Spielhaus Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Smoby 310209 Spielhaus
Smoby_310209_Spielhaus
Smoby_310209-Spielhaus__3032163102090
Smoby 310209 Spielhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
EinsatzbereichAußen
UV-Stabil
Material bleicht bei UV-Strahlung nicht so schnell aus
MaterialKunststoff
Höhe171 cm
Fußboden
Das Spielhaus hat einen Fußboden.
2
Mehr Infos
Keny Toys Spielhaus
Keny_Toys_Spielhaus
Keny-Toys_Spielhaus__5906395228010
Keny Toys Spielhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab1 Jahr
EinsatzbereichInnen, Außen
UV-Stabil
Material bleicht bei UV-Strahlung nicht so schnell aus
k.A.
MaterialKunststoff
Höhe118 cm
Fußboden
Das Spielhaus hat einen Fußboden.
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Kreul Joypac
Kreul_Joypac
Kreul_Joypac__4033657952534
Kreul Joypac
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
EinsatzbereichInnen
UV-Stabil
Material bleicht bei UV-Strahlung nicht so schnell aus
MaterialPappe
Höhek.A.
Fußboden
Das Spielhaus hat einen Fußboden.
4
Mehr Infos
Mochtoys Spielhaus
Mochtoys_Spielhaus_
Mochtoys_Spielhaus-__5907442111569
Mochtoys Spielhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab2 Jahre
EinsatzbereichInnen, Außen
UV-Stabil
Material bleicht bei UV-Strahlung nicht so schnell aus
MaterialKunststoff
Höhe120,5 cm
Fußboden
Das Spielhaus hat einen Fußboden.
5
Mehr Infos
Smoby 310064 Spielhaus
Smoby_310064_Spielhaus
Smoby_310064-Spielhaus__3032163100645
Smoby 310064 Spielhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab2 Jahre
EinsatzbereichInnen, Außen
UV-Stabil
Material bleicht bei UV-Strahlung nicht so schnell aus
MaterialKunststoff
Höhe127 cm
Fußboden
Das Spielhaus hat einen Fußboden.
6
Mehr Infos
Chicco Casetta Country
Chicco_Casetta_Country
Chicco_Casetta-Country__8001011308040
Chicco Casetta Country
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab2 Jahre
EinsatzbereichAußen
UV-Stabil
Material bleicht bei UV-Strahlung nicht so schnell aus
MaterialKunstoffst
Höhe112 cm
Fußboden
Das Spielhaus hat einen Fußboden.
7
Mehr Infos
Starplast Zauberhaus
Starplast_Zauberhaus
Starplast_Zauberhaus__7290014589537
Starplast Zauberhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab2 Jahre
EinsatzbereichInnen, Außen
UV-Stabil
Material bleicht bei UV-Strahlung nicht so schnell aus
MaterialKunststoff
Höhe109 cm
Fußboden
Das Spielhaus hat einen Fußboden.
8
Mehr Infos
GreenSeason Spielhaus Jenna
GreenSeason_Spielhaus_Jenna
GreenSeason_Spielhaus-Jenna__4260419320229
GreenSeason Spielhaus Jenna
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
EinsatzbereichAußen
UV-Stabil
Material bleicht bei UV-Strahlung nicht so schnell aus
k.A.
MaterialHolz
Höhe148 cm
Fußboden
Das Spielhaus hat einen Fußboden.
9
Mehr Infos
Keter Kids Spielhaus Magic
Keter_Kids_Spielhaus_Magic
Keter-Kids_Spielhaus-Magic__7290000236674
Keter Kids Spielhaus Magic
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab2 Jahre
EinsatzbereichInnen, Außen
UV-Stabil
Material bleicht bei UV-Strahlung nicht so schnell aus
MaterialKunststoff
Höhe146 cm
Fußboden
Das Spielhaus hat einen Fußboden.
10
Mehr Infos
Gartenpirat Marie-Fun
Gartenpirat_Marie-Fun
Gartenpirat_Marie-Fun__4260255835420
Gartenpirat Marie-Fun
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
EinsatzbereichAußen
UV-Stabil
Material bleicht bei UV-Strahlung nicht so schnell aus
k.A.
MaterialHolz
Höhe160 cm
Fußboden
Das Spielhaus hat einen Fußboden.

