Schwimmwesten Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Intersport Sima Schwimmweste
Intersport_Sima_Schwimmweste
Intersport_Sima-Schwimmweste__4008339830134
Intersport Sima Schwimmweste
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größe
Die Schwimmweste ist in verschiedenen Größen erhältlich.
S - M
MaterialSchaumstoff
Reißverschluss
Klickverschluss
Schrittgurt
Die Schwimmweste kann mit einem Gurt im Schritt befestigt werden.
Geeignet fürKinder
2
Mehr Infos
ZJchao Rettungsweste
ZJchao_Rettungsweste
ZJchao_Rettungsweste__B01G58UVHW
ZJchao Rettungsweste
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größe
Die Schwimmweste ist in verschiedenen Größen erhältlich.
S - XXL
MaterialSchaumstoff
Reißverschluss
Klickverschluss
Schrittgurt
Die Schwimmweste kann mit einem Gurt im Schritt befestigt werden.
Geeignet fürKinder, Erwachsene
3
Mehr Infos
PowerFly Kajak Schwimmhilfe
PowerFly_Kajak_Schwimmhilfe
PowerFly_Kajak-Schwimmhilfe__5055754561562
PowerFly Kajak Schwimmhilfe
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größe
Die Schwimmweste ist in verschiedenen Größen erhältlich.
M - XL
MaterialOxford EPE Schaum
Reißverschluss
Klickverschluss
Schrittgurt
Die Schwimmweste kann mit einem Gurt im Schritt befestigt werden.
Geeignet fürErwachsene
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Surepromise Floating Jacket
Surepromise_Floating_Jacket
Surepromise_Floating-Jacket__6940574780196
Surepromise Floating Jacket
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größe
Die Schwimmweste ist in verschiedenen Größen erhältlich.
S - M
MaterialEPE Schaum
Reißverschluss
Klickverschluss
Schrittgurt
Die Schwimmweste kann mit einem Gurt im Schritt befestigt werden.
Geeignet fürKinder
5
Mehr Infos
Speedwaves Kinderschwimmweste
Speedwaves_Kinderschwimmweste
Speedwaves_Kinderschwimmweste__760952787519
Speedwaves Kinderschwimmweste
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größe
Die Schwimmweste ist in verschiedenen Größen erhältlich.
S - L
MaterialEPE Schaum
Reißverschluss
Klickverschluss
Schrittgurt
Die Schwimmweste kann mit einem Gurt im Schritt befestigt werden.
Geeignet fürKinder
6
Mehr Infos
Surepromise Schwimmweste
Surepromise_Schwimmweste
Surepromise_Schwimmweste__7844297601372
Surepromise Schwimmweste
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größe
Die Schwimmweste ist in verschiedenen Größen erhältlich.
S - M
MaterialEPE Schaum
Reißverschluss
Klickverschluss
Schrittgurt
Die Schwimmweste kann mit einem Gurt im Schritt befestigt werden.
Geeignet fürKinder
7
Mehr Infos
Mares Kinder Schwimmweste
Mares_Kinder_Schwimmweste
Mares_Kinder-Schwimmweste__792460044549
Mares Kinder Schwimmweste
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größe
Die Schwimmweste ist in verschiedenen Größen erhältlich.
XXS - M
MaterialLDPE
Reißverschluss
Klickverschluss
Schrittgurt
Die Schwimmweste kann mit einem Gurt im Schritt befestigt werden.
Geeignet fürKinder
8
Mehr Infos
Partiss Siwm Jacket
Partiss_Siwm_Jacket
Partiss_Siwm-Jacket__712641922169
Partiss Siwm Jacket
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größe
Die Schwimmweste ist in verschiedenen Größen erhältlich.
S - XXXL
MaterialOxford EPE Schaum
Reißverschluss
Klickverschluss
Schrittgurt
Die Schwimmweste kann mit einem Gurt im Schritt befestigt werden.
Geeignet fürKinder, Erwachsene
9
Mehr Infos
Secumar Echo
Secumar_Echo
Secumar_Echo__4250521726262
Secumar Echo
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größe
Die Schwimmweste ist in verschiedenen Größen erhältlich.
S - XL
MaterialSchaumstoff
Reißverschluss
Klickverschluss
Schrittgurt
Die Schwimmweste kann mit einem Gurt im Schritt befestigt werden.
Geeignet fürKinder, Erwachsene
10
Mehr Infos
Jobe Universal Vest
Jobe_Universal_Vest
Jobe_Universal-Vest__8718181140751
Jobe Universal Vest
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größe
Die Schwimmweste ist in verschiedenen Größen erhältlich.
One Size
MaterialPE Schaumstoff
Reißverschluss
Klickverschluss
Schrittgurt
Die Schwimmweste kann mit einem Gurt im Schritt befestigt werden.
Geeignet fürErwachsene

