Nackenstützkissen Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
MaxxGoods Orthopädisches Kissen
MaxxGoods_Orthopädisches_Kissen
MaxxGoods_Orthopaedisches-Kissen__4260331124011
MaxxGoods Orthopädisches Kissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ModellOrthopädisch
Bezug
Material des Bezugs
Baumwolle
FüllungVisco-Gelschaum
Waschbar
Für Allergiker
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
80 x 40 x 15
2
Mehr Infos
sabeatex Orthopädisches Kissen
sabeatex_Orthopädisches_Kissen
sabeatex_Orthopaedisches-Kissen__633585070115
sabeatex Orthopädisches Kissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ModellOrthopädisch
Bezug
Material des Bezugs
k.A.
FüllungVisco-Gelschaum
Waschbar
Für Allergiker
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
80 x 13 x 40
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Mediflow 5001 - Das Original
Mediflow_5001_-_Das_Original
Mediflow_5001---Das-Original__620246050012
Mediflow 5001 - Das Original
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ModellWasserkissen
Bezug
Material des Bezugs
Baumwolle
FüllungFaserfüllung
Waschbar
Für Allergiker
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
80 x 12 x 40
4
Mehr Infos
salosan Orthopädisches Kissen
salosan_Orthopädisches_Kissen
salosan_Orthopaedisches-Kissen__633585070450
salosan Orthopädisches Kissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ModellOrthopädisch
Bezug
Material des Bezugs
k.A.
FüllungVisco-Gelschaum
Waschbar
Für Allergiker
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
80 x 9 x 40
5
Mehr Infos
VitaLife Nackenstützkissen
VitaLife_Nackenstützkissen
VitaLife_Nackenstuetzkissen__4029288371103
VitaLife Nackenstützkissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ModellNackenstützkissen
Bezug
Material des Bezugs
Polyester & Viscose
FüllungAirschaum
Waschbar
Für Allergikerk.A.
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
60 x 10 x 30
6
Mehr Infos
Probiotic Argentu Orthopädisches Kissen
Probiotic_Argentu_Orthopädisches_Kissen
Probiotic-Argentu_Orthopaedisches-Kissen__4260311393338
Probiotic Argentu Orthopädisches Kissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ModellOrthopädisch
Bezug
Material des Bezugs
k.A.
FüllungGelschaum
Waschbar
Für Allergiker
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
80 x 15 x 40
7
Mehr Infos
Ebitop Ebi - K50.35.13
Ebitop_Ebi_-_K50.35.13
Ebitop_Ebi---K50.35.13__4260397110041
Ebitop Ebi - K50.35.13
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ModellNackenkissen
Bezug
Material des Bezugs
Polyester & Bambus
FüllungViskoseschaumstoff
Waschbar
Für Allergiker
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
50 x 13 x 35
8
Mehr Infos
VitaLife Vital Kissen
VitaLife__Vital_Kissen
VitaLife-_Vital-Kissen__4029288371066
VitaLife Vital Kissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ModellNackenkissen
Bezug
Material des Bezugs
Viscose & Bambus
FüllungVisco-Schaum
Waschbar
Für Allergikerk.A.
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
42 x 12 x 24
9
Mehr Infos
salinasoft Orthopädisches Kissen
salinasoft_Orthopädisches_Kissen
salinasoft_Orthopaedisches-Kissen__751369926974
salinasoft Orthopädisches Kissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ModellOrthopädisch
Bezug
Material des Bezugs
k.A.
FüllungVisco-Gelschaum
Waschbar
Für Allergiker
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
80 x 12 x 40
10
Mehr Infos
Neokreativ UG Premium Kissen
Neokreativ_UG_Premium_Kissen
Neokreativ-UG_Premium-Kissen__785459404950
Neokreativ UG Premium Kissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ModellNackenstützkissen
Bezug
Material des Bezugs
Viscose
FüllungVisco-Gelschaum
Waschbar
Für Allergiker
Maße in cm
Breite, Höhe, Tiefe
60 x 12 x 40

