Cake Pop Maker Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Bestron DCM12
Bestron_DCM12
Bestron_DCM12__8712184030217
Bestron DCM12
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Anzahl12
Inkl. Stiele
Gewicht1,7 kg
Leuchte
Kontrollleuchte
Beschichtung
Antihaftbeschichtung
Anti-Rutsch
Rutschfeste Füße
2
Mehr Infos
Rosenstein & Söhne CM 100
Rosenstein_&_Söhne_CM_100
Rosenstein--Soehne_CM-100__4022107217545
Rosenstein & Söhne CM 100
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Anzahl12
Inkl. Stielek.A.
Gewicht2,3 kg
Leuchte
Kontrollleuchte
Beschichtung
Antihaftbeschichtung
Anti-Rutsch
Rutschfeste Füße
3
Mehr Infos
Schäfer Cake Pop Maker
Schäfer_Cake_Pop_Maker
Schaefer_Cake-Pop-Maker__4893213128359
Schäfer Cake Pop Maker
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Anzahl12
Inkl. Stiele
Gewichtk.A.
Leuchte
Kontrollleuchte
Beschichtung
Antihaftbeschichtung
Anti-Rutsch
Rutschfeste Füße
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Clatronic DMC 3533
Clatronic_DMC_3533
Clatronic_DMC-3533__13601007842
Clatronic DMC 3533
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Anzahl12
Inkl. Stielek.A.
Gewicht1,8 kg
Leuchte
Kontrollleuchte
Beschichtung
Antihaftbeschichtung
Anti-Rutsch
Rutschfeste Füße
5
Mehr Infos
Bestron ASW238
Bestron_ASW238
Bestron_ASW238__8712184038305
Bestron ASW238
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Anzahl12
Inkl. Stiele
Gewicht3,1 kg
Leuchte
Kontrollleuchte
Beschichtung
Antihaftbeschichtung
Anti-Rutsch
Rutschfeste Füße
6
Mehr Infos
Syntrox Cake Pop Maker
Syntrox_Cake_Pop_Maker
Syntrox_Cake-Pop-Maker__4260184619900
Syntrox Cake Pop Maker
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Anzahl12
Inkl. Stielek.A.
Gewicht2,5 kg
Leuchte
Kontrollleuchte
Beschichtung
Antihaftbeschichtung
Anti-Rutsch
Rutschfeste Füße
7
Mehr Infos
Superior Popcake Maker
Superior_Popcake_Maker
Superior_Popcake-Maker__4306180234553
Superior Popcake Maker
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Anzahl12
Inkl. Stiele
Gewicht1,7 kg
Leuchte
Kontrollleuchte
Beschichtung
Antihaftbeschichtung
Anti-Rutsch
Rutschfeste Füße
8
Mehr Infos
Inventum PC120
Inventum_PC120
Inventum_PC120__8712876094084
Inventum PC120
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Anzahl12
Inkl. Stiele
Gewicht1,4 kg
Leuchte
Kontrollleuchte
Beschichtung
Antihaftbeschichtung
Anti-Rutsch
Rutschfeste Füße
k.A
9
Mehr Infos
Jago Cake-Pop-Maker
Jago_Cake-Pop-Maker
Jago_Cake-Pop-Maker__4056282239733
Jago Cake-Pop-Maker
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Anzahl8
Inkl. Stiele
Gewicht1,0 kg
Leuchte
Kontrollleuchte
Beschichtung
Antihaftbeschichtung
Anti-Rutsch
Rutschfeste Füße
k.A
10
Mehr Infos
Clatronic CPM 3529
Clatronic_CPM_3529
Clatronic_CPM-3529__13601007859
Clatronic CPM 3529
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Anzahl13
Inkl. Stiele
Gewicht1,6 kg
Leuchte
Kontrollleuchte
Beschichtung
Antihaftbeschichtung
Anti-Rutsch
Rutschfeste Füße