Der richtige Auftrieb für Wassersportler – Der Schwimmwesten Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Eine Schwimmweste ist sehr nützliches Zubehör für den Wassersport. Sie wird bei Sportarten im und am Wasser getragen. So zum Beispiel beim Bootfahren, Segelsurfen oder oder auch nur für Kinder beim Spielen am und im Wasser. Der Sinn dieser Westen ist, bei unfreiwilligem Landen im Wasser schneller an die Oberfläche zu kommen und durch den leichten Auftrieb eine Hilfe beim Schwimmen zu erhalten. Die Weste muss also genügend Spielraum bieten, dass der Schwimmer noch Schwimmbewegungen machen kann.
    Dies stellt den Gegensatz zu den Rettungswesten dar. Diese sind so konzipiert, dass sie im Unglücksfall den Körper des Verunglückten in Rückenlage bringen und zwar auch im Fall einer Ohnmacht. Dann soll die Weste dafür sorgen, dass der Kopf über Wasser bleibt, bis der Schwimmer gerettet wird. Selbst schwimmen muss man mit diesen Rettungswesten durch den hohen Auftrieb nicht mehr können. Es gibt auch Schwimmwesten für Hunde, damit dieses Familienmitglied auch beim Sport dabei sein und im Fall eines Unglücks gerettet werden kann.

    1. Die Merkmale einer guten Schwimmweste

    Auf die folgenden Merkmale sollte man bei einem Schwimmwesten Test besonders achten. Die Weste muss gut sitzen, damit der Sportler noch genügend Bewegungsfreiheit hat, um seinen Sport auszuüben. Gut ist auch, wenn die Schwimmweste gut gepolstert ist, damit sie etwas gegen Kälte und Verletzungen durch Stöße schützt. Sie sollte leicht an und aus zu ziehen sein und gut sitzen. Das Material muss angenehm auf der Haut zu tragen sein, auch wenn die Schwimmweste nass ist. Praktisch sind auch zusätzliche Taschen mit Reißverschluss, in denen man wichtige Dinge verstauen kann, die man im Notfall gerne dabei hat. Wirklich sinnvoll ist es, wenn die Taschen wasserfest schließen. Dann kann man auch Wertgenstände, wie etwa ein Smartphone in ihnen verstauen. Die Weste soll auch gut aussehen und vor allem bequem sein, damit man sie gerne trägt.

    2. Die Vorteile einer Schwimmweste

    Die Schwimmweste ist im Gegensatz zu einer Rettungsweste aus einem weichem Feststoff, meistens Schaumstoff, mit einer Außenhaut aus Neopren, gefertigt. Dadurch isoliert sie gegen Kälte und schützt bei einem Aufprall zum Beispiel an Felsen oder Steinen. Man hat also auch ein Rückenpolster, wenn man lange im Boot sitzt. In den meist vorhandenen zusätzlichen Taschen kann man viele nützliche Utensilien für den Notfall verstauen. Als Sitzunterlage wäre sie durch die weiche Polsterung zwar geeignet, aber man sollte besser darauf verzichten, da die Gefahr einer Beschädigung zu groß ist.

    3. Auftrieb durch die Schwimmweste

    Das Wichtigste beim Schwimmwesten Vergleich und für die meisten Schwimmwesten Tests ist der sogenannte Auftrieb, also die Kraft mit der die Weste den Körper über Wasser hält. Dieser ist mit einer Auftriebsnorm System der Auftriebsklassen nach DIN EN ISO 12402 gekennzeichnet und fängt an bei 50 N, das sind Schwimmhilfen, die man nur in Ufernähe benutzen soll. Die höchste Auftriebsklasse liegt bei bis zu 275 N, dieses sind dann Rettungswesten, mit denen man auch bei einer Ohnmacht auf hoher See überleben kann. Grundsätzlich gilt also dass eine Schwimmweste ist umso sicherer ist, je höher der Auftrieb ist.

