Blutzuckermessgerät Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Beurer GL 40
Beurer_GL_40_
Beurer_GL-40-__4150072702572
Beurer GL 40
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Messzeit5 Sekunden
Etui
Teststreifen
Enthaltene Teststreifen.
10
Speicher
Messergebnisse, die gespeichert werden können.
480
Lanzette
Lanzetten enthalten
Anzeige
Anzeige der Messergebnisse in mmol/l oder mg/dl.
mg/dl
2
Mehr Infos
S&D CodeFree Messgerät
S&D_CodeFree_Messgerät
SD_CodeFree-Messgeraet__5060213043145
S&D CodeFree Messgerät
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Messzeit5 Sekunden
Etui
Teststreifen
Enthaltene Teststreifen.
10
Speicher
Messergebnisse, die gespeichert werden können.
500
Lanzette
Lanzetten enthalten
Anzeige
Anzeige der Messergebnisse in mmol/l oder mg/dl.
mg/dl
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Medisana MediTouch 2
Medisana__MediTouch_2_
Medisana-_MediTouch-2-__4015588790300
Medisana MediTouch 2
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Messzeit5 Sekunden
Etui
Teststreifen
Enthaltene Teststreifen.
10
Speicher
Messergebnisse, die gespeichert werden können.
480
Lanzette
Lanzetten enthalten
Anzeige
Anzeige der Messergebnisse in mmol/l oder mg/dl.
mg/dl
4
Mehr Infos
Roche ACCU CHEK Aviva II
Roche_ACCU_CHEK_Aviva_II
Roche_ACCU-CHEK-Aviva-II__4015630058099
Roche ACCU CHEK Aviva II
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Messzeit5 Sekunden
Etui
Teststreifen
Enthaltene Teststreifen.
10
Speicher
Messergebnisse, die gespeichert werden können.
Keine Angabe
Lanzette
Lanzetten enthalten
Anzeige
Anzeige der Messergebnisse in mmol/l oder mg/dl.
mg/dl
5
Mehr Infos
Bayer Vital Contour Next USB
Bayer_Vital_Contour_Next_USB_
Bayer-Vital_Contour-Next-USB-__8595234318721
Bayer Vital Contour Next USB
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Messzeit5 Sekunden
Etui
Teststreifen
Enthaltene Teststreifen.
5
Speicher
Messergebnisse, die gespeichert werden können.
2000
Lanzette
Lanzetten enthalten
Anzeige
Anzeige der Messergebnisse in mmol/l oder mg/dl.
mg/dl oder mmol/l
6
Mehr Infos
Beurer GL 50
Beurer_GL_50
Beurer_GL-50__4305615204222
Beurer GL 50
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Messzeit5 Sekunden
Etui
Teststreifen
Enthaltene Teststreifen.
0
Speicher
Messergebnisse, die gespeichert werden können.
Keine Angabe
Lanzette
Lanzetten enthalten
Anzeige
Anzeige der Messergebnisse in mmol/l oder mg/dl.
mg/dl oder mmol/l
7
Mehr Infos
Bayer Vital Contour XT
Bayer_Vital_Contour_XT
Bayer-Vital_Contour-XT__5000468000876
Bayer Vital Contour XT
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Messzeit5 Sekunden
Etui
Teststreifen
Enthaltene Teststreifen.
5
Speicher
Messergebnisse, die gespeichert werden können.
Keine Angabe
Lanzette
Lanzetten enthalten
Anzeige
Anzeige der Messergebnisse in mmol/l oder mg/dl.
mg/dl
8
Mehr Infos
Beurer GL 44
Beurer_GL_44_
Beurer_GL-44-__4211125463151
Beurer GL 44
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Messzeit5 Sekunden
Etui
Teststreifen
Enthaltene Teststreifen.
10
Speicher
Messergebnisse, die gespeichert werden können.
480
Lanzette
Lanzetten enthalten
Anzeige
Anzeige der Messergebnisse in mmol/l oder mg/dl.
mg/dl
9
Mehr Infos
SmartLab mini
SmartLab_mini
SmartLab_mini__4260107629009
SmartLab mini
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Messzeit5 Sekunden
Etui
Teststreifen
Enthaltene Teststreifen.
110
Speicher
Messergebnisse, die gespeichert werden können.
20
Lanzette
Lanzetten enthalten
Anzeige
Anzeige der Messergebnisse in mmol/l oder mg/dl.
mg/dl
10
Mehr Infos
B. Braun Omnitest 3 Set
B._Braun_Omnitest_3_Set
B.-Braun_Omnitest-3-Set__4046963678050
B. Braun Omnitest 3 Set
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Messzeit3 Sekunden
Etui
Teststreifen
Enthaltene Teststreifen.
0
Speicher
Messergebnisse, die gespeichert werden können.
365
Lanzette
Lanzetten enthalten
Anzeige
Anzeige der Messergebnisse in mmol/l oder mg/dl.
mg/dl oder mmol/l

