Klettersteigset Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
LACD Pro Evo
LACD_Pro_Evo
LACD_Pro-Evo__4260331490024
LACD Pro Evo
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Max. Tragkraft120 kg
Geeignet fürErwachsene
Karabiner
Karabiner mit einem Automatik- oder Autlock-Verschluss schließen sich automatisch und müssen nicht mithilfe einer Schraube festgedreht werden.
Automatik
Gewichtk.A.
Inkl. Helm
Sicherung
Die Art der Absicherung durch Karabiner.
2-fach
PREISTIPP
2
Mehr Infos
LACD Klettersteigset
LACD_Klettersteigset
LACD_Klettersteigset__B00WJ06QIE
LACD Klettersteigset
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Max. Tragkraft120 kg
Geeignet fürErwachsene
Karabiner
Karabiner mit einem Automatik- oder Autlock-Verschluss schließen sich automatisch und müssen nicht mithilfe einer Schraube festgedreht werden.
Automatik
Gewicht615 g
Inkl. Helm
Sicherung
Die Art der Absicherung durch Karabiner.
2-fach
3
Mehr Infos
Edelrid Cable Comfort
Edelrid_Cable_Comfort
Edelrid_Cable-Comfort__B00KDG8GPC
Edelrid Cable Comfort
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Max. Tragkraft100 kg
Geeignet fürErwachsene
Karabiner
Karabiner mit einem Automatik- oder Autlock-Verschluss schließen sich automatisch und müssen nicht mithilfe einer Schraube festgedreht werden.
Automatik
Gewicht480 g
Inkl. Helm
Sicherung
Die Art der Absicherung durch Karabiner.
2-fach
4
Mehr Infos
Salewa Klettersteigset
Salewa_Klettersteigset
Salewa_Klettersteigset__B011PRB528
Salewa Klettersteigset
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Max. Tragkraft120 kg
Geeignet fürErwachsene & Kinder
Karabiner
Karabiner mit einem Automatik- oder Autlock-Verschluss schließen sich automatisch und müssen nicht mithilfe einer Schraube festgedreht werden.
Automatik
Gewicht425 g
Inkl. Helm
Sicherung
Die Art der Absicherung durch Karabiner.
2-fach
5
Mehr Infos
Skylotec Klettersteigset
Skylotec_Klettersteigset
Skylotec_Klettersteigset__B00L3AX9M2
Skylotec Klettersteigset
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Max. Tragkraft120 kg
Geeignet fürErwachsende & Kinder
Karabiner
Karabiner mit einem Automatik- oder Autlock-Verschluss schließen sich automatisch und müssen nicht mithilfe einer Schraube festgedreht werden.
Automatik
Gewicht450 g
Inkl. Helm
Sicherung
Die Art der Absicherung durch Karabiner.
2-fach
6
Mehr Infos
Salewa Via Ferrata Premium
Salewa_Via_Ferrata_Premium
Salewa_Via-Ferrata-Premium__4053865093997
Salewa Via Ferrata Premium
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Max. Tragkraft120 kg
Geeignet fürErwachsene & Kinder
Karabiner
Karabiner mit einem Automatik- oder Autlock-Verschluss schließen sich automatisch und müssen nicht mithilfe einer Schraube festgedreht werden.
Automatik
Gewicht510 g
Inkl. Helm
Sicherung
Die Art der Absicherung durch Karabiner.
2-fach
7
Mehr Infos
Mammut Tec Step Bionic 2
Mammut__Tec_Step_Bionic_2
Mammut_-Tec-Step-Bionic-2__7613276316527
Mammut Tec Step Bionic 2
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Max. Tragkraftk.A.
Geeignet fürErwachsene & Kinder
Karabiner
Karabiner mit einem Automatik- oder Autlock-Verschluss schließen sich automatisch und müssen nicht mithilfe einer Schraube festgedreht werden.
Autolock
Gewicht470 g
Inkl. Helm
Sicherung
Die Art der Absicherung durch Karabiner.
2-fach
8
Mehr Infos
ElliotST Forril tech
ElliotST_Forril_tech
ElliotST_Forril-tech__4250613122477
ElliotST Forril tech
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Max. Tragkraftk.A.
Geeignet fürErwachsene & Kinder
Karabiner
Karabiner mit einem Automatik- oder Autlock-Verschluss schließen sich automatisch und müssen nicht mithilfe einer Schraube festgedreht werden.
Automatik
Gewicht420 g
Inkl. Helm
Sicherung
Die Art der Absicherung durch Karabiner.
2-fach
9
Mehr Infos
AustriAlpin Klettersteigset Hydra
AustriAlpin_Klettersteigset_Hydra
AustriAlpin_Klettersteigset-Hydra__9006381609338
AustriAlpin Klettersteigset Hydra
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Max. Tragkraftk.A.
Geeignet fürErwachsene
Karabiner
Karabiner mit einem Automatik- oder Autlock-Verschluss schließen sich automatisch und müssen nicht mithilfe einer Schraube festgedreht werden.
Automatik
Gewicht450 g
Inkl. Helm
Sicherung
Die Art der Absicherung durch Karabiner.
3-fach
10
Mehr Infos
LACD Ferrata Pro
LACD_Ferrata_Pro_
LACD_Ferrata-Pro-__B00CL7Y8YO
LACD Ferrata Pro
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Max. Tragkraft120 kg
Geeignet fürErwachsene
Karabiner
Karabiner mit einem Automatik- oder Autlock-Verschluss schließen sich automatisch und müssen nicht mithilfe einer Schraube festgedreht werden.
k.A.
Gewicht4.502 g
Inkl. Helmk.A.
Sicherung
Die Art der Absicherung durch Karabiner.
2-fach