Ohne Nackenschmerzen aufwachen – mit dem Nackenstützkissen

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Das Arbeitsleben hat sich nicht nur in Deutschland stark verändert. Überall auf der ganzen Welt werden viele Prozesse der täglichen Arbeit inzwischen am Schreibtisch verrichtet. Mit Zunahme der Arbeit am PC oder auch am Telefon haben sich auch die klassischen Arbeitsbeschwerden verändert. Vor allem der Rücken und der Nacken eines Menschen werden oft durch falsches Sitzen stark in Mitleidenschaft gezogen. Dies kann auf Dauer zu ernsthaften Beschwerden führen und im schlimmsten Fall sogar chronisch werden. Um das schlimmste zu vermeiden, sollte man sich ein Nackenstützkissen zulegen. Dieses kann dazu beitragen, Rücken- und Nackenschmerzen vorzubeugen.

    1. Nacken- und rückenschonende Hilfsmittel im Vergleich

    Neben den klassischen Methoden, wie zum Beispiel darauf zu achten, dass man richtig und gerade sitzt, gibt es inzwischen viele kleine Hilfsmittel. Diese lassen sich natürlich auch gut in den Alltag integrieren. So kann man sich selbst helfen, den Rücken und den Nacken zu entlasten und dabei zu entspannen. Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Modellen auf dem Markt. Zunächst gibt es das Nackenstützkissen und das sogenannte Kirschkernkissen. Außerdem kann man sich bei medizinischer Notwendigkeit natürlich Massagen verschreiben lassen oder selbst bezahlen. Alle Methoden verfolgen die gleiche Zielsetzung. Das Nackenstützkissen, das Kirschkernkissen und auch die Massagen sollen dabei helfen, den Rücken und den Nacken zu entlasten. Nur auf dieser Grundlage ist es vielen Menschen erst möglich, ein möglichst schmerzfreies Leben zu führen. Das Nackenstützkissen und das Kirschkernkissen werden allerdings eher präventiv und bei kleineren Verspannungen eingesetzt. Im Gegensatz dazu sind die Massagen eher schon bei akuten Problemen geeignet. In der Regel werden sie auch erst in diesem Stadium von den Krankenkassen übernommen beziehungsweise von einem Arzt verschrieben. Dabei muss man aber festhalten, dass viele Krankenkassen inzwischen Massagen schneller verschreiben als früher. Die Kosten eines kaputten Rückens oder Nackens können die Kosten für Massagen nämlich bei Weitem übersteigen. Das Nackenstützkissen wie auch das Kirschkernkissen ist in den verschiedensten Varianten erhältlich. Man sollte sich also am besten erst einmal einen Überblick über die Modelle verschaffen. Dies gelingt am besten, indem man unseren Nackenstützkissen Vergleich liest.

    2. Die Vor- und die Nachteile

    Nackenstützkissen

    VORTEILE

    • sowohl zum Schlafen als auch zum Sitzen geeignet
    • präventiv: Sollte genutzt werden, wenn noch keine Schmerzen vorhanden sind
    • mehrere Modellreihen vorhanden; so kann man das Modell, welches für einen am sinnvollsten ist, auswählen
    • auch für unterwegs geeignet, da man keine Vorbereitungen treffen muss, um es zu nutzen
    • man muss es nicht erhitzen

    NACHTEILE

    • zu Anfang unangenehm in der Handhabung, wenn man das Nackenstützkissen am Hals platziert (speziell beim Nackenhörnchen)
    • bei heißem Wetter kann man schnell ins Schwitzen kommen
    • je nach Modell kann der Bezug vom Nackenstützkissen nicht gewechselt werden

    Kirschkernkissen

    VORTEILE

    • kann den akuten Schmerz sofort merklich lindern
    • mehrere Modellreihen vorhanden; so kann man das Modell, welches für einen am sinnvollsten ist, auswählen
    • optisch gesehen können einige Kirschkernkissen sehr schön verarbeitet sein