Blutzuckermessgerät – Ein kleiner Pikser gibt extra Sicherheit

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Seinen Blutzuckerspiegel zu kennen, ist nicht nur für Diabetiker sinnvoll. Aufgrund von Stress und ungesunder Lebensweise hat sich die Zahl der Menschen mit erhöhtem Blutzuckerspiegel in den letzten Jahren drastisch erhöht. Dabei ist die Dunkelziffer erschreckend hoch. Ein Blutzuckermessgerät kann hier Licht ins Dunkel bringen. Es bestimmt schnell und zuverlässig die Glucose-Konzentration des Blutes. Die Selbstkontrolle der Blutzuckerwerte gibt den Anwendern Sicherheit und kann von jedermann bequem daheim durchgeführt werden, genau wie ein Blutdruckmessgerät oder eine Körperfettwaage. Ein Blutzuckermessgerät Vergleich hilft dabei, das auf die eigenen Belange und Bedürfnisse zugeschnittene Gerät zu finden.

    1. Allgemeines zum Blutzuckermessgerät

    Vor der Anschaffung eines Blutzuckermessgerätes lohnt es, einige Fakten rund um dieses wertvolle Hilfsmittel im Alltag zu kennen. Heute ist es für viele Betroffene längst zur Selbstverständlichkeit geworden, regelmäßig ein Blutzuckermessgerät zu benutzen, um ihren Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten. Lange Zeit war dies jedoch nicht möglich und daher ist dieser Blutzuckermessgerät Test auch Anlass dafür, einmal zu betonen, wie revolutionär die Erfindung der Geräte eigentlich ist.

    Historische Fakten zum Blutzuckermessgerät: Erste Forschungsarbeiten hinsichtlich der Selbstkontrolle des Blutzuckerspiegels fanden bereits in den 1940er Jahren statt. Damals wurde zum Beispiel erstmals im Urin der Zuckergehalt nachgewiesen. Um 1960 gelang es dann, den Glukosegehalt auch im Blut festzustellen. Damals schlug auch die Geburtsstunde des Teststreifens, welcher noch heute im Blutzuckermessgerät Verwendung findet. Blutzuckermessgeräte, die nach den noch heute gängigen Verfahren arbeiten, kamen in den 1980er Jahren auf den Markt.

    Wie weit die Entwicklungen in dieser Hinsicht fortgeschritten sind, wird der Blutzuckermessgerät Test zeigen.

    1.1 Der Aufbau eines Blutzuckermessgerätes

    Jedes Blutzuckermessgerät funktioniert nur gemeinsam mit dem dazugehörigen Teststreifen. Der Teststreifen nimmt die Blutprobe des Anwenders auf. Die Biosensoren erkennen das nach der Blutabnahme eingehende Signal und wandeln es dahin gehend um, damit letztlich das Blutzuckermessgerät die benötigte Messung vornehmen kann. Der Ablauf der eigentlichen Messung richtet sich nach dem jeweiligen Gerät. Meist wird der Teststreifen in das Blutzuckermessgerät eingeführt und nach einer kurzen Wartezeit kann der Wert im digitalen Display abgelesen werden. Dabei muss es sich nicht zwingend um den Blutzuckermessgerät Vergleichssieger handeln, auch die Geräte vieler anderer Hersteller arbeiten zuverlässig und präzise.