Kleine Kuchen ganz groß – Der Cake Pop Maker Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Cake Pops sind der neue Trend, wenn es Süßes zum Kaffee oder Kindergeburtstag gibt. Bunt, verführerisch, aufgespießt wie ein Lolli, sind diese Leckereien einfach unwiderstehlich. Besonders toll daran ist: Der eigenen Kreativität ist hier keine Grenzen gesetzt. Bei der Gestaltung lassen sich die tollsten, individuellen kleinen Rundkuchen zaubern. Die Idee wurde populär, als eine Bloggerin im Jahr 2008 im Blog Bakerella ihre kugeligen, hübsch garnierten Küchlein am Stiel präsentierte. Das dekorative Kleingebäck hat den Vorteil, dass keine Stücke geschnitten werden müssen, Kuchen praktisch als Appetithäppchen gereicht wird und sich Gäste durch eine bunte Vielfalt kosten können. Die tollen Kugeln so perfekt hinzubekommen, das ist auf einem üblichen Backblech gar nicht einfach. Mit dem Cake Pop Maker wird die Kuchen-am-Stiel-Bäckerei jedoch zum Vergnügen. Der Cake Pop Maker Ratgeber sieht sich die kleinen Backautomaten etwas genauer an und zeigt, wo Vor- und Nachteile liegen können. Auch werden wichtige Kriterien aufgezeigt, die beim Kauf berücksichtigt werden sollten.

    1. Funktionsweise

    Die Funktionsweise vom Cake Pop Maker ist fast selbsterklärend. Ähnlich dem elektrischen Waffeleisen hat das kleine Kuchenbackgerät bereits vorgeformte Backflächen. In diesem Fall sind es halbierte Kugeln. In die untere Hälfte wird der Teig gegeben, die obere formgleiche Hälfte wird darüber geschlossen. Das Gerät wird eingeschaltet, entwickelt sofort die Backtemperatur. Der Teig geht in den Formen auf. Heraus kommen nach einigen Minuten die fertigen Cake Pops, die mit Streusel oder ähnlichem dekoriert werden können.

    2. Vorteile und Nachteile

    Ohne Zweifel ist der entscheidende Vorteil eines Cake Pop Makers die schnelle und einfache Zubereitung der kleinen glasierten Kuchen. Der recht einfach zu bereitende Teig wird zuallererst angerührt und in die fertigen Kugelformen gefüllt. Dann wird der Cake Pop Maker geschlossen, eingeschaltet, und schon in sechs bis acht Minuten sind die Cakes fertig. Stiel hinein, in die Glasur tauchen, Garnierung drauf und zum Abkühlen in einen Behälter stellen. Da kann kein Backofen mit Backform mithalten. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kuchen alle eine perfekte Kugelform bekommen. Außerdem ist selbst bei hoher Wattleistung der Stromverbrauch aufgrund der kurzen Backzeit ohne Vorheizzeit geringer als beim Backofen. Nachteile zeigen sich eigentlich nur dann, wenn der Cake Pop Maker keine oder keine ausreichende Antihaftbeschichtung hat. Dann ist die Reinigung mühsam und zeitintensiv. Die Vorteile der Mini-Backautomaten überwiegen also ganz klar.

    3. Was ist der beste Cake Pop Maker?

    Die Hersteller bringen die Cake Pop Maker in den verschiedenen Ausführungen auf den Markt. Die Grundform ist bei allen Backgeräten fast identisch. Es handelt sich um eine elektrische Backform mit vorgeformten runden Backbuchten. Allerdings unterscheiden sich die Produkte in Leistung, Backdauer, Vielseitigkeit, Qualität und dem im Lieferumfang enthaltenden Zubehör. Auf diese Aspekte geht der Cake Pop Maker Ratgeber näher ein.

