Laufgitter Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Kiduku Laufgitter
Kiduku_Laufgitter
Kiduku_Laufgitter__796856336379
Kiduku Laufgitter
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tür
MaterialHolz
FormEckig & Rund
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar
2
Mehr Infos
Baby Vivo Laufgitter
Baby_Vivo_Laufgitter
Baby-Vivo_Laufgitter__4260196245081
Baby Vivo Laufgitter
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tür
MaterialKunststoff
FormEckig & Rund
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar
PREISTIPP
3
Mehr Infos
D&S Vertriebs GmbH Laufgitter
D&S_Vertriebs_GmbH_Laufgitter
DS-Vertriebs-GmbH_Laufgitter__4250357609319
D&S Vertriebs GmbH Laufgitter
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tür
MaterialHolz
FormEckig & Rund
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar
4
Mehr Infos
Roba Laufgitter
Roba_Laufgitter
Roba_Laufgitter__4005317273761
Roba Laufgitter
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tür
MaterialHolz
FormEckig
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar
5
Mehr Infos
FabiMax Laufgitter
FabiMax_Laufgitter
FabiMax_Laufgitter__4250205930657
FabiMax Laufgitter
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tür
MaterialHolz
FormEckig
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar
6
Mehr Infos
Tiggo Honey Bee
Tiggo_Honey_Bee
Tiggo_Honey-Bee__5060296609290
Tiggo Honey Bee
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tür
MaterialHolz
FormEckig
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar
7
Mehr Infos
Baby Vivo Laufgitter
Baby_Vivo_Laufgitter
Baby-Vivo_Laufgitter__4260196240970
Baby Vivo Laufgitter
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Türk.A.
MaterialKunststoff
FormEckig
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar
8
Mehr Infos
Sämann Laufgitter
Sämann_Laufgitter
Saemann_Laufgitter__4260262920355
Sämann Laufgitter
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tür
MaterialHolz
FormEckig
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar
9
Mehr Infos
Strolch AM017
Strolch_AM017
Strolch_AM017__4260242750385
Strolch AM017
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tür
MaterialHolz
FormEckig
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar
10
Mehr Infos
Schardt Laufgitter Basic
Schardt_Laufgitter_Basic
Schardt_Laufgitter-Basic__4042219150257
Schardt Laufgitter Basic
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tür
MaterialHolz
FormEckig
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar
11
Mehr Infos
Geuther Laufgitter Belami
Geuther_Laufgitter_Belami
Geuther_Laufgitter-Belami__4010221028505
Geuther Laufgitter Belami
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tür
MaterialHolz
FormEckig
Rollen
Einlage
Laufgittereinlage
Verstellbar
Höhenverstellbar

Das Kind sicher untergebracht – der Laufgitter Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Kleinkinder, die zu krabbeln und zu laufen beginnen, fühlen sich in einem Laufgitter besonders wohl. Darüber hinaus sind die Laufgitter auch für die Eltern, Großeltern und Betreuer ideal, denn dort können die Babys sicher untergebracht werden. Das ermöglicht wiederum mehr Zeit für das Erledigen wichtiger Dinge im Haushalt oder im eigenen Arbeitsbereich. Gerade für Mütter und Väter, die daheim eine Berufstätigkeit ausüben, sind die Laufställchen unverzichtbar geworden. Im Laufgitter Test sollen die wichtigsten Kriterien aufgeführt werden, die bei der Kaufentscheidung unbedingt berücksichtigt werden sollten. Somit kann jeder seinen individuellen Laufgitter Vergleichssieger finden.

