Pumps Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Clarks Crisp Kendra
Clarks_Crisp_Kendra
Clarks_Crisp-Kendra__B015E7WVSW
Clarks Crisp Kendra
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Größen34-43
Farben11
ObermaterialLeder
AbsatzformTrichter
Absatzhöhe8,5 cm
SohleGummi
2
Mehr Infos
Tamaris 22448 Plateau
Tamaris_22448_Plateau
Tamaris_22448-Plateau__B01H3R8JNW
Tamaris 22448 Plateau
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Größen35-42
Farben9
ObermaterialSynthetik
AbsatzformStiletto
Absatzhöhe9,0 cm
SohleSynthetik
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Tamaris 22416 Pumps
Tamaris_22416_Pumps
Tamaris_22416-Pumps__B01GJWORW4
Tamaris 22416 Pumps
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Größen35-42
Farben6
ObermaterialSynthetik
AbsatzformTrichter
Absatzhöhe6,5 cm
SohleSynthetik
4
Mehr Infos
Caprice 22402 Pumps
Caprice_22402_Pumps
Caprice_22402-Pumps__B012CD4XFK
Caprice 22402 Pumps
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Größen35,5-42
Farben4
ObermaterialLeder
AbsatzformTrichter
Absatzhöhe8,0 cm
SohleSynthetik
5
Mehr Infos
Clarks Aquifer Soda
Clarks_Aquifer_Soda_
Clarks_Aquifer-Soda-__B015E7WDEO
Clarks Aquifer Soda
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Größen35,5-42
Farben13
ObermaterialLeder
AbsatzformTrichter
Absatzhöhe5,5 cm
SohleGummi
6
Mehr Infos
Tamaris 22407 Plateau
Tamaris_22407_Plateau
Tamaris_22407-Plateau__B00GWHB59A
Tamaris 22407 Plateau
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Größen35-42
Farben18
ObermaterialTextil
AbsatzformStiletto
Absatzhöhe9,5 cm
SohleSynthetik
7
Mehr Infos
Clarks Chorus Chic
Clarks_Chorus_Chic
Clarks_Chorus-Chic__B01K6SQDWO
Clarks Chorus Chic
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Größen35,5-43
Farben7
ObermaterialLeder
AbsatzformTrichter
Absatzhöhe7,5 cm
SohleGummi
8
Mehr Infos
Tamaris 24428 Spange
Tamaris_24428_Spange
Tamaris_24428-Spange__B01G799WFQ
Tamaris 24428 Spange
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Größen35-42
Farben3
Obermaterial Synthetik
AbsatzformStiletto
Absatzhöhe9,5 cm
Sohle Synthetik
9
Mehr Infos
Caprice 22410 Pumps
Caprice_22410_Pumps
Caprice_22410-Pumps__B017DH0ZN4
Caprice 22410 Pumps
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Größen36-41
Farben4
ObermaterialLeder
AbsatzformTrichter
Absatzhöhe8,5 cm
SohleSynthetik
10
Mehr Infos
Clarks Carlita Cove
Clarks_Carlita_Cove
Clarks_Carlita-Cove__B015E7WJHK
Clarks Carlita Cove
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Größen35,5-41
Farben7
ObermaterialLeder
AbsatzformTrichter
Absatzhöhe8,0 cm
SohleGummi

Die Königsklasse der Frauenschuhe – Die Pumps im Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Frauen lieben Pumps – klassische Absatzschuhe mit einer Mindesthöhe von fünf Zentimetern. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Varianten und Kategorien mit unterschiedlichen Absatzhöhen und Absatzformen wie Pfennigabsatz oder Plateau-Absatz. Gute Damenpumps sollte man überlegt kaufen, denn sonst bleibt der Spontankauf im Schuhschrank. Der große Pumps Test verrät, worauf Sie achten sollen, damit Ihre Absatzschuhe garantiert getragen werden und das mit Eleganz sowie Wohlbefinden.

    1. Worauf sollte man beim Kauf von Pumps besonders achten?

    Angesichts der ständig wechselnden Schuhmode und neuen Trends ist es für viele Frauen schwer, der Verführung zu widerstehen. Neue Schuhe kaufen ist ein schöner Zeitvertreib, der zudem auch später noch Spaß macht. Vorausgesetzt, Frau kauft überlegt. In unserem Pumps Vergleich verraten wie wichtige Kaufkriterien. So bleibt die Freude an dem neuen Schuhwerk langfristig erhalten.

    1.1 Größe und Passform

    Beim Kauf von Pumps sollten Sie den Zehen genügend Platz lassen. Eine Daumenbreite ist ideal und verhindert dauerhafte Schäden und Wirbelsäulenbeschwerden. Es lohnt sich nicht den perfekten Stöckelschuh zu kaufen, wenn er drückt oder nicht genug Halt gewährleistet.

    1.2 Material der Pumps

    Die klassischen Pumps werden in unterschiedlichsten Materialien angeboten. Die Pumps Vergleichssieger verführen in echtem Leder, Textil, Kunststoff sowie anderen Materialien. Auskunft darüber, mit welchem Material Ihre Absatzschuhe gefertigt werden, finden Sie an den Plaketten, die in die Schuhe eingenäht oder eingeklebt werden. Außerdem verrät die Plakette wissenswertes zum Innen- und Obermaterial sowie über die Schuhsohle. Leder und Baumwolle schneiden beim Pumps Vergleich aufgrund ihrer atmungsaktiven Eigenschaften am besten ab. Die natürlichen Materialien schaffen es auch besser, sich dem Fuß anzupassen als synthetische Materialien. Auch Leder sollte wie jedes andere Material auf seine Qualität kritisch überprüft werden. Der Gerbprozess erfordert verschiedenste chemische Substanzen, die sich im Endprodukt nachweislich finden. Viele Lederwaren, wie Umhängetaschen und Gürtel, enthalten ein Übermaß an Chromat. Dieses kann zum Beispiel zu Hautreizungen führen.

