Fahrradanhänger Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
vidaXL Transportanhänger
vidaXL Transportanhänger
vidaXL_Transportanhaenger__B00AQ1SXFM
vidaXL Transportanhänger
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm56,0 x 36,0 x 70,0
Gewicht17,0 kg
Volumen140 l
max. Traglast80,0 kg
Bereifung16 Zoll
Schutzplane
2
Mehr Infos
Duramaxx Mountee
Duramaxx Mountee
Duramaxx-Mountee___B014L5ADA6
Duramaxx Mountee
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm60,0 x 32,0 x 70,0
Gewicht13,2 kg
Volumen130 l
max. Traglast60,0 kg
Bereifung16 Zoll
Schutzplane
PREISTIPP
3
Mehr Infos
D&S TC3004 Transportanhänger
D_S TC3004 Fahrradanhänger
DS-TC3004_Transportanhaenger__B004GGUN06
D&S TC3004 Transportanhänger
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm49,0 x 30,0 x 80,0
Gewicht13,0 kg
Volumen90 l
max. Traglast90,0 kg
Bereifung20 Zoll
Schutzplane
4
Mehr Infos
Deuba Lastenanhänger
Deuba Lastenanhänger
Deuba_Lastenanhaenger__B00O2Y79EK
Deuba Lastenanhänger
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm61,0 x 50,0 x 78,0
Gewicht14,5 kg
Volumen90 l
max. Traglast80,0 kg
Bereifung16 Zoll
Schutzplane
5
Mehr Infos
homcom CargoTrailer
homcom CargoTrailer
homcom-CargoTrailer___B005EJP4BC
homcom CargoTrailer
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm60,0 x 35,0 x 80,0
Gewicht18,0 kg
Volumen68 l
max. Traglast60,0 kg
Bereifung20 Zoll
Schutzplane
6
Mehr Infos
Baumarktplus Handwagen
Baumarktplus Handwagen
Baumarktplus_Handwagen__B00LEN8GGM
Baumarktplus Handwagen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm42,0 x 30,0 x 71,0
Gewicht11,2 kg
Volumen90 l
max. Traglast40,0 kg
Bereifung16 Zoll
Schutzplane
7
Mehr Infos
Monz Big Cargo
Monz BIG CARGO
Monz-Big-Cargo___B00265LEH0
Monz Big Cargo
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm42,5 x 29,5 x 73,5
Gewicht14,5 kg
Volumen90 l
max. Traglast100,0 kg
Bereifung20 Zoll
Schutzplane
8
Mehr Infos
Tiggo Transportanhänger 20300
Tiggo Transportanhänger 20300
Tiggo_Transportanhaenger-20300__B007VYTRZW
Tiggo Transportanhänger 20300
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm47,0 x 36,0 x 69,0
Gewicht15,0 kg
Volumen90 l
max. Traglast45,0 kg
Bereifung16 Zoll
Schutzplane
9
Mehr Infos
Tiggo Lastenanhänger
Tiggo Lastenanhänger
Tiggo_Lastenanhaenger__B006JRR1HS
Tiggo Lastenanhänger
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm39,0 x 30,0 x 58,0
Gewicht11,0 kg
Volumen70 l
max. Traglast40,0 kg
Bereifung16 Zoll
Schutzplane
10
Mehr Infos
Duramaxx Bigbig Box
Duramaxx Bigbig Box
Duramaxx-Bigbig-Box___B00UBY5AW8
Duramaxx Bigbig Box
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm58,0 x 61,0 x 78,0
Gewicht10,4 kg
Volumen40 l
max. Traglast40,0 kg
Bereifung16 Zoll
Schutzplane