    4. Richtiger Sitz der Schwimmweste

    Das Entscheidende für viele Schwimmwesten Test ists neben einer hochwertigen Qualität, einer ebensolchen Verarbeitung und dem richtigen Auftrieb, der gute Sitz der Weste. Denn die beste Weste nützt nichts, wenn man herausrutscht, sobald man ins Wasser fällt. Dagegen gibt es einen Schrittgurt, der allerdings manche stört. Grundsätzlich kann die Weste sehr eng sitzen, das Material sollte sich dehnen, damit man die Weste sehr eng tragen kann. Der Verschluss muss sich gut öffnen und schließen lassen, darf aber keinesfalls von selbst aufgehen. Die Größe der Weste richtet sich immer nach der Brustweite. Sie darf nicht zu klein sein, dann ist sie unbequem, aber auch nicht zu groß, denn dann kann man zu leicht herausrutschen, besonders natürlich im nassen Zustand. Ob eine Schwimmweste gut sitzt, kann man am besten bei einer Anprobe feststellen. Dann soll man sie auch gleich mit der passenden Sportkleidung anprobieren.

    5. Schwimmwesten für Kinder

    Eltern haben ein sicheres Gefühl, wenn ihr Kind beim Spielen an den Gewässern diese Weste trägt und so im Falle eines Falles eine Schwimmhilfe hat, bis es gerettet wird. Trotzdem darf man Kinder nicht unbeaufsichtigt lassen, wenn sie am Wasser spielen. Eine Schwimmweste ist immer nur als zusätzliche Sicherheit und Hilfe gedacht, bis die Erwachsenen zu Hilfe eilen können.
    Die Schwimmweste muss natürlich so bequem sein, dass das Kind sie auch anbehält. Sie sind meist aus weichem und warmem Neopren mit einem Innenkern aus Schaumstoff gefertigt, vorne mit Reißverschluss und zusätzlichem Klettverschluss gearbeitet. Diese Westen schützen vor Kälte und sind Signalfarben, sodass das Kind weithin sichtbar bleibt. So kann man das Kind gut im Auge behalten. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass das Kind auch etwas vor Kälte und auch vor Sonne geschützt ist – an Sonnencreme führt natürlich trotzdem kein Weg vorbei. Diese Schwimmwesten für den Nachwuchs gibt es auch schon für Babys und Kleinkinder. So kann man das Kind frühzeitig an das Tragen einer Schwimmweste beim Wassersport bzw. beim Aufenthalt in der Nähe von Wasser gewöhnen.

    6. Die Schwimmweste zum Schwimmen lernen

    Die Schwimmweste eignet sich auch als Alternative zu Schwimmflügeln, denn man kann sie gut zum Schwimmenlernen tauglich. Je nach Modell lässt sich auch der Auftrieb variieren, indem man schrittweise Material aus der Weste heraus nimmt. So kann man den jeweiligen Fortschritten beim Schwimmenlernen stufenweise nachgehen, bis man zum Schluss keine Weste mehr braucht. Besser als bei Schwimmflügeln kann man hier die natürlichen Schwimmbewegungen mit Armen und Beinen ausführen. Die Schwimmweste unterstützt das Kind also ideal beim Schwimmen lernen, ersetzt aber natürlich nicht die Aufsicht durch Erwachsene.

    7. Fazit

    Schwimmwesten sind ein relativ preiswertes Utensil für den Wassersport. Sie sind aber keine Rettungswesten und deshalb für Nichtschwimmer nur bedingt bis gar nicht geeignet. Sie sollen dazu dienen, Schwimmen zu lernen und eine kurzzeitige Auftriebshilfe beim Schwimmen sein. Da sie den Schwimmer im Falle eines Unglücks, zum Beispiel einer Ohnmacht, nicht automatisch auf den Rücken drehen, sind sie zur Rettung ungeeignet. Kinder müssen mit diesen Westen immer unter Aufsicht bleiben, genau wie mit allen Schwimmhilfen und anderen Wasserspielzeugen. Sie können leider auch mit einer Schwimmweste schnell ertrinken. Wichtig ist für den Schwimmwesten Vergleichssieger vor allem die Güte der verwendeten Materialien, die Bequemlichkeit und die Auftriebskraft.

    Ähnliche Seiten