Mobile Klimageräte Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
DeLonghi PAC N 81
DeLonghi_PAC_N_81
DeLonghi_PAC-N-81__8004399511828
DeLonghi PAC N 81
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Kühlleistung2.400 Watt
Luftumwälzung
Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in welchem Zeitraum von dem Gerät bewegt wurde
350 m³/h
Gewicht30,0 kg
Höhe75 cm
Raumgröße
Gibt an für welche Raumgröße das Gerät geeignet ist
80 m²
Leistung
Befeuchterleistung
32 l/24 Std.
2
Mehr Infos
Comfee MPS1-07CRN1-ERP
Comfee_MPS1-07CRN1-ERP
Comfee_MPS1-07CRN1-ERP__4048164207978
Comfee MPS1-07CRN1-ERP
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Kühlleistung2.000 Watt
Luftumwälzung
Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in welchem Zeitraum von dem Gerät bewegt wurde
370 m³/h
Gewicht32,0 kg
Höhe75,3 cm
Raumgröße
Gibt an für welche Raumgröße das Gerät geeignet ist
24 m²
Leistung
Befeuchterleistung
19,2 l/24 Std.
PREISTIPP
3
Mehr Infos
OneConcept Baltic Blue
OneConcept_Baltic_Blue
OneConcept_Baltic-Blue__4260435919100
OneConcept Baltic Blue
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Kühlleistung65 Watt
Luftumwälzung
Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in welchem Zeitraum von dem Gerät bewegt wurde
360 m³/h
Gewicht6,0 kg
Höhe71,0 cm
Raumgröße
Gibt an für welche Raumgröße das Gerät geeignet ist
60 m²
Leistung
Befeuchterleistung
24 l/24 Std.
4
Mehr Infos
DeLonghi PAC AN 112 silent
DeLonghi_PAC_AN_112_silent
DeLonghi_PAC-AN-112-silent__8004399512078
DeLonghi PAC AN 112 silent
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Kühlleistung2.900 Watt
Luftumwälzung
Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in welchem Zeitraum von dem Gerät bewegt wurde
350 m³/h
Gewicht30,0 kg
Höhe75,0 cm
Raumgröße
Gibt an für welche Raumgröße das Gerät geeignet ist
45 m²
Leistung
Befeuchterleistung
41 l/24 Std.
5
Mehr Infos
OneConcept CTR-1
OneConcept_CTR-1
OneConcept_CTR-1__4260435919162
OneConcept CTR-1
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Kühlleistung65 Watt
Luftumwälzung
Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in welchem Zeitraum von dem Gerät bewegt wurde
400 m³/h
Gewicht7,0 kg
Höhe81,5 cm
Raumgröße
Gibt an für welche Raumgröße das Gerät geeignet ist
60 m²
Leistung
Befeuchterleistung
24 l/24 Std.
6
Mehr Infos
Comfee PH1-09CRN1
Comfee_PH1-09CRN1
Comfee_PH1-09CRN1__4048164200177
Comfee PH1-09CRN1
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Kühlleistung2.600 Watt
Luftumwälzung
Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in welchem Zeitraum von dem Gerät bewegt wurde
300 m³/h
Gewicht23,5 kg
Höhe70,3 cm
Raumgröße
Gibt an für welche Raumgröße das Gerät geeignet ist
32 m²
Leistung
Befeuchterleistung
24 l/24 Std.
7
Mehr Infos
Suntec Wellness Klimatronic Impulse2.0
Suntec_Wellness_Klimatronic_Impulse2.0
Suntec-Wellness_Klimatronic-Impulse2.0__4250058312600
Suntec Wellness Klimatronic Impulse2.0
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Kühlleistung2.000 Watt
Luftumwälzung
Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in welchem Zeitraum von dem Gerät bewegt wurde
k.A.
Gewicht22,0 kg
Höhe73,0 cm
Raumgröße
Gibt an für welche Raumgröße das Gerät geeignet ist
28 m²
Leistung
Befeuchterleistung
24 l/24 Std.
8
Mehr Infos
OneConcept Carribean Blue
OneConcept_Carribean_Blue
OneConcept_Carribean-Blue__4260467713646
OneConcept Carribean Blue
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Kühlleistung70 Watt
Luftumwälzung
Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in welchem Zeitraum von dem Gerät bewegt wurde
400m³/h
Gewicht4,6 kg
Höhe55,0 cm
Raumgröße
Gibt an für welche Raumgröße das Gerät geeignet ist
k.A.
Leistung
Befeuchterleistung
k.A.
9
Mehr Infos
Suntec Wellness Klimatronic Impulse2.6
Suntec_Wellness_Klimatronic_Impulse2.6
Suntec-Wellness_Klimatronic-Impulse2.6__4250058312617
Suntec Wellness Klimatronic Impulse2.6
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Kühlleistung2.600 Watt
Luftumwälzung
Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in welchem Zeitraum von dem Gerät bewegt wurde
350 m³/h
Gewicht22,0 kg
Höhe73,0 cm
Raumgröße
Gibt an für welche Raumgröße das Gerät geeignet ist
36 m²
Leistung
Befeuchterleistung
k.A.
10
Mehr Infos
Sichler Klimagerät
Sichler__Klimagerät
Sichler-_Klimageraet__4022107199933
Sichler Klimagerät
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Kühlleistung2.050 Watt
Luftumwälzung
Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in welchem Zeitraum von dem Gerät bewegt wurde
380 m³/h
Gewicht21,0 kg
Höhe70,5 cm
Raumgröße
Gibt an für welche Raumgröße das Gerät geeignet ist
10 m²
Leistung
Befeuchterleistung
19,2 l/24 Std.

