Herdschutzgitter Vergleich 2017

1
Mehr Infos
Prince Lionheart Herdschutz
Prince_Lionheart_Herdschutz
Prince-Lionheart_Herdschutz__0885357929743
Prince Lionheart Herdschutz
Kundenbewertung
Beliebtheit
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageKlebestreifen
Höhek.A
MaterialHartplastik
FarbeTransparent
Breite61 - 91 cm
Spülmaschine
Spülmaschinengeeignet
EMPFEHLUNG
2
Mehr Infos
Reer Design Line
Reer_Design_Line
Reer_Design-Line__4013283200155
Reer Design Line
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageKlemmbar
Höhe12,0 cm
MaterialEdelstahl
FarbeSilber/Schwarz
Breite57 - 90 cm
Spülmaschine
Spülmaschinenfest
3
Mehr Infos
Reer 20020 Herdschutzgitter
Reer_20020_Herdschutzgitter
Reer_20020-Herdschutzgitter__4013283200209
Reer 20020 Herdschutzgitter
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageSchraubzwinge
Höhe19,0 cm
MaterialEdelstahl
FarbeSilber
Breite60 cm
Spülmaschine
Spülmaschinenfest
4
Mehr Infos
Prince Lionheart Herdschutz
Prince_Lionheart_Herdschutz
Prince-Lionheart_Herdschutz__885357929743
Prince Lionheart Herdschutz
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageKlebestreifen
Höhek.A
MaterialHartplastik
FarbeTransparent
Breite61 - 91 cm
Spülmaschine
Spülmaschinenfest
PREISTIPP
5
Mehr Infos
Reer 1990.5 Standard
Reer_1990.5_Standard
Reer_1990.5-Standard__4013283199053
Reer 1990.5 Standard
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageKlemmbar
Höhe16,5 cm
MaterialKunststoff
FarbeSchwarz
Breite60 cm
Spülmaschine
Spülmaschinenfest
k.A
6
Mehr Infos
Baby Dan Herdschutzgitter
Baby_Dan_Herdschutzgitter
Baby-Dan_Herdschutzgitter__5705548008062
Baby Dan Herdschutzgitter
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
MontageKlemm-/Schraubbar
Höhek.A
MaterialMetall
FarbeSilber
Breite50-70 cm
Spülmaschine
Spülmaschinenfest

Herdschutzgitter Test – Ist der Nachwuchs wirklich gut geschützt?

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Herdschutzgitter bieten Kindern die nötige Sicherheit in der Küche. Denn sobald Kleinkinder in das Entdeckeralter kommen, müssen die Eltern Gefahrenquellen absichern. Neben zahlreichen Steckdosen, gefährlichen Treppen und Kantenschutz ist der Herd eine ernst zu nehmende Verletzungsgefahr für Kinder. Neugierige Kinder langen nach Töpfen und Pfannen und können diese mitsamt dem heißen Inhalt herunterreißen. Es drohen schwere Verbrühungen und Verletzungen durch splitterndes Kochgeschirr. Auch die heißen Herdplatten sind immer wieder Ursache für Unfälle. Kinder greifen auf die noch heißen Kochfelder und können sich schwerste Verbrennungen zuziehen. Ein Herdschutzgitter schützt den Nachwuchs wirkungsvoll vor diesen Gefahren. Unterschiedliche Modelle bieten allerdings nicht immer eine umfassende Sicherheit, sodass beim Kauf genau aufgepasst werden sollte.

    1. Welche Eigenschaften muss ein solcher Schutz haben?

    Neben dem Budget sollte natürlich die Sicherheit oberste Priorität haben. Einige Anbieter von Herdschutzgittern entwerfen Modelle, die für kleine Kinderhände nicht ideal sind. So gibt es beispielsweise Herdschutzgitter, die Zwischenräume haben. Durch diese passen kleine Finger hindurch, sodass der Schutz nicht umfassend genug ist und Verletzungsgefahr droht. Zwar wird verhindert, dass Töpfe nach unten gezogen werden, vor Verbrennungen schützt ein solches Gitter allerdings nicht. Bei einem Herdschutzgitter Kauf sollten Interessenten also auch die Sicht des Kindes berücksichtigen. Vor dem Kauf sollte deshalb genau geschaut werden, ob die Seitenteile des Gitters lang genug sind, damit das Kind auch von den Seiten nicht an die Kochfläche herankommt. Eine geschlossene Fläche bietet keinerlei Möglichkeiten, mit kleinen Fingern dazwischenzugreifen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Material hitzebeständig und spülmaschinenfest ist. Einige Materialien nehmen die Hitze des Ofens sehr stark auf. Dann kann das Gitter selbst zu einer Gefahrenquelle werden. Auch die Befestigungsmöglichkeiten sollten an den jeweiligen Herd angepasst sein. Einige Modelle lassen sich mithilfe von Klebestreifen befestigen, andere werden mit Klemmvorrichtungen befestigt. Hierbei muss die Dicke der Arbeitsplatte berücksichtigt werden. Wichtige Informationen bietet Ihnen der Herdschutzgitter Test.

