Citybike Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Pegasus Premio
Pegasus Premio
Pegasus-Premio___B00WT3F3EE
Pegasus Premio
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
RahmenmaterialAluminium
Rücktrittbremse
Gänge8
BremssystemFelgenbremse
Räder28 Zoll
Rücklicht
2
Mehr Infos
Mifa Citybike
28 Zoll Alu Damen MIFA Fahrrad
Mifa-Citybike___B017NQ2P2O
Mifa Citybike
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
RahmenmaterialAluminium
Rücktrittbremse
Gänge7
BremssystemFelgenbremse
Räder28 Zoll
Rücklicht
3
Mehr Infos
Kettler City Cruiser
Kettler City Cruiser Comfort
Kettler-City-Cruiser___B0199GEHHW
Kettler City Cruiser
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
RahmenmaterialAluminium
Rücktrittbremse
Gänge7
BremssystemFelgenbremse
Räder28 Zoll
Rücklicht
PREISTIPP
4
Mehr Infos
KS Cycling Casino
KS Cycling Casino
KS-Cycling-Casino___B00C1F1UZQ
KS Cycling Casino
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
RahmenmaterialStahl
Rücktrittbremse
Gänge6
BremssystemFelgenbremse
Räder28 Zoll
Rücklicht
5
Mehr Infos
Gazelle Classic Hollandrad
Gazelle Classic Damen
Gazelle-Classic_Hollandrad__B017LFY1WO
Gazelle Classic Hollandrad
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
RahmenmaterialStahl
Rücktrittbremse
Gänge3
BremssystemTrommelbremse
Räder28 Zoll
Rücklicht
6
Mehr Infos
Vermont Jersey 7
Vermont Jersey 7
Vermont-Jersey-7___B00O1DPADY
Vermont Jersey 7
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
RahmenmaterialAluminium
Rücktrittbremse
Gänge7
BremssystemFelgenbremse
Räder28 Zoll
Rücklicht
7
Mehr Infos
Ortler Detroit kelly green
Ortler Detroit kelly green
Ortler-Detroit-kelly_green__B019H7KTX4
Ortler Detroit kelly green
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
RahmenmaterialStahl
Rücktrittbremse
Gänge1
BremssystemFelgenbremse
Räder28 Zoll
Rücklicht
8
Mehr Infos
Ortler Motala Cityrad
Ortler Motala
Ortler-Motala-Cityrad___B00JXMNL3O
Ortler Motala Cityrad
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
RahmenmaterialAluminium
Rücktrittbremse
Gänge7
BremssystemRollenbremse
Räder28 Zoll
Rücklicht
9
Mehr Infos
Prophete Entdecker 2-S
Prophete Herren Trekkingrad
Prophete-Entdecker_2-S__B00IMEFCE0
Prophete Entdecker 2-S
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
RahmenmaterialStahl
Rücktrittbremse
Gänge2
BremssystemFelgenbremse
Räder28 Zoll
Rücklicht
10
Mehr Infos
KS Cycling Single Speed
KS Cycling Fahrrad Fitness-Bike
KS-Cycling-Single_Speed__B005IG3UA8
KS Cycling Single Speed
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
RahmenmaterialStahl
Rücktrittbremse
Gänge1
BremssystemFelgenbremse
Räder28 Zoll
Rücklicht

Mit dem passenden Citybike den Alltag bewältigen - der Citybike Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Jedes Zeitalter hat seine eigenen gesellschaftlichen Probleme. Zwei Probleme unserer heutigen Zeit liegen in der Umweltverschmutzung und zunehmender Bewegungsarmut in industriell geprägten Staaten. Für die Umwelt ist vor allem unser moderner Verkehr mit benzinbetriebenen Fahrzeugen aller Art verantwortlich. Der unglaublich hohe CO2-Ausstoß ist ein Problem, das in den nächsten Jahrzehnten präsent bleiben wird. Quasi mit diesem Problem kommt auch der Bewegungsmangel. Viele Jobs werden nur sitzend ausgeführt und die umfangreichste Bewegung des Tages beschränkt sich häufig auf den Fußweg zum Auto oder vom Auto zum Zielort. Beiden Problemen kann mit einem passenden Citybike entgegengetreten werden. Vor allem in Großstädten handelt es sich hierbei um ein Fortbewegungsmittel, das äußerst gut in den eigenen Alltag integriert werden kann. So gönnt man sich und seinem Körper die nötige Dosis Bewegung am Tag, bewältigt seine Wege je nach Verkehrslage möglicherweise sogar schneller als mit dem Auto – und schont noch dazu die Umwelt. Wenn man diese verlockende Vorstellung in die Tat umsetzen möchte, empfiehlt es sich jedoch, sich zunächst ausführlich zu informieren. Vor dem Kauf sollten vor allem die eigenen Anforderungen definiert und mit einem ausführlichen Citybike Test abgeglichen werden. An dieser Stelle wird zunächst erklärt, worauf man bei einem Citybike Vergleich vor allem achten sollte, um ein qualitativ hochwertiges Modell zu finden.

