Handergometer Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Kinetic Sports Mini Trainer
Vitalmaxx_Mini_Trainer
Kinetic-Sports_Mini-Trainer__4016471049369
Kinetic Sports Mini Trainer
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
43,0 x 27,0 x 49,0
Gewicht5,0 kg
Belastbarkeit
Maximales Körpergewicht
100 kg
Schwunggrad2 kg
Tragegriff
LCD-Display
2
Mehr Infos
GymMate Trainingsrad
GymMate_Trainingsrad
GymMate_Trainingsrad__766897122989
GymMate Trainingsrad
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
40,5 x 45,5 x 78,0
Gewicht11,0 kg
Belastbarkeit
Maximales Körpergewicht
100 kg
Schwunggrad1 kg
Tragegriff
LCD-Display
3
Mehr Infos
Ultrasport Mini Bike
Ultrasport_Mini_Bike
Ultrasport_Mini-Bike__4046228029221
Ultrasport Mini Bike
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
42,0 x 31,0 x 42,0
Gewicht6,0 kg
Belastbarkeit
Maximales Körpergewicht
100 kg
Schwunggrad2 kg
Tragegriff
LCD-Display
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Sundo Homecare Bewegungstrainer
Sundo_Homecare_Bewegungstrainer
Sundo-Homecare_Bewegungstrainer__4250629314613
Sundo Homecare Bewegungstrainer
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
37,0 x 18,0 x 33,0
Gewicht2,5 kg
Belastbarkeit
Maximales Körpergewicht
k.A.
Schwunggradk.A
Tragegriff
LCD-Display
5
Mehr Infos
Christopeit Mini Bike MB 3
Christopeit_Mini_Bike_MB_3
Christopeit_Mini-Bike-MB-3__4044163013404
Christopeit Mini Bike MB 3
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
42,0 x 31,0 x 50,0
Gewicht5,4 kg
Belastbarkeit
Maximales Körpergewicht
100 kg
Schwunggradk.A.
Tragegriff
LCD-Display

Strampeln mit den Händen – Handergometer Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Diese kleine Sportgerät ist auch unter den Begriffen Handfahrrad, Handbike oder Minibike bekannt. Vorzugsweise wird das Handergometer für therapeutische Zwecke eingesetzt. Es findet zum Beispiel in der Physiotherapie bei Patienten Anwendung, die ihre Armmuskulatur nach einer Verletzung oder Erkrankung wieder aufbauen möchten. Allerdings erfreuen sich die kleinen Geräte auch als Heimtrainer immer größerer Beliebtheit. Besonders geeignet sind sie für ältere Menschen, deren Mobilität leicht eingeschränkt ist. Unser Handergometer Test stellt Ihnen verschiedene Modelle mit allen wichtigen Kaufkriterien vor. Der Handergometer Vergleich hat einen Vergleichssieger und einen Preis-Leistungs-Sieger ermittelt.

    1. Was ist ein Handergometer?

    Wenn Sie im Fitnessstudio oder im Onlineshop ein kleines, ungewöhnlich aussehendes Gerät entdecken, handelt es sich meist um ein Handergometer, auch bekannt als Minibike oder Handfahrrad. Handergometer wurden speziell für das Training von Händen und Armen konstruiert. Wie bei einem klassischen Fahrradergometer sind die Pedale seitlich an einem leicht geschwungenen Kunststoffgehäuse angebracht und mit Schlaufen versehen, damit die Hände nicht abrutschen. Unter dem Gehäuse sind hinten und vorne zwei längliche Füße mit Gumminoppen anbracht, damit das Minibike während des Trainings nicht umfällt und standfest bleibt. Alternativ zu dieser Kunststoffvariante gibt es schmale Handergometer aus Metall. Auf den länglichen Füßen sind zwei spitzzulaufende Metallstangen angebracht, die in der Spitze mit einem Lager fest verschraubt sind. Aus diesem Lager heraus bewegen sich die Pedale. Diese schmalere Version mit Metallstangen ist preisgünstiger als ein Handbike aus Kunststoff, weil sie weniger stabil und standfest ist.
    Wenn Sie mit dem Handergometer trainieren, stellen Sie es auf eine ebenmäßige Unterlage in Brusthöhe. Anschließend legen Sie die Arme in die Pedale und erzeugen eine Bewegung wie bei einem klassischen Fahrrad. So klein die Geräte sind, so effektiv sind sie. Denn diese Bewegung trainiert die Armmuskulatur und stärkt die Handgelenke. Ein angenehmer Nebeneffekt ist die positive Wirkung auf Nackenverspannungen, die sich durch das Training lösen. Aus diesem Grund sind Minibikes für alle Menschen zu empfehlen, die täglich mehrere Stunden vor dem Computer verbringen. Diese kleinen Geräte sind so handlich, dass sie gut im Büro untergebracht und in der Mittagspause genutzt werden können. Nach einer Trainingseinheit werden Sie merken, wie angenehm das Arbeiten am Computer nach dem Trainieren mit dem Handergometer sein kann.
    Ein weiterer Vorteil, der sich ganz nebenbei einstellt, ist, dass Sie im Stehen trainieren und Ihren Rücken entlasten. Bevor Sie sich für ein Handergometer entscheiden, sollten Sie sich von einem Physiotherapeuten beraten lassen. Dieser gibt Ihnen alle Informationen rund um dieses Gerät und weiß, welches Modell wirklich gut ist. Zusätzlich können Sie unseren Handergometer Vergleich aufmerksam begutachten und sich über die besten Geräte informieren. Auf diese Weise finden Sie heraus, welches Modell Ihre Anforderungen erfüllt und das Zeug hat, Ihr Handergometer Vergleichssieger zu werden.Bekannte Hersteller sind beispielsweise Kettler, Christopeit, Klarfit, Sport Tec, Gym Mate und Sundo Homecare hilft weiter.