    1. Was ist ein Laufgitter?

    Als Laufgitter werden im Rahmen von Babyausstattungen spezielle Aufenthaltszonen für Babys und Kleinkinder bezeichnet. Die Basis der früher auch als Laufställchen gängigen Erzeugnisse ist eine ebene Fläche. Diese wird rundum von einem Gitter eingegrenzt. Die Kinder können das Gitter nicht selbstständig öffnen beziehungsweise überwinden und können es allein nicht verlassen.
    Die Laufgitter haben mehrere Vorteile. Sie schützen das Kind einerseits vor Verletzungen, die beispielsweise beim Herumkrabbeln in der Wohnung entstehen können. Die Laufställchen werden daher als sicherer Ort angesehen. Andererseits finden die Kleinen Halt beim Aufstehen, beim Stehen und beim Laufen. Sie können sich im Laufgitter mehr oder weniger frei bewegen. Das trägt dazu bei, dass die Kinder sich individuell ausprobieren können. Deshalb begünstigen die Laufställchen die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder. Moderne Laufställchen werden vorübergehend sogar als Schlafstätte genutzt. Seitens Pädagogen können die Kinder schon nach der Geburt im Laufgitter bleiben.

    2. Welche Arten von Laufgittern sind üblich?

    Gehschulen oder Laufgitter werden in verschiedenen Ausführungen gehandelt. Für fast jeden Bedarf und jede Vorstellung können die Laufställchen als zusammenklappbare und höhenverstellbare Produkte in unterschiedlichen Formen und aus den verschiedenartigsten Werkstoffen angeschafft werden. Alle Fabrikate, ob eckig, kreisrund oder oval, haben sowohl Vorteile als auch Nachteile. Das ist vor allen Dingen für die Kaufenscheidung bedeutsam.

    3. Aus welchen Materialien werden die Laufgitter hergestellt?

    Die traditionellen Laufgitter, die heute Erwachsene vielleicht noch aus ihrer Kindheit oder von jüngeren Geschwistern her kennen, bestehen nach wie vor aus Holz. Typisch sind bei den Holzlaufgittern die senkrecht in gleichmäßigen Abständen eingearbeiteten Gitterstäbe. Diese werden oben und unten mit einem Rahmengestell zusammengehalten. An einer Seite kann das Laufgitter von außen geöffnet werden. Bei Holz werden in der Regel mehrere Holzarten zur Verfügung gestellt. Diese sind entweder nicht veredelt und naturbelassen oder werden herstellerseitig mit einer Lackierung versehen.
    Eine andere Variante stellen die Modelle aus Metall dar. Im Laufgitter Vergleich haben diese den Vorteil, dass sich die Metallversionen als stabil und leichtgewichtig erweisen. Durch die meist farbige Pulverbeschichtung erhalten die Metalle eine hygienische, kratzfeste und abwaschbare Oberfläche.
    Viele Mütter sind der Meinung, dass viele Laufställchen aus Kunststoff als bedenklich eingestuft werden sollten. Diese Beurteilung hat damit zu tun, dass die Gitterstäbe oft leicht biegsam sind. In diesem Zusammenhang ist nicht ausgeschlossen, dass die Babys ihre Köpfchen hindurchstecken können. Bei allen Gitterlaufställchen muss darauf geachtet werden, dass sowohl die über Eck als auch die seitlichen Gitterstäbe eng genug sind, damit das nicht passieren kann.
    Der Vorzug von Laufgittern aus Netzstoff besteht darin, dass die Verletzungsgefahr durch Anstoßen ausgeschlossen werden kann. Platzsparend und gut transportierbar sind die aus einem Kunststoffnetz gearbeiteten Laufställe ebenfalls. Bei Textillaufgittern muss eine trittsichere Zwischenkante zwischen der Seitenwand und der Grundplatte integriert sein. Durch eine derartige Beschaffenheit wird ein Einklemmen der Füße vermieden.