    1. Was ist ein Citybike und welche Eigenschaften besitzt es?

    Video eines Citybike Test

    Zunächst ist es jedoch sinnvoll, zu klären, was ein Citybike überhaupt ist und welche Charakteristika man von diesem erwarten kann. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich um Fahrräder handelt, die vor allem für den Stadtverkehr konzipiert sind. Das bedeutet, dass sie auch fast ausschließlich für asphaltierte oder zumindest ebene Wege genutzt werden sollten. Für unebene Strecken und das Gelände sind sie nicht ausgelegt. Außerdem wird man in den meisten Citybike Tests vor allem auf Modelle stoßen, die nicht auf sportliche Höchstleistungen ausgelegt sind. Vielmehr steht der Komfort beim Fahren im Mittelpunkt. Deshalb ist auch beispielsweise der Abstand zwischen Sattel und Lenker vergleichsweise gering. So wird eine aufrechte Sitzposition gefördert.

    2. Kriterien im Citybike Vergleich

    Im nächsten Abschnitt werden die wichtigsten Kaufkriterien für ein Citybike vorgestellt.

    2.1 Federung

    In den meisten Fällen verfügt ein Citybike über eine ausgeklügelte Federung. Diese soll den Fahrkomfort erhöhen und Stöße abmildern. Allerdings ist es nicht nur so, dass sich diese Federung ausschließlich an der Reifenaufhängung befindet. Stattdessen ist es häufig auch der Fall, dass ein Citybike eine zusätzliche Federung am Sattel hat. Das macht vor allem das lange Sitzen auf dem Fahrrad wesentlich angenehmer.

    2.2 Gangschaltung

    Wie bei den meisten anderen Fahrrädern auch lassen sich bei den Modellen in verschiedenen Citybike Tests Gangschaltungen finden. In der Regel handelt es sich hierbei um eine Nabenschaltung. Diese bietet den Vorteil, dass sie praktisch keine Wartung braucht, dafür aber trotzdem äußerst langlebig ist. Besonders komfortabel ist es, wenn die Schaltung nicht über einen Hebel am Lenker, sondern über einen Drehgriff erfolgt. So muss die Motorik der Finger beim Schalten gar nicht erst genutzt werden. Stattdessen genügt eine leichte Drehung aus dem Handgelenk, um zwischen den verschiedenen Stufen zu schalten.

    2.3 Preis

    Ein entscheidender Vorteil bei einem Citybike ist der Preis. Dieser ist nämlich im Vergleich zu spezielleren Fahrrädern für Gelände und Sport wesentlich günstiger. Das liegt daran, dass der Schwerpunkt des Rades nicht darauf liegt, Höchstleistungen zu erzielen oder besonderen Widrigkeiten des Geländes standzuhalten. Entsprechend werden bei einem Citybike in den meisten Bereichen auch keine teuren High-End-Komponenten verbaut, wie das bei anderen Radtypen der Fall ist. Natürlich sollte trotzdem darauf geachtet werden, dass die Leistung unter einem besonders günstigen Preis nicht leidet. Zwar muss es nicht unbedingt ein teurer Citybike Vergleichssieger sein, aber der Komfort sollte auf keinen Fall zu schlecht sein.

    2.4 Rahmenform

    Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, wie ein Citybike in puncto Rahmen aufgebaut sein kann: entweder mit tiefem Einstieg oder mit Oberrohr. Ein tiefer Einstieg ist von Vorteil, da dieser den Aufstieg auf das Fahrrad erheblich erleichtert. Gerade ältere Fahrer und Fahrer mit Übergewicht müssen so keine – durchaus gefährlichen – Verrenkungen beim Aufschwingen auf das Fahrrad machen. Verfügt das Citybike jedoch über ein Oberrohr, so sollte es von der Höhe her so gewählt werden, dass man beim Stehen darüber das Rohr mit dem Schritt nicht berührt. Es muss also möglich sein, mit beiden Beinen solide auf dem Boden stehen zu können, wenn man sich darüber geschwungen hat.

