Marderschreck Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Mardersicher Marderschreck
Mardersicher_Marderschreck
Mardersicher_Marderschreck__4260052590508
Mardersicher Marderschreck
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Stromversorgung
Gerät ist batteriebetrieben und muss nicht an die Autobatterie angeschlossen werden
Autobatterie
Spritzwasser
Gerät ist spritzwassergeschützt
Stromschlag
Der Marder bekommt einen Stromschlag sobald er das Gerät berührt.
Licht
Gerät schreckt auch mit Licht ab
Modulation
Gerät verfügt über eine Frequenzmodulation, damit sich Tiere nicht an den Ton gewöhnen können
Leuchtdiode
Kontrollleuchte zeigt, ob Marderschreck aktiv ist
2
Mehr Infos
Mardersicher MS12V
Mardersicher_MS12V
Mardersicher_MS12V__4260052590102
Mardersicher MS12V
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Stromversorgung
Gerät ist batteriebetrieben und muss nicht an die Autobatterie angeschlossen werden
Autobatterie
Spritzwasser
Gerät ist spritzwassergeschützt
Stromschlag
Der Marder bekommt einen Stromschlag sobald er das Gerät berührt.
Licht
Gerät schreckt auch mit Licht ab
Modulation
Gerät verfügt über eine Frequenzmodulation, damit sich Tiere nicht an den Ton gewöhnen können
Leuchtdiode
Kontrollleuchte zeigt, ob Marderschreck aktiv ist
PREISTIPP
3
Mehr Infos
LAS 16260
LAS_16260
LAS_16260__4049376162604
LAS 16260
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Stromversorgung
Gerät ist batteriebetrieben und muss nicht an die Autobatterie angeschlossen werden
Autobatterie
Spritzwasser
Gerät ist spritzwassergeschützt
Stromschlag
Der Marder bekommt einen Stromschlag sobald er das Gerät berührt.
Licht
Gerät schreckt auch mit Licht ab
Modulation
Gerät verfügt über eine Frequenzmodulation, damit sich Tiere nicht an den Ton gewöhnen können
Leuchtdiode
Kontrollleuchte zeigt, ob Marderschreck aktiv ist
4
Mehr Infos
STOP & GO Marder-Abwehrgerät
STOP_&_GO_Marder-Abwehrgerät
STOP--GO_Marder-Abwehrgeraet__B0076LAKKG
STOP & GO Marder-Abwehrgerät
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Stromversorgung
Gerät ist batteriebetrieben und muss nicht an die Autobatterie angeschlossen werden
Batterie
Spritzwasser
Gerät ist spritzwassergeschützt
Stromschlag
Der Marder bekommt einen Stromschlag sobald er das Gerät berührt.
Licht
Gerät schreckt auch mit Licht ab
Modulation
Gerät verfügt über eine Frequenzmodulation, damit sich Tiere nicht an den Ton gewöhnen können
k.A.
Leuchtdiode
Kontrollleuchte zeigt, ob Marderschreck aktiv ist
5
Mehr Infos
HJH Sensor 737
HJH_Sensor_737
HJH_Sensor-737__4260174666501
HJH Sensor 737
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Stromversorgung
Gerät ist batteriebetrieben und muss nicht an die Autobatterie angeschlossen werden
Autobatterie
Spritzwasser
Gerät ist spritzwassergeschützt
Stromschlag
Der Marder bekommt einen Stromschlag sobald er das Gerät berührt.
Licht
Gerät schreckt auch mit Licht ab
Modulation
Gerät verfügt über eine Frequenzmodulation, damit sich Tiere nicht an den Ton gewöhnen können
Leuchtdiode
Kontrollleuchte zeigt, ob Marderschreck aktiv ist
6
Mehr Infos
MARDERfix Marderabwehr
MARDERfix_Marderabwehr
MARDERfix_Marderabwehr__4022204065803
MARDERfix Marderabwehr
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Stromversorgung
Gerät ist batteriebetrieben und muss nicht an die Autobatterie angeschlossen werden
Batterie
Spritzwasser
Gerät ist spritzwassergeschützt
k.A.
Stromschlag
Der Marder bekommt einen Stromschlag sobald er das Gerät berührt.
Licht
Gerät schreckt auch mit Licht ab
Modulation
Gerät verfügt über eine Frequenzmodulation, damit sich Tiere nicht an den Ton gewöhnen können
Leuchtdiode
Kontrollleuchte zeigt, ob Marderschreck aktiv ist
7
Mehr Infos
Stop & Go Marderabwehr
Stop_&_Go_Marderabwehr
Stop--Go_Marderabwehr__4022204075352
Stop & Go Marderabwehr
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Stromversorgung
Gerät ist batteriebetrieben und muss nicht an die Autobatterie angeschlossen werden
Autobatterie
Spritzwasser
Gerät ist spritzwassergeschützt
Stromschlag
Der Marder bekommt einen Stromschlag sobald er das Gerät berührt.
Licht
Gerät schreckt auch mit Licht ab
Modulation
Gerät verfügt über eine Frequenzmodulation, damit sich Tiere nicht an den Ton gewöhnen können
Leuchtdiode
Kontrollleuchte zeigt, ob Marderschreck aktiv ist
8
Mehr Infos
Gardigo Marder-Frei
Gardigo_Marder-Frei
Gardigo_Marder-Frei__B007Y3HVMG
Gardigo Marder-Frei
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Stromversorgung
Gerät ist batteriebetrieben und muss nicht an die Autobatterie angeschlossen werden
Batterie
Spritzwasser
Gerät ist spritzwassergeschützt
Stromschlag
Der Marder bekommt einen Stromschlag sobald er das Gerät berührt.
Licht
Gerät schreckt auch mit Licht ab
Modulation
Gerät verfügt über eine Frequenzmodulation, damit sich Tiere nicht an den Ton gewöhnen können
Leuchtdiode
Kontrollleuchte zeigt, ob Marderschreck aktiv ist
9
Mehr Infos
K&K Cartrend M8700
K&K_Cartrend_M8700
KK_Cartrend-M8700__4260069061251
K&K Cartrend M8700
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Stromversorgung
Gerät ist batteriebetrieben und muss nicht an die Autobatterie angeschlossen werden
Batterie
Spritzwasser
Gerät ist spritzwassergeschützt
Stromschlag
Der Marder bekommt einen Stromschlag sobald er das Gerät berührt.
Licht
Gerät schreckt auch mit Licht ab
Modulation
Gerät verfügt über eine Frequenzmodulation, damit sich Tiere nicht an den Ton gewöhnen können
Leuchtdiode
Kontrollleuchte zeigt, ob Marderschreck aktiv ist
10
Mehr Infos
LAS 16261
LAS_16261
LAS_16261__4049376162611
LAS 16261
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Stromversorgung
Gerät ist batteriebetrieben und muss nicht an die Autobatterie angeschlossen werden
Batterie
Spritzwasser
Gerät ist spritzwassergeschützt
Stromschlag
Der Marder bekommt einen Stromschlag sobald er das Gerät berührt.
Licht
Gerät schreckt auch mit Licht ab
Modulation
Gerät verfügt über eine Frequenzmodulation, damit sich Tiere nicht an den Ton gewöhnen können
Leuchtdiode
Kontrollleuchte zeigt, ob Marderschreck aktiv ist

