Heißluftfritteuse Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Philips Airfryer HD9220/50
Philips_Airfryer HD9220/50
Philips_Airfryer-HD922050__8710103538813
Philips Airfryer HD9220/50
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.425 Watt
MaterialKunststoff
Gewicht7 kg
Fassungsvermögen1.0 l
Abschaltautomatik
Signalton
Am Ende der Garzeit ertönt ein Signalton
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Philips Airfryer HD9220/20
Philips_Airfryer HD9220/20
Philips_Airfryer-HD922020__882922020010
Philips Airfryer HD9220/20
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.425 Watt
MaterialKunststoff
Gewicht6 kg
Fassungsvermögen0.8 l
Abschaltautomatik
Signalton
Am Ende der Garzeit ertönt ein Signalton
3
Mehr Infos
Princess Digitale Heißluftfritteuse
Princess_Digitale Heißluftfritteuse
Princess_Digitale-Heissluftfritteuse__796726342677
Princess Digitale Heißluftfritteuse
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.500 Watt
MaterialPlastik
Gewicht5 kg
Fassungsvermögen3.2 l
Abschaltautomatik
Signalton
Am Ende der Garzeit ertönt ein Signalton
4
Mehr Infos
Aicok Heißluft Actifry
Aicok_Heißluft Actifry
Aicok_Heissluft-Actifry__603161054174
Aicok Heißluft Actifry
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.400 Watt
MaterialEdelstahl
Gewicht4.5 kg
Fassungsvermögen3.5 l
Abschaltautomatik
Signalton
Am Ende der Garzeit ertönt ein Signalton
5
Mehr Infos
Klarstein VitAir Heißluftfritteuse
Klarstein_VitAir Heißluftfritteuse
Klarstein_VitAir-Heissluftfritteuse__4260395862720
Klarstein VitAir Heißluftfritteuse
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.400 Watt
MaterialKunststoff
Gewicht6 kg
Fassungsvermögen9.0 l
Abschaltautomatik
Signalton
Am Ende der Garzeit ertönt ein Signalton
6
Mehr Infos
Tefal ActiFry YV960130
Tefal_ActiFry YV960130
Tefal_ActiFry-YV960130__3045386352166
Tefal ActiFry YV960130
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.400 Watt
MaterialKunststoff
Gewicht6 kg
Fassungsvermögen1.5 l
Abschaltautomatik
Signalton
Am Ende der Garzeit ertönt ein Signalton
7
Mehr Infos
Philips Airfryer HD9240/30
Philips_Airfryer HD9240/30
Philips_Airfryer-HD924030__8710103615101
Philips Airfryer HD9240/30
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung2.100 Watt
MaterialKunststoff
Gewicht7 kg
Fassungsvermögen1.2 l
Abschaltautomatik
Signalton
Am Ende der Garzeit ertönt ein Signalton
8
Mehr Infos
Tefal AH950W ActiFry
Tefal_AH950W ActiFry
Tefal_AH950W-ActiFry__3045380011175
Tefal AH950W ActiFry
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.550 Watt
MaterialKeramik
Gewicht6 kg
Fassungsvermögen1.7 l
Abschaltautomatik
Signalton
Am Ende der Garzeit ertönt ein Signalton
9
Mehr Infos
Klarstein VitAir Turbo
Klarstein_VitAir Turbo
Klarstein_VitAir-Turbo__4260467723119
Klarstein VitAir Turbo
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.400 Watt
MaterialKunststoff
Gewicht9 kg
Fassungsvermögen9.0 l
Abschaltautomatik
Signalton
Am Ende der Garzeit ertönt ein Signalton
10
Mehr Infos
Tefal ActiFry FZ7070
Tefal_ActiFry FZ7070
Tefal_ActiFry-FZ7070__13591054857
Tefal ActiFry FZ7070
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.400 Watt
MaterialKunststoff
Gewicht5 kg
Fassungsvermögen1.0 l
Abschaltautomatik
Signalton
Am Ende der Garzeit ertönt ein Signalton