    2.5 Reifen

    Die Reifen sind bei einem Citybike meist relativ breit. Das bietet diverse Vorteile, die speziell auf den Zweck des Citybikes zugeschnitten sind. Einerseits erhöht sich dadurch der Halt auf der Straße. Andererseits wird so etwas Geschwindigkeit vom Citybike genommen. Viele Radfahrer haben bestimmt schon einmal die extrem dünnen Reifen bei Rennrädern gesehen – diese haben vor allem den Zweck, maximale Geschwindigkeiten zu ermöglichen. Beim Citybike wird praktisch der gegenteilige Effekt erzeugt. Durch die Breite der Reifen wird letztlich wieder der Komfort des Fahrens statt der möglichst hohen Leistung gefördert. Wer besonders sicher fahren möchte, kann außerdem in diversen Citybike Tests nach Modellen mit pannensicheren Reifen suchen. Diese sind etwas schwerer und auch etwas teurer, aber verhindern – wie der Name schon vermuten lässt – Pannen durch Reißnägel und Rollsplitt.

    2.6 Das Material des Rahmens

    Der Rahmen kann entweder aus Aluminium oder aus Stahl gefertigt sein. Grundsätzlich sind in einschlägigen Citybike Tests deutlich mehr Modelle mit Alurahmen zu finden. Das liegt daran, dass Aluminium einige Vorteile zu bieten hat. Einerseits sind Rahmen aus Aluminium wesentlich leichter als Stahlrahmen. So lässt sich das Fahrrad beispielsweise leichter in den Fahrradkeller tragen. Außerdem ist Stahl tendenziell korrosionsanfällig. Deshalb ist Aluminium als Material zu bevorzugen.

    2.7 Zusammenfassung

    KRITERIUM BEDEUTUNG
    Federung
    • häufig ist eine gute Federung an der Reifenaufhängung angebracht
    • zur Komfortmaximierung kann auch der Sattel gefedert sein.
    Gangschaltung
    • bei den meisten Modellen bis zu neun Gänge
    • komfortabler ist es, wenn das Schalten per Drehgriff erfolgen kann
    • meist ist eine wartungsarme, langlebige Nabenschaltung verbaut
    Form
    • komfortabel ist ein tiefer Einstieg ohne Oberrohr
    • wenn ein Oberrohr vorhanden ist, muss man fest über diesem stehen können, ohne es mit dem Schritt zu berühren
    Reifen
    • beim Citybike meist sehr breit
    • von Vorteil können pannensichere Reifen sein
    Material
    • meistens wird der Rahmen aus Aluminium gefertigt; diese Rahmen sind besonders leicht
    • seltener kann auch noch ein Stahlrahmen verbaut sein; diese sind schwerer und möglicherweise korrosionsanfälliger

    Exkurs: das Citybike als E-Bike! Es ist auch möglich, das Citybike als Elektrofahrrad zu kaufen. Hierbei handelt es sich um ein Citybike mit zusätzlichem Motor. Das ist besonders hilfreich, wenn auch Strecken mit Steigungen gut bewältigt werden sollen. Besonders für Fahrer, die nicht so gut trainiert sind, handelt es sich hierbei um eine sinnvolle Hilfe. Allerdings muss auch berücksichtigt werden, dass diese Modelle im Citybike Vergleich nicht unbedingt besonders günstig sind. Daher sollte man sich genau überlegen, ob man sich diesen Luxus leisten möchte.

    3. Fazit

    Grundsätzlich handelt es sich bei einem Citybike um eine hervorragende Möglichkeit, den Alltag auch ohne motorisiertes Fahrzeug zu bewältigen. Im Mittelpunkt dabei steht die komfortable Fortbewegung. Darauf sind alle Komponenten, die am Citybike verbaut sind, ausgerichtet. Wer genau eine solche Möglichkeit sucht, sich im Alltag mehr zu bewegen, ist mit dem Citybike sehr gut beraten. Besonders ist dabei der günstige Preis der meisten Citybikes hervorzuheben. Dieser kann geboten werden, da keine High-End-Komponenten für die maximale Leistung verbaut sind. Entsprechend ist die Herstellung günstiger als bei Mountainbikes oder Rennrädern. Trotzdem wird eine ansprechende, komfortable Möglichkeit geboten, sich etwas mehr Bewegung im Alltag zu gönnen.

    Ähnliche Seiten