Marder erfolgreich abwehren – Der Marderschreck Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Marder sind kleine Raubtiere, die sich auf Dachböden, in Häusern und auch im Motorraum von Autos einnisten können. Dort stören sie nicht nur durch Geräusche, sondern richten sogar schwerwiegenden Schaden an, indem sie Kabel zerbeißen oder Nahrungsreste lagern. In Deutschland und Mitteleuropa ist die häufigste Art des Marders der Steinmarder, der jedes Jahr vor allem bei Autos einen Schaden in Millionenhöhe anrichtet.
    In der Zeit von März bis hin zum Spätsommer sind diese Tiere in einer Phase der territorialen Auseinandersetzung, und daher sind während diesen Monaten Maßnahmen zur Marderabwehr besonders gefragt, damit sich der unerwünschte Gast nicht einnistet. Dazu gehören beispielsweise die Verlegung eines Maschendrahtzauns oder das Versprühen von Duftstoffen.
    Doch diese Methoden sind oft nicht ausreichend, denn Marder gewöhnen sich beispielsweise an die Duftstoffe oder finden Schlupflöcher im Draht. Eine effektivere Methode der Marderabwehr ist aber der Marderschreck. Um diesen soll es im folgenden Marderschreck Vergleich gehen.

    1. Was ist ein Marderschreck?

    Ein sogenannter „Marderschreck“ kann entweder durch Ultraschall oder Hochspannung verhindern, dass sich ein Marder in der Karosserie oder dem Dachboden wohlfühlt und dort sein Lager aufschlägt.

    1.1 Marderschreck mit Ultraschall

    Ein Marderschreck mit Ultraschall erzeugt einen Schalldruckpegel von mehr als 100 Dezibel beziehungsweise produziert Geräusche mit einer Frequenz von mindestens zwölf Kilohertz. Für den Menschen ist diese Frequenz nicht hörbar, für einen Marder ist sie aber mit einem lauten und lärmenden Geräusch verbunden. Das ist unangenehm und hält den Marder so davon, sich einen Unterschlupf einzurichten. Die Funktionsweise ist ähnlich wie beim Katzenschreck.
    Ein solcher Marderschreck ist sowohl für Haus und Garten, als auch für die Montage im Auto geeignet – in einem Marderschreck Vergleich sollte man aber darauf achten, dass der Wirkungsbereich groß genug ist. Die meisten Geräte decken etwa 40 Quadratmeter ab, will man einen größeren Bereich vor Mardern schützen, sind zuweilen mehrere Installationen notwendig.
    In unserem Marderschreck Vergleich schneiden außerdem Modelle mit einer Frequenzmodulation besser ab, denn das unregelmäßige Wechseln der Frequenz verhindert, dass sich das Tier an den immer gleichen Ton gewöhnen kann.
    Allerdings ist es im Rahmen der Marderabwehr durch Ultraschall möglich, dass sich das Gehör der Marder verschlechtert oder sie durch den Ton sogar ertauben. Das ist zum einen ein Nachteil, weil das Tier eigentlich nicht dauerhaft durch die Schutzmaßnahmen geschädigt werden sollte, aber auch, weil das Tier den Ton dann nicht mehr hört und der Marderschreck wirkungslos wird.