    1.2 Die Funktionsweise von Blutzuckermessgeräten

    Video eines Blutzuckermessgerät Test

    Im Blutzuckermessgerät Test wird deutlich, dass sich die Funktionsweise der einzelnen Geräte kaum voneinander unterscheidet. Vor der Anwendung sollte sich der Nutzer mit dem Gerät befassen und alle notwendigen Utensilien stets vorrätig haben. Neben dem Blutzuckermessgerät selbst sollte die Stechhilfe für die Blutentnahme, die Lanzetten und die Teststreifen bereitliegen. Um die Messergebnisse nicht zu verfälschen, sollten die Hände vor der Anwendung gründlich gereinigt werden. Die Blutentnahme erfolgt in der Regel aus der Fingerkuppe. Dabei wird die Stechhilfe etwas seitlich angesetzt. Der Blutstropfen wird nun auf den Teststreifen aufgebracht. Im Blutzuckermessgerät Test hat es sich gezeigt, dass etwa 0,4 Mikroliter Blut benötigt werden, um eine ordentliche Blutzuckermessung mit handelsüblichen Geräten durchführen zu können. Der Teststreifen wird nun beim Blutzuckermessgerät in die dafür vorgesehene Einschubstelle gebracht und der Wert kann bald darauf abgelesen werden. Im Blutzuckermessgerät Vergleich gibt es Unterschiede bezüglich der benötigten Zeitspanne. Etwa 10 bis 15 Sekunden sollten jedoch ausreichen, um das Ergebnis des Tests sichtbar zu machen.

    1.3 Die Qualität von Blutzuckermessgeräten

    Es gibt einige Kriterien, denen bei unserem Blutzuckermessgerät Test besondere Bedeutung zukommt. Leistungsfähige Blutzuckermessgeräte liefern genaue Ergebnisse in vergleichsweise kurzer Zeit. Wichtig ist auch, dass sich das Blutzuckermessgerät einfach bedienen lässt und allgemein klein und handlich ist. Um einen guten Überblick über die ermittelten Daten zu erhalten, sind umfangreiche und detaillierte Speicherfunktionen sinnvoll. Generell lässt sich sagen, dass der Blutzuckermessgerät Test zum Großteil überzeugende Ergebnisse liefert und ein weit größerer Teil an Messfehlern leider durch Anwender entsteht, die die Benutzung ihres Blutzuckermessgerätes nicht oder nur ausreichend beherrschen.

    2. Welche Arten von Blutzuckermessgeräten sind auf dem Markt?

    Ein Blutzuckermessgerät Vergleich ist in jedem Falle sinnvoll, denn nur dann lässt sich ein Blutzuckermessgerät finden, welches den Bedürfnissen des Anwenders entspricht und von diesem auch sicher beherrscht werden kann.

    2.1 Die optische Messung

    Diese Geräte sind in der heutigen Zeit selten geworden. Wie allgemein üblich wird auch hier ein Blutstropfen aus dem Finger entnommen und anschließend auf einen Teststreifen aufgebracht. Dieser Teststreifen enthält chemische Stoffe, die mit dem Blut reagieren und eine Farbänderung des Testfeldes bewirken. Das Blutzuckermessgerät erfasst diese optische Veränderung und bestimmt den Blutzuckerwert, der für den Anwender anschließend auf dem Display ersichtlich wird.

    2.2 Die amperometrische Messung

    So wird die bereits beschriebene Methode genannt, welche heute zum Großteil beim Blutzuckermessgerät zum Einsatz kommt. Das auf den Teststreifen aufgebrachte Blut reagiert mit Glukoseoxidase und kommt mit verschiedenen Elektroden in Verbindung. Das Blutzuckermessgerät arbeitet mit Strom. Es wird nur eine sehr geringe Menge Blut benötigt. Der Wert wird mit einer Genauigkeit von etwa 80 bis 90 Prozent angezeigt. Im Blutzuckermessgerät Test muss ein Gerät also nicht 100 prozentige Ergebnisse liefern, denn laut ISO-Norm ist eine Abweichung von bis zu 20 Prozent zu tolerieren.

