Puppenhaus Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Playmobil Mitnehm-Puppenhaus
Playmobil_Mitnehm-Puppenhaus
Playmobil_Mitnehm-Puppenhaus__5054605953075
Playmobil Mitnehm-Puppenhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab4 Jahre
Beweglich
GeschlechtJungen, Mädchen
ThemenweltWohnen
Teile129
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
52,0 x 27,0 x 12,0
2
Mehr Infos
Hasbro Magisches Schloss
Hasbro_Magisches_Schloss
Hasbro_Magisches-Schloss__5010994858551
Hasbro Magisches Schloss
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Beweglich
GeschlechtMädchen
ThemenweltSchloss
Teile40
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
39,5 x 73,0 x 15,0
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Glow2B Puppenhaus
Glow2B_Puppenhaus
Glow2B_Puppenhaus__4250580500063
Glow2B Puppenhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Beweglich
GeschlechtJungen, Mädchen
ThemenweltWohnen
Teile13
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
37,0 x 39,0 x 25,0
4
Mehr Infos
Lundby Smaland Puppenhaus
Lundby_Smaland_Puppenhaus
Lundby_Smaland-Puppenhaus__4864444050023
Lundby Smaland Puppenhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab4 Jahre
Beweglich
GeschlechtMädchen
ThemenweltWohnen
Teilek.A
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
70,0 x 39,0 x 26,0
5
Mehr Infos
Hape E3401
Hape_E3401
Hape_E3401__5334999113621
Hape E3401
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Beweglich
GeschlechtJungen, Mädchen
ThemenweltWohnen
Teile35
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
62,5 x 76,0 x 12,0
6
Mehr Infos
howa Puppenhaus
howa_Puppenhaus
howa_Puppenhaus__4027914700419
howa Puppenhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Beweglich
GeschlechtMädchen
ThemenweltWohnen
Teile26
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
90,0 x 62,0 x 43,0
7
Mehr Infos
Goki Puppenhaus
Goki_Puppenhaus
Goki_Puppenhaus__4013594519571
Goki Puppenhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Beweglich
GeschlechtJungen, Mädchen
ThemenweltWohnen
Teilek.A
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
65,0 x 87,5 x 35,0
8
Mehr Infos
Legler Residenz
Legler_Residenz
Legler_Residenz__4020972015570
Legler Residenz
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Beweglich
GeschlechtMädchen
ThemenweltWohnen
Teile23
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
60,0 x 74,0 x 30,0
9
Mehr Infos
Neo4Kids Puppenstube Landhaus
Neo4Kids_Puppenstube_Landhaus
Neo4Kids_Puppenstube-Landhaus__4057138054890
Neo4Kids Puppenstube Landhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Beweglich
GeschlechtMädchen
ThemenweltWohnen
Teile13
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
43,5 x 56,0 x 32,0
10
Mehr Infos
Roba Baumann Puppenhaus
Roba_Baumann_Puppenhaus
Roba-Baumann_Puppenhaus__4005317271972
Roba Baumann Puppenhaus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Beweglich
GeschlechtMädchen
ThemenweltWohnen
Teile16
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
70,0 x 73,0 x 26,0

Der Mädchentraum vom eigenen Puppenhaus – Der Puppenhaus Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Ein Puppenhaus ist ein sehr vielseitiges und pädagogisch wertvolles Spielzeug mit unzähligen Spielmöglichkeiten. Die Kinder können sich mit Puppenhäusern alleine beschäftigen, aber auch gemeinsam spielen. In jedem Fall bietet ein Haus die optimale Anregung für die Kinder, indem sie ihre häusliche Umgebung nachspielen oder sich auch eine ganz neue Welt erschaffen. Ein eigenes kleines Reich eben, dass sie nach ihren Wünschen gestalten und verändern können. Puppenhäuser werden für Kinder ab drei Jahren empfohlen, da sie doch viele Kleinteile enthalten, die verschluckt oder eingeatmet werden können. Das Puppenhaus ist ein Spielzeug, das die Kinder das ganze Kindergarten- und Grundschulalter hindurch begleitet. Wir haben im Puppenhaus Test einige Informationen für Sie zusammgengefasst.

    1. Welche Art von Puppenhaus gibt es?

    Das Angebot an Puppenhäusern ist sehr vielfältig und unterschiedlich. Deshalb ist es wichtig sich vor dem Kauf einen Überblick zu verschaffen, damit man lange Freude an dem Spielzeug hat. Ein Puppenhaus ist ja nicht gerade ein billiges Spielzeug, es gibt sie von klein über groß bis riesengroß. Hier sollte man zuerst überlegen, wieviel Platz das Haus im Kinderzimmer einnehmen darf. Günstig sind auch Häuser zum Zusammenklappen, die man wegräumen kann. Die grundlegende Frage ist auch, ob man ein Modell aus Plastik oder lieber aus Holz wählt. Hier gehen die Geschmäcker und die Meinungen der Eltern stark auseinander.

    1.1 Modelle aus Kunststoff

    Puppenhäuser aus Kunststoff sind sehr beliebt bei Kindern und Erwachsenen. Sie sind preiswert, pflegeleicht und werden in kindgerechten Formen und Farben hergestellt. Diese Häuser entsprechen meist dem kindlichen Geschmack. Die Kunststoff-Häuser gibt es schon recht preiswert, aber hier sind auch teurere Modelle zu finden. Es gibt zudem Puppenhäuser mit Kunststoffbausteinen, die passend zu Lego oder Playmobil gestaltet sind. Diese schneiden im Puppenhaus Test durchweg gut ab. Hier ergeben sich in Ergänzung mit der Spielzeuglinie nochmals extra Möglichkeiten der Kombination und des Verbauens, die die Fantasie und das Spiel besonders anregen. Für die ganz Kleinen eignen sich die Puppenhäuser von Lego Duplo. Hier gibt es keine verschluckbaren Kleinteile und sie bleiben lange aktuell. Die großen Villen für die Modepuppen sind ein Traum für alle kleinen Mädchen und vielleicht auch für deren Mütter. Hier können Barbie und Co stilvoll wohnen und die tollsten Abenteuer erleben.

