Energiesparlampen Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Philips Tornado EEK A
Philips_Tornado_EEK_A
Philips_Tornado-EEK-A__8727900926002
Philips Tornado EEK A
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
EnergieklasseA
Verbrauch
Gewichteter Energieverbrauch
23 kWh/1000h
Lumen1450
Fassung/SockelE27
Leistung23 Watt
Lebensdauer12.000 Stunden
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Briloner Leuchten Economy 9W
Briloner_Leuchten_Economy_9W
Briloner-Leuchten_Economy-9W__4002707183631
Briloner Leuchten Economy 9W
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
EnergieklasseA
Verbrauch
Gewichteter Energieverbrauch
9 kWh/1000h
Lumen405
Fassung/SockelE14
Leistung9 Watt
Lebensdauer8.000 Stunden
3
Mehr Infos
Paulmann 89419
Paulmann_89419
Paulmann_89419__4000870894194
Paulmann 89419
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
EnergieklasseB
Verbrauch
Gewichteter Energieverbrauch
9 kWh/1000h
Lumen377
Fassung/SockelE14
Leistung9 Watt
Lebensdauer8.000 Stunden
4
Mehr Infos
Philips Genie ESaver 8YR
Philips_Genie_ESaver_8YR
Philips_Genie-ESaver-8YR__8711500801197
Philips Genie ESaver 8YR
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
EnergieklasseA
Verbrauch
Gewichteter Energieverbrauch
11 kWh/1000h
Lumen600
Fassung/SockelE27
Leistung11 Watt
Lebensdauer8.000 Stunden
5
Mehr Infos
Philips EcoClassic30
Philips_EcoClassic30
Philips_EcoClassic30__8727900831467
Philips EcoClassic30
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
EnergieklasseD
Verbrauch
Gewichteter Energieverbrauch
28 kWh/1000h
Lumen346
Fassung/SockelE14
Leistung28 Watt
Lebensdauer2.000 Stunden
6
Mehr Infos
Osram Duluxstar Mini Twist
Osram_Duluxstar_Mini_Twist
Osram_Duluxstar-Mini-Twist__4008321939722
Osram Duluxstar Mini Twist
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
EnergieklasseA
Verbrauch
Gewichteter Energieverbrauch
8 kWh/1000h
Lumen440
Fassung/SockelE14
Leistung8 Watt
Lebensdauer8.000 Stunden
7
Mehr Infos
Müller-Licht ML 14979
Müller-Licht_ML_14979
Mueller-Licht_ML-14979__4018412004802
Müller-Licht ML 14979
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
EnergieklasseA
Verbrauch
Gewichteter Energieverbrauch
9 kWh/1000 Stunden
Lumen520
Fassung/SockelE14
Leistung9 Watt
Lebensdauer10.000 Stunden
8
Mehr Infos
Osram Dulux EL
Osram_Dulux_EL
Osram_Dulux-EL__4008321987082
Osram Dulux EL
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
EnergieklasseA
Verbrauch
Gewichteter Energieverbrauch
k.A
Lumen900
Fassung/SockelE27
Leistung15 Watt
Lebensdauer20.000 Stunden

Stromkosten sparen und das Klima schützen – Der große Energiesparlampen Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Zwar sind Lampen und Leuchten nur ein kleiner Prozentsatz der Energieverbraucher in den eigenen vier Wänden, trotzdem können Energiesparlampen dazu beitragen, den Stromverbrauch nachhaltig zu reduzieren. Da es in jedem Land unzählige Lichtquellen gibt, ist es ein guter Weg, hier anzusetzen. Viele kleine Einsparungen summieren sich zu etwas Großem. Der Energiesparlampen Test soll zeigen, welche Lampen wirklich Strom sparen und dabei trotzdem ein angenehmes und ausreichendes Licht spenden. Energiesparlampen gibt es in allen gängigen Lampenfassungen, sodass sich immer ein passendes Modell findet.
    Etwas schwieriger wird es, die gewohnten Watt-Zahlen in Lumen umzurechnen. Doch auch das ist keine unüberwindbare Hürde. Bei Energiesparlampen ist die Wattleistung nicht mehr mit alten Glühbirnen vergleichbar. Eine Energiesparlampe kann eine sehr niedrige Wattzahl aufweisen und trotzdem eine hohe Lichtausbeute liefern. Es gibt genaue Tabellen, an denen Sie sich orientieren können. Da man diese zumeist beim Einkauf nicht dabei hat, ist es allerdings hilfreich, eine kleine Faustregel zu kennen. Die angegebene Wattzahl einer Energiesparlampe bietet rund eine vier- bis fünffache Lichtausbeute. Dies bedeutet, dass eine Lampe, die mit zehn Watt angegeben ist, einer alten Glühbirne mit 50 Watt entspricht. Eine Energiesparlampe mit sieben Watt ist also dafür geeignet, eine alte 25 Watt Birne zu ersetzen. Die beliebte 60 Watt Glühbirne lässt sich mit einer Energiesparlampe mit 13 Watt austauschen. Wer es sehr hell haben möchte, greift zu einem Pendant der 100 Watt Glühbirne und verwendet eine 20-Watt-Energiesparlampe.

