Overlock Nähmaschine Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Brother 1034D
Brother_1034D
Brother_1034D__4925671034184
Brother 1034D
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Stichbreite7,0 mm
Leistungk.A
Stichlänge4 mm
Nadeln max.3
Fäden max.4
Gewicht6,3 kg
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Gritzner 788
Gritzner_788
Gritzner_788__7788000887564
Gritzner 788
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Stichbreitek.A.
Leistung1.300 Stiche/Min.
Stichlänge4 mm
Nadeln max.2
Fäden max.4
Gewicht7,0 kg
3
Mehr Infos
Toyota SLR 4D
Toyota_SLR_4D
Toyota_SLR-4D__3350661124292
Toyota SLR 4D
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Stichbreitek.A.
Leistung1.500 Stiche/Min.
Stichlänge5 mm
Nadeln max.2
Fäden max.4
Gewicht8,0 kg
4
Mehr Infos
Brother 4234D
Brother_4234D
Brother_4234D__4977766684477
Brother 4234D
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Stichbreite7,0 mm
Leistungk.A
Stichlänge4 mm
Nadeln max.2
Fäden max.4
Gewicht8,0 kg
5
Mehr Infos
Toyota SL3487
Toyota_SL3487
Toyota_SL3487__5411450001496
Toyota SL3487
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Stichbreite6,0 mm
Leistung1.500 Stiche/Min.
Stichlänge5 mm
Nadeln max.2
Fäden max.4
Gewicht8,0 kg
6
Mehr Infos
Toyota SL3335
Toyota_SL3335
Toyota_SL3335__5411450001465
Toyota SL3335
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Stichbreite6,0 mm
Leistung1.500 Stiche/Min.
Stichlänge5 mm
Nadeln max.2
Fäden max.4
Gewicht8,0 kg
7
Mehr Infos
Singer 14SH-754 Nähmaschine
Singer_14SH-754_Nähmaschine
Singer_14SH-754-Naehmaschine__6935153302012
Singer 14SH-754 Nähmaschine
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Stichbreite6,7 mm
Leistung1.300 Stiche/Min.
Stichlänge4 mm
Nadeln max.2
Fäden max.4
Gewicht7,0 kg
8
Mehr Infos
Janome 8002D
Janome_8002D
Janome_8002D__4250229834108
Janome 8002D
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Stichbreite5,0 mm
Leistung1.200 Stiche/Min.
Stichlänge4 mm
Nadeln max.2
Fäden max.4
Gewicht8,0 kg
9
Mehr Infos
Singer Ultralock 654
Singer_Ultralock_654
Singer_Ultralock-654__6935153300612
Singer Ultralock 654
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Stichbreite6,7 mm
Leistung1.300 Stiche/Min.
Stichlänge4 mm
Nadeln max.2
Fäden max.4
Gewicht7,0 kg
10
Mehr Infos
Singer Professional 5
Singer_Professional_5
Singer_Professional-5__374318826844
Singer Professional 5
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Stichbreitek.A.
Leistung1.300 Stiche/Min.
Stichlänge4 mm
Nadeln max.3
Fäden max.5
Gewicht8,7 kg

Professionelles Nähen und Säumen mit der Overlock Nähmaschine

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Das Nähen ist eines der ältesten Handwerke der Menschheit. Solange Menschen Kleidung tragen, solange wird auch schon Kleidung genäht. Während in der jüngeren Vergangenheit das Handwerk des Nähens eher seltener gepflegt wurde, erlebt es in der heutigen Zeit eine Renaissance. Das Umdenken der Menschen in puncto Wiederverwerten von Dingen spielt dabei eine große Rolle. Die Reparatur von Kleidungsstücken mit kleineren Schäden verbreitet sich also automatisch auch wieder. Entsprechend interessant ist auch eine sogenannte Overlock Nähmaschine. Um diese soll es in den folgenden Abschnitten im Wesentlichen gehen. Generell hat man drei wesentliche Möglichkeiten, etwas zusammenzunähen oder auch zu verbessern. Zum einem kann man ganz klassisch mit Nadel und Faden arbeiten und dies mit eigenem Geschick erledigen. Zweitens kann man eine halb automatische Nähmaschine einsetzen, bei welcher man über ein Fußpedal die Nadel bewegt. Oder man kann auf eine elektrische Nähmaschine zurückgreifen.