Sparsames und gesünderes Frittieren - Heißluftfritteusen Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Pommes sind ein beliebter Fast-Food-Snack und das Lieblingsgericht vieler Kinder. Frittiertes (neben Pommes zum Beispiel Gemüse, paniertes Fleisch, Gebäck oder Fisch) ist aber kalorienreich und steht im Ruf, gesundheitsschädlich zu sein. Denn bei auf mehr als 170° C erhitztem Fett entsteht das umstrittene Acrylamid.
    Die Verlockung ist dennoch groß, denn frittiertes Essen ist schnell zubereitet, knusprig und lecker. Selbst gemachte Pommes sind deutlich gesünder, weil sie mit wenig Salz und weniger Fett zubereitet werden können – oder wie wäre es ganz ohne Fett?

    1. Heißluftfritteusen – frittieren ohne Fett!

    Im Gegensatz zu ihren traditionellen Verwandten kommen Heißluftfritteusen mit sehr wenig oder ganz ohne Fett aus. Sie frittieren die Lebensmittel in einem zirkulierenden Heißluftstrom.

    VORTEILE

    • Heißluftfritteusen garen bei niedrigerer Temperatur und ohne Fett. Dadurch entsteht kein Acrylamid
    • Heißluftfritteusen können nicht nur frittieren, sondern auch backen und grillen. Die Entsorgung von altem Fett entfällt, und es riecht nicht nach Pommesbude
    • das Frittiergut wird schonender gegart und hat deutlich weniger Kalorien

    NACHTEILE

    • in der Anschaffung sind Heißluftfritteusen um einiges teurer
    • das Frittieren dauert länger
    • Wer den Geschmack von im Fett ausgebackenen Leckereien schätzt, wird sich mit dem gesünderen und weniger knusprigen Ergebnis erst anfreunden müssen

    2. Tipps zum Vergleich von Heißluftfritteusen

    Ist eine Fritteuse oder eine Heißluftfritteuse besser?

    Es gibt eine Vielzahl an Anbietern und Modellen von Heißluftfritteusen in verschiedenen Preisklassen. Zu den bekanntesten Herstellern zählen Tefal, DeLonghi, Philips, Klarstein, Princess und Aicok. Die folgenden Kriterien können bei der Auswahl helfen:

    Wie teuer sind gesunde Pommes?

    Natürlich ist der höhere Preis der Heißluftfritteusen eine Hürde, und wer nur wenige Male im Jahr ein paar Pommes zubereiten möchte, für den lohnt sich die Anschaffung nicht. Allerdings sind Heißluftfritteusen flexibel und können auch braten, grillen und backen. Die Energiekosten dafür sind deutlich geringer als in einem großen Backofen.

    • Anschaffungspreis: Hochwertige Materialien und solide Verarbeitung haben ihren Preis und lohnen sich daher nur bei regelmäßiger Nutzung.
    • Energiekosten: Heißluftfritteusen benötigen mehr Zeit zum Frittieren als herkömmliche Fritteusen. Bei regelmäßigem Gebrauch empfehlen sich stromsparende Modelle. Andererseits sind sie energiesparender als der Backofen.

    Hungrige Mäuler – wie lange dauert das Frittieren, und wie ist das Ergebnis?

    Wer nicht nur sich selbst, sondern mehrere Personen zu verköstigen hat, sollte auf folgende Eigenschaften der Heißluftfritteuse achten:

    • Fassungsvermögen: Da Heißluftfritteusen länger frittieren als Fettfritteusen, ist das Fassungsvermögen wichtig, damit die Familie nicht in Etappen essen muss. Die Spanne reicht von Fritteusen für Single-Haushalte bis hin zu Modellen, die ganze Hähnchen frittieren.
    • Vorheizzeit: Je nach Leistung dauert das Vorheizen eine Weile. Wer Unruhe am Abendbrottisch vermeiden möchte, sollte hierauf achten.
    • Zwei-in-eins-Modelle: Manche Heißluftfritteusen können auf zwei Ebenen mehrere Lebensmittel, beispielsweise Fleisch und Pommes, gleichzeitig zubereiten. Das spart Zeit, geht aber auf Kosten der Knusprigkeit.