Auch mit Equipment mobil – mit dem Fahrradanhänger

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Seit es Menschen gibt, besteht auch ihr Drang, sich zu bewegen. Die Fortbewegung liegt dem Menschen im Blut, deshalb ist er immer in Bewegung. Dabei ist es egal, ob es sich um die zielgerichtete Fortbewegung handelt, um von einem Punkt zum nächsten zu kommen, oder ob es um die Bewegung selbst geht. Die Art der Bewegung und die Hilfsmittel, die man inzwischen nutzen kann, sind von ganz unterschiedlicher Natur. Es gibt dabei die hochmoderne Technik, wie sie in Autos, Zügen und Flugzeugen verwendet wird. Nicht vergessen werden darf hierbei jedoch auch die Weiterentwicklung des Fahrrads als Fortbewegungsmöglichkeit, die, wie das Laufen, allein über die Muskelkraft funktioniert. Gerade in großen Städten, in denen die Straßen überfüllt sind und der Nahverkehr in regelmäßigen Abständen verspätet oder auch gar nicht fährt, handelt es sich um eine praktische Alternative. Wie schnell man mit einem Fahrrad fahren kann, hängt jedoch vomFahrrad und der eigenen körperlichen Konstitution ab. Der Nachteil des Fahrrads ist aber vor allem in der Abhängigkeit vom Wetter zu sehen – bei Regen werden sowohl der Fahrer als auch die Ladung durchnässt. Das Transportieren von weiteren Personen als dem Fahrer selbst oder auch das Mitnehmen von Dingen ist beim Fahrrad nur begrenzt bis gar nicht möglich. Die Industrie hat sich dieser Problematik angenommen und mehrere Hilfsmittel für die Nutzung mit dem Fahrrad erfunden. So kann die Kapazität in dieser Hinsicht deutlich erhöht werden. Eines dieser Hilfsmittel stellt zum Beispiel der Fahrradanhänger dar. Fahrradanhänger gibt es inzwischen in den unterschiedlichsten Formen. So gibt es Modelle, die speziell auf den Transport von Waren oder eben das Mitführen von Waren geschaffen wurden. Andere sind Fahrradanhänger, die gebaut wurden, um kleine Kinder oder auch Tiere mitnehmen zu können. Bevor man also einen unabhängigen Fahrradanhänger Test anschaut oder einen Fahrradanhänger Vergleich durchführt, sollte man sich Gedanken darüber machen, was oder wen man hauptsächlich damit transportieren möchte. So gibt es starke Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen der Fahrradanhänger. Im folgenden Ratgeber soll es hauptsächlich darum gehen, aufzuzeigen, welche Modelle es aus dem Bereich der Fahrradanhänger gibt und worauf man als Käufer unbedingt achten sollte.

    1. Vor- und Nachteile verschiedener Fortbewegungsmittel

    Jedes Fortbewegungsmittel hat in verschiedener Hinsicht seine Vor- und Nachteile. Um einen genauen Überblick darüber zu gewinnen, bei welcher Option welche Faktoren berücksichtigt werden müssen, haben wir die folgende Tabelle zusammengestellt.

    MODELL VORTEILE NACHTEILE
    Zug
    • relativ preisgünstig
    • Stauunabhängig nutzbar
    • Fahrtzeit für andere Dinge nutzbar, zum Beispiel Schlafen, Arbeiten oder Lesen
    • geringes Unfallrisiko
    • keine individuellen Routen planbar
    • Abhängigkeit von den Fahrplänen
    • relativ eingeschränkte Gepäckmitnahme
    • Zugausfälle können zu teils massiven Verspätungen führen
    Auto
    • Fahrten individuell planbar
    • es besteht die Möglichkeit, mehrere Personen zu befördern
    • Kofferraum, in dem Dinge transportiert werden können
    • Führerschein notwendig
    • hohe Folgekosten durch Benzin, Versicherung und Reparaturen
    • mögliche Staus
    • statistisch gesehen höhere Unfallgefahr als bei der Bahn
    • stetige Konzentration erforderlich
    • meist hohe Kosten in der Anschaffung
    Fahrrad mit Fahrradanhänger
    • sehr kostengünstig im Vergleich zu Bahn und Auto
    • man tut etwas für die Gesundheit
    • keine Verkehrsstaus
    • Routen individuell planbar
    • bedingt langstreckengeeignet
    • Wetterabhängigkeit
    • Unfallrisiko höher als bei der Bahn
    • hohes Transportgewicht verlangt viel Kraft
    • nicht in jeder Stadt gibt es sichere Radwege für Fahrradfahrer
    • Anhänger möglicherweise nicht leicht zu manövrieren

