Desinfektionsmittel Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Bode Chemie Sterillium
Bode_Chemie_Sterillium
Bode-Chemie_Sterillium__4031678009893
Bode Chemie Sterillium
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Für Flächen
Mittel ist in erster Linie zur Reinigung von Flächen gedacht
Menge100 ml
Einwirkzeit90 Sek.
Für Wunden
Mittel eignet sich auch zur Desinfektion von Wunden
Spray
Für Hände
Mittel ist zur Desinfektion von Händen gedacht.
2
Mehr Infos
Sagrotan Hand-Desinfektions-Gel
Sagrotan_Hand-Desinfektions-Gel
Sagrotan_Hand-Desinfektions-Gel__4002448056324
Sagrotan Hand-Desinfektions-Gel
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Für Flächen
Mittel ist in erster Linie zur Reinigung von Flächen gedacht
Menge3 x 150 ml
Einwirkzeitk.A.
Für Wunden
Mittel eignet sich auch zur Desinfektion von Wunden
Spray
Für Hände
Mittel ist zur Desinfektion von Händen gedacht.
3
Mehr Infos
Schülke Octenisept® Lösung
Schülke_Octenisept®_Lösung
Schuelke_Octenisept®-Loesung__4260216470219
Schülke Octenisept® Lösung
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Für Flächen
Mittel ist in erster Linie zur Reinigung von Flächen gedacht
Menge50 ml
Einwirkzeitk.A.
Für Wunden
Mittel eignet sich auch zur Desinfektion von Wunden
Spray
Für Hände
Mittel ist zur Desinfektion von Händen gedacht.
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Schülke Desderman® Pure
Schülke_Desderman®_Pure
Schuelke_Desderman®-Pure__4032651168231
Schülke Desderman® Pure
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Für Flächen
Mittel ist in erster Linie zur Reinigung von Flächen gedacht
Menge100 ml
Einwirkzeitk.A.
Für Wunden
Mittel eignet sich auch zur Desinfektion von Wunden
Spray
Für Hände
Mittel ist zur Desinfektion von Händen gedacht.
5
Mehr Infos
Sixtus Desinfektion Sixtan
Sixtus_Desinfektion_Sixtan
Sixtus_Desinfektion-Sixtan__4016566021102
Sixtus Desinfektion Sixtan
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Für Flächen
Mittel ist in erster Linie zur Reinigung von Flächen gedacht
Menge150 ml
Einwirkzeitk.A.
Für Wunden
Mittel eignet sich auch zur Desinfektion von Wunden
Spray
Für Hände
Mittel ist zur Desinfektion von Händen gedacht.
6
Mehr Infos
Schülke Wund-Desinfektion
Schülke_Wund-Desinfektion
Schuelke_Wund-Desinfektion__B00605L59Y
Schülke Wund-Desinfektion
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Für Flächen
Mittel ist in erster Linie zur Reinigung von Flächen gedacht
Menge15 ml
Einwirkzeitk.A.
Für Wunden
Mittel eignet sich auch zur Desinfektion von Wunden
Spray
Für Hände
Mittel ist zur Desinfektion von Händen gedacht.
7
Mehr Infos
SOS Desinfektionsspray
SOS_Desinfektionsspray
SOS_Desinfektionsspray__4036581530557
SOS Desinfektionsspray
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Für Flächen
Mittel ist in erster Linie zur Reinigung von Flächen gedacht
Menge2 x 250 ml
Einwirkzeit60 Sek.
Für Wunden
Mittel eignet sich auch zur Desinfektion von Wunden
Spray
Für Hände
Mittel ist zur Desinfektion von Händen gedacht.
8
Mehr Infos
B. Braun Softa-Man® pure
B._Braun_Softa-Man®_pure
B.-Braun_Softa-Man®-pure__7612449107603
B. Braun Softa-Man® pure
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Für Flächen
Mittel ist in erster Linie zur Reinigung von Flächen gedacht
Menge100 ml
Einwirkzeit60 Sek.
Für Wunden
Mittel eignet sich auch zur Desinfektion von Wunden
Spray
Für Hände
Mittel ist zur Desinfektion von Händen gedacht.
9
Mehr Infos
Paul Hartmann AG Sterillium classic
Paul_Hartmann_AG_Sterillium_classic
Paul-Hartmann-AG_Sterillium-classic__4031678034741
Paul Hartmann AG Sterillium classic
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Für Flächen
Mittel ist in erster Linie zur Reinigung von Flächen gedacht
Menge500 ml
Einwirkzeit90 Sek.
Für Wunden
Mittel eignet sich auch zur Desinfektion von Wunden
Spray
Für Hände
Mittel ist zur Desinfektion von Händen gedacht.
10
Mehr Infos
Becker Chemie Bacy-Quart
Becker_Chemie_Bacy-Quart
Becker-Chemie_Bacy-Quart__4029888002483
Becker Chemie Bacy-Quart
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Für Flächen
Mittel ist in erster Linie zur Reinigung von Flächen gedacht
Menge10 l
Einwirkzeit60 Sek.
Für Wunden
Mittel eignet sich auch zur Desinfektion von Wunden
Spray
Für Hände
Mittel ist zur Desinfektion von Händen gedacht.