    2. Wie praktisch sind die Helfer im Alltag?

    Im Herdschutzgitter Test wird nicht nur berücksichtigt, wie das Handling im Alltag ist, sondern auch, wie einfach die Anbringung des Gitters ist. Denn der Aufbau ist ein entscheidender Schritt. Hat das Gitter irgendwelche scharfen Kanten? Lässt es sich leicht montieren? Können Klebestreifen oder Befestigungsklammern nachgekauft werden? Diese Punkte sind sehr wichtig und sollten immer vor dem Kauf geklärt werden. Beachten Sie dabei die Maße Ihres Ofens und berücksichtigen Sie auch die Stärke der Arbeitsplatte. Einige Herdgitter können nur bei recht dünnen Platten angebracht werden. Wenn Ihre Küche also eine stabile Arbeitsplatte hat, sollte die Dicke unbedingt genau abgemessen werden. Verstellbare Seitenteile gewährleisten im Herdschutzgitter Test vor allem genügend Bewegungsfreiheit. Gerade lange Seitenteile bieten zwar viel Schutz für die Kinder, können aber beim Kochen behindern. Denn die Töpfe Ihres Topfsets, Keramikpfannen und Bräter haben je nach Modell unterschiedlich lange Griffe, die dann mit den Seitenteilen kollidieren können. Deshalb ist ein Schutzgitter aus dem Herdschutzgitter Test, welches flexible Seitenteile hat, besonders wertvoll für ein bequemes Handling.

    3. Welche Modelle sind empfehlenswert?

    Ein empfehlenswertes Herdschutzgitter setzt natürlich die Sicherheit an erste Stelle. Leider passen nicht alle angebotenen Gitter für jeden Herd, sodass Sie unter Umständen ein anderes Modell wählen müssen. Es gibt Modelle bei denen geschlossene Teile ein Durchgreifen verhindern und extra lange Seitenteile verhindern Griffe von der Seite. Da der Schutz individuell verstellbar ist, können Sie diesen Herdschutz Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen. Das Stecksystem ist leicht zerlegbar und der Schutz kann bei Bedarf in der Spülmaschine gesäubert werden. Ein echter Pluspunkt gegenüber vielen anderen Schutzgittern. Der hitzeresistente Kunststoff erwärmt sich nicht und ist somit besonders sicher. Es gibt auch andere empfehlenswerte Modelle, manche Varianten sind aber nicht verstellbar und bestehen aus kleinen Metallstangen, durch die kleine Finger hindurchpassen. Das Anbringen ist ohne Bohren oder Kleben möglich und somit sehr praxisfreundlich. Es gibt auch preiswerte Schutzgitter die extra für Eltern konzipiert sind, welche trotzdem ihren Zweck gut erfüllen. Diese sind stufenlos verstellbar und einfach zu montieren. Das Gitter aus Kunststoff lässt sich leicht reinigen und bietet keine Lücken, durch die kleine Kinderfinger hindurchpassen. Ein zuverlässiges Herdschutzgitter bietet besten Komfort und muss dabei nicht unbedingt ein teures Produkt sein.

    4. Die wichtigsten Tipps für den Kauf eines Herdschutzgitters

    Überlegen Sie vor dem Kauf, welche Optik das Schutzgitter haben soll. Metall ist auffälliger, dafür aber zumeist auch stabiler. Kunststoffgitter hingegen sind recht dezent, meist aber nicht so haltbar. Bei allen Materialien sollte auf ein hitzebeständiges Material geachtet werden. Berücksichtigen Sie eventuelle Beschädigungen, die durch die Befestigung entstehen können. Sehr materialschonend sind Klemmträger. Klebestreifen sind zwar auch entfernbar, häufig kann der Kleber allerdings die Arbeitsplatte angreifen. Eventuelle Rückstände lassen sich nur schwer entfernen. Dafür haben festgeschraubte Schutzgitter den Vorteil, dass sie sehr sicher sind. Sie lassen sich von Kinderhand keinesfalls entfernen, hinterlassen aber Spuren auf der Arbeitsplatte. Selbst mit einem Herdschutz sollten Kinder nie alleine in der Küche bleiben, wenn das Gerät in Betrieb ist. Denn einen absoluten Schutz kann kein Modell gewährleisten. Im Herdschutzgitter Test sind übrigens auch Modelle zu finden, die einen herabklappbaren Schalterschutz aufweisen. So können ältere Küchenherde vor dem versehentlichen Anstellen geschützt werden. Wenn Sie ohne Schutzgitter kochen möchten, achten Sie darauf, dass sich der Herdschutz wegklappen lässt. So können Sie die komplette Kochfläche ohne Einschränkungen nutzen. Für Gasherde gibt es Schutzgitter, die auch offene Flammen vertragen. Achten Sie hier auf entsprechende Hinweise der Hersteller.

    5. Fazit

    Wählen Sie ein Schutzgitter, dessen Material an die Herdart angepasst ist. Bedenken Sie die Befestigungsart und behalten Sie die Stärke der Arbeitsplatte im Blick. Überlegen Sie vor dem Kauf, auf welche Materialeigenschaften Sie viel Wert legen. Soll das Schutzgitter abnehmbar sein, oder darf es fest verankert werden? Wie pflegeleicht soll der Herdschutz sein und welchen Preisrahmen haben Sie sich gesetzt? Berücksichtigen Sie unbedingt die Aktivität Ihres Kindes. Neugierige Entdecker kommen schneller hinter einfache Konstruktionen als zurückhaltende Kinder.

    Ähnliche Seiten