Kopfkissen Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Schlafmond Medicus Clean 5010
Kopfkissen Schlafmond Medicus Clean 50101
Schlafmond-Medicus_Clean-5010__B00KBU1FU8
Schlafmond Medicus Clean 5010
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Füllung
PES = Polyester , PA = Polyamid , PE = Polyethylen
PES
Bezug
CO = Baumwolle , PES = Polyester, PUR = Polyurethan
CO
Maße80,0 x 40,0 cm
Reißverschluss
Antiallergisch
Waschbarbis 95 °C
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Traumnacht 3-Star
Kopfkissen Traumnacht 03770379123
Traumnacht-3-Star___B00YOKK1VA
Traumnacht 3-Star
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Füllung
PES = Polyester , PA = Polyamid , PE = Polyethylen
PES
Bezug
CO = Baumwolle , PES = Polyester, PUR = Polyurethan
PUR
Maße80,0 x 80,0 cm
Reißverschluss
Antiallergisch
Waschbarbis 60 °C
3
Mehr Infos
Badenia Irisette
Kopfkissen Badenia
Badenia-Irisette___B00CTWZULQ
Badenia Irisette
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Füllung
PES = Polyester , PA = Polyamid , PE = Polyethylen
Hohlfaserkugeln
Bezug
CO = Baumwolle , PES = Polyester, PUR = Polyurethan
CO
Maße80,0 x 80,0 cm
Reißverschluss
Antiallergisch
Waschbarbis 60 °C
4
Mehr Infos
Böhmerwald Kopfkissen
Kopfkissen Böhmerwald 109601-35
Boehmerwald_Kopfkissen__B003YFHY2K
Böhmerwald Kopfkissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Füllung
PES = Polyester , PA = Polyamid , PE = Polyethylen
Federn
Bezug
CO = Baumwolle , PES = Polyester, PUR = Polyurethan
CO
Maße80,0 x 80,0 cm
Reißverschluss
Antiallergisch
Waschbarbis 60 °C
5
Mehr Infos
Hanskruchen PREMIUM DE LUXE
Kopfkissen Hanskruchen PREMIUM DE LUXE
Hanskruchen_PREMIUM-DE-LUXE__B000IZTDZ0
Hanskruchen PREMIUM DE LUXE
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Füllung
PES = Polyester , PA = Polyamid , PE = Polyethylen
Federn
Bezug
CO = Baumwolle , PES = Polyester, PUR = Polyurethan
CO
Maße80,0 x 80,0 cm
Reißverschluss
Antiallergisch
Waschbarbis 60 °C
6
Mehr Infos
Mediflow 5001
Kopfkissen Mediflow 5001jpg
Mediflow-5001___B00603L6OU
Mediflow 5001
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Füllung
PES = Polyester , PA = Polyamid , PE = Polyethylen
PES , PE & Wasser
Bezug
CO = Baumwolle , PES = Polyester, PUR = Polyurethan
CO
Maße80,0 x 40,0 cm
Reißverschluss
Antiallergisch
Waschbarbis 40 °C
7
Mehr Infos
sei Design Kopfkissen
Kopfkissen sei Design
sei-Design-Kopfkissen___B00L6IMBTI
sei Design Kopfkissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Füllung
PES = Polyester , PA = Polyamid , PE = Polyethylen
Mikrofasern
Bezug
CO = Baumwolle , PES = Polyester, PUR = Polyurethan
Mikrofaser
Maße80,0 x 80,0 cm
Reißverschluss
Antiallergisch
Waschbarbis 60 °C
8
Mehr Infos
Ebitop Ebi
Kopfkissen Ebitop
Ebitop-Ebi___B00LAGINAC
Ebitop Ebi
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Füllung
PES = Polyester , PA = Polyamid , PE = Polyethylen
Schaumstoff
Bezug
CO = Baumwolle , PES = Polyester, PUR = Polyurethan
PES
Maße50,0 x 35,0 cm
Reißverschluss
Antiallergisch
Waschbarbis 40 °C
9
Mehr Infos
Sabeatex Kissen
Kopfkissen Sabeatex jpg
Sabeatex-Kissen___B00P6WX7UW
Sabeatex Kissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Füllung
PES = Polyester , PA = Polyamid , PE = Polyethylen
Visco Gelschaum
Bezug
CO = Baumwolle , PES = Polyester, PUR = Polyurethan
PES
Maße80,0 x 40,0 cm
Reißverschluss
Antiallergisch
Waschbarbis 40 °C
10
Mehr Infos
MaxxGoods Kopfkissen
Kopfkissen MaxxGoods Orthopädisches HWS Nackenstützkissen
MaxxGoods_Kopfkissen__B00GS3ZW38
MaxxGoods Kopfkissen
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Füllung
PES = Polyester , PA = Polyamid , PE = Polyethylen
Visco Gelschaum
Bezug
CO = Baumwolle , PES = Polyester, PUR = Polyurethan
CO
Maße80,0 x 40,0 cm
Reißverschluss
Antiallergisch
Waschbarbis 30 °C