    NACHTEILE

    • muss erhitzt werden
    • für unterwegs ungeeignet
    • für die tägliche Anwendung im Büro oder auch generell am Schreibtisch sitzend ungeeignet
    • muss die ganze Zeit festgehalten werden oder man muss in gleicher Position verharren, weil das Kirschkernkissen sonst verrutscht

    Massagen

    VORTEILE

    • dauerhafte Entspannung
    • Massagen werden von anerkannten Experten durchgeführt, die wissen, was sie tun
    • die Schmerzen können auf Dauer gänzlich verschwinden

    NACHTEILE

    • bei regelmäßiger Nutzung sehr teuer, wenn man Selbstzahler ist
    • man muss nach einer bestimmten Anzahl an Sitzungen wieder einen neuen Antrag bei der Krankenkasse stellen
    • es ist zeitaufwendiger als die Nutzung der Kissenvarianten
    • nicht während der Arbeit oder zu Hause nutzbar

    3. Die unterschiedlichen Modelle im Vergleich

    Das Nackenstützkissen gibt es in den verschiedensten Varianten. Eines der Modelle ist das Nackenstützkissen, welches zum Schlafen geeignet ist. Dieses Modell hat vor allem die Funktion, den Nacken beim Schlafen zu entlasten. Es ist kleiner als das normale Schlafkissen und hat in manchen Ausführungen ins Kissen eingelassene Rollen. Diese schieben sich zwischen Nacken und Rücken und entlasten auf eine natürliche Art. So werden Verspannungen und Druck im Nacken direkt im Schlaf gelindert. Die zweite Modellreihe bei einem Nackenstützkissen bilden die sogenannten Nackenhörnchen. Dieses klassische Nackenstützkissen ist U-förmig und starr. Es hat die Funktion, genau wie die starren Rollen beim  Nackenstützkissen für die Nacht, den Rücken zu entlasten. Dieses Modell ist kleiner als das klassische Nackenstützkissen und wird vor allem mobil eingesetzt. So findet es vor allem Anwendung zu Hause vor dem Fernseher, auf Reisen und natürlich im Büro. Durch die U-Form wird der Nacken die ganze Zeit auf eine sanfte Weise gerade gehalten. So entlastet man den Rücken. Dieses Modell eignet sich auch hervorragend, wenn man längere Zeit am PC arbeiten muss oder generell einer sitzenden Tätigkeit nachgeht. Das dritte Modell stellt die Nackenrolle dar. Im Vergleich zu den anderen beiden Modellen ist die Nackenrolle eigentlich nicht wirklich dafür geeignet, bei Rücken- oder Nackenschmerzen direkt zu helfen. Sie kann eigentlich nur als Präventivmaßnahme gesehen werden. Die Nackenrolle ist ein Kissen, das, wie der Name schon sagt, als Rolle angeordnet ist. Zum Schlafen ist es ungeeignet und hat auch keinen echten Effekt, wenn es darum geht, den Rücken zu entlasten. Vielmehr kann man die Nackenrolle als bequemes Kissen sehen, welches man nutzen kann, wenn man vor dem Fernseher auf der Couch liegt. Das Kirschkernkissen funktioniert generell anders als das Nackenstützkissen. Kirschkernkissen gibt es in den verschiedensten Ausführungen und in den verschiedensten Größen. Die Funktionsweise ist aber immer die Gleiche. Man erwärmt das Kirschkernkissen vorzugsweise in der Mikrowelle oder im Ofen. Die Kirschkerne im Inneren erhitzen sich und speichern die Wärme. Hierbei muss man darauf achten, dass man das Kirschkernkissen nicht zu lange im Ofen beziehungsweise in der Mikrowelle lässt. Wenn das Kirschkernkissen auf gewünschte Temperatur gebracht ist, kann man es auf die Schulter oder auch auf den Rücken legen. Durch die Wärme werden Verspannungen und Schmerzen gelindert und gelöst. Die Kirschkörner im Inneren haben auch noch eine minimale Massagefunktion.