    Es ist deutlich erkennbar, dass alle Transport- und Fortbewegungsmittel ihre Vorteile und ihre Nachteile haben. Während bei den ersten beiden Transportmitteln vor allem Geld oder Zeit einen großen Faktor darstellen, liegt der Nachteil des Fahrradanhängers vor allem darin, dass er wetterabhängig ist und dass die Fortbewegung nur durch Muskelkraft bewältigt werden kann. Gerade auch die Stadtplanungspolitik in Hinsicht auf den Straßenverkehr war in der Vergangenheit in vielen Städten eher auf Autos als auf Fahrräder mit Fahrradanhängern ausgelegt. Desweiteren lässt sich deutlich erkennen, dass die Kapazitäten, mit denen sich bestimmte Dinge transportieren lassen, limitiert sind. Gleichzeitig ist das Verletzungs-, beziehungsweise Unfallrisiko beim Fahrrad und auch beim Auto höher als bei der Bahn. Beim Fahrrad oder Auto ist es so, dass ein aufmerksamer Autofahrer oder Fahrradfahrer vielleicht noch reagieren und so dem Unglück ausweichen kann. Doch egal, wie man es sieht: Ein gewisses Restrisiko gibt es immer.

    1.1 Funktionsweise eines Fahrradanhängers

    Der Fahrradanhänger funktioniert ähnlich wie der bekanntere Autoanhänger. Zuallererst muss sich für eine Art von Fahrradanhänger entschieden werden. Bei einem Fahrradanhänger muss man wissen, welches der drei gängigen Modelle für die eigenen Zwecke am besten geeignet wäre. Hierbei kann ein Fahrradanhänger Vergleich oder ein Fahrradanhänger Test helfen. Der Fahrradanhänger wird hinten entweder am Gepäckträger oder über eine Eisenstrebe unter dem Fahradsattel befestigt. Die lockere Befestigung des Fahrradanhängers ist allerdings inzwischen eine nur noch selten verwendete Form der Befestigung. Die weiter verbreitete Form stellt die feste, starre Stange dar. Diese Art der Befestigung wird vor allem für die Fahrradanhänger genutzt, mit denen schwere Lasten oder auch Personen befördert werden sollen. Ein Blick in unterschiedliche Fahrradanhänger Tests kann bei dieser Auswahl helfen. Der große Vorteil der starren Stange liegt vor allem darin, dass der Anhänger nicht ins Schlingern kommt. Dies sollte vor allem nicht passieren, wenn der Anhänger geladen ist, da dieser ein extrem hohes Unfallrisiko darstellen würde. Das Schlingern eines Fahrradanhängers könnte dazu führen, dass die Ladung hin- und herschlägt und somit das ganze Fahrrad mitsamt des Fahrers aus dem Gleichgewicht bringen könnte.

    1.2 Die Hauptkriterien des Fahrradanhängers

    Fahrradanhänger können aus verschiedenen Materialien bestehen. Sowohl aus Eisen, Holz, aus Plastik oder auch alle drei Materialien zusammen sind Modelle verfügbar. Zusätzlich dazu gibt es bei den Fahrradanhängern für die Beförderung von Kindern oft auch noch Stoff, beziehungsweise wasserabweisende Materialien. Diese können dann, in etwa vergleichbar mit einem Zelt, über die Kinder gespannt werden. Diese Funktion ist natürlich in erster Linie dafür gedacht, dass die Kinder beim Transport nicht nass werden, wenn es zu regnen anfängt. Selbes gilt für Fahrradanhänger, die zum Transport von Tieren eingesetzt werden. Für den Transport von Waren wir meist eine Plastikplane über den Anhänger gespannt. Bei einen Fahrradanhänger Vergleich gibt es spezielle Kriterien, die nie außer Acht gelassen werden sollten. Wie bei fast allen Produkten steht natürlich auch bei dem Erwerb eines Fahrradanhängers der Preis als Kriterium im Fokus. Doch hier sollte man generell Vorsicht walten lassen. Auch bei Fahrradanhängern gilt, dass ein Fahrradanhänger Vergleichssieger nicht unbedingt zu den günstigsten Modellen zählen muss. Schließlich hat Qualität auch ihren Preis. Viel wichtiger als die reine Preisersparnis durch ein günstiges Modell aus einem Fahrradanhänger Test sind die Qualität und die Sicherheit. Schließlich muss man stets bedenken, dass es sich bei einem Fahrradanhänger um ein Beförderungsmittel im Straßenverkehr handelt. Entsprechend wichtig ist es, dass in diversen Fahrradanhänger Tests auf die Sicherheit geachtet wird. Wer hier unbedacht zu Werke geht, erhöht schnell das Unfallrisiko für sich und alle anderen Verkehrsteilnehmer. Diese bilden die wichtigsten, aber nicht die einzigen Punkte, die es in einem Fahrradanhänger Test zu beachten gilt. Weitere Kriterien sind beispielsweise das Stauvolumen und die Aufhängung.