Kuschelig liegen auf dem richtigen Kopfkissen

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Er bringt drei bis vier Kilo auf die Waage, besteht aus 22 Knochen und beinhaltet eines der wichtigsten Organe unseres Körpers. Die Rede ist vom Kopf. Dadurch, dass er so wichtig für uns ist und tagtäglich eine Menge Funktionen erledigen muss, braucht er natürlich eine angemessene Erholung. Und dafür benötigt er vor allem Eines: das passende Kopfkissen. Das Kopfkissen sorgt für den richtigen Komfort in der Nacht. Es ist bedeutend für den menschlichen Schlaf, damit wir am nächsten Morgen mit neuer Energie in den Tag starten können. Denn neben einer guten Matratze und einer warmen Decke, ist das richtige Kopfkissen für einen guten Schlaf genauso wichtig. Deshalb soll unser Kopfkissen Ratgeber Ihnen helfen, die richtige Unterlage zu finden. Deshalb stellen wir unseren Kopfkissen Vergleichssieger vor und sagen, was ein gutes Kopfkissen auszeichnet.

    1. Das richtige Kopfkissen finden

    Schon gewusst: Wir verbringen etwa ein Drittel unseres Lebens im Bett!
    Umso wichtiger sollte deswegen ein tiefer und gesunder Schlaf sein. Dazu trägt nicht nur das richtige Bett samt Matratze bei. Wir brauchen auch ein Kopfkissen, auf dem unser Haupt bequem ruhen kann. Deswegen kommt es auf die perfekte Wahl an. Denn den Meisten ist gar nicht bewusst, wie relevant das Ruhelager unseres Kopfes für einen erholsamen Schlaf ist. Die richtige Wahl ist also wichtig, aber nicht einfach. Es gibt über 300 verschiedene Arten von Kopfkissen, die sich alle in vielen Aspekten unterscheiden – sei es in der Größe, der Form oder der Funktion. Wer allerdings nicht weiß, wonach er suchen muss, greift schnell oft nach dem falschen Kissen. Nach einer gewissen Zeit bemerkt man den Fehlkauf. Er kann sich in Kopf-, Nacken oder auch Rückenschmerzen äußern. Viele wissen meist nicht, dass für diese Schmerzen das schlecht ausgewählte Kopfkissen verantwortlich sein kann. Damit Ihr Schlaf also nicht unter einem schlechten oder nicht passenden Kopfkissen leidet, sollten Sie beim Kauf einige Aspekte beachten. Das Kissen sollte in erster Linie für einen erholsamen Schlaf sorgen. Bei Kopfkissen Vergleichen zeigt sich allerdings, dass nicht alle Formen einen idealen Schlaf unterstützen. Zunächst einmal sollte das Kopfkissen dem Kopf genügend Halt bieten und so die Wirbelsäule entlasten. Zudem dürfen sich der Hals und die Nackenmuskeln nicht überdehnen. Das Kissen sollte also weder zu flach, noch zu dick sein. Nur so kann der Schlaf so angenehm wie möglich werden. Eine Faustformel, wie dick das Kopfkissen sein sollte, gibt es leider nicht. Das hängt von der Schlafposition und den eigenen Körpermaßen ab. Im Folgenden geben wir zwar einige Tipps, aber an einem Probeliegen führt kein Weg vorbei.

    Das muss es können: Die entscheidende Leistung die ein Kopfkissen bringen muss, ist die richtige und stabile Lagerung der Halswirbelsäule. Diese ist nicht gerade, sondern muss in ihrer natürlichen S-Form bleiben, damit sie entspannen kann. Auch den Nacken muss das Kissen zuverlässig stützen, da dieser den Kopf tragen muss. Das Kopfkissen sollte also stabil sein, aber keineswegs zu hart. Ansonsten kann es passieren, dass Nerven eingeklemmt und Blutgefäße schlecht durchblutet werden. Ein gutes Kopfkissen sollte außerdem Schweiß aufnehmen und weiterleiten können. Denn der Kopf reguliert durch Schwitzen unsere Körperwärme und gibt die Meiste davon ab. Deshalb ist ein Kopfkissen, welches das Schwitzen zulässt, sehr wichtig.