    4. Wie sieht es mit der Sicherheit bei den Laufgittern aus?

    Ein zentrales Qualitätsmerkmal bei den Laufgittern ist die Sicherheit. Ist diese gegeben, können die Eltern das Kind in seinem Refugium auch einmal kurzzeitig unbeaufsichtigt lassen.
    Die Sicherheit hat Vorrang, sodass schadstofffreie Werkstoffe und eine ausgezeichnete Verarbeitung bei der Auswahl im Vordergrund stehen. Im Laufgitter Test sind einige Modelle zu finden, die mit einem Qualitätssiegel vom GS oder vom TÜV Rheinland gekennzeichnet sind. Außerdem sind auch -Zertifizierungen nach geltenden DIN-Normen (EN 12227) aussagekräftig, wenn es um professionell auf ihre Sicherheit hin geprüfte Laufgitter geht.

    5. Welcher Aspekt sollte ganz besonders beachtet werden?

    Natürlich können die Babys nicht auf der nackten Bodenplatte oder einer Kunststoffunterlage liegen. Aus diesem Grund werden sogenannte Laufgittereinlagen angeboten. Diese können für alle Gestaltungsarten auch in sechs- oder achteckigem Design bestellt werden. Ergänzt werden diese Elemente durch spezielle Laufgittermatratzen. Die Matratzen in allen erdenklichen Standardgrößen und -formen bieten eine hervorragende Polsterung. Außerdem wirken die kindgerechten Matratzen wärmeisolierend, sodass die Kinder beim Aufenthalt im Gitter vor Kälte geschützt sind.
    Qualitativ hochwertige Laufgittereinlagen müssen nicht zusätzlich mit einer Matratze überdeckt werden. Der Laufgitter Vergleich empfiehlt, bei einer sehr dünnen Einlage diese mit einer Matratze zu kombinieren.

    6. Wie sieht es mit der Pflege der Laufställchen aus?

    Beim Laufgitter Test sollte nicht nur Vielfalt an Formen und an Abmessungen sowie die Materialgüte eingeschätzt, sondern ebenfalls die hygienischen Belange betrachtet werden.
    Die sorgfältig ausgewählten Werkstoffe für die Laufgitter sind optisch ansprechend und äußerst pflegeleicht. Porenfreie Oberflächen sorgen dafür, dass sich keine Keime manifestieren können. Diese könnten sich ohne Weiteres durch den Speichel oder durch Verschmutzungen der Hände ablagern. Die extrem glatten Oberflächenstrukturen lassen sich zudem einfach mit Desinfektionsmittel reinigen. Es genügt, wenn die Bauteile mit einem feuchten Tuch und einem nicht aggressiven Reinigungsmittel abgewischt und nachgetrocknet werden. Bei einigen Netzmodellen lassen sich die Textilnetze teilweise sogar abziehen und in der Waschmaschine waschen.

    7. Fazit

    Mit einem Laufgitter verbinden sich unterschiedliche Vorstellungen, Geschmäcker und Erfordernisse. Die enorme Bandbreite an Laufgittern ist dabei teilweise eine echte Herausforderung. Der Laufgitter Vergleich kann dabei helfen, einen Überblick über wichtige Kaufkriterien zu erhalten. Wichtig hierbei ist darauf zu achten, dass sich keine Schadstoffe in Lacken, Beschichtungen und Kunststoffkomponenten befinden. Bei der Kaufentscheidung sollten mehrere Kriterien beachtet werden. Dazu gehört zuerst eine ausgezeichnete Verarbeitung des Laufgitters. An zweiter Stelle stehen bewegliche und feststellbare Rollen an der Unterseite, die das Positionieren vereinfachen. Durch die fixierbaren Rollen ist ein fester Stand gewährleistet. An dritter Stelle sollte die Liegefläche abwaschbar sein. Die Höhenverstellbarkeit sollte sich mindestens über drei Ebenen ziehen. Dadurch kann das Laufställchen an die Entwicklungsphasen des Kindes angepasst werden. Mit Berücksichtigung dieser Kriterien sollte der persönliche Laufgitter Vergleichssieger schnell gefunden sein.

    Ähnliche Seiten