    Handhabung und Sicherheit

    So wird ohne Fritteuse das Essen frittiert

    Auch wenn Heißluftfritteusen ohne oder mit sehr wenig Fett arbeiten (und nach Ziehen des Steckers sofort abkühlen), ist die Sicherheit ein wichtiger Faktor, besonders bei Kindern im Haushalt. Und wer das Gerät häufig benutzen möchte, will pflegeleichte und störungsfreie Handhabung.

    • Standfestigkeit: Antirutschfüße und eine hochwertige Materialausführung sorgen für Stabilität.
    • Sicherheit: Die Heißluftfritteuse sollte über einen Überhitzungsschutz verfügen sowie über einen Entriegelungsmechanismus, der das versehentliche Öffnen im laufenden Betrieb verhindert. Cool-Touch-Gehäuse werden außen nicht warm. Das GS-Zeichen (Siegel für „Geprüfte Sicherheit“) gibt Aufschluss über Qualität und Sicherheit des Gerätes.
    • Reinigung: Wichtig ist, dass alle abnehmbaren Teile der Heißluftfritteuse spülmaschinengeeignet sind. Antihaftbeschichtete Frittierbehälter sorgen dafür, dass nichts einbrennt.
    • Lautstärke: Wer die Fritteuse häufig im Einsatz hat, sollte auf ein geräuscharmes Modell achten. Zwei-in-eins-Geräte sind aufgrund des Rührarms etwas lauter.

    Brötchen gefällig? – Zusatzfunktionen und Zubehör

    Da Heißluftfritteusen mit einem zirkulierenden Luftstrom arbeiten, können sie nicht nur frittieren. Sie eignen sich beispielsweise auch zum Aufbacken von Croissants oder Brötchen. Einige Modelle können noch mehr:

    • Brot und mehr: Manche Heißluftfritteusen können Brot backen oder mit speziellem Zubehör (wie Dampfgarer oder Grillpfanne) regelmäßig die ganze Familie bekochen. Viele Geräte werden mit weiterem Zubehör wie Zangen oder Rezeptbüchern geliefert.
    • Kontrolle: Die Temperatur kann bei den meisten Modellen geregelt werden. Einige Heißluftfritteusen verfügen über einen Timer oder diverse Automatikprogramme. Manche Geräte bieten die Möglichkeit, während des Frittierens den Korb zu entnehmen und beispielsweise die Pommes zu schütteln, um sie knuspriger zu machen.

    Das Design – für Neugierige und Ästheten

    Bei der Vielzahl an Modellen sind für jeden die passende Form und Farbe dabei. Wichtig sind:

    • Sichtfenster: Wer zwischendurch den Frittiervorgang im Blick haben möchte, wählt eine Heißluftfritteuse mit Sichtfenster.
    • Display: Eine Frage der Optik und der persönlichen Präferenz ist die Bedienung. Es gibt Heißluftfritteusen mit Display und Bedienfeld und solche mit mechanischer Regelung über Knöpfe.
    • Gewicht: Das Gewicht wird zum Faktor, wenn die Fritteuse nicht häufig im Gebrauch ist, sondern jedes Mal vom Schrank geholt und aufgebaut werden muss.

    3. Fazit

    Die Auswahl der richtigen Heißluftfritteuse hängt von den eigenen Prioritäten ab – am wichtigsten sind wohl das Fassungsvermögen und der Preis. Die Stiftung Warentest hat einen Vergleich mehrerer Heißluftfritteusen und auch klassischer Fettfritteusen durchgeführt, der die hier genannten Kriterien berücksichtigt.