Lauflernschuhe Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Superfit Freddy 600139
Superfit_Freddy_600139
Superfit_Freddy-600139__B015R0WTNS
Superfit Freddy 600139
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ObermaterialLeder
SohleGummi
VerschlussKlettverschluss
Größen18-26
InnenmaterialLeder
Geeignet fürJungen
2
Mehr Infos
Superfit Moppy 600358
Superfit_Moppy_600358
Superfit_Moppy-600358__B016A6F19W
Superfit Moppy 600358
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ObermaterialLeder
SohleGummi
VerschlussSchnürung
Größen19-28
InnenmaterialTextil
Geeignet fürJungen
PREISTIPP
3
Mehr Infos
KangaROOS Rock lite
KangaROOS_Rock_lite
KangaROOS_Rock-lite__B015U2ZZRA
KangaROOS Rock lite
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ObermaterialSynthetik
SohleGummi
VerschlussKlettverschluss
Größen21-30
InnenmaterialMesh
Geeignet fürMädchen
4
Mehr Infos
Geox Sandal Roxanne B
Geox_Sandal_Roxanne_B
Geox_Sandal-Roxanne-B__B016ZWYDFY
Geox Sandal Roxanne B
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ObermaterialSynthetik
SohleGummi
VerschlussKlettverschluss
Größen20-27
InnenmaterialMesh
Geeignet fürMädchen
5
Mehr Infos
Däumling Däumling Benny
Däumling_Däumling_Benny
Daeumling_Daeumling-Benny__B00O7N9O08
Däumling Däumling Benny
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ObermaterialLeder
SohleGummi
VerschlussKlettverschluss
Größen18-26
InnenmaterialLeder
Geeignet fürMädchen
6
Mehr Infos
Superfit Softtippo 600327
Superfit_Softtippo_600327
Superfit_Softtippo-600327__B016A6PGNI
Superfit Softtippo 600327
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ObermaterialLeder
SohleGummi
VerschlussSchnürung
Größen19-26
InnenmaterialLeder
Geeignet fürMädchen
7
Mehr Infos
Superfit Cooly
Superfit_Cooly
Superfit_Cooly__B01CY10WCI
Superfit Cooly
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ObermaterialLeder
SohleGummi
VerschlussKlettverschluss
Größen19-30
InnenmaterialLeder
Geeignet fürJungen
8
Mehr Infos
Kavat Rullsand EP
Kavat_Rullsand_EP
Kavat_Rullsand-EP__B017BM8OQ6
Kavat Rullsand EP
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ObermaterialLeder
SohleGummi
VerschlussKlettverschluss
Größen21-26
InnenmaterialLeder
Geeignet fürUnisex
9
Mehr Infos
Richter Richter Mogli
Richter_Richter_Mogli
Richter_Richter-Mogli__B00Y12D2GC
Richter Richter Mogli
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ObermaterialLeder
SohleGummi
VerschlussKlettverschluss
Größen19-26
InnenmaterialLeder
Geeignet fürJungen
10
Mehr Infos
Living Kitzbühel® Living Kitzbühel
Living_Kitzbühel®_Living_Kitzbühel
Living-Kitzbuehel®_Living-Kitzbuehel__B00P68MEOG
Living Kitzbühel® Living Kitzbühel
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
ObermaterialLeder,Textil
SohleGummi
VerschlussKlettverschluss
Größen23-30
InnenmaterialTextil
Geeignet fürUnisex

Erste Schritte – der Lauflernschuhe Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    In den ersten Lebensmonaten kleiner Kinder dreht sich alles ums Entdecken. Kein Wunder – für sie ist die Welt noch neu und spannend. Dass die Sprösslinge, wenn sie etwas besonders interessant finden, auch keine Mühen scheuen, dorthin zu gelangen, ist den meisten Eltern klar. Aus diesem Grund ist die Entwicklung ihrer Fortbewegung auch nicht unberührt vom Entdeckerwillen der Kleinen. Aus der krabbelnden Position lässt sich nicht unbedingt alles anschauen und kennenlernen. Den Eltern mag es schwerfallen, zu beobachten, wie rasant die Fortschritte ihres Kleinen ablaufen. Natürlich ist es den meisten Eltern wichtig das Kind in seiner Entwicklung bestmöglich zu unterstützen.. Aus diesem Grund sind Lauflernschuhe eine gute Investition, wenn das Krabbelkind langsam bereit ist, seine eigenen Wege zu gehen. Welche Modelle allerdings für das eigene Kind  und worauf es beim Lauflernschuhe Vergleich zu achten gilt, kann im Folgenden nachgelesen werden. Mit interessanten Tipps zum Kauf und allgemeinen Informationen darüber, wie das Kind am besten laufen lernt, können die ersten Schritte mühelos absolviert werden. Und schon bald wird der kleine Racker kaum zu halten sein.