    3.1 Einfacher Cake Pop Maker

    Video eines Cake Pop Maker Test

    Der übliche Standard Cake Pop Maker ist ausschließlich für das Backen von Cake Pops gefertigt. Die Backgeräte verfügen über zwei Backplatten (oben, unten) und einen Ein- und Ausschalter. Sie sind aus hitzebeständigem Kunststoff und aluminiumbeschichteten Backplatten gefertigt. Im Cake Pop Maker Vergleich finden sich Geräte, die nur über einen Ein-Aus-Schalter verfügen und solche, die sich bei Erreichen der Höchsttemperatur abschalten. Ebenso gibt es Geräte mit und ohne Antihaftbeschichtung. Die Antihaftbeschichtung ist allerdings eine wichtige Voraussetzung für eine einfache und mühelose Handhabung. Sie sorgt für Pflegeleichtigkeit, leichtes Herausnehmen der Cake Pops und verhindert somit das Anhaften von diesen. Ein weiteres Plus bei einem Cake Pop Maker sind Antirutschfüße, die einen festen und sicheren Stand garantieren.

    3.2 Der 3-in-1 Backautomat und 2-in-1 Backautomat

    Das sind die Alleskönner unter den Cake Pop Makern. Die Backautomaten verfügen über jeweils drei oder zwei Einsätze mit Formen für Cupcakes, Mini-Donuts und Cake Pops. Es können entweder 12 Cake Pops oder je sieben der anderen Kuchen gebacken werden. Die Einsätze können in der Regel in der Spülmaschine gereinigt werden. Sehr gute Antihaftbeschichtung sollte eine Voraussetzung für perfektes Backen sein. Angeboten werden auch 2-1-Geräte für Muffins und Cake Pops.

    3.3 Welches Zubehör ist dabei?

    Die verschiedenen Hersteller bieten den Cake Pop Maker mit unterschiedlichem Zubehör an. Ein wichtiger Tipp für Cake Pop Maker: Unbedingt auf das Zubehör im Lieferumfang achten. Interessantes Zubehör sind unter anderem Stiele, Tablett oder Dekoständer zum Aufstellen und Abkühlen der Kuchenkugeln, Gabel zum Entnehmen und Rezepte. Wobei sich Rezepte allerdings auch vielfach im Internet finden lassen.

    3.4 Wattleistung

    Die einfachen Cake Pop Maker und 3-in-1 Backautomaten werden mit Leistungen von 700 bis 1.400 Watt angeboten. Dabei liegen die 3-in-1-Geräte durchschnittlich im höheren Wattbereich.

    3.5 Pflegeleichtigkeit und Bedienungskomfort

    Wirklich pflegeleicht sind nur Geräte mit hochwertiger Antihaftbeschichtung. Der Bedienungskomfort wird deutlich von Merkmalen wie Kabellänge, Kontrollleuchte, Überhitzungsschutz, automatische Abschaltung, Antirutschfüße, bedienungsfreundlicher Griff bestimmt.

    4. Tipps für den Kauf

    Nicht immer ist der Cake Pop Maker Vergleichssieger das passende Gerät. Um für Sie das beste Modell zu ermitteln, sollten Sie folgende Ratschläge beachten. Bei allen Geräten mit sehr guter Antihaftbeschichtung und ausreichender Leistung gelingen die Kugelkuchen wunschgerecht. Voraussetzung ist der Teig. Beachten sollten Kunden, dass das Gerät gut bedienbar ist. Je nach dem Ort der Aufstellung ist die Kabellänge ein wichtiges Kriterium. Es sollten in der Produktbeschreibung unbedingt Angaben zu Wattzahl, Backdauer, Antihaftbeschichtung und Lieferumfang zu finden sein.

    5. Fazit

    Um das richtige Gerät aus dem Cake Pop Maker Vergleich auszuwählen, sollten Sie sich überlegen, für welche Zwecke Sie es gebrauchen wollen. Sollen ausschließlich Cake Pops gebacken werden, reicht ein einfacher Cake Pop Maker aus. Außerdem sollten wichtige Kriterien, die im Cake Pop Maker Ratgeber genauer erläutert wurden, bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden. Vor allem die Antihaftbeschichtung spielt eine wichtige Rolle, da das Backen dadurch enorm erleichtert wird. Auf welche Aspekte besonders geachtet wird, entscheidet jeder selbst. Somit gilt, den persönlichen Cake Pop Maker Vergleichssieger zu finden.

    Ähnliche Seiten