Massagematte Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Homedics CBS-1000-EU
Homedics_CBS-1000-EU
Homedics_CBS-1000-EU__31262046222
Homedics CBS-1000-EU
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
AnwendungGanzer Rücken
BezugsmaterialKunstleder
Leistung35 Watt
StromversorgungNetz
Massageknöpfek.A.
Fernbedienung
2
Mehr Infos
Medisana MCN Massagesitzauflage
Medisana_MCN_Massagesitzauflage
Medisana_MCN-Massagesitzauflage__4015588889301
Medisana MCN Massagesitzauflage
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
AnwendungRücken, Nacken
BezugsmaterialKunstleder
Leistung48 Watt
StromversorgungNetz
MassageknöpfeVier
Fernbedienung
3
Mehr Infos
Relaxdays Vario de Luxe
Relaxdays_Vario_de_Luxe
Relaxdays_Vario-de-Luxe__4038478104896
Relaxdays Vario de Luxe
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
AnwendungGanzer Körper
Bezugsmaterialk.A.
Leistung15 Watt
StromversorgungNetz
MassageknöpfeVier
Fernbedienung
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Medisana MM825 Massagematte
Medisana_MM825_Massagematte
Medisana_MM825-Massagematte__4015588889554
Medisana MM825 Massagematte
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
AnwendungGanzer Körper
BezugsmaterialFleece
Leistung14 Watt
StromversorgungNetz
MassageknöpfeVier
Fernbedienung
5
Mehr Infos
Beurer Shiatsu-Sitzauflage
Beurer_Shiatsu-Sitzauflage
Beurer_Shiatsu-Sitzauflage__4211125640514
Beurer Shiatsu-Sitzauflage
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
AnwendungRücken
BezugsmaterialKunstleder
Leistung60 Watt
StromversorgungNetz
MassageknöpfeVier
Fernbedienung

Entspannung für Zuhause – Massagematte Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Eine Massage bietet dem menschlichen Körper schon seit Jahrhunderten Entspannung. Über die exakte Herkunft der Massage gibt es keine genauen Angaben, doch kann davon ausgegangen werden, dass diese Form der Entspannung mit Heilwirkung in vielen Teilen der Welt zeitgleich „erfunden“ wurde. Obgleich die Massage bereits seit mehr als 4000 Jahren der Menschheit bekannt ist, so gilt die Massage noch immer als ein Hauch von Luxus. Nicht jeder Mensch hat im hektischen Alltag die Zeit, eine Massagepraxis aufzusuchen. Eine gute Alternative kann hingegen eine Massagematte sein. Diese bietet einem auch zu Hause die nötige Erholung. Der Markt hat eine Vielzahl von unterschiedlichen Modellen und Variationen der Massagematte. Nicht jede Massagematte gleicht der anderen und es gibt durchaus auch Varianten, die den menschlichen Körper auf gänzlich andere Weise entspannen. Im folgenden Ratgeber geht es um die Vorteile einer solchen Matte. Zudem wird verraten, auf welche Punkte man vor dem Kauf achten sollte.

    1. Was sollte bei der Massagematte berücksichtigt werden?

    Wer eine Massagematte erwerben möchte, der sollte einen Massagematte Vergleich der verschiedensten Modelle durchführen. Jeder Mensch ein unterschiedliches Empfinden der Entspannung. Deswegen kann der Massagematte Vergleichssieger nicht unbedingt das passende Modell für jeden sein. Bevor jedoch der Massagematte Test und der anschließende Massagematte Vergleich durchgeführt wird, sollte der Nutzer zunächst einmal wissen, wie genau dieses Entspannungsgerät funktioniert. Die Grundfunktionsweise ist bei nahezu jedem Gerät gleich, einzig der Weg zum Ziel kann abweichen. Die reine Massage erfolgt durch äußeren Druck auf den Körper. Dieser Druck wird mit Dehnungs- oder Drucktechniken erreicht. Die Massagematte wird eine der beiden Techniken verwenden, um mittels elektromechanischer Anwendung die Entspannung zu erreichen. Eine Massagematte besteht im Grunde nur aus Rollen, Walzen, Vibrationselementen sowie Kissen. Diese Bestandteile der Massagematten ersetzen durch ihre ständige Bewegung letztlich auch die Hände eines Masseurs und erzielen dabei eine vergleichbare Wirkung. Je nach gewähltem Modell kann die Massagematte sowohl den ganzen Körper als auch einzelne Körperregionen massieren.