    2. Welche Schuhtypen gibt es?

    Die Bezeichnung Pumps kann mitunter ziemlich unübersichtlich sein angesichts der Vielzahl an Schuhmodellen. Typisch bei den Hochfront-Pumps ist eine größere Fläche für den Fußrücken als bei den klassischen Absatzschuhen. Stiletto sind nach dem Bleistiftabsatz genannt und haben eine sehr spitze Schuhspitze. Bei den Peeptoes sind die Zehen zu sehen, während Opentoes eine weit geöffnete Schuhspitze haben und die Zehen sichtbar zur Schau stellen. Flamenco-Pumps sind mit Spange oder Fesselriemchen für einen besseren Halt versehen, während Schnür-Pumps einen sportlicheren Look haben. Der klassische Opern-Pumps, einst ein Herrenschuh, ziert heute als klassischer Abendschuh aus Lack- oder Glattleder und flachem Absatz die Füße einer Frau. High Heels, deren Absatzhöhe ab ungefähr zehn Zentimetern beginnt, haben einen Schaftschnitt, der dem der Damen-Pumps ähnelt. Sie sind jedoch keine typischen Absatzschuhe.

    3. Wann kann Frau Pumps tragen?

    Pumps sind durchaus alltagstauglich. Abhängig von Farbe und Absatzhöhe zählen sie zu den beliebtesten Schuhen, die Frau tragen. Das zeigt sich auch beim Pumps Vergleichssieger deutlich. Damenpumps passen zu vielen Anlässen und Gelegenheiten. Farblich und stylisch peppen sie jedes Outfit einer Frau auf. So können auffällige Pumps zum Beispiel das Bürooutfit schnell in Feierabendkleidung verwandeln. So kann es direkt nach der Arbeit ins Kino oder in eine Bar gehen. Bevor man unüberlegt Schuhe kauft, lohnt es sich einen Pumps Vergleich zu machen.

    4. Welche Vor- und Nachteile besitzen Damenpumps?

    Lederpumps bestechen durch ihren Tragekomfort. Sie sind weich und atmungsaktiv, passen sich hervorragend der Fußform an. Allerdings erfordern die Lederpumps auch entsprechende Pflege. Mitunter können Absatzschuhe aus Leder auch Hautreizungen auslösen. Der höhere Absatz der Pumps kann über einen längeren Zeitraum auch zu Gesundheitsschäden insbesondere im Rückenbereich führen. Außerdem ist nicht jeder Bodenbelag, ob im Büro oder das Kopfsteinpflaster in der City, für die klassischen Absatzschuhe ideal. Es lohnt nicht unüberlegt zu kaufen, denn schließlich kosten die attraktiven Damenpumps mitunter nicht wenig Geld. Daher sollten Sie einen Pumps Vergleich machen, bevor Sie sich für Ihr auserwähltes Paar Schuhe tatsächlich entscheiden.

    5. Geschichte der eleganten Damenpumps

    Das Wort Pumps ist eine Entlehnung vom Englischen in das Deutsche. Im 16. Jahrhundert finden sich die ältesten Belege zu dem Vorgänger der so beliebtenDamenschuhe. Bereits im 17. und 18. Jahrhundert wurden Pumps als Herrenschuh der Hoflakaien mit Kniebundhosen und weißen Kniestrümpfen getragen. Die Dandys entdeckten den Schuh Anfang des 19. Jahrhunderts, während die Frauen ihn in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert für sich entdeckten. Ein Schaft aus Lackleder zierte den typischen Tanzschuh Ende des 19. Jahrhunderts. Diesmal wurde er von Frauen und Männern getragen. Erst im 20. Jahrhundert avancierten die Pumps endgültig zum Damenschuh.

    6. Tipps und Tricks – mehr Tragekomfort für die beliebten Pumps

    Um ein hervorragendes Tragegefühl zu erleben, helfen Fersenpolster, die in den Schuh hineingeklebt werden. Sie verhindern ein Herausrutschen der Ferse beim Gehen. Eine Einlegesohle verbessert die Passform der Lederpumps. Bei empfindlicher Haut ist es ratsam, Socken zu tragen.

    7. Fazit

    Achten Sie beim Kauf Ihrer Pumps auf einen guten Sitz und die richtige Absatzhöhe. Lieber etwas Hochwertigeres kaufen an dem Sie lange Freude haben und vermeintliche Schnäppchenkäufe vermeiden! Überlegen Sie auch, zu welchem Anlass Sie die femininen Schuhe tragen möchten. Abends oder für festliche Gelegenheiten sind Lack und Leder eine gute Wahl für das neue Schuhwerk. Schuhe sind übrigens ein wichtiges Accessoire. Sie müssen nicht unbedingt zur Farbe Ihrer Handtasche passen, aber wenn Sie Schuhe in Ihrer absoluten Lieblingsfarbe sehen, ist es sicher kein Fehler, Ihrem Bauchgefühl zu vertrauen. Viel Erfolg und Spaß beim Eintragen!

    Ähnliche Seiten