    1. Was sind Lauflernschuhe?

    Liegen, sitzen, krabbeln, laufen – die Entwicklung der Fortbewegung kleiner Kinder lässt Eltern und Angehörige im Schnelldurchlauf erahnen. Es ist beeindruckend und interessant, die Fortschritte des eigenen Kindes zu beobachten. Der Übergang vom Krabbeln zum selbstständigen Laufen bedeutet jedoch nicht nur für den Spross die größte Umstellung. Von nun an ist der Racker, zumindest was seine Fortbewegungsart angeht, weitestgehend unabhängig. Nichtsdestotrotz ist dieser Übergang ein derart besonderer Moment, sodass er auch möglichst reibungslos ablaufen sollte. An dieser Stelle kommen spezielle Lauflernschuhe ins Spiel, die dem Kind ermöglichen, gesund und sicher die ersten eigenen Schrittchen zu tätigen. Doch wodurch unterscheiden sich Lauflernschuhe von anderen Babyschuhen? Zunächst sollte bemerkt werden, dass Baby- oder Krabbelschuhe für den Spross anzuschaffen. Doch tatsächlich benötigen Kinder, ehe ihre Füße ihr eigenes Gewicht tragen können, gar keine Schuhe. Bevor sie also Anstalten machen, sich selbstständig an Gegenständen hochzuziehen, sollten ihre Füße nicht in Babyschuhen erstickt werden. Selbst wenn diese als atmungsaktiv ausgezeichnet sind, sind Babyfüße noch nicht bereit für festes Schuhwerk. Anders sieht es jedoch mit den Modellen im Lauflernschuhe Test aus. Diese kommen zum Einsatz, wenn Mama und Papa feststellen, dass ihr Baby hoch hinaus möchte. Sich an Gegenständen, Geländern und ähnlichem hochzuziehen, deutet darauf hin, dass das Fußskelett langsam, aber sicher bereit ist, das Gewicht des Kindes zu tragen. Doch Vorsicht: Da der Fuß eines Babys sich noch im Entwicklungsstadium befindet, sollte er möglichst nicht zu viele Stunden in Schuhe gequetscht werden. Darüber hinaus ist es auch für das Lernen des Laufens eher ein Hindernis, das Kind nur in Schuhen üben zu lassen. Schließlich können sie nur barfuß das richtige Abrollen des Fußes erlernen. Zu Hause ist es eher zu empfehlen, das Kind so häufig wie möglich ganz ohne Schuhe herumlaufen zu lassen. Doch um die ersten Schritte draußen hinter sich zu bringen, eignen sich die aus weichem Leder gefertigten Lauflernschuhe optimal. Mithilfe der inneren Spitzen- und Fersenverstärkung unterstützen sie das Kind bei seinen ersten Gehversuchen. Gleichzeitig verfügen die Modelle im Lauflernschuhe Test in der Regel über ein sehr weiches Lederfußbett, weshalb harter Boden der sich noch entwickelnden Fußmuskulatur nicht schaden kann. Zusätzlich bieten Modelle aus dem Lauflernschuhe Test Schutz vor Steinen und anderen draußen herumliegenden Gegenständen, weshalb sie für den Gebrauch im Freien auch eine gute Investition sind.

    VORTEILE

    • für gewöhnlich aus weichem Leder gefertigt und mit bequemem Fußbett ausgestattet, weshalb sie sehr angenehm zu tragen sind
    • Schutz vor Steinen und spitzen Gegenständen
    • verstärkte Spitze und Ferse hält den Fuß in der geeigneten Position

    NACHTEILE

    • kein Kontakt zum Fußboden, weshalb das richtige Abrollen nicht geübt werden kann
    • da die Fußmuskulatur und das Fußskelett noch in der Entwicklung sind, raten viele Orthopäden vom dauerhaften Gebrauch ab
    • Unterstützung kann helfen, den Fuß in der richtigen Position zu halten

    2. Worauf muss beim Kauf der Lauflernschuhe geachtet werden?

    Daran teilzuhaben, wie aus Kindern langsam aber sicher kleine Erwachsene werden, ist für die meisten Eltern ein unbegreifliches Geschenk. Aus diesem Grund haben sie auch großes Interesse daran, diese Entwicklung so gut, wie es ihnen nur möglich ist, zu unterstützen. Der Spross verdient nur das Beste, damit er gesund und reibungslos aufwachsen kann. Dass es dabei darauf ankommt, auf viele kleine Details zu achten, wissen die meisten Eltern auch so. Auch bei Lauflernschuhen ist es nicht anders.

