Sitzerhöhung Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Safety 1st Manga
Safety_1st_Manga_
Safety-1st_Manga-__3220660232062
Safety 1st Manga
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Gewicht
Gibt die Gewichtsklasse an, für die die Sitzerhöhung gedacht ist
15-36 kg
Gurtführung
Stauraum
Einige Sitzerhöhungen bieten in ihrem Inneren Stauraum, für z.B. Spielzeug.
Armlehne
Armlehnen sind gepolstert.
Norm
Gibt die Norm an, nach welcher die Sitzerhöhung zugelassen ist
ECE R44/04
Waschbar
Bezug ist waschbar
2
Mehr Infos
United Kids Quattro Autositz
United_Kids_Quattro_Autositz
United-Kids_Quattro-Autositz__4002850771204
United Kids Quattro Autositz
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Gewicht
Gibt die Gewichtsklasse an, für die die Sitzerhöhung gedacht ist
15-36 kg
Gurtführung
Stauraum
Einige Sitzerhöhungen bieten in ihrem Inneren Stauraum, für z.B. Spielzeug.
Armlehne
Armlehnen sind gepolstert.
Norm
Gibt die Norm an, nach welcher die Sitzerhöhung zugelassen ist
ECE R44/04
Waschbar
Bezug ist waschbar
3
Mehr Infos
Chicco Quasar Plus
Chicco_Quasar_Plus
Chicco_Quasar-Plus__8003670766476
Chicco Quasar Plus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Gewicht
Gibt die Gewichtsklasse an, für die die Sitzerhöhung gedacht ist
15-36 kg
Gurtführung
Stauraum
Einige Sitzerhöhungen bieten in ihrem Inneren Stauraum, für z.B. Spielzeug.
Armlehne
Armlehnen sind gepolstert.
Norm
Gibt die Norm an, nach welcher die Sitzerhöhung zugelassen ist
ECE R44/04
Waschbar
Bezug ist waschbar
PREISTIPP
4
Mehr Infos
All Ride Kindersitzerhöhung
All_Ride_Kindersitzerhöhung
All-Ride_Kindersitzerhoehung__8711252288284
All Ride Kindersitzerhöhung
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Gewicht
Gibt die Gewichtsklasse an, für die die Sitzerhöhung gedacht ist
15-36 kg
Gurtführung
Stauraum
Einige Sitzerhöhungen bieten in ihrem Inneren Stauraum, für z.B. Spielzeug.
Armlehne
Armlehnen sind gepolstert.
Norm
Gibt die Norm an, nach welcher die Sitzerhöhung zugelassen ist
k.A.
Waschbar
Bezug ist waschbar
5
Mehr Infos
Bellelli EOS BO
Bellelli_EOS_BO
Bellelli_EOS-BO__4250269808978
Bellelli EOS BO
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Gewicht
Gibt die Gewichtsklasse an, für die die Sitzerhöhung gedacht ist
15-36 kg
Gurtführung
Stauraum
Einige Sitzerhöhungen bieten in ihrem Inneren Stauraum, für z.B. Spielzeug.
Armlehne
Armlehnen sind gepolstert.
Norm
Gibt die Norm an, nach welcher die Sitzerhöhung zugelassen ist
ECE R44/04
Waschbar
Bezug ist waschbar
k.A.
6
Mehr Infos
Disney CA-KFZ-063
Disney_CA-KFZ-063
Disney_CA-KFZ-063__4022123810638
Disney CA-KFZ-063
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Gewicht
Gibt die Gewichtsklasse an, für die die Sitzerhöhung gedacht ist
15-36 kg
Gurtführung
Stauraum
Einige Sitzerhöhungen bieten in ihrem Inneren Stauraum, für z.B. Spielzeug.
Armlehne
Armlehnen sind gepolstert.
Norm
Gibt die Norm an, nach welcher die Sitzerhöhung zugelassen ist
ECE R44/04
Waschbar
Bezug ist waschbar
7
Mehr Infos
Graco Booster Basic
Graco_Booster_Basic
Graco_Booster-Basic__5021645849866
Graco Booster Basic
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Gewicht
Gibt die Gewichtsklasse an, für die die Sitzerhöhung gedacht ist
15-36 kg
Gurtführung
Stauraum
Einige Sitzerhöhungen bieten in ihrem Inneren Stauraum, für z.B. Spielzeug.
Armlehne
Armlehnen sind gepolstert.
Norm
Gibt die Norm an, nach welcher die Sitzerhöhung zugelassen ist
ECE R44/04
Waschbar
Bezug ist waschbar
8
Mehr Infos
Mia and Me MM-KFZ-060
Mia_and_Me_MM-KFZ-060
Mia-and-Me_MM-KFZ-060__4022123470603
Mia and Me MM-KFZ-060
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Gewicht
Gibt die Gewichtsklasse an, für die die Sitzerhöhung gedacht ist
15-36 kg
Gurtführung
Stauraum
Einige Sitzerhöhungen bieten in ihrem Inneren Stauraum, für z.B. Spielzeug.
Armlehne
Armlehnen sind gepolstert.
Norm
Gibt die Norm an, nach welcher die Sitzerhöhung zugelassen ist
ECE R44/04
Waschbar
Bezug ist waschbar
9
Mehr Infos
Osann Booster Dream Plus
Osann_Booster_Dream_Plus
Osann_Booster-Dream-Plus__3507462572191
Osann Booster Dream Plus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Gewicht
Gibt die Gewichtsklasse an, für die die Sitzerhöhung gedacht ist
15-36 kg
Gurtführung
Stauraum
Einige Sitzerhöhungen bieten in ihrem Inneren Stauraum, für z.B. Spielzeug.
Armlehne
Armlehnen sind gepolstert.
Norm
Gibt die Norm an, nach welcher die Sitzerhöhung zugelassen ist
ECE R44/04
Waschbar
Bezug ist waschbar
10
Mehr Infos
Osann Booster Dream Plus
Osann_Booster_Dream_Plus
Osann_Booster-Dream-Plus__3507462592014
Osann Booster Dream Plus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Gewicht
Gibt die Gewichtsklasse an, für die die Sitzerhöhung gedacht ist
15-36 kg
Gurtführung
Stauraum
Einige Sitzerhöhungen bieten in ihrem Inneren Stauraum, für z.B. Spielzeug.
Armlehne
Armlehnen sind gepolstert.
Norm
Gibt die Norm an, nach welcher die Sitzerhöhung zugelassen ist
ECE R44/04
Waschbar
Bezug ist waschbar

