Pizzaofen Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Melissa 3 in 1 Pizza Maker
Melissa_3_in_1_Pizza_Maker
Melissa_3-in-1-Pizza-Maker__5707160016203
Melissa 3 in 1 Pizza Maker
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
FormRund
Leistung1.200 Watt
Abmessung
Abmessung der Grillfläche
Ø 30 cm
Temperatur
Maximale Temperatur
k.A
Kontrollampe
Thermostat
2
Mehr Infos
Spice Diavola
Spice_Diavola
Spice_Diavola__8056364610784
Spice Diavola
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
FormRund
Leistung1.200 Watt
Abmessung
Abmessung der Grillfläche
Ø 31 cm
Temperatur
Maximale Temperatur
bis 450 °C
Kontrollampe
Thermostat
3
Mehr Infos
Emerio PB-108772
Emerio_PB-108772
Emerio_PB-108772__7350034653721
Emerio PB-108772
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
FormQuadratisch
Leistung1.200 Watt
Abmessung
Abmessung der Grillfläche
Ø 30 cm
Temperatur
Maximale Temperatur
bis 400 °C
Kontrollampe
Thermostat
4
Mehr Infos
G3Ferrari G10006
G3Ferrari_G10006
G3Ferrari_G10006__8020390010009
G3Ferrari G10006
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
FormRund
Leistung1.200 Watt
Abmessung
Abmessung der Grillfläche
Ø 31,6 cm
Temperatur
Maximale Temperatur
bis 400 °C
Kontrollampe
Thermostat
PREISTIPP
5
Mehr Infos
Clatronic PM 3622
Clatronic_PM_3622
Clatronic_PM-3622__4006160637205
Clatronic PM 3622
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
FormRund
Leistung1.800 Watt
Abmessung
Abmessung der Grillfläche
Ø 28 cm
Temperatur
Maximale Temperatur
k.A.
Kontrollampe
Thermostat
6
Mehr Infos
Bestron DLD9070
Bestron_DLD9070
Bestron_DLD9070__8712184014743
Bestron DLD9070
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
FormRund
Leistung1.000 Watt
Abmessung
Abmessung der Grillfläche
Ø 35 cm
Temperatur
Maximale Temperatur
bis 350 °C
Kontrollampe
Thermostat
7
Mehr Infos
Optima SRL Napoli 2CXP3020
Optima_SRL_Napoli_2CXP3020
Optima-SRL_Napoli-2CXP3020__8020390010191
Optima SRL Napoli 2CXP3020
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
FormRund
Leistung1.200 Watt
Abmessung
Abmessung der Grillfläche
Ø 31 cm
Temperatur
Maximale Temperatur
bis 450 °C
Kontrollampe
Thermostat
8
Mehr Infos
Princess Pizzaofen
Princess_Pizzaofen
Princess_Pizzaofen__8712836308701
Princess Pizzaofen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
FormRund
Leistung1,500 Watt
Abmessung
Abmessung der Grillfläche
Ø 30 cm
Temperatur
Maximale Temperatur
k.A.
Kontrollampe
Thermostat
9
Mehr Infos
Klarstein Pizza Maker
Klarstein_Pizza_Maker
Klarstein_Pizza-Maker__4260395865035
Klarstein Pizza Maker
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
FormRund
Leistung1.200 Watt
Abmessung
Abmessung der Grillfläche
Ø 30 cm
Temperatur
Maximale Temperatur
k.A.
Kontrollampe
Thermostat
10
Mehr Infos
Tristar PZ-2880
Tristar_PZ-2880
Tristar_PZ-2880__8713016028808
Tristar PZ-2880
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
FormRund
Leistung1.100 Watt
Abmessung
Abmessung der Grillfläche
Ø 30 cm
Temperatur
Maximale Temperatur
bis 220 °C
Kontrollampe
Thermostat

Lecker wie beim Italiener – Der Pizzaofen Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Eine leckere Pizza mit knusprigem Boden und frischem saftigem Belag? Das erhoffen sich die meisten, wenn sie daheim eine selbst belegte Pizza in den Ofen schieben. Doch das Ergebnis ist nur leider allzu oft unbefriedigend. Dies hängt mit unterschiedlichen Faktoren wie beispielsweise der Temperatur oder der Hitzezufuhr zusammen. Doch wahre Pizzaliebhaber, die auch in den eigenen vier Wänden nicht auf echten Pizzagenuss verzichten möchten, können sich nun freuen. In unserem Pizzaofen Test zeigen wir Ihnen auf, welche Eigenschaften ein guter Pizzaofen mitbringen sollte, um ein gutes Pizza-Ergebnis zu erzielen.

    1. Unterschied zwischen Pizzaofen und Backofen

    Heimische Backöfen, wie ihn jeder daheim hat – groß genug für eine ganze Gans und dann noch einen Kartoffelauflauf – haben zum Pizzabacken einen ganz entscheidenden Nachteil: Sie werden einfach nicht heiß genug. Die höchste Gradzahl dieser Herde befindet sich meist zwischen 200 und 250 Grad Celsius. Das ist der Grund, warum der Teig meistens nicht schön knusprig wird. Ein richtiger Pizzaofen schafft hier Abhilfe. Diese kleinen Miniwunder schaffen es Dank 1000 bis 1200 Watt Leistung in wenigen Minuten auf 400 bis 450 Grad Celsius. Ein weiterer Vorteil, der sich daraus ergibt, ist dass sich die Backzeit dadurch erheblich verkürzt. Der Teig wird knusprig, während der Belag schön saftig bleibt – und das Ganze in nur dre bis fünf Minuten.

    2. Kaufkriterien eines Pizzaofens

    Vor dem Kauf eines Pizzaofen sollten einige Dinge beachtet werden. Im Folgenden gehen wir auf die wichtigsten Merkmale ein die solch einOfen mitbringen sollte.