    2. Die verschiedenen Modelle

    Grob lassen sich Fahrradanhänger in drei verschiedene Kategorien einteilen. So gibt es Fahrradanhänger für den Transport von Dingen oder Waren, Fahrradanhänger für den Transport von Menschen, in erster Linie Kleinkinder, und Modelle für den Transport von Tieren.

    2.1 Der Fahrradanhänger zum Transport von Waren

    Besonders wenn mit dem Fahrrad auch zum Teil größere Lasten befördert werden sollen, kommt man als Radfahrer kaum umhin, einen gesonderten Anhänger zu kaufen. Schließlich steht alternativ meist nur der Gepäckträger zur Verfügung. Gerade für sperriges Zubehör eignet sich dieser in der Regel jedoch nicht. Dabei spielt es zunächst keine Rolle, ob man nach einem Fahrradanhänger Vergleichssieger sucht oder auf andere Kriterien achtet. In unserem Fahrradanhänger Vergleich findet sich für jeden Bedarf das passende Modell. Bei den Fahrradanhängern zum Transport von Waren sollte man entsprechend auch einen Fahrradanhänger Test als Unterstützung hinzunehmen. Dabei sollte zunächst vor allem auf das Volumen und das zulässige Gesamtgewicht geachtet werden. Diese beiden Kriterien können sehr stark variieren. Die Befestigung dieses Fahrradanhängers erfolgt meist über die oben bereits beschriebene Art der starren Aufhängung. Zwischen den einzelnen Modellen der Fahrradanhänger gibt es gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen Sicherungsmöglichkeiten der Ladung. So gibt es Fahrradanhänger, die mit speziellen Ösen an den Seiten ausgestattet sind, um so die Ladung besser sichern zu können. Auch Planen oder Deckel für Fahrradanhänger stellen keine Seltenheit mehr dar.

    2.2 Der Transport von Tieren

    Die zweite Art des Fahrradanhängers ist für den Transport von Tieren vorgesehen. Ähnlich wie der Fahrradanhänger für den Transport von Dingen und Waren sind auch hier die Modelle stabil gebaut. Bei einem Fahrradanhänger Test bei Modellen für Tiere sollte vor allem darauf geachtet werden, dass die angebrachten Sicherungen geprüft sind. Diese Art von Fahrradanhängern ist vor allem bei Hundebesitzern beliebt. Um einen Hund am Fahrrad mit sich zu führen, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, einfach die Leine am Lenkrad zu befestigen. So kann der Hund beim Fahren selbst laufen. Doch diese Alternative birgt ein sehr hohes Verletzungsrisiko, wenn der Hund zu stark zieht oder auf einmal lossprintet. In diesem Fall können sich Fahrer und Hund schwer verletzen.

    2.3 Die Personenbeförderung

    Die dritte Art der Fahrradanhänger sind solche, mit deren Hilfe Personen befördert werden können. Die meisten dieser Modelle sind für die Kleinsten in der Familie gemacht, solange diese noch nicht selbst Fahrrad fahren können. Der Transport von Kindern erfordert natürlich den höchstmöglichen Sicherheitsstandard, den ein Fahrradanhänger aufweisen kann. Anders als bei den anderen Modellen sind die Fahrradanhänger, die für Personen ausgelegt sind, natürlich mit Sitzen, beziehungsweise mit Sitzschalen, ausgestattet. Diese Modelle können für eine Person oder auch für zwei Personen erworben werden. Meistens können Kinder bis zu einem Alter von fünf Jahren darin transportiert werden.

    2.4 Sonder- und Mischformen

    Als weniger verbreitete Modelle gibt es noch Sonderformen oder auch Mischformen von Fahrradanhängern. Bei diesen Sonder- und Mischformen gibt es zum Beispiel häufig noch die Möglichkeit, neben den Kindern eine kleine Anzahl von Dingen oder Proviant mitzunehmen. Die Industrie arbeitet inzwischen daran, diese Sonderformen weiter auszuarbeiten. Allerdings ist auch hier ab einem gewissen Punkt das Volumen des Anhängers erschöpft.

