Schneeketten Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Thule CL-10 100
Thule_CL-10_100
Thule_CL-10-100__8005438014133
Thule CL-10 100
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageWerkzeuglos
Materialstärke
Materialstärke Kettenglieder.
k.A.
FunktionSelbstspannsystem
ZulassungÖ-Norm V 5117
VerschlussKlickverschluss
FahrzeugartPKW
2
Mehr Infos
RUD Compact easy2go
RUD_Compact_easy2go
RUD_Compact-easy2go__4008244276157
RUD Compact easy2go
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageStandmontage
Materialstärke
Materialstärke Kettenglieder.
3,0 mm
FunktionSelbstspannsystem
ZulassungÖ-Norm V 5117
Verschlussk.A.
FahrzeugartPKW,Transporter
3
Mehr Infos
Pewag 88988 snox pro SXP 530
Pewag_88988_snox_pro_SXP_530
Pewag_88988-snox-pro-SXP-530__9002546889881
Pewag 88988 snox pro SXP 530
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageWerkzeuglos
Materialstärke
Materialstärke Kettenglieder.
3,2 mm
FunktionSelbstspannsystem
ZulassungÖ-Norm V 5117
VerschlussKlickverschluss
FahrzeugartPKW
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Pewag 58575 brenta 9 XMB 73
Pewag_58575_brenta_9_XMB_73
Pewag_58575-brenta-9-XMB-73__9002546585752
Pewag 58575 brenta 9 XMB 73
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageStandmontage
Materialstärke
Materialstärke Kettenglieder.
3,0 mm
FunktionRatschensystem
ZulassungÖ-Norm V 5117
VerschlussRatschenverschluss
FahrzeugartPKW
5
Mehr Infos
Thule CG-9 100
Thule_CG-9_100
Thule_CG-9-100__8005438009399
Thule CG-9 100
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageStandmontage
Materialstärke
Materialstärke Kettenglieder.
k.A.
FunktionSelbstspannsystem
ZulassungÖ-Norm V 5117
VerschlussKlickverschluss
FahrzeugartPKW
6
Mehr Infos
Pewag 37145 servo RSV 77
Pewag_37145_servo_RSV_77
Pewag_37145-servo-RSV-77__4250756761649
Pewag 37145 servo RSV 77
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageStandmontage
Materialstärke
Materialstärke Kettenglieder.
3,6 mm
FunktionRatschensystem
ZulassungÖ-Norm V 5117
VerschlussHakenverschluss
FahrzeugartPKW
7
Mehr Infos
Pewag 37017 servo RS 73
Pewag_37017_servo_RS_73
Pewag_37017-servo-RS-73__9006350370177
Pewag 37017 servo RS 73
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageStandmontage
Materialstärke
Materialstärke Kettenglieder.
3,2 mm
FunktionSelbstspannsystem
ZulassungÖ-Norm V 5117
VerschlussKlickverschluss
FahrzeugartPKW
8
Mehr Infos
Pewag 88990 snox pro SXP 560
Pewag_88990_snox_pro_SXP_560
Pewag_88990-snox-pro-SXP-560__9002546889904
Pewag 88990 snox pro SXP 560
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageWerkzeuglos
Materialstärke
Materialstärke Kettenglieder.
3,2 mm
FunktionSelbstspannsystem
ZulassungÖ-Norm V 5117
VerschlussKlickverschluss
FahrzeugartPKW
9
Mehr Infos
RUD 48494 Classic
RUD_48494_Classic
RUD_48494-Classic__4008244484941
RUD 48494 Classic
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageWerkzeuglos
Materialstärke
Materialstärke Kettenglieder.
4,0 mm
Funktionk.A.
ZulassungÖ-Norm V 5117
VerschlussBügelmontage
FahrzeugartPKW
10
Mehr Infos
Maggi V5121
Maggi_V5121
Maggi_V5121__8012385025112
Maggi V5121
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageStandmontage
Materialstärke
Materialstärke Kettenglieder.
4,0 mm
FunktionSelbstspannsystem
ZulassungÖ-Norm V 5117
VerschlussRatschenverschluss
FahrzeugartPKW, Transporter