    2.1 Aufheizzeit

    Ganz besonders entscheidend ist die Zeit, welche der Pizzaofen zum Aufheizen benötigt. Dies ist nicht nur für ungeduldige Pizzaliebhaber entscheidend, sondern auch für die Umwelt. Warum? Wegen des Stromverbrauchs. Und selbst wenn, Ihnen dieses Argument nicht zusagt, dann doch sicherlich, dass eine kürzere Aufheizzeit auch Ihren Geldbeutel schont. Mittlerweile gibt es Pizzaöfen, welche weniger als 5 Minuten benötigen, um für die erste Pizza heiß genug zu sein.

    2.2 Die Inneneinrichtung

    Wie sich bei den Recherchen für unseren Pizzaofen Test ergab, verfügt ein Pizzaofen je nach Modell über Einschubfächer aus Edelstahl oder anderem Metall, so wie man es auch bereits vom heimischen großen Ofen kennt. Mit diesen Varianten ist es einfach, die Pizza mithilfe von Ober- und Unterhitze schön kross zuzubereiten. Gleichzeitig eignen sich diese Geräte auch besonders gut, um andere Backwaren wie beispielsweise Plätzchen, Brötchen oder Fertigkuchen aufzubacken. Andere Varianten verfügen über eine spezielle Platte. Besonders qualitative Platten bestehen aus feuerfestem Naturstein. Sie speichern nicht nur die Hitze besonders gut, sondern entziehen dem Teig gleichzeitig die Flüssigkeit und verhelfen ihm so zu einem besonders knusprigen Ergebnis, zu vergleichen mit dem Italiener um die Ecke. Einige Geräte verfügen über beides, sodass Sie sich bewusst für den Einsatz der Platte oder das Backblech beziehungsweise Backgitter im Pizzaofen entscheiden können.

    3.Größe

    Ganz entscheidend für die Wahl Ihres neuen Lieblingsküchengerätes ist natürlich auch, wann und wie Sie es einsetzen möchten, denn hiervon wird unter anderem auch die Größe bestimmt. Sind Sie ein Genießer für sich und möchten ab und an schnell schlemmen – eventuell nur mit dem Partner – dann eignet sich ein kleines Gerät. Diese sind energiesparend und bieten meist Platz für lediglich eine Pizza. Möchten Sie sich einen Pizzaofen anschaffen, um damit gesellige Zusammenkünfte mit Freunden und Verwandten zu verschönern, dann bietet sich eher ein größeres Modell an. Denn seien wir ehrlich, es macht einfach nicht wirklich Spaß, anderen beim Essen zusehen zu müssen und zu warten.

    4. Hitze- und Rauchentwicklung

    In unserem Pizzaofen Test ist natürlich die Sicherheit ein überaus wichtiges Thema. Insbesondere wenn Dritte mit im Spiel sind, ist es wichtig, dass der neue Pizzaofen außen nicht heiß wird. Denken Sie nur daran, wenn Sie den Pizzaofen auf einem Kindergeburtstag verwenden möchten und die kleinen ungeduldigen Fingerchen sich an der heißen Außenwand verbrennen! Doch auch zum eigenen Schutz sollten Sie darauf achten, dass das gewünschte Gerät in seinen Bewertungen Schutzvorrichtungen wie beispielsweise einen hitzebeständigen Griff aufweist. Eher störend als sicherheitsgefährdend ist eine zu hohe Rauchentwicklung. Bei geschlossenen Modellen ist dies eher nicht der Fall. Es gibt jedoch Modelle, die offen sind und hier kann es dazu kommen. Achten Sie auf Bewertungen zu diesem Punkt, damit Sie beim ersten gemeinsamen Pizza-Cocking nicht völlig im Nebel versinken.

    5. Reinigung

    Nachdem alle glücklich und satt sind, bleibt wie immer der lästige Part: die Reinigung. Doch dies muss nicht immer gleich so schlimm sein, wie es am Anfang scheint. Es gibt Pizzaofen, die beispielsweise emailliert oder verchromt sind, sodass eine Reinigung schnell von der Hand geht. Bei einem qualitativ hochwertigen Naturstein werden die Reste einfach so stark aufgeheizt, bis sie verbrennen und einfach weggewischt werden können.

    6. Funktionen und Mehrzwecknutzung

    Selbst gemachte Pizza ist lecker und macht Spaß, doch nach einem langen Arbeitstag ist jeder gewillt noch einen Teig auszurollen, Belag zu schnibbeln und zu belegen. Manchmal muss es einfach schnell gehen und man greift zur Tiefkühlpizza. Auch diese können lecker sein, sofern richtig zubereitet. Hierfür bieten einige Pizzaöfen extra TK-Funktionen. Pizza ist lecker, doch jeden Tag kann und sollte man sie nicht essen. Daher macht es Sinn sich bei der Anschaffung eines Pizzaofens zu überlegen, ob man ihn nicht auch gerne für die Zubereitung anderer Gerichte einsetzen möchte. Einige Modelle bieten neben einer leistungsfähigen Ober- und Unterhitze auch eine Grillfunktion. In größeren Modellen finden sich sogar Drehspießvorrichtungen, mit denen beispielsweise auch ein perfekt knuspriges Hühnchen zubereitet werden kann.

    7.Fazit

    Nun können Sie sich sorgenfrei mit unserem Pizzaofen Vergleich auf die Suche nach dem perfekten Modell für sich machen. Egal, ob Sie sich für den Pizzaofen Vergleichssieger oder eine andere Variante entscheiden, sollten Sie auf die Funktionen wie Temperatur, Aufheizzeit, Sicherheit und Mehrzwecknutzung achten.

    Ähnliche Seiten