Bauchtrainer Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Fitmaxx 5
Fitmaxx 5 Bauchtrainer
Fitmaxx-5___B00BUOXPLQ
Fitmaxx 5
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
TypBank
Gewicht10,0 kg
Verstaubar
MaterialMetall, Kunststoff
Rücken
Beim Training wird die Rückenmuskulatur mittrainiert.
Display
2
Mehr Infos
SportPlus AB Plank
Sport Plus Bauchtrainer
SportPlus-AB-Plank___B00L8SGPXE
SportPlus AB Plank
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
TypBank
Gewicht8,0 kg
Verstaubar
MaterialMetall
Rücken
Beim Training wird die Rückenmuskulatur mittrainiert.
Display
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Ultrasport AB Roller
Bauchtrainer von Ultrasport
Ultrasport-AB-Roller___B00HXG6ZZ8
Ultrasport AB Roller
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
TypRad
Gewicht0,6 kg
Verstaubar
MaterialMetall, Kunststoff
Rücken
Beim Training wird die Rückenmuskulatur mittrainiert.
Display
4
Mehr Infos
CSX-Dual-Bauchroller
CSX Bauchroller
CSX-Dual-Bauchroller___B00G57XSHE
CSX-Dual-Bauchroller
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
TypRad
Gewicht0,8 kg
Verstaubar
MaterialMetall, Kunststoff
Rücken
Beim Training wird die Rückenmuskulatur mittrainiert.
Display
5
Mehr Infos
Ultrasport Ultra 150
Ultra 150 Bauchtrainer von Ultrasport
Ultrasport-Ultra-150___B00F96NS7M
Ultrasport Ultra 150
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
TypBank
Gewicht10,0 kg
Verstaubar
MaterialMetall
Rücken
Beim Training wird die Rückenmuskulatur mittrainiert.
Display
6
Mehr Infos
Songmics AB Wheel
AB Wheel Bauchtrainer von Songmics
Songmics-AB-Wheel___B00KVVM8A8
Songmics AB Wheel
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
TypRad
Gewicht0,8 kg
Verstaubar
MaterialMetall, Kunststoff
Rücken
Beim Training wird die Rückenmuskulatur mittrainiert.
Display
7
Mehr Infos
Ultrasport AB Trainer
AB Roller Bauchtrainer von Ultrasport
Ultrasport-AB-Trainer___B002U0KB84
Ultrasport AB Trainer
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
TypAbroller
Gewicht3,5 kg
Verstaubar
MaterialMetall
Rücken
Beim Training wird die Rückenmuskulatur mittrainiert.
Display
8
Mehr Infos
Gorilla Sports Sit Up Bank
Gorilla Sports Bauchtrainer
Gorilla-Sports-Sit-Up_Bank__B002VFN0DQ
Gorilla Sports Sit Up Bank
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
TypBank
Gewicht8,0 kg
Verstaubar
MaterialMetall
Rücken
Beim Training wird die Rückenmuskulatur mittrainiert.
Display
9
Mehr Infos
Finnlo AB Dominox
Finnlo Dominox Bauchtrainer
Finnlo-AB-Dominox___B000H63ISS
Finnlo AB Dominox
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
TypAbroller
Gewicht4,0 kg
Verstaubar
MaterialMetall
Rücken
Beim Training wird die Rückenmuskulatur mittrainiert.
Display
10
Mehr Infos
Tunturi Power Roller
Tunturi Power Roller Bauchtrainer
Tunturi-Power-Roller___B00K16AEMW
Tunturi Power Roller
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
TypAbroller
Gewicht4,3 kg
Verstaubar
MaterialMetall
Rücken
Beim Training wird die Rückenmuskulatur mittrainiert.
Display

Fitness für Zuhause – Der Bauchtrainer

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Zugegeben, wer gönnt sich nicht gerne mal eine gut belegte Pizza oder ein große Portion Pommes? Auch die Schokolade ist am Abend ein gern gesehener Gast auf dem Wohnzimmertisch. Hat man die Leckereien dann erst verspeist, holt einen das schlechte Gewissen doch wieder ein. Die Lust auf einen Besuch im Fitnessstudio oder die Motivation, sich die Laufschuhe anzuziehen, bleiben trotzdem aus. Gerade wenn man von einem harten Arbeitstag nach Hause kommt. Dann möchte man nur noch die Ruhe genießen und nicht mehr an Sport denken. Damit sich der Speck nicht an den Hüften ansetzt, wäre ein Bauchtrainer die ideale Wahl für alle, die gerne im eigenen Zuhause trainieren möchten. Denn mit ihm lässt sich ganz unkompliziert aber trotzdem umfassend Sport machen.