    1. Energiesparlampen Vergleich – welche Arten werden angeboten?

    Die Alternativen zur alten Glühbirne bergen Vor-und Nachteile. Wenn Sie aktuell Lampen austauschen möchten, können Sie schon auf LED-Leuchtmittel ausweichen. Diese haben gegenüber den herkömmlichen Sparlampen einige Vorteile. Im Energiesparlampen Vergleich zeigt sich allerdings erst einmal, dass die Anschaffungskosten deutlich über denen einer alten Glühbirne liegen. Dabei sind normale Sparlampen preiswerter als LEDs. Deshalb sollte man vor dem Kauf überlegen, wie häufig die Lampe brennt. Je länger eine Lampe brennt, desto eher rentiert sich eine LED. Vorallem wenn Sie Ihre Wohnung mit LED Lampen ausstatten. Denn der höhere Anschaffungspreis amortisiert sich nur durch den deutlich geringeren Stromverbrauch. Die Preisersparnis macht sich allerdings oft erst nach vielen Jahren bemerkbar, da auch Sparlampen wenig Strom verbrauchen. Bedenken Sie deshalb beim Energiesparlampen Vergleich auch, dass die Schaltzyklen die jeweilige Variante abnutzen.
    Die Schaltzyklen unterscheiden auch preiswerte von höherpreisigen Sparlampen. Bedenken Sie vor dem Kauf, wie schnell 1000 Schaltzyklen erreicht sind. Gerade Flur, Bad und Küche sind Räume, in denen das Licht viel an- und ausgeschaltet wird. Hier sollte auf hochwertige Sparlampen gesetzt werden.

    2. Wissenswertes rund um die Energiesparlampe

    Die Sparlampen haben nicht immer einen guten Ruf. Anfangs war das Licht sehr kalt, bläulich und die Fassungen sehr groß. Diese Punkte wurden nachhaltig verbessert. Doch gerade im Bereich der Helligkeit halten viele Lampen nicht, was sie versprechen. Diverse Testergebnisse zeigen, dass es mit der Lichtleistung nicht so genau genommen wird. Leider gibt es nämlich keine Vorgaben, was eine Sparlampe leisten muss, damit sie eine herkömmliche Glühbirne ersetzt. Deshalb schneiden diese normalen Energiesparlampen häufig nicht gut ab, wenn es um die Ausleuchtung geht. Durch die Röhrenform verteilt sich das Licht nicht so gleichmäßig, sodass die Lampen eine Art Schokoladenseite haben. Richten Sie die Lampe also entsprechend aus und probieren Sie verschiedene Winkel.
    Die Lichtfarbe ist durchaus entscheidend für den Wohlfühlfaktor. Experten sind sich sicher, dass Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindelanfälle und ähnliche neurologische Probleme das Ergebnis sein kann, wenn das Licht als unangenehm empfunden wird. Viele Nutzer berichten auch von einem Flimmern der Energiesparlampen. Dieses Flimmern wird nicht nur durch niedrige, sondern auch durch hohe Frequenzen verursacht. Viele Hersteller werben damit, dass dieses Flackern eliminiert wurde. Dies ist allerdings gar nicht möglich, da die Lichttaktung nur den sichtbaren Teil betrifft. Wahrnehmbar bleibt es für empfindliche Personen auf jeden Fall, sind sich Forscher sicher.

    3. Tipps rund um den Einkauf neuer Energiesparlampen

    Neben der richtigen Fassungsgröße und der Wattzahl sind noch andere Dinge wichtige beim Kauf einer guten Energiesparlampe. Die Lichtfarbe, die in Kelvin angegeben wird, bestimmt, ob eine Lampe eher ein warm-weißes oder ein kalt-weißes Licht abgibt. Schreibtisch, Bastelecke und Kochbereich sollten mit Lampen ausgestattet werden, die dem Tageslicht möglichst ähnlich sind. Lampen mit rund 6000 Kelvin sind hier eine gute Wahl. Für ein entspanntes und gemütliches Ambiente hingegen sind Warmton-Lampen besser. Im Wohnbereich sind Lampen mit 2700 Kelvin sehr angenehm. Auch im Schlafzimmer darf es eher etwas gedämpfter zugehen.
    Bedenken Sie bitte, dass Sparlampen zumeist Quecksilber enthalten. Sie gehören damit zum Sondermüll. Zerspringt ein solches Leuchtmittel, sollten Sie diesen Raum für 15 Minuten verlassen. Vorher sollten Sie jedoch lüften. Außerdem zeigt sich im Energiesparlampen Test, dass viele Hersteller das Gehäuse mit bromiertem Flammschutzmittel behandeln. Diese Stoffe werden bei Inbetriebnahme in die Raumluft abgegeben. Diese Flammschutzmittel belasten nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit. Gasen diese Mittel aus, macht sich unter Umständen ein unangenehmer Geruch bemerkbar.
    Bisher haben alle Energiesparlampen Tests gezeigt, dass diese Varianten kein häufiges Ein- und Ausschalten vertragen. Wählen Sie also für Durchgangszimmer nach Möglichkeit andere Beleuchtungen.

    4. Fazit

    Wählen Sie renommierte und geprüfte Sparlampen, damit Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben. LED-Leuchtmittel sind den normalen Sparlampen vorzuziehen, haben aber einen höheren Anschaffungspreis. Beachten Sie auf jeden Fall die Umrechnungsfaktoren bezüglich der Helligkeit und die gewünschte Lichtfarbe.

    Ähnliche Seiten