    1. Die Typen der Nähmaschinen

    Die elektrische Nähmaschine gibt es in den verschiedensten Modellen und Ausführungen. Insgesamt kann man festhalten, dass es eigentlich nur drei Unterscheidungen gibt: die klassisch arbeitende Nähmaschine, die computergesteuerte Maschine und die Overlock Nähmaschine. Alle der drei Nähmaschinen haben natürlich ihre Vor- und auch Nachteile. Daher macht es auf jeden Fall Sinn, sich vor dem Kauf eines solchen Gerätes einen hilfreichen Overlock Nähmaschine Test anzusehen oder selbst einen Overlock Nähmaschine Vergleich durchzuführen. Um es gleich von vorhinein klarzustellen: Der Kauf einer Nähmaschine ist eine kostspielige Angelegenheit, die im unteren bis hohen dreistelligen Bereich liegt. Der Preis ist allerdings durch die generelle Langlebigkeit der Maschinen gerechtfertigt. Doch auch hier gibt es natürlich Unterschiede zwischen den einzelnen Produktkategorien und in diesen auch wieder welche zwischen den einzelnen Gerätemodellen. Die Langlebigkeit ist eigentlich auch das Hauptargument für den Kauf einer Nähmaschine für den privaten Gebrauch.

    2. Die drei Modelle in der Übersicht mit ihren Vor- und Nachteilen

    Klassische Nähmaschine

    VORTEILE

    • Antrieb über das Pedal
    • sehen sehr stilvoll aus
    • man kann das Tempo über das Pedal selbst steuern

    NACHTEILE

    • sehr klobig
    • sehr schwer
    • eigentlich nur einfache Schnitte beziehungsweise einfache Muster möglich
    • hohe Verletzungsgefahr, da kein elektrischer Notstopp oder eine ähnliche Funktion vorhanden ist

    Computergesteuerte Nähmaschine

    VORTEILE

    • man muss keine eigene Kraft einsetzen
    • sehr genaues Nähen
    • sehr sicher, eine Verletzungsgefahr ist quasi ausgeschlossen

    NACHTEILE

    • man muss sich schon sehr gut mit dem Programm auskennen
    • die Bedienung kann sehr kompliziert sein
    • sehr hohe Anschaffungskosten

    Die Overlock Nähmaschine

    VORTEILE

    • relativ einfach zu bedienen und die Maschine ist vergleichsweise leicht
    • kaum Verletzungsgefahr
    • sehr schnelles und ordentliches Arbeiten möglich
    • günstiger in der Anschaffung als die computergesteuerte Variante
    • schneidet zeitgleich auch schon vorhandenen Stoff

    NACHTEILE

    • man kann nicht alles mit ihr nähen
    • Anschaffungskosten sind relativ hoch

    3. Funktionsweise der Overlock Nähmaschine

    Die eigentliche Erfindung der Overlock Nähmaschine war der professionellen Näherei gewidmet. In Zeiten der „Do it yourself“-Attitüde findet diese professionelle Nähmaschine aber in vielen Haushalten Einzug. Die Overlock Nähmaschine ist der natürliche weitere Schritt, um seine Nähte professioneller ausarbeiten zu können. Allerdings gibt es vor dem Kauf der Overlock Nähmaschine viele Kriterien bei den einzelnen Modellen zu beachten, bevor man sich für seinen persönlichen Overlock Nähmaschine Vergleichssieger entscheidet. Die Arbeitsweise der Overlock Nähmaschine ist eigentlich simpel und wird in den meisten Overlock Nähmaschine Tests generell immer als das grundlegendste Kriterium herangezogen. Zwei parallel zueinander angeordnete Nadeln und zwei Greifer sorgen für eine gerade und gleichmäßige Naht. Die immer integrierten Messer schneiden den überflüssigen Stoff. Die große Unterscheidung der Overlock Nähmaschine ist im Vergleich zu einer klassischen Nähmaschine in erster Linie im möglichen Arbeitsfeld zu sehen. Das heißt, dass die Overlock Nähmaschine neben dem klassischen Anfertigen der Nähte auch noch Verschönerungen zu bereits vorhanden unsauberen oder unschöneren Nähten vornehmen kann. Mit der Overlock Nähmaschine kann man säumen, Nähte machen und noch einiges mehr. Das Besondere ist dabei also, dass man neben den Nähten umarbeiten auch Nähte einsetzen kann. Die Stoffreste werden dabei durch die Overlock Nähmaschine entfernt. Es ist nicht mehr nötig, diese vorher per Hand mit einem Messer zu entfernen. Dadurch besteht nicht mehr die Gefahr, gegebenenfalls den Stoff zu beschädigen. Die Overlock Nähmaschine kann verschiedene Nähte ziehen. Die genaue Ausführung ist allerdings noch von Overlock Nähmaschine zu Overlock Nähmaschine unterschiedlich. Gerade diesbezüglich bietet es sich an, unseren Overlock Nähmaschine Ratgeber zu lesen. Dieser bietet dem Leser die Möglichkeit, sich in einem objektiven Overlock Nähmaschine Vergleich für das richtige Modell entscheiden zu können.