Sicher ist sicher – die Sitzerhöhung

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Neben Schulabschluss und Verlassen des heimischen Nests ist der Führerschein des eigenen Kindes für viele Eltern ein besonders stolzer und einschneidender Moment. Bevor es jedoch soweit ist, müssen die Kinder noch eine ganze Weile herumkutschiert werden. Da die meisten Autos jedoch, was ihre Sicherheitsmerkmale betrifft, auf eine bestimmte Körpergröße ausgerichtet sind, ist es nicht empfehlenswert, das Kind einfach so mitfahren zu lassen. Doch der Kindersitz eignet sich ebenfalls nur für eine bestimmte Körpergröße und sollte auch nicht mit einem höheren Gewicht als ausgeschildert belastet werden. Was also ist zu tun? Zum Überbrücken zwischen Kindersitz und dem Sitzen ganz ohne spezielle Vorrichtung eignet sich am besten die Sitzerhöhung. Diese ist für etwas ältere Kinder geeignet, die dennoch nicht ohne einen geeigneten Kindersitz fahren sollten. Da es bei einem solchen Produkt jedoch um die Sicherheit des Kindes geht, sollte diese sorgfältig ausgewählt werden. Am besten, indem Mama und Papa sich zuvor im Sitzerhöhung Vergleich über den Sitzerhöhung Vergleichssieger für ihr Kind informieren. Auf diese Weise heißt es nur noch: Anschnallen und los geht’s!

    1. Was ist eine Sitzerhöhung?

    Kindersitze werden je nach Gewicht des Kindes in Normgrößen eingeteilt. Somit fällt beispielsweise eine Babyschale unter die Normgröße 0 oder 0+, die Sitzerhöhung unter Normgröße zwei oder sogar drei. Das bedeutet, dass Kinder, die ein Gewicht von 15 Kilogramm überschritten haben, keinen gewöhnlichen Kindersitz benötigen. Stattdessen sind sie mit einem Produkt aus dem Sitzerhöhung Vergleich bestens bedient. Diese kann genutzt werden, bis das Kind gänzlich ohne Sitz fahren darf. Im Unterschied zum Kindersitz verfügen die Produkte im Sitzerhöhung Vergleich normalerweise weder über eine Rückenlehne, noch über einen eigenen Gurt. Deshalb müssen sie mittels Autogurt angeschnallt werden. Lediglich Armlehnen sind an manchen Modellen in verschiedenen Sitzerhöhung Tests zu finden.