    1.2 Puppenhaus aus Holz

    Ein Puppenhaus aus Holz ist ein sehr traditionelles Spielzeug. Damit haben unsere Eltern und Großeltern schon gespielt. Die wertvollen Puppenhäuser werden oft von Generation zu Generation weiter gegeben. Der Vorteil ist, dass sie praktisch nicht kaputt gehen, beziehungsweise immer wieder zu reparieren und zu restaurieren sind. Wenn sie unansehnlich geworden sind, kann man sie abschleifen und neu streichen oder tapezieren. Da generell ein Spielzeug hohen Belastungen ausgesetzt ist, muss man beim Kauf auf Stabilität und gute Verarbeitung achten. Dies hat natürlich auch seinen Preis. Entsprechende Hinweise für den Puppenhaus Vergleich geben die verschiedenen Prüfsiegel für getestetes Spielzeug. Hier kann man in der Regel sicher sein, dass das Puppenhaus auch qualitativ hochwertig und nicht etwa mit gesundheitsschädlichen Materialen hergestellt wurde.

    2. Das Zubehör

    Die verschiedenen Hersteller bieten passend zu ihren Häusern die Möbel auch einzeln an. So kann man das Haus leer kaufen und nach Lust und Laune einrichten. So hat man für die verschiedenen Feste immer eine passende Geschenkidee und das Haus wird nicht langweilig. Die einfachste Variante hat nur ein bis zwei Zimmer und kein Dach. Die Luxusmodelle sehen aus wie kleine Häuser mit mehreren Etagen, Treppen, manche bieten sogar einen Aufzug und Dachterrassen. Besonders größere Kinder werden sich hier durch die vielfältigen Möglichkeiten, dass häusliche Leben nachzuspielen, angesprochen fühlen. Grundsätzlich gilt je kleiner das Kind, desto einfacher sollte das Haus sein. Die Seele des Hauses sind natürlich die Bewohner. Deshalb sollte jedes Puppenhaus im Puppenhaus Test entsprechende Püppchen haben. Es gibt Biegepuppen aus Holz, die bekleidet sind und die verschiedenen Familienmitglieder repräsentieren. Sehr nett sind auch  Haustiere, diese bieten zusätzliche Spielmöglichkeiten.

    3. Leeres Puppenhaus oder Komplettmodell

    Der Vorteil eines leeren Hauses ist, dass man die Einrichtung ganz nach Lust und Laune ergänzen kann. So wird ein höchst individuelles und einzigartiges Haus entstehen, das ganz dem Geschmack seines Besitzers entspricht.

    3.1 Puppenhaus komplett möbliert

    Häuser mit kompletter Einrichtung sind auch sehr beliebt. Man hat alles von Anfang an passend zusammen. Das reicht von einem Backofen über einen Ventilator bis hin zu einer Bettdecke. Die Fantasie kommt trotzdem nicht zu kurz, denn alles kann ja immer wieder umgeräumt und neu gestaltet werden.

    3.2 Spezielle Funktionen

    Ein Highlight sind die technischen Funktionen, die manche Häuser bieten. So gibt es Häuser mit Lichtanschluss, damit kann man die Zimmer stimmungsvoll beleuchten. Spezielle Funktionen sind eingebaute Musik, zum Beispiel im Klavier oder Funktionen mit Wasser in Bad und Küche.

    3.3 Der Aufbau

    Die meisten Häuser werden von den Eltern noch einige Mitarbeit verlangen. Sie müssen nämlich aufgebaut werden. Dies kann ganz einfach zu bewerkstelligen sein, manche Häuser erfordern aber auch einige Fähigkeiten im Basteln. Deshalb sollte man nicht ein Haus etwa einen Tag vor Weihnachten erst aufbauen und dann womöglich feststellen, dass es nicht gelingt. Bei den Holzhäusern wird meist geleimt werden müssen. Die Kunststoff-Häuser werden zusammengesteckt. Hier kommt es auf die Art des Hauses an, ein mehrstöckiges Haus mit sehr vielen Details kann sehr zeitintensiv beim Zusammenbauen sein. Hier liegen dann auch schon einmal mehrseitige Baupläne bei.

    4. Fazit

    Nicht verschweigen sollte man, dass es Kinder gibt, die nicht gerne mit Puppenhäusern spielen. So wird man Jungen eher keine Freude mit einem Puppenhaus als Geschenk machen, auch wenn sie manchmal gerne mitspielen. Hier empfiehlt es sich, vorher die Interessenlage auszukundschaften, damit es keine Enttäuschungen gibt. Deshalb sollte man sich vor dem Kauf gut informieren, denn ein solches Haus ist eine größere Anschaffung. Wichtig ist die Interessenlage des Kindes für die Auswahl, nicht unbedingt der Puppenhaus Vergleichssieger. Ein Puppenhaus kann ein Sammelobjekt sein, an dem die Erwachsenen noch Freude haben. So ein wertvolles Teil kann dann zum Beispiel auch einen Platz im Wohnzimmer bekommen und Dekoration und Spielzeug zugleich sein.

    Ähnliche Seiten