Die ersten eigenen vier Wände – Spielhäuser im Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Der Traum vom Eigenheim beginnt meist lange, bevor der erste Bausparvertrag ausgezahlt wird. Tatsächlich wünschen sich schon die Kleinsten ihr eigenes kleines Häuschen, das sie nach Lust und Laune einrichten und sich in ihrer kleinen Welt darin entfalten können. Die Optionen ein Spielhaus zu nutzen sind vielfältig. Als kleiner persönlicher Rückzugsort, Klubhaus für die Freunde, Kaufladen oder Geheimversteck. Der Fantasie, ein Spielhaus zu verwenden, sind keine Grenzen gesetzt. Ebenso groß wie die Einsatzmöglichkeiten ist das Angebot an Spielhäusern für Kinder, das der Handel bereithält. Auf der Suche nach dem Spielhaus Vergleichssieger stellt sich im großen Spielhaus Vergleich von der empfindlichsten Variante aus Pappe, über pflegeleichten Kunststoff bis hin zu massivem Holz so ziemlich alles, was Kinderherzen höherschlagen lässt.

    1. Bitte nicht im Regen stehen lassen

    Eine preiswerte Einstiegsmöglichkeit ins Reich der stolzen Spielhausbesitzer bieten im Spielhaus Test Kartonhäuser. Im Spielhaus Vergleich eignen sie sich am besten für Kleinkinder im Alter ab drei Jahren, da sie mit circa einem Kilogramm Gesamtgewicht leicht sind und kaum ein Verletzungsrisiko etwa das Einklemmen in Fenster oder Türen bergen. Diese sind lediglich aus dem Karton ausgeschnitten und können einfach auf und zu geklappt werden.
    Ein Spielhaus aus Karton ist schnell zusammengebaut und idyllisch bedruckt mit süßen Vorgartenmotiven, hübschen Vorhängen und dekorativen Fensterläden. Eine besonders schöne Eltern-Kind-Interaktion bieten Spielhausmodelle, die weiß oder mit Ausmalvorlagen verziert sind. Oftmals sind hier Farbstifte beigelegt, mit denen man die Umrisse nach Herzenslust bunt ausmalen kann. Das sorgt für Spaß und Individualität.
    Schwierig wird es für die etwas größeren Gäste, die zur ersten Tee-Party im Spielhaus eingeladen sind. Die Türen sind meist nur für zierliche Wesen zugeschnitten, weshalb Mama und Papa vermutlich spätestens ab der Schulterhöhe im Türrahmen stecken bleiben dürften. Wer dennoch die Motivation verspürt, sich komplett ins Innere des Spielhäuschens quetschen zu wollen, kann das ganze Pappwerk anheben und über sich stülpen. Über einen Boden verfügen diese Spielhäuser aus Karton nämlich nicht.
    Ein weiterer Nachteil ist, dass man bei der Standortauswahl für das Spielhaus auf einen trockenen Untergrund achten muss. Ein nasser Rasen würde die Wände binnen kürzester Zeit von unten herauf aufweichen. Auch Nässe von oben schadet dem Spielhäuschen. Unter einem ordentlichen Regenguss wird die Ansehnlichkeit und Stabilität gehörig leiden. Sofern das Papphäuschen nicht sicher geschützt steht, wird es im schlimmsten Fall auf Nimmerwiedersehen vom Grundstück geweht.

    2. Robust, funktionell und BUNT – Spielhäuser aus Kunststoff

    Spielhäuser aus Kunststoff haben – egal, von welchem Hersteller sie gekauft werden – eines definitiv gemeinsam: Sie sind herrlich bunt. Grün, rot, orange, blau oder pink. Es gibt kaum eine Farbe, die nicht erhältlich ist. Es gibt sie nach allen Seiten hin offen oder mit hübschen Fensterläden und Türen ausgestattet. Mit Vorbau inklusive integrierter Sitzbank oder angebauten Picknicktischchen. Luxusversionen verfügen sogar über eigene Klingel, Briefkasten, Spielgrill, offenen Kamin oder Veranda. So üppig wie die Auswahl, so beachtlich ist auch die Preisspanne, die zwischen einem einfachen Model und jenem mit allen erdenklichen Extras liegt. Je nach Größe und Ausstattung müssen 50 bis 500 Euro für den Kauf des ersten kleinen Traumhauses bezahlt werden.
    Eine Investition, die sich durchaus lohnen kann. Im Spielhaus Test schneiden Häuser aus Kunststoff als äußerst langlebig und funktional ab. Sie sind schwer genug um nicht gleich vom Platz gefegt werden, sie sind wasser- und somit regenfest und können deshalb problemlos mit dem Gartenschlauch sauber gespritzt werden. Sie überzeugen durch einfachen Aufbau, Stabilität und liebevolle Einrichtungsdetails und haben somit alles was man sich diesbezüglich von einem Spielhaus Vergleichssieger wünschen würde.
    Optischer Wermutstropfen beim Spielhaus Test: Ist ein Spielhaus aus Kunststoff häufig der Sonne ausgesetzt, leiden die fröhlichen Farben schnell darunter und bleichen hässlich aus. Bei extremen Temperaturschwankungen wird zudem der Kunststoff vorzeitig spröde und brüchig. Wer die Möglichkeit hat, sollte deshalb das Häuschen im Keller oder der Garage „überwintern“ lassen und im Sommer vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt platzieren. Das kommt auch den Kindern zugute.