    2. Welche Arten von Sitzerhöhungen gibt es?

    Um das richtige Modell für das eigene Kind zu finden, lohnt es sich, zunächst einen Überblick darüber zu bekommen, welche Arten von Sitzerhöhungen sich auf dem Markt finden.

    ARTEN BESCHREIBUNG
    Klassisches Modell Die einfache Sitzerhöhung eignet sich am besten für den Gebrauch im Notfall, da sie sehr platzsparend verstaut werden kann. Allerdings bietet sie im Sitzerhöhung Vergleich auch den geringsten Schutz, da weder eine Vorrichtung für die Gurtführung vorhanden ist, noch ein seitlicher Aufprallschutz.
    Erhöhung mit Gurtführung Bei einem Modell mit Gurtführung kann der Beckengurt am Sitz befestigt werden, sodass dieser während der Fahrt nicht nach vorne rutschen kann. So wird dem Kind eine höhere Sicherheit geboten als bei der Nutzung eines simplen Modells aus dem Sitzerhöhung Vergleich. Allerdings verfügt auch diese Art über keinen Seitenaufprallschutz.
    Erhöhung mit höhenverstellbarer Lehne Am bequemsten hat es das Kind in einem Modell aus dem Sitzerhöhung Vergleich, das mit einer höhenverstellbaren Lehne daherkommt. Hier finden sich in der Regel auch eine Kopfstütze sowie ein seitlicher Aufprallschutz. Auch der Gurt kann sicher befestigt werden.
    Sitzerhöhung für Erwachsene Da man erst ab einer Körpergröße von 150 Zentimetern vorne sitzen darf, benötigen manche Autos zur komfortablen Fahrt eine Sitzerhöhung für Erwachsene. Diese ist zumeist sehr minimalistisch gehalten und erinnert optisch eher an ein Sitzkissen als an einen Kindersitz.

    3. Sitzerhöhung oder Kindersitz?

    Ausgehend von der schlichtesten Form im Sitzerhöhung Vergleich, sollte so lange wie möglich auf eine Erhöhung verzichtet werden, da die nicht annähernd genügend Schutz bietet. Ein Kindersitz hingegen kann sowohl zu den Seiten hin Aufprallschutz bieten als auch sicherstellen, dass das Kind fest angeschnallt ist. Schließlich verfügen die meisten Modelle über einen eigenen Fünf-Punkte-Gurt. Grundsätzlich eignen sich die minimalistischen Produkte aus verschiedenen Sitzerhöhung Tests als Provisorium. Das ist sinnvoll, wenn beispielsweise Freunde des eigenen Kindes mitgenommen werden sollen oder das Kind in einem Taxi oder einem fremden Auto allgemein mitfährt. Diese kann nämlich problemlos überall hin mitgenommen werden. Auch ist es gemeinhin bekannt, dass der klassische Kindersitz nur Kinder bis zu einem Gewicht von 15 Kilogramm aushält. Das bedeutet nicht, dass sie danach schon ohne eine Erhöhung mitfahren dürfen. Wer die Erhöhung jedoch regelmäßig nutzen möchte, sollte darauf achten, ein Produkt mit sogenannten Gurthörnern zu kaufen. Durch diese kann der Drei-Punkte-Gurt des Wagens sicher geführt werden. Auch eine Rückenlehne kann zusätzlichen Schutz und auch Komfort bieten.

    4. Worauf muss beim Kauf einer Sitzerhöhung geachtet werden?

    Wenn es um die Sicherheit der Kleinen geht, sollte das am besten geeignete Modell gewählt werden. Dabei spielt jedoch nicht nur die Verarbeitung des Sitzes eine wichtige Rolle: Auch individuelle Faktoren können über den Kauf entscheiden. Deshalb lohnt es sich, im Vorfeld einige Kaufkriterien im Sitzerhöhung Vergleich nachzulesen. Auf diese Weise wird das Risiko minimiert, dass die Erhöhung nicht genügend Sicherheit gewährleistet.

    4.1 Die Art der Erhöhung

    Die Modelle im Sitzerhöhung Vergleich sind generell ab einem Körpergewicht von 15 Kilogramm geeignet. Allerdings sollte bestenfalls ein Modell gewählt werden, das, ähnlich wie ein gewöhnlicher Kindersitz, sowohl über eine Gurtführung als auch eine verstellbare Rückenlehne verfügt. Dies kann insbesondere bei jüngeren Kindern von Vorteil sein, falls diese auf langen Strecken einschlafen. So wird der Kopf, auch wenn er zur Seite wegkippt, ausreichend gestützt, ohne dass der Sicherheitsgurt in den Hals des Kindes einschneidet. Dies kann bei einfacheren Modellen schnell passieren. Auch wird das Kind so vor dem Herausrutschen gesichert. Darüber hinaus eignen sich einige Ausführungen für den Gebrauch auf dem Vorder- und dem Rücksitz. Andere wiederum sollten lieber nur auf dem Rücksitz verwendet werden. Um dem Kind die optimale Sicherheit bieten zu können, sollte auf die Herstellerangaben geachtet werden.