Immer kühl bleiben – Mobile Klimageräte Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Damit sich Menschen bei heißem Klima in Innenräumen wohlfühlen und ein erträgliches Mikroklima herrscht, werden in der Praxis gern mobile Klimageräte verwendet. Aus diesem Grund sind diese Geräte mittlerweile weit verbreitet. Doch was ist der Vorteil dieser Geräte und wo ist der Unterschied zu einer Klimaanlage? Diese und viele weitere Fragen klären wir im folgenden mobile Klimageräte Test.

    1. Was sind mobile Klimageräte?

    Bei mobilen Klimageräten um Vorrichtungen handelt es sich um Geräte, die in der Regel als tragbare beziehungsweise ortsveränderliche Teilklima- oder sogenannte Umluftkühlgeräte bekannt sind. Vom Aussehen ähneln sie einem Heizlüfter. Werden die Geräte nicht mehr benötigt, dann können diese wieder entfernt werden. Mobile Klimageräte sind von ihrer Wirkung her eigentlich keine Klimageräte, wie sie in der Klimatechnik beschrieben werden. Das hat damit zu tun, dass mobile Klimageräte weder Heizen und Entfeuchten noch Befeuchten können. Sie sind lediglich in der Lage, ein Belüften, ein bedingtes Entfeuchten und ein Kühlen zu gewährleisten. Ob auch ein Heizen möglich ist, müsste im mobilen Klimageräte Test und beim mobile Klimageräte Vergleich untersucht werden.

    2. Welche Bauformen der mobilen Klimageräte gibt es?

    Die grobe Unterteilung der mobilen Klimageräte beinhaltet die Schlauch- und die Splitgeräte. Moderne Mobilklimageräte werden ebenso in unterschiedliche Typenklassen eingeteilt wie Modelle mit nassen und trockenen Verflüssigern. Darüber hinaus kommen Ein- und Zweischlauchgeräte zur Anwendung. Diese werden wiederum in nasse und trockene Verflüssiger eingeteilt. Beim mobile Klimageräte Vergleich und im mobile Klimageräte Test könnten ebenfalls die Splitgeräte relevant sein. Die Splitgeräte werden mit verschiedenen Kompressoren ausgerüstet. Zum einen gibt es die Fabrikate, bei denen die Kompressoren im Gehäuse, also innen, integriert sind. Zum anderen werden Produkte offeriert, bei denen der Kompressor in einem separaten Außenmodul montiert wird. Die zuletzt genannte Gerätekategorie zeichnet sich durch positive Eigenschaften wie eine geringe Geräuschintensität und eine bessere Wärmeabgabe aus. Mobile Klimageräte wie die Splitausführungen werden zudem als Multi- und Einfachsplitgeräte (Monoblockgeräte) kategorisiert.

