Seitenschläferkissen Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Castilba Seitenschläferkissen
Castilba_Seitenschläferkissen
Castilba_Seitenschlaeferkissen__616932128530
Castilba Seitenschläferkissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Länge130 cm
FarbauswahlWeiß
BezugPolyester-Nicki
FüllungPolyester-Fasern
Waschbar bis40° C
Trocknerk.A.
PREISTIPP
2
Mehr Infos
ETS Relaxkissen
ETS_Relaxkissen
ETS_Relaxkissen__5905560200738
ETS Relaxkissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Länge145 cm
FarbauswahlDiverse
BezugBaumwolle
FüllungPolymer-Kugeln
Waschbar bisk.A.
Trocknerk.A.
3
Mehr Infos
Aqua-textil 10782
Aqua-textil_10782
Aqua-textil_10782__4250395926744
Aqua-textil 10782
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Länge145 cm
FarbauswahlWeiß
BezugMikrofaser
FüllungPolyester
Waschbar bis95° C
Trockner
4
Mehr Infos
Theraline Seitenschläferkissen
Theraline_Seitenschläferkissen
Theraline_Seitenschlaeferkissen__4051453755302
Theraline Seitenschläferkissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Länge190 cm
FarbauswahlDiverse
BezugBaumwolle
FüllungMikroperlen
Waschbar bis60° C
Trockner
5
Mehr Infos
Castilba Bumerang
Castilba_Bumerang
Castilba_Bumerang__616932128561
Castilba Bumerang
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Länge200 cm
FarbauswahlWeiß
BezugMikrovelour
FüllungPolyester-Kugeln
Waschbar bis60° C
Trocknerk.A.
6
Mehr Infos
CelinaTex First Class
CelinaTex_First_Class
CelinaTex_First-Class__4250476506490
CelinaTex First Class
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Länge145 cm
FarbauswahlWeiß
BezugMikrofaser
FüllungPolyester
Waschbar bis95° C
Trockner
7
Mehr Infos
Mikro Seitenschläferkissen
Mikro_Seitenschläferkissen
Mikro_Seitenschlaeferkissen__4743290001673
Mikro Seitenschläferkissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Länge145 cm
FarbauswahlWeiß
BezugMikrofaser
FüllungPolyurethan
Waschbar bis95° C
Trockner
8
Mehr Infos
Biona Seitenschläferkissen
Biona_Seitenschläferkissen
Biona_Seitenschlaeferkissen__4250556346336
Biona Seitenschläferkissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Länge200 cm
FarbauswahlDiverse
BezugBaumwolle
FüllungPolyester-Sticks
Waschbar bis60° C
Trockner
9
Mehr Infos
Sei Design Seitenschläferkissen
Sei_Design_Seitenschläferkissen
Sei-Design_Seitenschlaeferkissen__4260392042118
Sei Design Seitenschläferkissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Länge130 cm
FarbauswahlDiverse
BezugMikrofaser
FüllungPolyester
Waschbar bis60° C
Trockner
10
Mehr Infos
Theraline Cappuccino
Theraline_Cappuccino
Theraline_Cappuccino__4260211420080
Theraline Cappuccino
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Länge150 cm
FarbauswahlDiverse
BezugBaumwolle
FüllungEPS-Mikroperlen
Waschbar bis60° C
Trockner

So schläft man auch auf der Seite gut – Der Seitenschläferkissen Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Der Schlaf ist für alle Menschen lebensnotwendig. Der Körper ist während des Schlafs sehr damit beschäftigt, sich zu regenerieren oder erlebte Eindrücke zu verarbeiten. Wenn das nicht richtig gelingt, wachen Sie am Morgen unausgeschlafen und gerädert auf. Oft ist daran eine falsche Schlafposition schuld. Zwar wird allgemein angenommen, dass die Rückenlage die gesündeste Schlafposition ist, Fakt ist jedoch, dass über die Hälfte aller Schläfer die Seitenlage bevorzugen. Wenn Sie auch zu dieser Gruppe von Menschen gehören, wäre ein Seitenschläferkissen für Sie ideal.

    1. Was ist ein Seitenschläferkissen?

    Wie es der Name bereits verrät, handelt es sich dabei um ein Kissen, das speziell für Menschen entwickelt wurde, die auf der Seite schlafen. Das Seitenschläferkissen ist nicht quadratisch oder rechteckig wie ein normales Kissen, sondern hat eine längliche Form. Es kann zwischen 125 bis 200 Zentimetern lang und 25 bis 40 Zentimetern breit sein. Im Seitenschläferkissen Test haben sich besonders lang gestreckte, gerade Modelle bewährt. Neben rechteckigen Varianten gibt es aber auch Seitenschläferkissen, deren Form an den Buchstaben C oder U bzw. die Ziffer Sieben erinnert.

    2. Warum auf der Seite schlafen?

    Wenn Sie auch zu den Menschen gehören, die lieber auf der Seite schlafen, werden Sie beim Seitenschläferkissen Vergleich ein solches Kissen als wesentlich angenehmer empfinden als ein normales Kopfkissen. Warum ist das so? Zur Beantwortung dieser Frage muss zunächst einmal geklärt werden, warum viele Menschen lieber auf der Seite schlafen. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Zu den häufigsten gehören Rückenschmerzen und Übergewicht. Bei Rückenschmerzen ist oft ein entspanntes Liegen in der Rückenlage nicht möglich. Bei Übergewicht drückt der Bauch auf die inneren Organe und behindert so Kreislauf und Atmung. Andere Menschen schnarchen stark und schlafen auf der Seite besser. Wenn Sie auch gern in der Seitenlage schlafen, aber ein normales Kopfkissen benutzen, fehlt Ihrem oben liegenden Bein aber eine Stütze. Genau die liefert das Seitenschläferkissen.