    1.2 Marderschreck mit Hochspannung

    Auch, wenn sich ein Marderschreck mit Hochspannung zuerst radikaler anhört als die Variante mit Ultraschall, wird das Tier bei dieser Methode nicht verletzt. In diversen Marderschreck Tests schneidet die Variante schon aus diesem Grund besser ab – doch auch der Schutz, der durch Hochspannung geleistet wird, ist effektiv und zuverlässig.
    Bei einem Marderschreck mit Hochspannung werden sechs bis acht Hochspannungsplatten im Motorraum verteilt. Kommt der Marder mit einer dieser Platten, die durch einen Hochspannungsgenerator geladen werden, in Berührung, bekommt er einen leichten Stromschlag, der zwar unangenehm, aber nicht gefährlich ist. Dieser genügt, um den Marder zu vertreiben.
    Da Marder ihren Lebensraum recht aktiv erkunden, ist die Chance, dass sie die Platten berühren sehr hoch und der Schutz ist somit effektiv für einen kleinen Raum wie das Auto. Für die Marderabwehr im Haus ist diese Methode allerdings nicht geeignet, da man hier schlecht sicherstellen kann, dass der Marder tatsächlich mit den Platten in Kontakt kommt.
    Die Montage kann man entweder selbst durchführen oder von einem Fachmann vornehmen lassen. Beim Einbau des Marderschrecks muss beachtet werden, dass kein Kontakt zu anderen Metallteilen des Autos besteht, denn das könnte einen Kurzschluss auslösen. Außerdem sollte man die Platten vor allem an den Zugängen des Motorraums anbringen, denn so steigert man die Chance, dass der Marder schnell seinen ersten Stromschlag erhält.
    Zuletzt sollte natürlich auch darauf geachtet werden, dass man als Mensch selbst nicht auch geschockt wird, wenn man beispielsweise den Wasserstand prüft oder den Motorraum öffnet. Daher sollte der Marderschreck abgeschaltet werden können oder der Stromkreis unterbrochen werden, wenn die Motorhaube geöffnet wird.

    2. Betrieb des Marderschrecks

    Sowohl ein Marderschreck mit Ultraschall als auch mit Hochspannung kann über eine Batterie, die alle ein bis zwei Jahre gewechselt werden muss, oder den Anschluss an die Autobatterie beziehungsweise an eine Steckdose geschehen. In vielen Marderschreck Tests schneiden beide Varianten gut ab, man sollte allerdings darauf achten, wie groß der Stromverbrauch ist.
    Bereits weniger als ein Milliampere ist genug, um einen ausreichend starken Stromstoß zu erzeugen, es gibt aber auch Geräte, die einen Stromverbrauch von drei bis fünf Milliampere besitzen. Je höher der Stromverbrauch ist, desto mehr wird die Autobatterie belastet beziehungsweise desto öfter muss man die Batterie wechseln.

    3. Was macht einen sehr guten Marderschreck aus?

    Nicht jeder Marderschreck ist gleich gut, wie einige Marderschreck Tests zeigen. Besonders wichtig für einen Marderschreck Vergleichssieger ist die Sicherheit und Lebenszeit des Geräts. So sollte die Batterie einen Entladungsschutz besitzen und der gesamte Marderschreck muss ausreichend isoliert und wasserfest sein. Am besten schaltet sich die Elektronik selbstständig ab, wenn das Auto fährt oder die Motorhaube geöffnet wird.
    Weiterhin ist es vorteilhaft, wenn der Marderschreck eine verständliche Anleitung besitzt und leicht verbaut werden kann, denn dann muss man nicht extra einen Termin bei der Autowerkstatt vereinbaren und ist trotzdem sicher vor Mardern geschützt. Die Einbauzeit eines Geräts beträgt meist ein bis zwei Stunden.
    Ein Marderschreck aus dem Marderschreck Vergleich ist nicht immer günstig. Da die Folgeschäden, die durch Marder verursacht werden können, aber sehr kostspielig sind, sollte man bei der Wahl des Marderschrecks nicht an der falschen Stelle sparen.

    4. Fazit

    Ein Marderschreck kann mit Ultraschall oder Stromstößen erfolgreich Marder von Haus und Auto fernhalten. Für die Anwendung im Haus sind Geräte mit Stromstößen nicht geeignet, im Auto hingegen schon. Ein Vorteil des Hochspannung-Marderschrecks ist außerdem, dass das Tier nicht aktiv geschädigt, aber trotzdem effektiv fern gehalten wird.
    Wer sich nicht sicher ist, welchen Marderschreck er kaufen soll oder wie man ihn korrekt montiert, kann sich durch einen Marderschreck Test und den persönlichen Marderschreck Vergleichssieger finden.

    Ähnliche Seiten