    2.1 Wie arbeiten Split-Klimageräte?

    Bei diesen Ausführungen sind einige Bestandteile fest eingebaut und teilweise räumlich voneinander getrennt montiert. Das lässt sich so erklären, dass beispielsweise der sogenannte Verdampfer einzeln im Rauminneren steht. An dieser Position kann das Aggregat die im Raum vorhandene Wärme aufnehmen. Das für den reibungslosen Betrieb benötigte flüssige Kältemittel wird in dieser Art und Weise in einen gasförmigen Zustand überführt. Der Verflüssiger, der für die Wärmeabgabe an die Umgebung zuständig ist, befindet sich in mobilen Split-Klimageräten an einer Außenseite.

    2.2 Was verbirgt sich hinter Monoblockgeräten?

    Diese technischen Erzeugnisse stellen die Ein-Schlauch-Komponenten dar, bei denen die erzeugte Warmluft über einen Schlauch abgeleitet wird. Auch Sie sind für einen mobile Klimageräte Test wichtig. Diese Entwicklungen können mit einem Wassertank oder mit kondensiertem Wasser entstehen. Das Kondenswasser wird der Umgebungsluft automatisch entzogen, wohingegen die Wassertankgeräte immer mit einem gewissen Vorrat an Wasser bestückt werden müssen.

    2.3 Wie arbeiten Zweischlauchgeräte?

    Die Basis für die Funktion der mit zwei Schläuchen betriebsbereiten mobilen Klimageräte ist ausschließlich die Umgebungsluft. Diese wird durch einen Schlauch angesaugt, dort gekühlt und danach über den anderen Schlauch nach außen gedrückt. Die Luftmenge im Innenraum bleibt immer konstant.

    3. Welche Vorzüge und Nachteile haben die mobilen Klimageräte?

    Unabhängig davon, ob man sich für ein bewegliches Kompakt- oder ein Monoklimagerät entscheidet, es sind sowohl positive als auch negative Gesichtspunkte zu berücksichtigen. Für die Monofabrikate bedeutet das im Allgemeinen, dass sie relativ einfach zu bedienen sind und sich durch einen simplen, weniger reparaturanfälligen Aufbau auszeichnen. Ein relevanter Nachteil ist, dass in unmittelbarer Nähe immer für eine ausreichende Luftzufuhr gesorgt werden muss. Das heißt, Türen oder Fenster müssen geöffnet sein. Durch die enorme Länge des Schlauches (meist mehr als zwei Meter) kann die Handhabung kompliziert und umständlich werden. Empfehlenswert sind mobile Klimageräte wie Monogeräte mit einer geringen Effizienz für Räume, deren Fläche 20 Quadratmeter nicht übersteigt. Eine optimale Kühlung wurde hauptsächlich in kleinen Arealen erreicht, bei denen bereits eine Beschattung vorhanden war. Monogeräte werden ohne zusätzlichen Montageaufwand verwendet. Als nachteilig könnte sich bei den Monomodellen die hohe Geräuschintensität erweisen. Diese könnte im mobile Klimageräte Test ein vorrangiger Aspekt werden. Der durchschnittliche Pegel der Lautstärke bewegt sich während des Betriebes zwischen 50 und 55 Dezibel. Sehr ungünstig sind Erscheinungen wie ein heißer Lufthauch und Zugluft.

    4. Welche Erfahrungen gibt es mit den mobilen Kompaktgeräten?

    Im Gegensatz zu den Monoversionen sind die Kompaktgeräte als mobile Klimageräte wesentlich kostenintensiver. Die höheren finanziellen Ausgaben machen sich allerdings durch die ausgezeichnete Effizienz binnen kürzester Zeit bezahlt. Damit ein tragbares Kompaktklimagerät richtig funktioniert, muss es direkt an einem Fenster oder an einer Wand befestigt werden, solange es im Gebrauch ist. Kompaktprodukte sind ebenfalls einfach strukturiert. Entscheidend ist vor allen Dingen das Gehäuse, über das die warme Luft ins Freie abgeleitet wird. Das Problem der nachströmenden Abluft wird bei diesen Vorrichtungen vermieden. Das ist wiederum die Voraussetzung für eine hohe Effektivität. Auffällig bei mobilen Klimageräten sind das laute Rauschen und die nicht einfach zu verstauende Konstruktion.