    2. Modelle im Rehabereich

    Die großen Modelle werden aufgrund ihrer Exklusivität vorzugsweise in der Physiotherapie eingesetzt und fallen damit weniger platzsparend aus, da das Handbike einen eigenen Sitz mitbringt. Diese Geräte sind vergleichsweise teuer, da sie nur im medizinischen Fachhandel erhältlich sind. Dafür bekommen die Anwender jedoch ein Gerät mit überdurchschnittlicher Qualität.

    3. Digitales Handergometer

    Wer weniger Ansprüche an sein Handbike stellt, kauft einen kleinen Heimtrainer. Die Pedale gleichen nur auf den ersten Blick denen der klassischen Fahrradergometer. Beim näheren Hinsehen bemerkt man, dass es sich um ergonomisch geformte Handgriffe handelt. Hochwertige Geräte verfügen über ein sogenanntes Cockpit, an dem ein Display angebracht ist, mit dem Sie entsprechend der einzelnen Trainingsprogramme Ihre Leistungsdaten wie Kalorienverbrauch, Strecke und Zeit ablesen können. Es handelt sich um eine LED-Funktion, die sich durch die Handbewegung auflädt. Die Handgriffe sind mit einem Magnetwiderstand ausgestattet, der sich je nach eingestelltem Schwierigkeitsgrad erhöht und Ihnen mehr Kraftaufwand abfordert. Je höher Sie den Widerstand einstellen, desto mehr Kalorien verbrauchen Sie. Diese Variante wird als digitales Handergometer bezeichnet. Auf ein Programm zur Pulsmessung müssen Sie jedoch verzichten, denn diese Funktion gilt nicht als Standardausstattung. Wir empfehlen die Verwendung einer externen Pulsuhr. Für diese kleinen Sportgeräte müssen Sie nur einen geringen Preis. Hochwertig ausgestattete Geräte können wesentlich mehr kosten, da sie diverses Zubehör wie Widerstandsbänder für zusätzliche Kräftigungsübungen mitbringen.

    4. Mechanisches Handergometer

    Alternativ gibt es einfache Minibikes ohne Display und Trainingsprogramme, die als mechanische Handbikes bezeichnet werden. Die Handpedale sind mit einem Lager verbunden, das sich mit der drehenden Bewegung einstellt. Bei dieser preisgünstigen Variante, verzichten Sie auf eine Auswertung Ihrer Leistungsdaten.

    5. Schwungmasse und maximales Körpergewicht

    Handergometer überzeugen durch ein geringes Eigengewicht zwischen fünf und zehn Kilogramm. Wichtig für alle Modell-Ausführungen ist die Schwungmasse als Indikator dafür, wie ruhig das Gerät läuft. Diese portablen Minibikes besitzen eine Schwungmasse von zwei Kilogramm. Das maximale Körpergewicht ist auf 100 Kilogramm begrenzt. Dieser Punkt ist jedoch weniger wichtig, wenn Sie während des Trainings vor dem Handergometer stehen oder sitzen und das Gerät nur geringfügig belasten.

    VORTEILE

    • klein, praktisch, portabel
    • platzsparend
    • effektives Armmuskeltraining
    • Nebeneffekt: Entspannung im Schulter- und Nackenbereich
    • Training kann jederzeit zwischendurch erfolgen
    • fürs Büro geeignet
    • gutes Hilfsmittel bei der Physiotherapie

    NACHTEILE

    • nur punktuelles Training
    • einfache Geräte haben kein Display und keine Trainingsprogramme

    6. Ein Handergometer ist vielseitig

    Der Handergometer Vergleich zeigt, die Verwendung eines Handbikes beschränkt sich nicht alleine auf ein gelenkschonendes Armtraining. Je nach Modell und Konstruktion kann das Minibike auch als kleines Fahrradergometer verwendet werden, da die Pedalen groß genug sind, um die Füße daraufzustellen. Handergometer als kleine Fahrradergometer sind die ideale Ergänzung zum Rehasport. Diese Variante eignet sich:

    • zum schonenden Wiedereinstieg in die Mobilität
    • zum Training nach Unfallverletzungen
    • für Menschen mit Rückenproblemen
    • zum gelenkschonenden Training nach einer Bandscheiben-Operation
    • zur Behandlung von Lähmungserscheinungen und Knieproblemen

    7. Fazit

    Das Training mit dem Handergometer schont die Handgelenke und ist trotzdem effektiv. Nicht nur die Armmuskulatur wird trainiert, sondern ganz nebenbei lösen sich auch noch Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich. Ein Problem, das vielen Menschen mit der täglichen Arbeit am Computer nicht ganz unbekannt sein dürfte. Darüber hinaus ist dieses Sportgerät auch noch klein und platzsparend. Ferner lässt sich das Handergometer als Fahrradergometer für ein gelenkschonendes Beintraining einsetzen. Daher ist es ideal für kurze und entspannende Trainingseinheiten im Büro und als Ergänzung zum Rehasport geeignet.

    Ähnliche Seiten