    1. Der Bauchtrainer

    Ein Bauchtrainer ist ein Sportgerät, das wie der Name schon verrät dazu geeignet ist, die Bauchmuskeln zu beanspruchen. Aber nicht nur der Bauch kommt mit diesem Gerät ordentlich ins schwitzen, sondern eigentlich der ganze Körper. Denn das Gerät sogt dafür, dass viele Muskelpartien gleichzeitig arbeiten müssen. Das geht von den Armen bis zu den Beinen. Einen solches Gerät im eigenen Wohnzimmer stehen zu haben, kann für die Meisten eine große Motivation sein, sich zu bewegen. Aber trotzdem darf man nicht vergessen: Nur wer regelmäßig den Bauchtrainer nutzt, kann auch mit Ergebnissen rechnen. Mit einmal in der Woche trainieren, ist es hier nicht getan. Ein schöner straffer Bauch kann das Ergebnis des Trainings mit einem Bauchtrainer sein. Dass der Bauch für unseren Körper unheimlich wichtig ist, lässt sich nicht leugnen. Denn die Körpermitte sorgt für eine ideale Körperhaltung und festigt gemeinsam mit den Rückenmuskeln unseren Rumpf. Das sorgt für den perfekten aufrechten Gang. Die Bauchmuskeln sind korsettartig strukturiert, was wiederum hilft, einem Hohlkreuz entgegen zu wirken. Stärkt man die Bauchmuskeln also mit einem Bauchtrainer, ist auch ein guter und gesunder Gang vorprogrammiert. Laut des Fit for Fun Magazins bestätigen auch Sportwissenschaftler der Universität Bayreuth, dass sich dieses Sportgerät positiv auf unseren Körper auswirkt.

    2. Der Bauchtrainer Vergleich – Die unterschiedlichen Modelle

    Es gibt mehrere Ausführungen von Bauchtrainern. Diese unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Form und der daraus resultierenden Benutzung.

    Video eines Bauchtrainer Test

    2.1 Die Trainingsbank

    Neben der Bauchmuskulatur wird bei der Trainingsbank auch die Rückenmuskulatur gestärkt. Denn die Lehne der Trainingsbank lässt sich schräg einstellen. Die Benutzung dieses Modells ist zudem relativ simpel, sodass sich jeder an der Trainingsbank austoben kann. Dafür legt sich der Trainierende auf die gepolsterte Bank. Am oberen Teil der Bank befinden sich sogenannte Fixierungsrollen, in denen sich dann die Beine einhängen lassen. Bei einem guten Trainingsgerät lässt sich die Bank in ihrer Höhe verstellen. So kann man als Sportler über die Körperschwerkraft den Trainingswiderstand regulieren. Der Vorteil: Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi – jeder kann die Bank individuell auf seine eigenen Bedürfnisse einstellen und so die Bauchmuskeln im richtigen Maß trainieren. Sind die Beine erst eingehangen, kann man mit den Sit-ups starten. Ein Bauchtrainer Test zeigt, dass dieses Modell sehr effektiv ist, weil die Bauchmuskeln direkt gefordert aber nicht überfordert werden. Zudem schützt die gute Polsterung der Trainingsbank den Rücken.

    2.2 Wandbefestigung

    Es gibt Bauchtrainer, die sich direkt an der Wand befestigen lassen. Meist handelt es sich hier um ein komplettes Paket, das sich aus sechs Stahleinheiten, sowie drei Polstern zusammensetzt. Diese Geräte sind im Bauchtrainer Test vor allem etwas für diejenigen, die auf eine Vielzahl von Trainingsmöglichkeiten Wert legen. Denn dieses Modell bietet mehrere Funktionen, um die eigenen Muskeln zu trainieren. Dieser Trainer ist aufgebaut wie ein Stuhl. Nur das man sich nicht hinsetzen kann, sondern seinen Körper die ganze Zeit über die Arme halten muss. Diese stützen sich an den Armlehnen ab, sodass der Bauch und die Beine in der Luft hängen. Nun kann man die Beine gleichmäßig bewegen. Das trainiert nicht nur den Bauch, sondern fordert auch noch die Muskulatur im Arm- und Schulterbereich.

    Bauchtrainer Ultrasport

    Bauchtrainer von Ultrasport

    Bitte beachten: Die Investition in teurere Geräte lohnt sich meistens, weil in diesen Fällen auch die dazu gelieferten Schrauben und Unterlegscheiben von der Qualität her in der Regel einfach besser sind.

    2.3 Bauchtrainer für Anfänger

    Gerade für Anfänger gibt es nochmal ein spezielles Gerät, das in einem Bauchtrainer Test gut abschneidet. Hierbei handelt es sich um einen Bauchtrainer, der wahlweise aus Plastik oder aus Metall besteht und mit Schaumgummi überzogen ist. Der Sportler legt seinen Kopf auf die vorhandene Kopfablage. Über ihm befindet sich die Plastik- oder Metallkonstrunktion, die wie ein Halbkreis das Gerät einmal umschließt. Beide Hände umfassen nun die Stangen. Jetzt werden wieder Sit-ups gemacht. Die Arme sollen entlastet und nicht dazu eingesetzt werden, den Körper hochzuziehen. Dieses Modell ist im Bauchtrainer Test für Anfänger am besten geeignet. Denn die Bewegung wird durch die besondere Form unterstützt und vereinfacht. Zudem wird die Wirbelsäule gestärkt, der Stoffwechsel angeregt und die Fettverbrennung gesteigert.