Sicher im Berg – Alle Infos im Klettersteigset Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Bergsteigen ist schon etwas Besonderes. Die Freiheit, die einem die unendlichen Höhen der Berge liefern, ist mehr als beeindruckend und viele Menschen zieht es gerade deswegen in das Hochgebirge. Doch um dort auch wirklich zurechtzukommen, benötigt man natürlich die richtige Ausrüstung. Als Erstes muss hier das richtige Klettersteigset her, damit der Aufstieg auf den Berg nicht in einer Katastrophe endet. Das Klettersteigset soll den Bergsteiger am Berg sichern, indem es ihn stets mit dem Führungsseil verbindet. Ein Absturz ist somit nur bis auf die darunterliegende befestigte Ebene möglich. Doch wie sollte ein gutes Klettersteigset gefertigt sein, damit es am Berg auch allen Anforderungen standhält? Im Klettersteigset Test sollen diese Fragen beantwortet werden.

    1. Zuerst das Wichtigste

    Doch an erster Stelle soll es im Klettersteigset Test um das Wesentliche gehen. Hier steht die Sicherheit an erster Stelle, denn wenn man nicht weiß, wie man sich am Berg verhält, dann kann dies zu schweren Unfällen führen. Auch der Umgang mit einem Klettersteigset muss gekonnt sein.

    1.1 Niemals Trennen

    Wer das erste Mal mit einem Klettersteigset unter Anleitung unterwegs ist, der sollte sich diese Grundregel definitiv merken. Niemals sollten gleich beide Karabiner vom Führungsseil gelöst werden. Das Klettersteigset ist so konstruiert, dass sich immer ein Haken am Seil befindet. Wechselt man in den nächsten befestigten Abschnitt, so muss zuerst der eine Karabiner gelöst und dann der nächste in das neue Seil eingehangen werden. Beide Karabiner gleichzeitig zu lösen kann nicht empfohlen werden, denn hier kann es schnell zu Abstürzen mit tödlichen Folgen kommen.

    1.2 Schritt für Schritt

    Beim Aufstieg mit einem Klettersteigset muss das Gewicht immer von einem Fuß auf den anderen verlagert werden. Nur dann kann für einen sicheren Stand garantiert werden. Dies verringert auch das Risiko von Verletzungen, denn im Klettersteigset Vergleich zeigt sich, dass bei dieser Art des Aufstieges auch schnell wieder neuer Halt am Berg gefunden werden kann, wenn es doch einmal zu einem Sturz kommt. Niemals sollten übertrieben große Schritte gemacht werden, denn dies führt nur dazu, dass man die Kontrolle verliert.

    2. Der Kauf

    Worauf kommt es aber nun an, wenn man sich ein Klettersteigset zulegen möchte? Im Klettersteigset Test haben wir alle Fakten zusammengetragen. Dabei haben wir alle erforderlichen Erkenntnisse gewonnen, um genau sagen zu können, was ein gutes Klettersteigset ausmacht.

    2.1 Die Dämpfer

    Natürlich sollte man bei einem Klettersteigset die Dämpfer als Erstes beachten. Hier hat man die Wahl zwischen den sogenannten Reib- oder Bandfalldämpfern. Bei den Reibfalldämpfern ist das Seil durch eine Lochplatte gezogen. Diese reibt beim Sturz am Seil, und verringert so die Fallgeschwindigkeit erheblich. Allerdings kann es bei dieser Art von Klettersteigset zu starken Beschädigungen am Führungsseil kommen. Diese können sogar so weit führen, dass das Seil reißen könnte. Daher kann auch im Klettersteigset Test nicht mehr zu diesen Modellen geraten werden. Eher empfiehlt sich hier der sogenannte Bandfalldämpfer. Findet mit diesem ein Absturz statt, reißen im Inneren des Dämpfers Fasern auf, welche ebenfalls einen enormen Bremseffekt auslösen. So kommt der Nutzer effektiv zum stehen, ohne einen harten Aufprall zu erleiden. Allerdings kann diese Art des Klettersteigsets nach dem Gebrauch nicht mehr benutzt werden, sodass ein neues Modell her muss.