Gesund, sauber, geschützt – Der Desinfektionsmittel Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Ein Desinfektionsmittel verspricht das Abtöten von Keimen, die für die Übertragung von Krankheiten verantwortlich sind und somit einen größeren Schutz für Sie und alle Personen in Ihrem Umfeld. Jedoch muss man das Desinfektionsmittel richtig anwenden, um sich selbst nicht auf lange Sicht zu schaden, sondern großen Nutzen zu erzielen. Im Desinfektionsmittel Test stellen wir Ihnen verschiedene Anwendungsbereiche vor und klären auf, wie Sie das Mittel am besten anwenden sollten.

    1. Das Desinfektionsmittel nutzen

    Die Anwendung eines Desinfektionsmittel ist in der Theorie äußerst simpel: Auftragen, einwirken lassen und etwa 99,9 Prozent der Bakterien, Viren und Pilze gehören der Vergangenheit an. Dennoch gibt es im Desinfektionsmittel Test etwas mehr zu klären, als nur die Effizienz. Erfahren Sie im ersten Teil was dieses Mittel bewirkt und worauf Sie bei der Anwendung stets achten sollten.

    1.1 Wirkung vom Desinfektionsmittel

    Video eines Desinfektionsmittel Test

    Desinfektionsmittel jeder Art beinhalten verschiedene chemische Substanzen, die darauf ausgerichtet sind, unterschiedliche Keime, Bakterien oder auch Pilze abzutöten. Wichtig ist dazu die jeweilige Einwirkzeit zu beachten, sowie den Anwendungsbereich. Im Regelfall sind jene Mittel, die für die Handdesinfektion gedacht sind, sehr schnell einziehend und ebenso schnell wirksam. Jedoch können in Handhabung und Einwirkzeit Unterschiede liegen, die Sie dem jeweiligen Produkt entnehmen müssen.

    1.2 Nebenwirkungen

    Auch wenn das Desinfizieren stets gut gemeint ist, besitzt es auch Nachteile, die Sie vor der Anwendung beachten sollten. So erläutern wir im Desinfektionsmittel Vergleich noch unterschiedliche Anwendungsbereiche, warnen jedoch schon zu Beginn vor einem übertriebenen Einsatz. Neben Hautreizungen, die bei dauerhafter Anwendung auftreten können, ist das größte Risiko eine Resistenz zu entwickeln. Die meisten Bakterien, die sich auf unserer Haut befinden, dienen unserem eigenen Schutz und halten zudem unser Immunsystem „fit“. Wenn durch einen zu häufigen Gebrauch von Desinfektionsmitteln nun alle Bakterien vernichtet werden, kann das auf Dauer einen negativen Einfluss auf das Immunsystem und unsere Haut haben. Zudem gewöhnt sich der Körper an die Verwendung des Mittels und stellt die eigene Abwehr auf ein Minimum ein. Achten Sie daher stets auf Verträglichkeit und darauf, das gewählte Mittel aus dem Desinfektionsmittel Test nur dann anzuwenden, wenn es wirklich von Nutzen ist.

    2. Desinfektionsmittel Vergleich

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Desinfektionsmittel anzuwenden. Bevor wir Ihnen den genauen Einsatz detaillierter erläutern und Tipps für die richtige Anwendung geben, klären wir vorab im Desinfektionsmittel Test die drei häufigsten Einsatzbereiche des kleinen Wundermittels.

    2.1 Haut desinfizieren

    Die Haut zu desinfizieren lohnt besonders im eigenen Krankheitsfall oder bei Kontakt mit potenziell erkrankten Personen. Üblicherweise wird die meist sehr flüssige und schnell einziehende Lösung auf den Händen verteilt und entfaltet bereits die Wirkung. Es werden deswegen nur die Hände desinfiziert, da Sie genau mit diesen permanent und überall in Kontakt stehen, indem Sie unter anderem sich selbst durch das Gesicht streichen, Türklinken betätigen oder Hände zur Begrüßung schütteln

    2.2 Wunden desinfizieren

    Zur Wundreinigung werden andere Mittel eingesetzt als jene, die zum spontanen Einsatz unterwegs und an öffentlichen Orten dienen. Der grundlegende Unterschied ist, dass das eine Mittel auf der nicht verwundeten Haut eingesetzt wird, während das andere speziell für Verletzungen gedacht ist.

    2.3 Umgebung desinfizieren

    Auch unser Umfeld kann desinfiziert werden, was aber nicht unbedingt sein muss. Der Einsatz von desinfizierenden Putzmitteln im direkten Umfeld lohnt am ehesten, wenn es um das Badezimmer geht oder um eine Reinigung nach einem schweren Krankheitsfall. Auch hier gilt, dass kleinere Keime und Bakterien ungefährlich sind und uns gesund halten – eine klinisch reine Umgebung würde uns auf Dauer schaden.

