Herd Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Siemens EQ641EK02B
Siemens EQ641EK02B
Siemens_EQ641EK02B__B00F0HF9X6
Siemens EQ641EK02B
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Heizplatten4
EnergieeffizienzA
Timer
Touch Control
Backraum67 l
Kindersicherung
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Amica EHC 12550
Amica EHC 12550
Amica-EHC-12550___B00FPS4LQQ
Amica EHC 12550
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Heizplatten4
EnergieeffizienzA
Timer
Touch Control
Backraum66 l
Kindersicherung
3
Mehr Infos
Gorenje DEHM
Gorenje DEHM-BC6306ZX620
Gorenje-DEHM___B00B5ESFZM
Gorenje DEHM
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Heizplatten4
EnergieeffizienzA
Timer
Touch Control
Backraum65 l
Kindersicherung
4
Mehr Infos
Amica SHC 11587 E
Amica SHC 11587
Amica-SHC-11587-E___B00UG2P8AY
Amica SHC 11587 E
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Heizplatten4
EnergieeffizienzA
Timer
Touch Control
Backraum66 l
Kindersicherung
5
Mehr Infos
Siemens EQ231EK02
Siemens EQ231EK02
Siemens-EQ231EK02___B00FFDZRI2
Siemens EQ231EK02
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Heizplatten4
EnergieeffizienzA
Timer
Touch Control
Backraum67 l
Kindersicherung
6
Mehr Infos
AEG 47056VS-MN
AEG 47056VS-MN Standherd
AEG-47056VS-MN___B00DSLKUCG
AEG 47056VS-MN
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Heizplatten4
EnergieeffizienzA
Timer
Touch Control
Backraum74 l
Kindersicherung
7
Mehr Infos
Amica SHC 11553
Amica SHC 11553
Amica-SHC-11553___B00ESIZSSY
Amica SHC 11553
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Heizplatten4
EnergieeffizienzA
Timer
Touch Control
Backraum66 l
Kindersicherung
8
Mehr Infos
Bauknecht Heko 75BV20
Bauknecht Heko 75BV20
Bauknecht-Heko_75BV20__B00ET21O32
Bauknecht Heko 75BV20
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Heizplatten4
EnergieeffizienzA
Timer
Touch Control
Backraum60 l
Kindersicherung
9
Mehr Infos
AEG-Electrolux COMPETENCE
AEG-Electrolux COMPETENCE 20095VA-WN
AEG-Electrolux_COMPETENCE__B00KGCXGFI
AEG-Electrolux COMPETENCE
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Heizplatten4
EnergieeffizienzA
Timer
Touch Control
Backraum62 l
Kindersicherung
10
Mehr Infos
Bosch HND22PS50
Bosch HND22PS50
Bosch-HND22PS50___B00EUB4Q2I
Bosch HND22PS50
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Heizplatten4
EnergieeffizienzA
Timer
Touch Control
Backraum66 l
Kindersicherung

Kochen mit dem komfortabelsten Küchenhelfer – Der Herd Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Er ist der wichtigste Helfer in der Küche und ohne ihn würde nichts laufen. Die Rede ist natürlich vom Herd. Auf ihm bereiten wir die leckersten Gerichte zu und probieren die neuesten Kochideen aus. Dabei muss das Gerät immer einwandfrei funktionieren und darf nicht enttäuschen. Welche Anforderungen ein Herd erfüllen muss, welche unterschiedlichen Modelle es gibt und was einen Herd Vergleichssieger ausmacht, verraten wir nun.

    1. Das Kochfeld

    Herd ist nicht gleich Herd. Mittlerweile gibt es unzählige Varianten, Formen und Funktionen des wohl bekanntesten Küchenhelfers. Ein Herd Vergleich lohnt daher nicht nur, um die Kaufentscheidung zu erleichtern, sondern auch, um einen Überblick in dem vielseitigen Angebots-Dschungel zu bekommen.

    MODELLE VORTEILE NACHTEILE
    Stahlkochfeld
    • das Stahlkochfeld ist die günstigste Variante auf dem Markt
    • die Reinigung eines Stahlkochfeldes ist durch die Erhöhung der Felder schwierig
    • die Töpfe lassen sich schlecht Topf schlecht von einem auf das andere Feld schieben
    Cerankochfeld
    • ein Cerankochfeld bildet eine schöne einheitliche Fläche
    • die Reinigung ist einfach
    • auf einem Cerankochfeld sieht man schnell mal Kratzer. Wenn man Topf oder Pfanne unachtsam über die Herdplatten zieht, entstehen möglicherweise Schrammen
    Induktionskochfeld
    • das Induktionskochfeld erhitzt das Essen extrem schnell
    • die Platten werden nicht heiß.
    • sehr gut, wenn Kinder im Haushalt leben
    • sehr sparsam
    • passende Töpfe werden gebraucht. Diese sind in der Erstanschaffung teuer
    Gaskochfeld
    • bei einem Gaskochfeld kann die Hitze am besten reguliert werden
    • die Reinigung eines Gaskochfeldes ist meist sehr kompliziert
    • zudem sind ältere Modelle nicht mit einem Sicherheitsmechanismus ausgestattet, der bei einem möglichen Gasaustritt Alarm schlägt