Zum Herr über Schnee und Eis werden – Der Schneeketten Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Pudrig weißer Schnee und frostige Temperaturen, die Hände und Nasen gleichermaßen erröten lassen. Das sind Wetterbedingungen, bei denen es Zeit, für einen Skiausflug wird. Wer in der Nähe eines geeigneten Skigebiets wohnt, muss dafür keine großartige Reise planen, sondern kann einfach einen spontanen Tagesausflug mit der Familie machen. So spontan allerdings auch nicht, schließlich muss das Auto auf die Fahrt bei Schneefall in bergigem Gelände und Eis vorbereitet werden. Dass die Winterreifen sitzen, reicht zumeist nicht. Zwar kann die besondere Profilierung der Reifen im alltäglichen Straßenverkehr ausreichen. Doch für erbarmungslose Winter und starke Steigungen müssen schwerere Geschütze aufgefahren werden. Hier müssen Schneeketten ans Werk. Wie kann jedoch dafür gesorgt werden, dass die Schneeketten wirklich das erfüllen, was sie erfüllen sollen? Beispielsweise, indem man sich am Schneeketten Vergleichssieger orientiert. Oder aber es werden die idealen Ketten mithilfe der Kaufkriterien aus dem Schneeketten Vergleich gefunden. Diese und weitere hilfreiche Informationen rund um die Schneeketten können im Folgenden nachgelesen werden.

    1. Was sind Schneeketten?

    In der Stadt auch im Winter eher selten beobachtet, ist der natürliche Aufenthaltsort der Modelle aus diversen Schneeketten Tests eher in bergigem und stark verschneitem Gelände. Doch generell eignen sie sich für alle Straßen, die stark vereist sind oder eine Steigung aufweisen. Sie sind optimal darauf ausgelegt, da sie dem Reifen zusätzliches Profil geben und somit ein Abrutschen nach hinten oder zur Seite hin verhindern können. Dies ist möglich, da die Vorrichtungen wie die Modelle im Schneeketten Vergleich aus mehreren grobgliedrigen und ineinander verarbeiteten Ketten bestehen. Diese werden einfach über die Reifen des Wagens gespannt.

    2. Verschiedene Arten

    Die Auswahl im Hinblick auf die unterschiedlichen Modelle ist groß: Im Schneeketten Vergleich finden sich Ketten aus Stahl, Plastik und Textilien, mit zusätzlichen Spikes ausgestattete Exemplare sowie jene, die auch Alufelgen vor Schneematsch schützen können. Grundsätzlich wird jedoch zwischen folgenden Arten von Schneeketten unterschieden:

    ARTEN MERKMALE
    Antriebsketten Die als Antriebsketten bezeichneten Modelle in vielen Schneeketten Tests liegen auf den oberen Reifen auf und verhindern das Abrutschen nach hinten.
    Spurketten Spurketten werden jene Exemplare genannt, die ein seitliches Wegrutschen verhindern. Hierbei liegen die Ketten auf den Rädern der Lenkachse.

    Die oben genannten Exemplare werden der Nützlichkeit halber häufig als Symbiose aus beiden Arten verkauft. Darüber hinaus lassen sich Schneeketten jedoch auch noch weiter unterteilen. So gibt es solche Ketten, die als Anfahrhilfe fungieren. Diese können nützlich werden, wenn das Auto feststeckt. Allerdings sind sie nicht für längere Strecken gedacht, weshalb sie nach der Befreiung wieder abgenommen werden sollten. Anders funktionieren sogenannte vollwertige Ketten aus dem Schneeketten Modell: Diese können auch längerfristig genutzt werden, dafür benötigt das Kettennetz jedoch eine aufwendigere Montage.

    3. Nützliche Informationen zum Thema Schneeketten

    • In bergigen Gebieten wird die Erforderlichkeit der Ketten meist durch spezielle Schilder angezeigt. Häufig befinden sich in der Nähe auch Anlegeplätze für die Ketten. Wer trotz ausgeschilderter Schneekettenpflicht keine Ketten an seinem Fahrzeug befestigt, kann mit einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro belastet werden.
    • Die maximale Geschwindigkeit, die ein Fahrzeug mit angelegten Ketten erreichen darf, ist 50 Kilometer pro Stunde.
    • Modelle mit Spikes sind in Deutschland verboten, allerdings dürfen sie im Nachbarland Österreich genutzt werden.
    • Wo die Kette montiert wird, entscheidet sich danach, was für einen Antrieb das Fahrzeug hat. Bei einem Frontantrieb müssen zum Beispiel die vorderen Räder in Ketten gelegt werden.
    • Manche Modelle in einigen Schneeketten Tests sind nicht beidseitig benutzbar, weswegen darauf zu achten ist, ob die Kette auch richtig herum angelegt wird. Wer dies umgehen möchte, kann auf Modelle zurückgreifen, die gewendet werden können. Diese haben auch eine doppelt so lange Lebenszeit.
    • Nach jeder Fahrt sollten die Ketten gereinigt werden, damit sie auch möglichst lange halten. Dies geschieht am besten unter warmem Wasser. Anschließend werden die Ketten zum Trocknen aufgehängt und nach Bedarf mit geeignetem Sprühöl benetzt.
    • Wenn das Auto über eine Antischlupfregelung verfügt, sollte diese auf jeden Fall ausgeschaltet werden. Das Fahrverhalten des Wagens kann durch die Ketten nämlich stark beeinträchtigt werden.
    • Auch wenn Winterreifen bei entsprechenden Wetterverhältnissen ohnehin Pflicht sind: Schneeketten niemals mit Sommerreifen benutzen! Sonst ist die Haftung an der Antriebsachse zwar gut, an der anderen jedoch so gut wie gar nicht vorhanden. Dies kann insbesondere auf vereisten Straßen sehr gefährlich werden.
    • Der richtige Zeitpunkt zur Demontage ist gekommen, wenn kein Schnee mehr auf der Fahrbahn vorhanden ist. Wird die Kette auch ohne Schnee genutzt, verschleißt sie sehr schnell und muss deshalb auch zügiger erneuert werden. Darüber hinaus können Schneeketten auch die Straßenbeläge angreifen.
    • Es lohnt sich, das Anlegen von Schneeketten vor der tatsächlichen Fahrt im Winter zu üben. Schließlich können Schneeketten nicht in Ruhe vor der Fahrt angelegt werden. Häufig weist nur ein Schild auf den Zeitpunkt hin, wann sie dran müssen. Auf diese Weise sollte es auch mit frostigen Händen und bei Minusgraden funktionieren.

