Barfußschuhe Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Mares Tauchfüßlinge Equator
Mares_Tauchfüßlinge_Equator
Mares_Tauchfuesslinge-Equator__B00CICPECC
Mares Tauchfüßlinge Equator
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Innensohle
OberflächeNeopren
SohleGummi
Geeignet fürMänner & Frauen
Gummizug
FarbeSchwarz
2
Mehr Infos
Beco Badeschuh Surf
Beco_Badeschuh_Surf
Beco_Badeschuh-Surf__B01H23A5WK
Beco Badeschuh Surf
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Innensohle
OberflächeNeopren
SohleGummi
Geeignet fürMänner & Frauen
Gummizug
FarbeDiverse
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Waimea Aquaschuhe
Waimea_Aquaschuhe
Waimea_Aquaschuhe__B00KPP25G2
Waimea Aquaschuhe
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Innensohle
OberflächeNeopren
Sohlek.A.
Geeignet fürMänner & Frauen
Gummizug
FarbeSchwarz
4
Mehr Infos
Cressi Minorca Tauchschuhe
Cressi_Minorca_Tauchschuhe
Cressi_Minorca-Tauchschuhe__B00KPQ1WXS
Cressi Minorca Tauchschuhe
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Innensohle
OberflächeNeopren
SohleGummi
Geeignet fürMänner & Frauen
Gummizug
FarbeSchwarz
5
Mehr Infos
Aqua Sphere Beachwalker XP
Aqua_Sphere_Beachwalker_XP
Aqua-Sphere_Beachwalker-XP__B004RCC1T0
Aqua Sphere Beachwalker XP
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Innensohlek.A.
OberflächeNeopren
Sohlek.A.
Geeignet fürMänner & Frauen
Gummizug
FarbeDiverse
6
Mehr Infos
Beco Badeschuh Surf
Beco_Badeschuh_Surf
Beco_Badeschuh-Surf__B004SGFAX4
Beco Badeschuh Surf
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Innensohlek.A.
OberflächeNeopren
SohleGummi
Geeignet fürMänner
Gummizug
FarbeDiverse
7
Mehr Infos
adidas BECO Badeschuhe / Surfschuhe für Damen und Herren
adidas_BECO_Badeschuhe_/_Surfschuhe_für_Damen_und_Herren
adidas_BECO-Badeschuhe--Surfschuhe-fuer-Damen-und-Herren__B013COPMJE
adidas BECO Badeschuhe / Surfschuhe für Damen und Herren
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Innensohle
OberflächeNeopren
SohleGummi
Geeignet fürMänner & Frauen
Gummizug
FarbeDiverse
8
Mehr Infos
Vibram FiveFingers Signa
Vibram_FiveFingers_Signa
Vibram_FiveFingers-Signa__B00HU3BM3O
Vibram FiveFingers Signa
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Innensohle
OberflächeNeopren
SohleGummi
Geeignet fürMänner & Frauen
Gummizug
FarbeSchwarz
9
Mehr Infos
Ballop Aqua Fit Active
Ballop_Aqua_Fit_Active
Ballop_Aqua-Fit-Active__B01FMPRDWU
Ballop Aqua Fit Active
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Innensohle
Oberflächek.A.
SohleGummi
Geeignet fürMänner & Frauen
Gummizug
FarbeDiverse
10
Mehr Infos
Vibram Fivefingers Desconocido Vi-B
Vibram_Fivefingers_Desconocido_Vi-B
Vibram-Fivefingers_Desconocido-Vi-B__B01I224OTK
Vibram Fivefingers Desconocido Vi-B
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Innensohle
OberflächeSynthetik
SohleGummi
Geeignet fürFrauen
Gummizug
FarbeMagenta & Rot

Neues Laufgefühl – Der Barfußschuhe Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Barfußschuhe sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Waren es früher die Laufschuhe, auf welche vor allem professionelle Läufer geschworen haben, so wechseln heute viele zu den sogenannten Barfußschuhen. Der Grund dafür ist einfach erklärt: Barfußschuhe bieten ein sehr natürliches Laufgefühl und erlauben dem Fuß, seine normale Tätigkeit korrekt auszuführen. Im Barfußschuhe Test sollen nun alle wesentlichen Fakten zu diesem interessanten Schuhwerk zusammengetragen werden. Doch schon an dieser Stelle kann gesagt werden, dass die Barfußschuhe nicht nur Vorteile bieten, sondern auch einige Nachteile mit sich bringen. Selbstverständlich sollen auch diese hier nicht verschwiegen werden. So kann jedem geholfen werden, den individuellen Barfußschuhe Vergleichssieger zu finden.