    2. Der Vorteil von Massagematten

    Der größte Vorteil der Massagematte ist der, dass sie den ganzen Körper massiert. Zwar gibt es auch Geräte, wie zum Beispiel ein Massagekissen, das nur einzelne Körperregionen massiert aber nicht den ganzen Körper. Hier ist die Matte klar im Vorteil. Der Nutzer kann sich gänzlich entspannt einer abendlichen Tätigkeit wie beispielsweise dem Filmgenuss hingeben und sich – sozusagen nebenbei – durch die Matte massieren lassen. Anders als bei einem Massagesessel, der relativ ortsgebunden eingesetzt werden kann, bietet die Massagematte einen enorm hohen Flexibilitätsfaktor. Sie kann problemlos in nahezu jeder Örtlichkeit ausgebreitet und genutzt werden und der Nutzer kann sie sogar mit auf eine Urlaubsreise nehmen. Unterschieden wird jedoch zwischen Modellen, die auf Wärmebasis beruhen und den sogenannten elektromechanischen Matten. Die Wirkungsweisen der beiden Varianten unterscheiden sich merklich voneinander.

    3. Elektromechanische Massagematten

    Die elektromechanischen Massagematten bestehen in der Regel aus Walzen und Rollen, welche den Massageeffekt erzielen. Moderne Varianten dieser Massagematten arbeiten zusätzlich mit integrierten Luftkissen. Die elektromechanische Matte bietet den Vorteil, dass der Nutzer zumeist aus verschiedenen Massageprogrammen wählen kann, wobei die Auswahl aus in der Praxis aus Klopf-, Druck-, Knet- oder Vibrationsmassagen besteht. Die Knetmassage gehört zu den eher exklusiveren Massagevarianten, da die Matte hierfür über Vorrichtungen verfügen muss, die die ellipsenförmigen Bewegungen durchführen können. In der gängigen Praxis wird dies durch einen Mechanismus erreicht, der sowohl in horizontaler als auch vertikaler Richtung eine zeitgleiche Bewegung durchführt. Mit dieser Massageform können sehr tiefsitzende Verspannungen in der menschlichen Muskulatur nahezu schmerzfrei gelockert werden. Das menschliche Gewebe sowie die Muskulatur werden durch diese Massage gestärkt. Des Weiteren wird der Stoffwechsel sowie die Durchblutung gefördert. Ein weiterer Vorteil dieser Massagetechnik ist, dass sich auch einzelne Körperregionen punktuell massieren lassen. Hierfür bieten die modernen Matten zumeist entsprechende Bedienelemente. Wer einen Massagematten Test anschaut und sich für ein rundum gelungenes Gerät entscheiden möchte, der sollte darauf achten, dass das Gerät auf jeden Fall eine Klopf- und Druckmassage durchführen kann. Diese Massageform wird durch Luftpolster sowie einem, in die Matte integrierten Kompressor, durchgeführt. Auf diese Weise wird der Körper in Form einer leichten aber gleichmäßigen Wellenform entspannt, was sich insbesondere für Menschen mit Oberschenkel- sowie Waden- und Rückenproblemen sehr schnell bezahlt macht. Diese Matten sind anpassungsfähig und eignen sich auch für Menschen, die mit Gewichtsproblemen zu kämpfen haben. Gerade die Anwendung an den Beinen beugt der Thrombose vor und ist daher als Investition in die eigene Gesundheit anzusehen. Durch die Klopfmassage können zudem zusätzlich Verspannung und körperliche Stresserscheinungen wirksam abgebaut werden. Sie ist besonders für die Schulter- und Nackenbereiche des menschlichen Körpers ausgelegt, sodass der Kreislauf auf angenehme Art und Weise angeregt wird.

    4. Massagematten mit Wärmefunktion

    Für den Massagematten Test ist auch die Variante auf Wärmefunktionsbasis durchaus interessant. Diese Modelle basieren, ganz wie es der Name bereits vermuten lässt, auf Wärme und üben einen positiven Effekt auf das Bindegewebe sowie die Muskulatur aus. Hierfür wird Infrarotstrahlung verwendet, wie es beispielsweise auch bei der Rotlichtbehandlung der Fall ist. Schmerzhafte Verspannungen lassen sich auf diese Weise schmerzfrei lösen und auch eine Gefäßerweiterung wird mit dieser Variante der Massagematte erreicht. Durch die Gefäßerweiterung wird die Durchblutung an den schmerzhaften Körperstellen gefördert, weswegen diese Modelle der Massagematte in der heutigen Zeit auch sehr bei Menschen mit Rheuma-Beschwerden oder Hexenschüssen beliebt sind.

    5. Fazit

    Ganz gleich welche Massagematte der Nutzer letztlich in seinem Massagematte Test bevorzugt, mit einer Massagematte kann besonders angenehm und effektiv auch in stressigen Alltagssituationen die Gesundheit gefördert werden. Der Nutzer einer Massagematte kann durch simples Liegen neue Kraft und Energie für den nächsten Tag tanken und muss nicht extra den Gang zu einer Massagepraxis antreten.

    Ähnliche Seiten