    Arbeiten mobile Klimageräte stromsparend? Sowohl feste als auch mobile Klimageräte gehören nicht gerade zu den Anlagen, die mit wenig elektrischer Energie auskommen. Deshalb scheuen sich viele Kunden, sich diese Geräte anzuschaffen. Der mobile Klimageräte Vergleich zeigt auch, dass mobile Klimageräte nicht immer durch Energieeffizienzklassen beschrieben werden. Die Hersteller versehen ihre Produkte mit einem Energieverbrauchsetikett oder einem EU-Effizienz-Label, das gesetzlich vorgeschrieben ist. Eine klare Aussage darüber, wie hoch der Stromverbrauch tatsächlich ist, lässt sich trotzdem nicht immer treffen. Kompaktgeräte der Energieeffizienzklasse A schlagen wegen ihres Nennwerts von 1.000 Watt und mehr mit einem äußerst hohen Stromverbrauch zu Buche. Sie gehören damit zu den Großverbrauchern unter den Haushaltsgeräten. Fast alle mobilen Klimageräte sind durch einen durchschnittlichen Stromverbrauch um die 600 Kilowatt jährlich charakterisiert.

    5. Wie ergeben sich die hohen Stromverbrauchskosten?

    Die mobilen Klimageräte ähneln in ihrer Funktionsweise den herkömmlichen Kühlschränken stark. Kühlschränke kühlen aber keine so großen Räume wie mobile Klimageräte. Deswegen ist der Stromverbrauch bei den mbilen Geräten auch deutlich  höher. Der mobile Klimageräte Test kann zur Feststellung des mobile Klimageräte Vergleichssiegers beitragen und den Verbrauchern als Kaufentscheidung dienen. Ratsam ist es, die mobilen Klimageräte am besten nur als einstweilige Übergangs- oder Hilfslösungen einzusetzen. Besonders sinnvoll sind in diesem Zusammenhang die praktischen zweiteiligen Splitgeräte. Diese Module werden einem Profi fachgerecht in die Außenfassade eingebaut. Die zweiteiligen Splitgeräte sind zwar teurer und festmontiert, stellen aber eine zweckmäßige, umweltfreundliche Dauerausrüstung dar. Bei Kauf einer mobilen Klimaanlage ist es günstig, neben den Energieeffizienzwerten die Lärmwerte zu beachten. Unabhängig davon, ob man sich für ein Mono-, ein Schlauch- oder ein Splitgerät entscheidet, für Schlafräume sind fast alle Varianten wegen der Lärmintensität ungeeignet. Daher können technischen Daten wie Lärmparameter (sollten unter 55 Dezibel liegen) innerhalb der technischen Beschreibung teilweise hilfreich sein. Darüber hinaus kann man die Leistungszahl des Gerätes anhand einer Faustregel bestimmen. Sie sagt aus, dass Geräte mit einer Kühlleistung von 2,5 Kilowatt die Sonneneinstrahlung von etwa 5 Quadratmeter Dachfenster ausgleichen können. Die Leistungszahl ist das Fundament für die Bewertung der Energieeffizienz. Ein einfach verständliches Beispiel: 0,5 Kilowatt Leistungsaufnahme beziehungsweise Nennwert und 2,5 Kilowatt Kühlleistung entsprechen in etwa einer Leistungszahl von 5. Nach dieser Leistungszahl legen die Entwickler die Energieeffizienz fest.

    6. Fazit

    Mobile Klimageräte sind eine Wissenschaft für sich. Für einen lohnenswerten Kauf sind umfangreiche Informationen insbesondere über die Energieeffizienz grundlegend. Passen alle Parameter, dann sind mobile Klimageräte ein echter Zugewinn. Eine kostengünstige Alternative stellen die Ventilatoren dar.

    Ähnliche Seiten