    4. Kriterien in einem Nackenstützkissen Test

    Kriterien in solch einem Nackenstützkissen Test könnten unter anderem ein Bezug sein, den man waschen kann. Dies ist dann besonders wichtig, wenn das Nackenstützkissen viel in Gebrauch ist oder auch unterwegs eingesetzt wird. Neben diesem hygienischen Aspekt sollte man herausfinden, welche Größe für einen die beste ist. Zu große oder zu kleine Kissen können die Verspannung verschlimmern. Somit ist es ein wichtiger Punkt im Nackenstützkissen Test, da man sonst genau den gegenteiligen Effekt erreichen würde. Auch die Verarbeitung des Reißverschlusses kann ein Kriterium im Nackenstütztkissen Vergleich sein. Ist die Verarbeitung ungenügend, kann man Gefahr laufen, dass der Reißverschluss schnell kaputtgeht.

    5. Die verschiedenen Füllmaterialien von Nackenstützkissen

    Es gibt mehrere verschiedene Arten von Füllungen bei Nackenstützkissen. Man unterscheidet das kleine Daunenkissen, das Dinkelkissen und ein sogenanntes Kissen mit drei Kammern. Darüber hinaus gibt es drei verschiedenen Schaumarten, die als Füllung dienen. Dabei kann es sich um viskoelastischen Schaum, Kaltschaum oder Gelschaum handeln. Die verschiedenen Füllungen wirken sich natürlich auf die Form und auf den Gebrauch aus. Das mit Daunen gefüllte Kissen ist ähnlich dem normalen Kopfkissen und hat eigentlich nur eine leicht stützende Funktion. Das Dinkelkissen ist etwas straffer als das Daunenkissen und daher etwas besser geeignet für einen verspannten Rücken. Das Kissen mit drei Kammern ist in der Mitte starr und ermöglicht eine starke punktuelle Entspannung. Der viskoelastische Schaum verbiegt sich bei Wärmeeinwirkung und passt sich so dem Nacken und dem Rücken an. Der Kaltschaum hat die gleiche Funktion, ist allerdings weicher als der viskoelastische Schaum. Die beste Anpassung an den Nacken und den Rücken bietet der Gelschaum. Er passt sich perfekt an und die austretende Wärme wird nicht gestaut.

    6. Größen des Nackenstützkissens

    Wie fast jedes Produkt kann man auch Nackenstützkissen in verschiedenen Größen erhalten. Üblicherweise kann man die Größe 40 x 80 Zentimeter erhalten. Diese ist besonders für Seitenschläfer gut geeignet. Aber auch andere Varianten sind erhältlich und können je nach Schlafposition besser geeignet sein. Bevor man sich entscheidet, welches Nackenstützkissen man kaufen möchte, sollte man die Position, in der man normalerweise schläft, beachten. Wichtig ist für Seitenschläfer beispielsweise, dass das Nackenstützkissen nicht zu flach ist. Dies würde die Muskulatur und den Nacken nicht entspannen, sondern eher verspannen. Schließlich kann der Kopf dann im Schlaf abknicken und in einer unnatürlichen Position verharren. Bei Rückenschläfern sollten die Kissen aus den gleichen Gründen etwas flacher, bei Bauchschläfern am flachsten sein. So tut man seiner Gesundheit den größten Gefallen.

    7. Fazit

    Es gibt generell viele Kriterien, die für die eine oder andere Methode der Rücken- und Nackenentspannung sprechen. Wichtig ist aber, dass man sich selbst mit dem Modell wohlfühlt. Wenn man allerdings wirklich akute Schmerzen hat, sollte man einen Arzt konsultieren. Alle Modelle, die sich im Nackenstützkissen Test finden lassen, können nur als Hilfsmittel und als kleine Unterstützer gesehen werden. Diese können dabei helfen, im Alltag besser zu entspannen.

    Ähnliche Seiten