    3. Welche Vorteile bringt ein Seitenschläferkissen?

    • Entlastung der Wirbelsäule
    • Nackenmuskeln werden nicht überdehnt
    • Lendenwirbel werden geschont
    • gesamter Körper wird gestützt

    Das kommt daher, weil Sie beim Schlafen das Seitenschläferkissen nicht nur als Kopfkissen benutzen, sondern mit Armen und Beinen regelrecht umklammern. Der ganze Körper wird so gestützt und nicht nur einige wenige Zonen. Das schließt sogar Knie und Knöchel mit ein. Wenn Sie mit einem Seitenschläferkissen schlafen, spüren Sie die Vorteile am nächsten Morgen am eigenen Leib. Sie werden in der Regel frisch und ausgeruht erwachen und weder Kopf- noch Nackenschmerzen verspüren. Auch der Rücken tut weniger weh. Kurz gesagt fühlen Sie sich frischer und ausgeruhter. Das hat auch der Seitenschläferkissen Test ergeben. Sie könnten einen ähnlichen Effekt auch erreichen, wenn sie beim Schlafen in der Seitenlage mehrere Kopfkissen benutzen würden. Dabei besteht jedoch immer die Gefahr, dass eines der Kissen im Schlaf wegrutscht und die stützende Wirkung damit nicht mehr vorhanden ist. Da ein Seitenschläferkissen aus einem Stück gearbeitet ist, kann Ihnen das damit nicht passieren.

    3.1 Größe

    Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass das Seitenschläferkissen in etwa mit Ihrer Körpergröße übereinstimmt. Der Seitenschläferkissen Test ergab, dass ein zu kurzes Kissen nur einen geringen stützenden Effekt hat, weil Sie dann noch zusätzliche Kissen benötigen. Während ein standardmäßiges Seitenschläferkissen von 150 Zentimeter Länge ausreichend ist, wenn sie durchschnittlich groß sind, sollten Sie sich für ein längeres Modell entscheiden, wenn Sie größer sind.

    3.2 Füllung

    Für hochwertige Seitenschläferkissen werden im allgemeinen Polyesterfasern als Füllung verwendet. Dieses Material ist sehr hygienisch, verrottet nicht und kann bis zu einer Temperatur von 95 Grad gewaschen werden. Ein Seitenschläferkissen mit fester Füllung ist in der Regel besser als eines, das nur locker gefüllt ist, ergab der Seitenschläferkissen Vergleich. Die feste Füllung bewirkt bessere Stützeigenschaften. Im Handel gibt es Seitenschläferkissen mit Reißverschluss, bei denen Sie die Füllung individuell Ihrem Bedarf anpassen können. Ein Sonderfall sind Seitenschläferkissen mit einer Füllung aus Dinkelspelz. Diese Füllung hat ein hohes Eigengewicht und das Kissen kann nicht so schnell im Schlaf zur Seite geschoben werden. Allerdings ergab der Seitenschläferkissen Test, dass Kissen mit dieser Füllung nicht gewaschen werden können, da das Füllmaterial sonst schimmeln würde. Dasselbe gilt auch für andere Seitenschläferkissen, die mit organischen Material gefüllt sind.

    Ratschläge und Tipps: Ein Seitenschläferkissen lindert zwar Rückenschmerzen, kann sie aber nicht heilen. Falls sie über längere Zeit Rückenschmerzen haben, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt aufsuchen und von ihm die Ursachen ermitteln lassen. Vielleicht haben Sie auch einfach nur eine falsche Matratze oder Lattenrost. Wie in allen Textilien, die in engen Kontakt mit dem menschlichen Körper kommen, leben auch in den Kissen Hausstaubmilben. Diese können Allergien oder sogar Asthma oder chronische Bronchitis verursachen. Der beste Weg um das zu verhindern, besteht darin, die Seitenschläferkissen regelmäßig bei mindestens 60 Grad zu waschen (90 Grad ist besser). Dadurch werden die Milben abgetötet.

    4. Zubehör und Alternativen

    Das wichtigste Zubehör ist ein passender Bezug. Bei manchen Seitenschläferkissen aus dem Seitenschläferkissen Test ist er im Lieferumfang enthalten, bei anderen muss er gesondert bestellt werden. Wegen der Maße können Sie keinen normalen Kissenbezug verwenden. Bestellen Sie sich beim Kauf Ihres Kissens am besten gleich zwei Bezüge zum Wechseln mit. Viele Menschen verwenden als Alternative zu einem speziellen Kissen lieber eine zusammengerollte Bettdecke. Das ist jedoch nur ein Notbehelf und taugt nur für die Sommermonate.

    5. Fazit

    Wenn Sie ein Seitenschläfer sind, werden Sie ein Seitenschläferkissen als wesentlich angenehmer empfinden als ein normales Kopfkissen. Es entlastet die Wirbelsäule und gibt Ihrem Körper festen Halt während des Schlafs. Achten Sie beim Kauf auf die passende Größe und eine möglichst feste Füllung. So werden Sie viel Spaß mit Ihrem Seitenschläferkissen Vergleichssieger haben.

    Ähnliche Seiten