    Kauftipps bei der Suche nach einem Fahrradanhänger: Egal, für welches Modell man sich auch entscheidet: Es sollte vorher verglichen werden. Hier stellt ein Fahrradanhänger Test durchaus eine sinnvolle Hilfe dar, bevor sich für das eine oder andere Modell entschieden wird. Ein Kriterium, welches bei einem Fahrradanhänger Test ebenfalls nicht vollkommen außer Acht gelassen werden sollte, ist das Design. Inzwischen gibt es Fahrradanhänger in ganz unterschiedlichen Designs, welche das Produkt optisch hervorheben können.

    3. Die Sonderausstattung

    Wenn man sich nach einem ausgiebigen Fahrradanhänger Vergleich umsieht, kann man sich auch den Sonderelementen widmen, die es zusätzlich zum Fahrradanhänger zu erwerben gibt. Dieses Zubehör ist besonders dann interessant, wenn der Fahrradanhänger auch häufiger genutzt werden soll. Diese besondere Ausstattung macht sich besonders beim Sicherungszubehör bemerkbar. So können zu den eigentlich standardmäßig schon vorhandenen Sicherungsmöglichkeiten meistens noch weitere Modifizierungen dazu gekauft werden. Zu diesen Modifizierungen im Bereich des Fahrradanhängers gehören zum Beispiel eine Verstärkung des Sicherungsseils oder auch das Ersetzen der klassischen Gurte. Gerade mit der Sonderausstattung können die Hersteller in einem Fahrradanhänger Test punkten. Da die Modelle der Fahrradanhänger inzwischen von den Sicherheitsaspekten und der eigentlichen Ausstattung ziemlich vergleichbar sind, möchten die Hersteller zusätzliche Kaufanreize schaffen. Durch Sonderausstattung oder durch Erweiterungen ihrer Fahrradanhänger gelingt es wesentlich besser, sich von anderen Modellen im Fahrradanhänger Vergleich abzuheben. Nicht zuletzt dadurch kann möglicherweise das eine oder andere Modell zum Fahrradanhänger Vergleichssieger gekürt werden. Wie bereits angesprochen kann neben dem Zubehör vor allem das Design helfen, sich von der Konkurrenz abzugrenzen. Dieses kann gerade im Bereich der Fahrradanhänger zum Transport von Kindern stark variieren. So gibt es Modelle, die eine besondere Form oder verschiedene Schließmechanismen aufweisen.

    4. Fazit

    Der Fahrradanhänger ist eine tolle Erfindung, die es nicht nur bewusst lebenden Menschen ermöglicht, Dinge und Personen zu befördern. Bevor sich für einen Fahrradanhänger entschieden werden kann, muss man zunächst darüber nachdenken, welches Modell und welches Design den eigenen Vorstellungen entsprechen. Von den Materialien her sind die meisten Modelle in zahlreichen Fahrradanhänger Tests ziemlich vergleichbar. Die Unterschiede findet man eher in der Beschaffenheit, im Preis oder auch in den Zusatzmaterialien, die zusätzlich erworben werden können. Desweiteren sollte auch darauf geachtet werden, dass der Fahrradanhänger auf jeden Fall den Sicherheitsbestimmungen entspricht. Hierbei ist vor allem darauf zu achten, dass ein Fahrradanhänger ab einer bestimmten Größe auch Zusatzbestimmungen erfüllen muss. Dabei kann es sich um eine eigene Lichtversorgung, beziehungsweise generelle Vorgaben der Straßenverkehrsordnung handeln. Preislich gesehen gibt es Fahrradanhänger in fast allen Regionen. Somit ist es möglich, sich erst einmal einen günstigen Fahrradanhänger zu kaufen, wenn dieser nur gelegentlich genutzt wird. Gerade bei häufigerer Nutzung sollte darauf geachtet werden, dass ein gewisser Komfort und gegebenenfalls notwendige Zusatzausstattung vorhanden sind. Je nach Bedarf kann man so sehr schnell seinen individuellen Fahrradanhänger Vergleichssieger küren. Bei der Entscheidung für das richtige Modell sollten die Zusatzausstattung sowie das Design ebenfalls eine Rolle spielen. Mit dem richtigen Gleichgewicht aus all diesen Kriterien ergibt sich das richtige Modell für jeden Nutzer.

    Ähnliche Seiten