    1. Welche Modelle können erworben werden?

    Natürlich lassen sich auch bei Barfußschuhen viele unterschiedliche Varianten von verschiedenen Herstellern finden. So können im Grunde zwei verschiedene Varianten unterschieden werden, wobei jede ihre speziellen Vor- und Nachteile bietet.

    Video eines Barfussschuhe Test

    1.1 Der herkömmliche Schuh

    Typische Barfußschuhe unterscheiden sich in der Optik nicht sonderlich von normalen Turn- oder Laufschuhen. Der hauptsächliche Unterschied ist dabei nicht zu sehen, sondern zu spüren. Barfußschuhe verfügen über eine sehr dünne und zudem äußerst flexible Sohle. Das von allen anderen Schuhen bekannte Fußbett fehlt dabei vollständig, sodass es sich so anfühlt, als würde der Fuß quasi auf dem blanken Boden aufsetzen. Auch das Gefälle zwischen Ferse und Zehen ist nur sehr gering ausgeprägt, was für eine natürliche Fußstellung beim Laufen sorgt. Durch die nur sehr geringe Dämpfung wird hierbei auch diese Aufgabe wieder an das Fußgelenk dirigiert.

    1.2 Der Zehenschuh

    Die zweite Variante der Barfußschuhe ist der Zehenschuh. Bei diesen Modellen ist für jeden Zeh eine einzelne Aussparung vorgesehen. Dabei ist ihre Sohle noch dünner als beim normalen Barfußschuh. Diese Modelle der Barfußschuhe werden gerne zum Laufen oder aber auch im Wassersport eingesetzt.

    2. Was sollte beim Kauf beachtet werden?

    Im Barfußschuhe Vergleich soll es nun um die wesentlichen Kriterien gehen, die für den Kauf solcher Schuhe erforderlich sind. Worauf muss der interessierte Kunde also achten, wenn er sich zum ersten Mal derartige Fußbekleidung zulegt? Hier sei bereits gesagt, dass die Sohle den wesentlichen Unterschied macht.

    2.1 Die Sohle und die richtige Dämpfung

    Am Anfang sollten die Barfußschuhe nicht all zu hart ausfallen. Dies bedeutet, dass es durchaus ein Modell mit dickerer Sohle sein darf. Auf einen Zehenschuh sollte zu Beginn noch verzichtet werden, denn diese bieten dem Fuß überhaupt keinen Schutz mehr, was zu ernsten Verletzungen führen kann, wenn man das Barfußlaufen nicht gewohnt ist. Im Barfußschuhe Test kann daher für den Anfang ein Schuh mit erhöhter Dämpfung empfohlen werden. Bei diesen Modellen ist die Sohle noch um einiges dicker, sodass sich etwa das Laufgefühl eines normalen Turnschuhs einstellt, wenngleich der Untergrund doch deutlicher zu spüren ist. Schrittweise sollte die Dicke der Sohle dann reduziert werden. Der Grund hierfür ist einfach erklärt: Der Fuß hat sich im Laufe des Lebens daran gewöhnt durch einen entsprechend gepolsterten Schuh abgefangen zu werden. Somit hat sich die natürliche Fähigkeit zur Dämpfung zurückentwickelt. Die hierfür erforderlichen Muskeln müssen also erst wieder aufgebaut werden. Daher empfiehlt es sich zudem, Barfußschuhe mit einem höheren Gefälle zwischen Ferse und Zeh zu wählen.