    3. Desinfektionsmittel im Alltag

    Desinfektionsmittel sind in ihren unterschiedlichen Varianten sehr verbreitet: Ob zum Sprühen, zum Händewaschen, Putzen oder anderen Möglichkeiten, wird das kleine Mittel gerne benutzt. In unserem zweiten Teil des Desinfektionsmittel Vergleichs, stellen wir die häufigsten Anwendungsbereiche gegenüber und klären, wie das Desinfektionsmittel am effektivsten verwendet werden kann.

    3.1 Desinfektionsmittel zu Hause

    Zuhause ist meist das Putzmittel auf dem Wischmop der persönliche Desinfektionsmittel Vergleichssieger – doch auch in anderen Varianten wird es gut und gerne genutzt. Die eher in Krankenhäusern oder auch Büroräumen genutzte Art der Handdesinfektion ist hier seltener zu finden, kann aber sehr hilfreich sein: Wenn Sie es mit erkrankten Familienmitgliedern oder selbst mit einer Erkältung oder Ähnlichem zu tun haben, kann die Desinfektion hilfreich sein, um die Viren nicht im Haus zu verbreiten. Ansonsten werden im Desinfektionsmittel Vergleich private Böden gerne durch Putzen desinfiziert. Achten Sie dabei jedoch stets darauf die richtige Dosierung zu nutzen, Kleinkinder sowie Haustiere vom frisch gewischten Bereich fernzuhalten und auch gut zu lüften. Doch auch hier gilt die Redensart: „Die Menge macht das Gift.“ – putzen Sie also nicht täglich mit Desinfektionsmittel, sondern eher nach einem Krankheitsfall oder in größerem Abstand als Vorsorge.

    3.2 Öffentliche Orte

    Da man sich Viren nur selten zu Hause holt, kann es lohnenswert sein, ein desinfizierendes Mittel an öffentlichen Orten zu nutzen. Dazu gibt es im Desinfektionsmittel Test sowohl fest am jeweiligen Ort angebrachte Spender oder aber kleinere Flaschen für unterwegs. Besonders in Krankenhäusern und Arztpraxen können Sie sich durch die Verwendung dieser schützen, doch auch in Büroräumen mit Publikumsverkehr oder als Kassierer bzw. als Kunde, kommen Sie in Kontakt mit Geld und Gegenständen, die schon durch viele weitere Hände gegangen sind. Allerdings sollten Sie selbst den Desinfektionsmittel Vergleichssieger keinesfalls nach jeder Berührung nutzen, sondern eher nach sichtbarem Kontakt mit einer kränklichen Person oder am Ende des Arbeitstages, damit Sie weder resistent werden, noch Ihre Haut überreizt.

    3.3 Im Krankheitsfall

    Der Krankheitsfall gilt sowohl für Erkältungen, Pflegefälle, wie auch kleinere Wunden. Wichtig ist zu beachten, dass das gewählte Mittel für Ihren Einsatz auch geeignet ist. Für den bereits umschriebenen Krankheitsfall kann sich ein kleiner Desinfektionsmittelspender lohnen, den Sie hin und wieder betätigen und das Mittel in Ihren Handflächen verteilen. Sollten Sie eine Person pflegen, kann es zudem vorkommen, dass Sie mit unerwünschten Körperausscheidungen in Kontakt kommen: Achten Sie im Pflegefall sowohl auf die Art des Desinfektionsmittels, wie auch auf die Eignung. Bevor Sie in Kontakt mit einem bereits geschwächten Körper kommen, kann es für den Patienten gut sein „überflüssige“ Bazillen einzudämmen – nach der Prozedur erhöhen Sie Ihren eigenen Schutz und das Verbreiten von Krankheiten. Wenn es jedoch um kleinere Wunden geht – beispielsweise Schürfwunden – sollte die Wunde vorab gereinigt werden, um Verschmutzungen zu entfernen und nach Möglichkeit Entzündungen zu verhindern. Auch hier gibt es spezielle Desinfektionsmittel, da diese für offene Wunden geeignet sein müssen. Sprühpflaster oder ähnliche Artikel sind angebrachter als das Mittel für die Handdesinfektion.

    4. Fazit

    Nicht jeder Keim ist böse, könnte man salopp sagen, denn durch die verschiedenen Einflüsse, denen der Mensch jeden Tag ausgesetzt ist, werden wir widerstandsfähiger und somit weniger empfindlich für verschiedene Viren. Jedoch gibt es viele speziellere Situationen, in denen sowohl Sie wie auch Ihr Umfeld vom Einsatz eines Desinfektionsmittels sehr profitieren können. Daher gilt, dass sich die Anschaffung von einem Desinfektionsmittel lohnt, solange Sie es beim Einsatz nicht übertreiben.

    Ähnliche Seiten