege ist der Triangel gegenüber anderen Musikinstrumenten klar im Vorteil, denn sie ist pflegeleicht, eine Wartung ist nicht notwendig. Modelle aus hochwertigem Edelstahl oder Chrom werden mit einem speziellen Metallpflegemittel und einem weichen Tuch gereinigt, um die glänzende Optik lange zu erhalten. Bewahren Sie Ihre Triangel gut geschützt in der Lieferverpackung auf, um Kratzer und Materialabnutzung zu verhindern. Auf diese Weise bleibt der Kontakt und der optimale Klang zwischen Triangel und Schlägel lange erhalten.

    5.Fazit

    Die Triangel ist ein unterschätztes Instrument, das jedoch einen hohen musikpädagogischen Nutzen in der frühkindlichen Erziehung hat. Da das Spielen auf einer Triangel im Vergleich zu anderen Musikinstrumenten vergleichsweise einfach zu erlernen ist, eignet es sich gut als Einstiegs-Instrument.

    Ähnliche Seiten