    3. Über jede Wetterlage erhaben

    Wer sich über Standort und Wetter keine Gedanken machen möchte, sollte auf ein Spielhaus aus Holz zurückgreifen. Bei diesen Modellen gibt es nichts, was es nicht gibt. Dies gilt leider ebenso für den Preis. Selbst für einfache kleine Versionen ohne jeden Schnickschnack und lediglich Tür- und Fensteröffnungen wird man im Handumdrehen eine Menge Geld los. Wer jetzt noch Wert auf Veranda, Blumenkasten, Fensterläden, Türe, Gartenzaun oder gar Schweden-Haus-Design-Bemalung legt,der muss noch eine ganze Stange mehr Geld drauflegen. Wie bei den Spielhäusern aus Kunststoff gibt es eine schier unerschöpfliche Auswahl an Größe, Designs und Luxusausstattungen. Kinderspielhäuser in asymmetrischer märchenhafter Form, moderner Flachdachbungalow mit Bullaugen oder zweistöckige Traumvilla sind einschließlich Bodenplatte oder auf Stelzen sowie samt Kletterturm, Rutsch- oder Schaukelanbauten erhältlich. Die Preise liegen hier nicht selten bei mehreren tausend Euro.
    Ob es für die Kleinen tatsächlich unbedingt eine Luxusversion von Spielhaus in einer schwindelerregenden Preisklasse sein soll, muss jeder für sich entscheiden. Fest steht jedoch, dass Holz zwar von vorneherein im oberen Preissegment angesiedelt ist. Jedoch verfügen sie beim Spielhaus Vergleich auch über einige gravierende Vorteile. Holz ist ein stabiler, nachhaltiger und umweltfreundlicher nachwachsender Werkstoff der kaum Abfall verursacht. Zudem sorgt Holz für ein angenehmes Raumklima, wirkt beruhigend und vermittelt Wohlfühl-Atmosphäre. Spielhäuser aus Naturholz können auf Wunsch mit etwas Farbe und malerischen Geschick individuell gestaltet werden und integrieren sich optisch perfekt in ihr natürliches Umfeld.
    Dennoch ist beim Spielhaus Vergleich auf eine hochwertige Verarbeitung zu achten. Splitterndes Holz, hervorstehende Nägel oder Schrauben sowie scharfe Ecken und Kanten stellen ein nicht zu unterschätzendes Verletzungsrisiko dar.

    4. Fazit

    Wer über nur wenig Platz verfügt und trotzdem auf ein nettes Spielhaus z. B. für Innenraum, Balkon oder Terrasse nicht verzichten möchte, ist mit einem Häuschen aus Karton günstig dabei. Es ist schnell platzsparend zusammengeklappt und wieder aufgebaut. Alternativ kann hier ein großer Karton, (oft kostenlos in Möbelhäusern erhältlich) mit etwas Fantasie und Geschick ausgestaltet, gute Dienste leisten. Schnäppchen sind hier besonders im Secondhand-Bereich möglich. Bekanntermaßen ist Kunststoff jedoch ökologisch bedenklich. Es wird aus dem fossilen Brennstoff Erdöl gefertigt. Die Entsorgung gestaltet sich schwierig, da Plastik praktisch nicht verrottet.
    Je nach Größe und Ausstattung können Spielhäuser aus Holz gegenüber den Konkurrenten aus Karton oder Kunststoff recht teuer werden. Wer über etwas handwerkliches Geschick verfügt, sollte einen DIY-Versuch wagen. Die Mühe lohnt sich auf jeden Fall, denn wer sein Holzhaus gewissenhaft pflegt, kann lange Freude damit haben. Selbst wenn die lieben Kleinen kein Interesse mehr daran hegen, kann so ein Spielhaus noch hervorragend für die Aufbewahrung von Gartenutensilien, Samen, Rasendünger, Kleingeräten etc. genutzt werden.

    Ähnliche Seiten