    Weil immer mehr Hersteller Modelle auf den Markt bringen, die mit der Induktionstechnologie arbeiten, wollen wir auf diese Technik nochmal etwas genauer eingehen. Die Induktionstechnologie ist eine moderne Methode, um sein Essen schnell gar und warm zu kriegen. Die Nachfrage an Herden mit dieser Technik wird immer größer. Denn eines zeichnet diese Technologie besonders aus: Sie ist zeitsparend, effizient und benutzerfreundlich. Das Induktionskochfeld kann Gerichte deutlich schneller zubereiten, als die anderen Modelle. Auch die Aufheizzeit ist wesentlich kürzer. Denn mit Hilfe von elektromagnetischer Spannung werden hier die Töpfe aufgeheizt. Unter der Kochplatte befindet sich eine Spule aus Kupferdraht, die sich auch Induktionsspule nennt. Sobald Strom fließt, läuft dieser durch die Spule und erzeugt ein magnetisches Wechselfeld. Das Gute: dieses Magnetfeld reagiert nur, wenn auch die magnetisierbaren Töpfe auf der Herdplatte stehen. Sobald diese von der Platte genommen werden, kühlt das Kochfeld wieder aus.

    Die Geschichte: Schon lange bevor es überhaupt Strom gab, kochten die Menschen. Herdstellen wurden in der Regel als flache Grube, zwischen Steinen oder auf einer Steinplatte aufgebaut. Gekocht wurde immer über offenem Feuer. Erst ab dem 18. Jahrhundert kamen die ersten Herde, eine Kombination aus Kochfläche und geschlossenem Feuerraum, auf den Markt. In der Kochfläche waren runde Löcher eingebaut. Auf diese Löcher wurden dann die Töpfe gestellt, die dann vom Feuer aus dem unteren Feuerraum erhitzt. Im 20. Jahrhundert wurden die meisten Herde dann mit Gas oder Strom angetrieben. Die offenen Feuerstellen wurden immer seltener. So entwickelte sich das Gerät immer weiter, sodass es heute unzählige Formen eines solchen Kochers gibt.

    2. Die Modelle – Der Herd Vergleich

    Der Herd Preis Leistung Sieger

    Der Herd EHC 12550 von Amica

    Wie der Herd Test zeigt, gibt es große und kleine, breite und schmale Modelle. Hier hat man also die Qual der Wahl. Zunächst einmal sollte man sich aber überlegen, ob man einen Einbauherd mit Dunstabzugshaube oder einen freistehenden Herd haben möchte. Ein freistehendes Modell bekommt man in unterschiedlichen Größen von 50 bis 90 Zentimetern. Ein Einbauherd hingegen wird meist in einer ganzen Küchenzeile eingebaut. Das heißt: Rechts und links befinden sich Arbeitsflächen. Grundsätzlich setzt sich ein Herd aus einem Kochfeld, einem Backofen und den Bedienelementen zusammen. Ob der Helfer nun frei stehen soll oder nicht, liegt selbstverständlich am eigenen Geschmack und dem Aufbau der Küche.

    Stromsparend oder nicht? Ein guter Herd kann dafür sorgen, dass der Verbraucher richtig Geld spart. Ob der neue Kocher ein Stromsparer oder eher Stromfresser ist, lässt sich anhand der Energieeffizienzklasse erkennen.
    Es gibt sieben Klassen von A bis G. Dabei ist A die effizienteste und G die schlechteste. Wer auf die Wertungsskala achtet, wird bestimmt das passende Modell finden. Ein Herd Test kann auch Aufschluss über den Energieverbrauch der verschiedenen Geräte geben.

    Egal für welchen Herd man sich entscheidet, eine Anforderung sollten alle Geräte erfüllen: Eine einfache und handliche Bedienung. Bei modernen Kochhelfern ist das in der Regel gegeben, denn die Hersteller achten auf innovative Techniken und moderne Verarbeitung. Mit einfachen Bedienelementen, wie beispielsweise Touch Screen, lässt sich so das perfekte Gericht einfach und im Handumdrehen zubereiten.

    3. Die Hersteller und ihre Modelle

    Soll es eine große Kochstelle oder doch lieber eine kleine werden? Darf das Modell etwas teurer sein oder sollte es doch in einer günstigen Preiskategorie liegen? Soll ein Backofen integriert sein oder lieber nicht? Der Herd Test belegt: Für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel findet sich garantiert das richtige Gerät. Denn die Hersteller decken die Interessen von jedem ab. Mit Herdkollektionen von kleinen und großen Geräten wird das Interesse der Kunden befriedigt. Allerdings muss damit gerechnet werden, das teurere Modelle meist größer sind und über mehr Zusatzfunktionen verfügen. Wer also ein echter Kochliebhaber ist, sollte ein großes Gerät mit mehreren Einstellungsmöglichkeiten ins Auge fassen. Wer nur kocht, um seinen Hunger mit einfachen Gerichten zu bekämpfen, für den lohnt sich auch ein einfacher Herd, ohne viel Schnickschnack.

    4. Fazit

    Ob nun gekocht wird wie ein Profi oder doch nur Gerichte zubereitet werden, die einfach und schnell gehen. Für alle Bedürfnisse gibt es das passende Modell. Und wer weiß? mit dem richtigen Kochhelfer kriegen vielleicht auch die Lust aufs Kochen, die sonst das Zubereiten von leckeren Mahlzeiten scheuen. Sicher ist jedenfalls, dass ein Blick in den Herd Test helfen kann, um den richtigen Kocher zu finden.

    Ähnliche Seiten