    4. Die verschiedenen Nähte im Overlock Nähmaschine Vergleich

    Allerdings sollte jedes Modell – und dies sollte ein wichtiges Kriterium sein, wenn man den Overlock Nähmaschine Ratgeber liest – über die verschiedenen möglichen Nahtbearbeitungsmöglichkeiten verfügen. Die sogenannte dreifädige Naht wird vor allem verwendet, um Materialien zu versäubern, kann aber auch als Schließnaht verwendet werden. Wenn man diese dreifädige Naht als Schließnaht verwendet, sollte man darauf achten, dass die gezogene Naht nur für wenig beanspruchte Nähte verwendet wird. Dies ist zum Beispiel bei den Seitennähten von Hemden oder Blusen der Fall. Die vierfädige Naht verfügt im Vergleich zur dreifädigen Naht über eine Sicherheitsnaht. Man spricht bei der vierfädigen Naht auch von einer Verbundnaht. Diese Naht wird speziell zum Zusammennähen von Stoffen verwendet. Gerade auch grobe Stoffe und elastische Stoffe werden mit dieser Verbundnaht bearbeitet. Durch die Sicherheitsnaht kann die Overlock Nähmaschine einen festen Zusammenschluss herstellen.

    5. Worauf beim Kauf einer Overlock Nähmaschine zu achten ist

    Man darf bei einer genaueren Untersuchung allerdings auch nicht vergessen, dass einige Overlock-Maschinen auch in ihren Funktionen Nachteile besitzen. Diese sollten beim Overlock Nähmaschine Vergleich unbedingt bekannt sein und bedacht werden. Bei aller Raffinesse kann die Overlock Nähmaschine leider nicht komplett die klassische elektrische Nähmaschine oder auch das manuelle Nähen ersetzen. Das Nähen speziell von Knopflöchern oder auch das Heften und Stopfen von Löchern obliegt auch weiterhin der Hand und der gewöhnlichen Nadel. Das Annähen von Taschen oder auch Schrägbändern ist bei allen Modellen im Overlock Nähmaschine Vergleich ebenfalls nicht möglich. Auch das Nähen von Kurven oder auch Ecken kann die ungelernten Näher und Näherinnen vor eine gewisse Herausforderung stellen. Kritisch, allerdings nicht unmöglich ist das Annähen oder Reparieren von Reißverschlüssen. Jedoch gibt es auch hier je nach Modell Unterschiede in der praktischen Handhabung. Darüber hinaus muss man natürlich auch auf den Preis achten. Eine Overlock Nähmaschine ist in der Regel irgendwo im dreistelligen Preisbereich erhältlich. Die Unterschiede in der Preisgestaltung kommen vor allem daher, dass es, wie in allen Branchen, Markenhersteller und unbekannte Hersteller gibt. Man muss sich allerdings selbst die Frage stellen, ob man sich bei einem Overlock Nähmaschine Kauf wirklich vom Preis leiten lassen sollte. Schließlich handelt es sich in jedem Fall um eine recht große Investition. Deshalb ist es umso ärgerlicher, wenn diese Investition nicht dazu beiträgt, dann auch vernünftig mit den Stoffen arbeiten zu können. Allerdings kann auch in dieser Hinsicht unser Overlock Nähmaschine Vergleich Aufschluss geben, bei welchem Modell sich das Sparen auch wirklich lohnt und welche Maschine einen eventuell auch recht hohen Preis rechtfertigt.

    6. Fazit

    Das Nähen für den eigenen Privatbedarf nimmt in immer mehr Haushalten eine entscheidende Rolle ein. Auch die Industrie und der Handel versuchen, mit dieser Entwicklung mitzuhalten, und entwickeln daher sehr viele einzelne Modelle. Darunter befinden sich auch zahlreiche Nähmaschinen, die für den Hausgebrauch gemacht sind. Bevor man sich allerdings für eines der drei verschiedenen Nähmaschinenmodelle entscheidet, sollte oder besser gesagt muss man erst einen Vergleich ziehen, welche Nähmaschine für die eigenen Zwecke tatsächlich Sinn macht. Eine Overlock Nähmaschine hat ihre Vor- und ihre Nachteile. Allerdings ist sie natürlich von gewissem Vorteil, wenn man etwas professioneller nähen möchte. Bei allen Überlegungen sollte man auch bedenken, dass die Anschaffung einer Nähmaschine im besten Fall nur einmal im Leben erfolgt. Daher handelt es sich um eine Investition, die auch ein wenig teurer ist. Qualität und Langlebigkeit haben nun einmal ihren Preis – und unser Overlock Nähmaschine Vergleich klärt darüber auf, wo das Geld am besten angelegt ist.

    Ähnliche Seiten