    2.2 Der richtige Halt durch den richtigen Verschluss

    Barfußschuhe müssen natürlich auch am Fuß befestigt werden. Hierzu sind Modelle mit Klettverschluss oder Schnürsenkel erhältlich. Allerdings verfügen sehr viele Barfußschuhe über gar keine Verschlussmöglichkeit. Dies ist nicht weiter verwunderlich, wird dieser im Alltag doch nicht wirklich benötigt. Bei einem normalen Lauftempo ist es unwahrscheinlich, dass man den Schuh verliert. Nur bei Modellen, welche für sportliche Aktivitäten gedacht sind, ist ein Verschluss zwingend erforderlich. Hier kann entweder auf einen Klettverschluss oder aber auf eine Schnürung zurückgegriffen werden. Für Läufer empfiehlt sich für die Barfußschuhe eher letzteres, da die althergebrachten Senkel doch einen besseren Halt bieten.

    2.3 Die Verarbeitung

    Bedingt durch die dünne Sohle, müssen Barfußschuhe natürlich hervorragend in der Qualität verarbeitet sein. Daher kommen vor allem Gummisorten zum Einsatz, welche sehr elastisch und flexibel sind, aber auch eine hohe Haltbarkeit bieten. Im Barfußschuhe Test zeigt sich, dass besonders die Nähte eine große Rolle spielen. Durch seine Flexibilität ist dieser Schuh wesentlich größeren Belastungen ausgesetzt, als etwa ein normaler Turnschuh. Daher sollte der potenzielle Käufer einen genauen Blick auf diese Nahtstellen werfen. Denn schnell lässt sich erkennen, ob es sich nur um eine Verklebung oder gar um eine festgestickte Doppelnaht handelt. Letztere ist natürlich für die Barfußschuhe vorzuziehen, da diese eine viel größere Lebensdauer besitzt. Allerdings steigt mit dem Maß an Qualität natürlich auch der Preis. Eine wichtige Rolle spielt natürlich auch, ob die Schuhe gereinigt werden können. Es sollte auf jeden Fall auf die Angaben des Herstellers geachtet werden. So können einige Modelle in der Waschmaschine gewaschen werden, aber es gibt auch einige Barfußschuhe im Barfußschuhe Vergleich, die nur mit der Hand gewaschen werden dürfen.

    3. Vorteile und Nachteile

    An dieser Stelle sollen im Barfußschuhe Vergleich einmal die wesentlichen Vor- und Nachteile herausgestellt werden. Die Kenntnis dieser ist mehr als wichtig, denn das Barfußlaufen birgt durchaus gewisse Risiken.

    3.1 Die Vorteile

    Die Vorteile der Barfußschuhe liegen natürlich darin, dass sie dem Fuß erlauben, sich völlig natürlich zu bewegen. Dies sorgt für eine gesunde Körperhaltung und stärkt die Muskulatur in den Beinen, im Rücken und entlang der Wirbelsäule. Sogar Haltungsschäden können mit ihnen korrigiert werden.

    3.2 Die Nachteile

    Die Barfußschuhe haben aber natürlich auch Nachteile, denn schließlich sind die meisten Menschen in der modernen Welt nicht mehr daran gewöhnt, sich mit nackten Füßen fortzubewegen. Hier können also Verletzungen durch Überbeanspruchung auftreten, denn die entsprechenden Muskeln und Sehnen müssen sich erst wieder verstärkt ausbilden. Zudem kann durch die dünne Sohle schnell ein Fremdkörper dringen, sodass die Barfußschuhe nur dort eingesetzt werden sollten, wo nicht mit Glasscherben oder ähnlichen spitzen Materialien zu rechnen ist.

    4. Fazit

    Im Großen und Ganzen zeigt der Barfußschuhe Test, dass diese Schuhe eine gute Art zu laufen darstellen. Wer bisher noch nicht an das Laufen auf nackten Füßen gewöhnt ist, der sollte allerdings langsam anfangen, denn die Barfußschuhe gibt es mit unterschiedlichen Sohlendicken und Dämpfungen. Die Zehenschuhe sind dabei nur etwas für Profis, die bereits lange auf nacktem Fuß unterwegs sind. Hier sollte also erst einiges an Erfahrung gesammelt werden. Auf einen Verschluss kann dabei im normalen Alltag verzichtet werden, während dieser für Sportler unabdingbar ist. Hier sollten dann aber Schnürsenkel verwendet werden. Einen konkreten Barfußschuhe Vergleichssieger gibt es zwar nicht – alle Modelle haben ihre Stärken und Schwächen. Für den Anfang sind aber die normalen Barfußschuhe in Turnschuhoptik die beste Empfehlung.

    Ähnliche Seiten