    2.2 Verriegelung

    Die Verriegelung muss natürlich absolut perfekt schließen. Hier sollten entsprechende Stellschrauben dafür sorgen, dass die Öffnung des Karabiniers nicht einfach ohne eigenes Zutun aufklappen kann. Allerdings muss bei einem Klettersteigset auch die Handhabung stimmen. Hierbei ist es wichtig, dass sich der Karabiner leicht öffnen lässt, ohne dass dabei aber die Gefahr besteht, dass dieser aus Versehen aus dem Seil rutscht. In der Praxis sollte es so aussehen, dass sich das Einhaken in eine neue Seilebene bei einem Klettersteigset in nur wenigen Sekunden bewerkstelligen lässt. Muss erst aufwendig geschraubt und gedreht werden, kann ein solches Modell im Klettersteigset Test nicht empfohlen werden.

    2.3 Verbindungen

    Die Karabiner sollten unter allen Umständen in das Seil eingenäht sein. Niemals sollte auf Klettersteigsets zurückgegriffen werden, die mittels eines Knotens mit den Einhängevorrichtungen verbunden sind. Überhaupt kann gleich an dieser Stelle gesagt werden, dass der Klettersteigset Vergleichssieger ausnahmslos über dieses Feature verfügt. Der Grund ist einfach erklärt. In der Vergangenheit hat sich erwiesen, dass sich ein Knoten bei großer Belastung oder ständigen Bewegungen sehr schnell lösen kann. Geschieht dies am Berg in einer Steilwand, dann besteht Lebensgefahr. Da es hier häufig zu Unfällen kam, wird auch von den Dachorganisationen der Bergsteiger, immer zu einem Modell mit Einnähung geraten. Dieses ist wesentlich sicherer und es besteht kaum die Gefahr, dass die Fasern reißen könnten. Wer heute noch über Modelle mit Knoten verfügt, der sollte diese schleunigst gegen die aktuellen Varianten austauschen.

    2.4 Rastschlaufen beachten

    Ein modernes Klettersteigset sollte über Rastschlaufen verfügen. Diese erlauben es, sich in das Führungsseil einzuhängen und eine kurze Pause einzulegen, ohne dass dabei die eigentlichen Dämpferschlaufen belastet werden. Dies ist besonders bei langwierigen Klettertouren praktisch, wenn einem nach einem steilen Aufstieg schon einmal die Kraft ausgeht. Allerdings sollte auch hier darauf geachtet werden, dass die Karabiner in diesen Schlaufen komplett eingenäht sind. Im Klettersteigset Vergleich kann daher nur zu einer Version mit Rastschlaufen geraten werden.

    Ein Hinweis zur Sicherheit: Eines sollte aber auch bei der Verwendung eines Klettersteigsets absolut klar sein: Diese Systeme dienen lediglich dazu, unkontrollierte Abstürze mit Todesfolge zu vermeiden. Sie verhindern nicht den Absturz an sich, sodass immer eine zusätzliche Sicherung erforderlich ist. Letztlich kann nur gesagt werden, dass man niemals ohne dieses Set aufbrechen sollte, wobei man sich aber bewusst machen muss, dass bei einem Sturz dennoch schwere Verletzungen auftreten können.

    3. Fazit

    Was hat der Klettersteigset Test denn nun ergeben? Jedes moderne Klettersteigset sollte über Bandfalldämpfer verfügen. Diese haben den Vorteil, dass das eigentliche Führungs- beziehungsweise Kletterseil nicht beschädigt wird. Anders als bei Reibbanddämpfern können diese Systeme aber nicht noch einmal verwendet werden. Auch sollte die Verriegelung absolut sicher sein und sich zudem schnell und einfach öffnen lassen, um das Seil zu wechseln. Weiterhin zählen bei einem Klettersteigset die Verbindungen zu den Karabinern. Diese müssen unter allen Umständen eingenäht sein, denn Knoten können dazu neigen, sich zu öffnen, was einen sofortigen Verlust der Sicherung zur Folge hätte. Letztlich sollte das Klettersteigset auch noch über Ratsschlaufen verfügen, die einem die Möglichkeit geben, auch am Berg eine kurze Pause einzulegen. Dabei kann ein solches Set natürlich niemals eine extra Sicherung ersetzen, sodass man diesen Umstand immer im Hinterkopf behalten sollte.

    Ähnliche Seiten