    4.2 Die Sitzfläche

    Die Breite der Sitzfläche ist ein entscheidendes Kriterium, wenn es um die Anschaffung eines Produkts aus dem Sitzerhöhung Test geht. Wie breit der Sitz sein soll, hängt zum Teil vom Kind, aber auch vom Auto ab. Eine sehr schmale Sitzfläche kann für ein kleines Auto vorteilhaft sein, allerdings sitzt es sich darauf deutlich unbequemer. Wer jedoch über ein großes Auto verfügt, kann auch bei der Auswahl der Sitzfläche großzügig denken. Am besten ist es, wenn der potenzielle Käufer die Möglichkeit hat, das Modell direkt in seinem Auto zu testen. So kann schon vor dem Kauf abgesehen werden, ob auf der Rückbank noch genügend Platz für eventuelle Mitfahrer oder auch Gepäck bleibt.

    4.3 Die Führung für den Sicherheitsgurt

    Führungshörner an der Sitzerhöhung spielen eine sehr wichtige Rolle. Ohne sie kann die Erhöhung während der Fahrt unter dem Kind wegrutschen, sodass der Gurt keine ausreichende Sicherheit bieten kann. Das Problem wird besonders schlimm, wenn Kinder im Auto einschlafen. Dabei kann es passieren, dass der Kopf zur Seite kippt. Daraufhin kann sich ein Gurt ohne geeignete Führungshörner unangenehm in den Hals schneiden. Viele Modelle aus einigen Sitzerhöhung Tests bieten aus diesem Grund eine ausreichende Befestigung des Beckengurts. Besser ist es jedoch, wenn auch der Brustgurt sicher geführt werden kann.

    4.4 Die Lehne

    Gewöhnliche Kindersitze bieten in der Regel deutlich mehr Sicherheit als Erhöhungen, weshalb auf diese idealerweise so lang wie möglich verzichtet werden sollte. Ab einem Alter von zwölf Jahren dürfen Kinder normalerweise ohnehin ohne einen Sitz fahren. Jedoch bietet eine Erhöhung einen guten Schutz, bis das zwölfte Lebensjahr vollendet wird. Um die Sicherheitsmerkmale des normalen Kindersitzes nicht zu missen, lohnt es sich allerdings, auf eine Rückenlehne zu achten. Zumindest gilt das für ein Produkt, das regelmäßig genutzt werden soll. Die Lehne kann auch den seitlichen Aufprallschutz gewährleisten. Darüber hinaus sitzt es sich deutlich bequemer in einem richtigen Sitz als lediglich auf einem verkleideten Styroporklotz.

    4.5 Das Material

    Der Bezug spielt für die Sicherheit im Straßenverkehr nicht wirklich eine große Rolle. Allerdings kann der richtige Bezug insbesondere auf längeren Fahrten die bessere Wahl sein. Einige Bezüge sind gepolstert, was einen besonders hohen Komfort verspricht. Für die Eltern wird es besonders praktisch, wenn der Bezug abgenommen und in der Waschmaschine gereinigt werden kann.

    5. Fazit

    Die Sicherheit ihrer Kinder ist für alle Eltern das aller wichtigste. Doch insbesondere im Straßenverkehr muss ausgiebig darauf geachtet werden, dass diese nicht beeinträchtigt wird. Ein Kindersitz kann hier Abhilfe schaffen, jedoch kann dieser nur bis zu einem bestimmten Gewicht benutzt werden. Wer unter 1,50 Meter groß ist, darf jedoch dennoch nicht ohne eine geeignete Erhöhung mitfahren. Schließlich kann das Sicherheitssystem der meisten Autos erst ab dieser Körpergröße richtig funktionieren. Damit das Kind also als Mitfahrer optimal geschützt werden kann, ist eine Erhöhung notwendig. Je mehr diese an einen Kindersitz erinnert, desto sicherer ist sie auch: Führungshörner und eine komfortable Rückenlehne sind also nie verkehrt.

    Ähnliche Seiten