    2. Welcher Schlaftyp bin ich?

    Was bei der Wahl des Kopfkissens extrem wichtig ist, ist die Schlafposition. Denn jeder Mensch hat einen anderen Schlafrhythmus und bevorzugt eine andere Schlafposition. Natürlich gibt es für jeden Schlaftypen das passende Kopfkissen. Bevor Sie also ein neues Kopfkissen kaufen, sollten sie sich überlegen, in welcher Position sie den größten Teil der Nacht verbringen. Danach können Sie das passende Kopfkissen auswählen.

    2.1 Seitenschläfer

    Wer auf der Seite schläft, der benötigt ein Kopfkissen, das vor allem das Schulter-Hals-Dreieck ausfüllen und den Kopf hochhalten muss. So verhindert es das Abknicken oder Überstrecken der Halswirbelsäule. Viele Seitenschläfer zerknautschen ihr Kissen und drücken es dann irgendwie unter den Kopf, damit der Kopf richtig liegt. Das sollte mit einem, guten Kissen nicht nötig sein und würde sogar einen guten Schlaf verhindern. Deswegen ist ein hartes Kissen sinnvoll, dass man nicht aus alter Gewohnheit zerknautschen kann. Hier empfehlen wir Nacken- oder Körnerkissen und Nackenstützen.

    2.2 Bauchschläfer

    Bauchschläfer benötigen in der Regel nur ein flaches Kopfkissen. Auf einem dicken Kissen würde der Kopf zu hoch liegen, was der Wirbelsäule zusätzlich schaden kann. Denn die Halswirbelsäule wird durch diese Schlafposition ohnehin belastet. Aus diesem Grund sind schön weiche Kissen für Bauchschläfer im Kopfkissen Vergleich am besten geeignet. Diese geben in der Regel nach und werden beim Liegen platt gedrückt. Wir empfehlen ein Naturhaarkissen.

    2.3 Rückenschläfer

    Für Rückenschläfer brauchen ein Kissen, welches sich dem Bereich zwischen Hinterkopf und Nacken optimal anpasst. Dabei sollten Sie jedoch darauf achten, dass das Kissen nicht zu dick ist. Das Kinn sollte leicht zur Brust geneigt sein. Unser Rat: Greifen Sie zu einem Nacken- oder Körnerkissen.

    3. Unterschiedliche Kopfkissen im Vergleich

    Wir haben ja schon angesprochen, dass es viele Unterschiedliche Arten an Kissen gibt. Einige von ihnen unterscheiden sich anhand ihrer Form, andere durch ihre Füllung. Denn die Füllung der Kopfkissen bestimmt zu einem großen Teil den Härtegrad und die Formbarkeit.

    • Kopfkissen Schlafmond

      Kopfkissen Medicus Clean 50101 von Schlafmond

      Naturhaarkissen
      Meist wird für Naturhaarkissen Merinowolle, Kamelhaar oder Schafschurwolle eingesetzt. Der Vorteil dieser natürlichen Füllung ist, dass sie Feuchtigkeit gut aufnimmt. Deshalb empfehlen sich diese Kissen für Leute, die in der Nacht öfter oder viel schwitzen. Bei diesen Kopfkissen entsteht kein Hitzestau. Zudem lassen sich die Naturhaarkissen gut formen und aufschütteln.

    • Nackenkissen
      Vor allem Menschen, die oft mit einer verspannten Halsmuskulatur Probleme haben, können von einem Nackenkissen profitieren. Dieses soll durch seine Form dafür  sorgen, dass der Kopf nicht verrutscht. So liegt er auf dem Kissen schön mittig. Weil man sich während des Schlafs natürlich dreht, sollte zusätzlich der Rücken gestützt werden. Einige Kopfkissen kann man daher an die Proportionen des Schläfers anzupassen.