    2.3 Die nichtinvasive Messung

    Diese Methode ist besonders für all jene eine Option, deren Blutzuckerspiegel möglichst rund um die Uhr kontrolliert werden sollte. Dieses Blutzuckermessgerät arbeitet ohne Teststreifen und Blutentnahme. Stattdessen misst ein Sensor den Blutzuckerspiegel rund um die Uhr.

    2.4 Der aktuelle Stand der Forschung

    Die Entwicklung ist nicht abgeschlossen. Ein Blutzuckermessgerät der Zukunft könnte zum Beispiel via Laser über das Auge des Patienten den Blutzucker messen. Die Forschungsarbeit wendet sich auch hin zu einem sensiblen Nanosensor, der auf fluoreszierende Glukose reagiert.

    3. Hersteller und Bestimmungen

    In diesem Abschnitt möchten wir uns mit den gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich des Einsatzes eines Blutzuckermessgerätes befassen und einige führende Hersteller vorstellen, die im Blutzuckermessgeräte Test eine Rolle spielen werden.

    3.1 Hersteller von Blutzuckermessgeräten

    Zahlreiche Hersteller haben mittlerweile Blutzuckermessgeräte auf den Markt gebracht. Dabei haben sich einige Anbieter im Hinblick auf Qualität und Funktion der Geräte einen besonderen Namen gemacht. So macht die Deutschland Holding AG seit Jahren Millionenumsätze mit ihren Diagnostikgeräten. Blutzuckermessgeräte dieser Firma entsprechen dem neuesten Stand der Wissenschaft. Das Thema Diabetes rückt die Firma Accu-Check in den Vordergrund. Der Kunde bekommt hier nicht nur leistungsfähige Blutzuckermessgeräte, sondern wird auch mit umfassenden Informationen zum Thema versorgt. Die Roche Diagnostics Deutschland GmbH zählt ebenfalls zu den Marktführern in diesem Segment.

    3.2 Gesetzliche Bestimmungen

    Ein Blutzuckermessgerät für den Hausgebrauch ist in Deutschland zertifiziert und unterliegt der DIN-Norm EN ISO 15197. Mit dieser Festlegung wird die erlaubte Toleranzgrenze beim Blutzuckermessgerät geregelt. Nur wenn das Blutzuckermessgerät diese Normen erfüllt, erhält es das CE-Zeichen und ist somit für den freien Handel zugelassen. Das CE-Zeichen ist dabei lediglich ein Prüfsiegel und kann nicht mit einem Gütesiegel, welches Aufschluss über die Messgenauigkeit gibt, gleichgesetzt werden.

    3.3 Kostenübernahme beim Blutzuckermessgerät

    Bei Diabetikern, die sich Insulin spritzen müssen, werden die Kosten für die Blutzuckermessung von den gesetzlichen Kassen erstattet. Dabei werden für einen Diabetiker, der fünf Messungen täglich durchführt und 150 Teststreifen monatlich verbraucht, Kosten in Höhe von 75 Euro angesetzt. Die Kostenübernahme bei nicht insulinpflichtigen Personen soll nur noch in Ausnahmefällen übernommen werden. Bei den genauen Regelungen gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern, sodass wir hier keine eindeutigen Aussagen treffen können.

    4.Fazit

    Ein Blutzuckermessgerät ist für Diabetiker unentbehrlich. Die Zuckerkrankheit lässt sich so auf einfachem Wege kontrollieren und analysieren. Da das Blutzuckermessgerät in Eigenverantwortung durch den Patienten benutzt wird, sollte dieser die Bedienung unbedingt beherrschen. Der gesundheitliche Nutzen eines Blutzuckermessgerätes ist auch bei Menschen ohne Diabetes sinnvoll, um ihren Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten. Der vorliegende Blutzuckermessgerät Test soll dabei helfen, sich für den persönlichen Bedürfnissen angepasste Geräte zu entscheiden, denn Gesundheit ist kein Zufall!

    Ähnliche Seiten