    4. Worauf muss beim Kauf von Schneeketten geachtet werden?

    Im Gegensatz zu den Ketten, die oft die Hälse von Damen zieren, sind die Modelle in zahlreichen Schneeketten Tests nicht nur als Dekoration gedacht. Sie erfüllen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, den Fahrer sowie die übrigen Insassen des Fahrzeugs vor einem Unglück zu bewahren. Aus diesem Grund sollten sie auch sorgsam ausgewählt werden. Nicht jedes Modell eignet sich automatisch für alle Bedürfnisse – und schon gar nicht für jedes Fahrzeug. Da es hier um teilweise überlebenswichtige Sicherheit geht, sollte auch kein selbst durchgeführter Schneeketten Vergleich riskiert werden. Viel empfehlenswerter ist es, sich zuvor über die Kaufkriterien zu informieren, die auch in den meisten Schneeketten Tests berücksichtigt wurden, um die besten Produkte auszuwählen.

    4.1 Die Größe

    Damit die Ketten überhaupt montiert werden können, müssen sie auch für die Reifen geeignet sein. Aus diesem Grund muss der Verbraucher zunächst wissen, welche Reifen an seinem Fahrzeug angebracht sind. Dies kann in der Regel am Reifen selbst abgelesen werden. Die Größe der Schneeketten wird normalerweise in Zoll angegeben.

    4.2 Die Art des Fahrzeugs

    Ketten für die Fahrt bei Schnee und verschneiten Straßen sind nicht universell einsetzbar. Das bedeutet, dass sie auch dem gewünschten Fahrzeugtyp angepasst werden müssen. Beispielsweise kann eine Kette für einen Traktor nicht für einen PKW verwendet werden. Deshalb sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass die Exemplare auch für das eigene Auto nutzbar sind.

    4.3 Der Felgenschutz

    Alufelgen sehen edel aus und sind in der Regel auch ziemlich teuer. Schneeketten jedoch können unvorteilhaft herunterrutschen und die Felgen beschädigen. Aus diesem Grund sollte darauf geachtet werden, dass die Ketten auch über einen geeigneten Felgenschutz verfügen. Bei hochwertig qualitativen Modellen sollte dies gang und gäbe sein. Ein Felgenschutz besteht häufig aus Kunststoff. Alternativ dazu können die Ketten selbst auch so verarbeitet sein, dass ihre beweglichen Teile während der Fahrt keineswegs in die Nähe der Felgen kommen können.

    5. Fazit

    Winterreifen sind in Deutschland bei entsprechenden Wetterverhältnissen Pflicht. Wer sich über den saisonalen Reifenwechsel ärgert, sollte sich also lieber daran orientieren, dass dies auch seiner eigenen Sicherheit gilt. Doch insbesondere wenn das Gelände bergig ist oder stark ansteigt, reichen diese Reifen nicht mehr aus. Hier muss auf Schneeketten zurückgegriffen werden, die den Bedürfnissen entsprechend ausgewählt werden können. Abgesehen davon, ob sie als Anfahrhilfe oder vollwertige Exemplare gewünscht sind, muss bei den Ketten auch der individuelle Fahrzeugtyp sowie die Art der Reifen beachtet werden. Nach Wunsch kann auch ein Modell mit integriertem Felgenschutz erstanden werden. Da die Montage der Ketten manchmal mitten auf dem Weg erfolgt, sollte diese idealerweise zuvor geübt werden. In dem Sinne: gute Fahrt!

    Ähnliche Seiten