    2.4 Die Roller

    Beliebt sind auch die sogenannten Roller. Hierbei handelt es sich um eine Stange, in dessen Mitte ein Rad befestigt ist. Man geht in die Knie, packt die Rolle links und rechts und lässt sich nach vorne Rollen. Aus eigener Kraft zieht man seinen Oberkörper dann wieder in Richtung der Beine. Auch dieses Trainingsgerät unterstützt den Aufbau der Bauchmuskelatur und kann sehr effektiv sein.

    2.5 Modelle im Überblick

    Die folgende Tabelle bietet einen Überblick der eben genannten Modelle.

    MODELL EIGENSCHAFT
    Trainingsbank
    • einfache Nutzung
    • verstellbare Bank für stärkere und schwächere Trainingseinheiten
    • geeignet für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis
    • günstiges Modell
    • lässt einen Sixpack entstehen
    • nimmt viel Platz weg
    Wandbefestigung
    • ideales Trainingsgerät für Fortgeschrittene und Profis
    • trainiert nicht nur den Bauch, sondern auch die Arme und Schultern
    • Vielzahl an Übungen
    • muss erst in die Wand eingedübelt werden
    Bauchtrainer für Anfänger
    • einfache Handhabung
    • Konstruktion erleichtert Bewegungsablauf
    • nimmt wenig Platz weg
    • eignet sich zur Kräftigung der Bauchmuskeln
    Die Roller
    • einfache Handhabung
    • sehr effektiv
    • nicht für Leute mit Rückenproblemen

    3. Kaufkriterien

    Bauchtrainer Gorilla

    Sit Up Bank 10000121 von Gorilla

    Wenn man sich für den Kauf eines Trainingsgeräts entscheidet, sollten einige Punkte zuvor beachtet werden. Schließlich möchte man seinen eigenen Bauchtrainer Vergleichssieger finden, weshalb gerade dann die Wahl gut überlegt sein sollte. Aus diesem Grund sollten beim Kauf folgende Kriterien berücksichtigt werden:

    • Gute Qualität hat meistens ihren Preis. Das zeigt auch der Bauchtrainer Vergleich. Teure Modelle sind in der Regel aus besseren Materialien hergestellt. Der Bauchtrainer möchte ja auch gebraucht werden. Wenn er dann schon nach drei Tagen kaputt geht, hat niemand etwas davon.
    • Wichtigstes Gebot ist beim Bauchtrainer Test natürlich die Sicherheit. Keiner möchte ein Training mit blauen Flecken und Beulen abschließen. Daher sollte eine gute Polsterung das A und O sein. Aber auch eine stabile Verarbeitung ist genauso wichtig. Schließlich sollte keiner Angst haben, dass der Bauchtrainer einem bei bei der nächsten Übungen zusammenfällt.
    • Die Sportgeräte liegen in einer sehr breiten Preisspanne. Es gibt bereits günstige Modelle, die bei knapp 10 Euro anfangen. Es gibt aber auch teure Bauchtrainer, für die bis zu 100 Euro zu zahlen sind. Das ist natürlich abhängig von dem jeweiligen Modell. Aber grundsätzlich findet sich für jeden ein passender Bauchtrainer.

    4. Fazit

    Wie ein Bauchtrainer Test belegt, ist dieses Gerät das ideale Sportgerät für Daheim. Er eignet sich vor allem für den Muskelaufbau, nicht jedoch für Konditionstraining. Wer zusätzlich daran interessiert ist, seine Ausdauer zu verbessern, sollte als Ergänzung zu einem Bauchtrainer über ein Ergometer oder ein Laufband nachdenken. Nach einigen Trainingswochen kann man sich möglicherweise schon über einen strafferen Bauch freuen. Voraussetzung hierfür ist jedoch ein regelmäßiges Training. Zudem ist die Anwendung einfach und erklärt sich von selbst. Ein Bauchtrainer Vergleichssieger sollte im Idealfall nicht nur den Bauch trainieren, sondern auch den Rücken sowie die Seite. Mit einem Bauchtrainer hat man somit quasi drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Somit wird jedes Stück Schokolade ein bisschen leichter abtrainiert. Allerdings möchten wir nochmal drauf hinweisen, dass ein Bauchtrainer natürlich kein Alleskönner ist. Unterstützend kann zwar auch noch ein Bauchmuskelgürtel genutzt werden, aber wer wirklich abnehmen möchte, muss neben ausreichend viel Sport selbstverständlich auch seine Ernährung umstellen. Nur so kann man langfristig ein gutes Ergebnis erzielen.

    Ähnliche Seiten