    2.1 Die Größe

    Normalerweise sind die Füße von Kindern genau so, wie sie eben sein sollen. Aus diesem Grund ist auch kein unterstützendes und formendes Schuhwerk notwendig. Wer allerdings ab und an mit dem Kind draußen das Laufen üben möchte, tut gut daran, ein geeignetes Modell aus dem Lauflernschuhe Test zu wählen. Doch Vorsicht: Dieses kann noch so gut sein – wenn die Größe nicht stimmt, können die Schuhe eher Schaden anrichten, als hilfreich zu sein. Zu kleine oder zu große Schuhe verursachen im schlimmsten Fall Verformungen der Muskulatur oder des Skeletts, Durchblutungsstörungen oder Rückenschmerzen. Doch wie soll die passende Größe gewählt werden? Da die Größen sich im Lauflernschuhe Test von Hersteller zu Hersteller unterscheiden, kann dies mitunter etwas schwierig werden. In jedem Falle sollte darauf geachtet werden, dass das Kind genügend Zehenfreiheit bekommt. Deshalb sollten die Schuhe nicht am großen Zeh abschließen, sondern in etwa ein Zentimter größer sein. Auch sollte der Schuh nicht allzu stark auf den Spann drücken, weshalb eher Modelle auszuwählen sind, die im vorderen Bereich besonders viel Platz bieten. Schuhgrößen für Kinder fangen in der Regel bei 17 an. Diese Größe beträgt etwa elf Zentimeter.

    2.2 Die Sohle

    Lauflernschuhe zeichnen sich im Lauflernschuhe Vergleich vor allen Dingen durch ihre spezielle Sohle aus. Diese besteht meist aus sehr weichem Leder oder Gummi. Außerdem ist sie im Fersenbereich idealerweise verstärkt und vorn gerundet, um dem Stolpern des Kindes vorzubeugen. Für den Sommer eignen sich besonders Schuhe, die eine sehr flexible Sohle aufweisen. Im Winter darf es ruhig eine festere Sohle sein, da diese erstens vor einer Unterkühlung der Füßchen schützt und gleichzeitig auch das Eindringen von Steinchen und anderen spitzen Gegenständen verhindert.

    2.3 Das Material

    Als Material eignet sich weiches Leder am besten, da die Atmungsaktivität der Schuhe einen besonders wichtigen Faktor darstellt. Darüber hinaus lässt Leder dem Fuß genügend Freiraum, um sich gesund zu entwickeln. Auch die Sohle sollte idealerweise aus Leder gefertigt sein. In den kälteren Jahreszeiten sollte der Schuh am besten gefüttert sein. Bei Winter oder Herbstschuhen gilt es allerdings, keineswegs dicke Socken dazu anzuziehen. Die Schuhe sind an sich warm genug, weshalb dicke Socken nur zu einer Verformung der Füße führen können.

    3. Fazit

    Die Füße von Kindern sind von Natur aus darauf ausgelegt, dass sie im Laufe der Zeit auch benutzt werden sollen. Aus diesem Grund sollte dieser Entwicklung freien Lauf gelassen werden. Lauflernschuhe sind zumindest zu Hause eigentlich nicht notwendig. Im Gegenteil: Damit die Muskulatur sich genügend stärken kann und das richtige Abrollen gelernt wird, muss das Kind so oft wie möglich barfuß laufen. Insbesondere bevor es überhaupt Interesse daran entwickelt, sich an Gegenständen hochzuziehen, sind Schuhe vollständig überflüssig. Doch nicht nur zu Hause gibt es aus dem Stand vieles zu entdecken. Manchmal möchten Mama und Papa den kleinen Racker auch mit nach draußen nehmen. An dieser Stelle kann ein Modell aus dem Lauflernschuhe Test gute Dienste leisten. Laufernschuhe Vergleichssieger bieten solche Schutz vor Umwelteinflüssen wie Kälte, aber auch spitzen Gegenständen und Steinen auf dem Boden. Da sie aus weichen Materialien gefertigt sind, behindern sie das Kind auch nicht beim Laufen beziehungsweise seinen zaghaften ersten Versuchen. Die abgerundete Spitze und die verstärkte Ferse sorgen dafür, dass der Fuß in einer geeigneten Position verbleibt und somit Verformungen oder einer Fehlstellung der Zehen vorgebeugt werden kann. Wer also sein Kind auch draußen geschützt und gestützt tapsen lassen möchte, ist mit einem Modell aus dem Lauflernschuhe Test gut bedient.

    Ähnliche Seiten