    Ein richtiges Kopfkissen verspricht einen guten Schlaf. Allerdings sollten Ihren Erwartungen zu Beginn nicht zu hoch sein: Erst nach etwa zehn Nächten wissen Sie wirklich, ob ein Nackenkissen das optimale Kissen für Sie ist. Der Körper muss sich erst an das neue Kissen gewöhnen. Außerdem gibt es Nackenkissen mit unterschiedlichen Füllungen, die unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden:

    FÜLLUNG EIGENSCHAFTEN
    Kaltschaumfüllung
    • Diese Füllung ist sehr fest und nicht verformbar.
    Latexfüllung
    • Sie passt sich durch den leichten Latexkern der Schlafposition gut an.
    Viscose-elastische Füllung
    • Durch den mittelfesten Kern passt sich ein Kissen mit dieser Füllung schnell an die Schlafposition an.
    Kernfüllung
    • Diese Füllung besteht meist aus Kirsch- oder Dinkelkernen und ist deshalb eher hart. Solche Kissen können gut als Wärmekissen genutzt werden.

    3.1 Auf die Größe kommt es an

    Neben Form und Füllung spielt auch die Kissengröße eine wichtige Rolle für einen tiefen Schlaf. Große Kissen sehen zwar gemütlich aus, aber sind nicht optimal. Ist ein Kissen zu groß, liegen auf ihm auch oft die Schultern. Das sorgt für Verspannungen. Lange Zeit waren Kissen quadratisch und 80 mal 80 Zentimeter groß. Heute gelten Maßen von 40 mal 80 Zentimetern als ideal. Deswegen empfehlen wir diese in unserem Kopfkissen Vergleich.

    Insidertipp: Die Größe 80 x 80 cm eignet sich dank riesiger Wohnlandschaften mittlerweile ideal für gemütliche Sofakissen.

    Kopfkissen Orthofill

    Kopfkissen von Orthofill

    3.2 Kaufkriterien

    Wenn Sie ein neues Kissen suchen, dann lassen Sie sich bei der Auswahl genügend Zeit. Voreilige Entscheidungen könnten sich später rächen. Also lieber unseren Kopfkissen Ratgeber genau durchlesen, um hinterher das passende Kissen zu finden. Beim Kauf besonders wichtig: Das Kopfkissen sollte immer über atmungsaktiv sein, da der menschliche Körper seinen Wärmehaushalt in erster Linie über den Kopf reguliert. Zudem nisten sich Milben gerne in Kopfkissen ein, die nicht atmungsaktiv sind.

    3.3 Muskelkater nach den ersten Nächten

    Gerade wenn man die ersten Nächte auf einem neuen Kopfkissen hinter sich hat, kann es zu Muskelkater kommen. Das liegt daran, dass sich unsere Muskeln an den neue Kissenform und -füllung gewöhnen müssen. Muskelkater ist deswegen kein Indiz für ein falsches Kissen. Lassen Sie sich davon also nicht abschrecken! Meist verschwindet der Muskelkater nach einigen Nächten und spätestens nach zwei Wochen. Wenn die Schmerzen länger anhalten, sollten sie zu einem anderen Kissen greifen.

    3.4 Die optimale Pflege

    Damit Sie lange was von ihrem Kopfkissen haben, sollten Sie es richtig pflegen. Dann sollte es Ihnen fünf Jahre lang einen guten Schlaf bescheren können. Aufgrund hygienischer Aspekte sollten sie allerdings nach fünf Jahren über den Kauf eines neuen Kissens nachdenken. Auf jeden Fall sollten Sir Ihr Kopfkissen regelmäßig waschen – wenn es denn für die Waschmaschine geeignet ist. In dieser sollte das Kissen alle vier bis sechs Monate verschwinden. Den Bezug sollten Sie alle sechs Wochen waschen, die Bettbezüge am besten bereits nach zwei Wochen.

    4. Fazit

    Ein Kissen sollte optimal zu Ihnen passen, denn Sie verbringen auf ihm viel Zeit. Daher Sie das optimale Kissen finden, empfehlen wir einen Kopfkissen Vergleich. Schlafen Sie ruhig einige Nächte Probe, damit Sie merken, wie unterschiedliche Kissen Ihren Schlaf beeinflussen. Wir nennen zwar einen Kopfkissen Vergleichssieger, aber dieser muss für Sie nicht die perfekte Wahl sein. Deswegen stellen wir in unserem Kopfkissen Vergleich noch andere Modelle vor. Schließlich benötigt jeder Kopf ein anderes Kissen. Deshalb sollte man sich für den Kauf und die Auswahl genügend Zeit nehmen.

    Ähnliche Seiten