Brotschneidemaschine Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Graef C20EU
Brotschneidemaschine Graef C 20EU
Graef-_C20EU__B00NIOBGRQ
Graef C20EU
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialMetall
Schnittbreite20 mm
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
39,0 x 30,5 x 25,0
Gewicht7,9 kg
KlingeWellenschliff
Leistung170 Watt
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Ritter Solida
Brotschneidemaschine Ritter Solida
Ritter_Solida__B003P4UADU
Ritter Solida
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialMetall
Schnittbreite17 mm
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
37,5 x 25,5 x 25,0
Gewicht3,7 kg
KlingeWellenschliff
Leistung65 Watt
3
Mehr Infos
Ritter Icaro 7
Brotschneidemaschine Ritter Icaro
Ritter_Icaro-7__B00ED7A3FI
Ritter Icaro 7
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialEdelstahl
Schnittbreite14 mm
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
34,0 x 24,0 x 20,0
Gewicht3,6 kg
KlingeWellenschliff
Leistung65 Watt
4
Mehr Infos
Siemens MS78002N
Brotschneidemaschine Siemens MS78002N
Siemens-_MS78002N__B006RFO0IA
Siemens MS78002N
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialAluminium
Schnittbreite15 mm
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
36,0 x 26,0 x 23,0
Gewicht3,6 kg
KlingeWellenschliff
Leistung140 Watt
5
Mehr Infos
Graef Vivo 20
Brotschneidemaschine Vivo 20
Graef-_Vivo-20__B0094XX8MQ
Graef Vivo 20
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialEdelstahl
Schnittbreite20 mm
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
38,0 x 30,0 x 25,0
Gewicht7,0 kg
KlingeZahnschliff
Leistung170 Watt
6
Mehr Infos
Siemens MS 70002N
Brotschneidemaschine Siemens MS70002
Siemens-_MS-70002N__B006MVUNXA
Siemens MS 70002N
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialStahl, Kunststoff
Schnittbreite15 mm
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
36,0 x 26,0 x 23,0
Gewicht2,96 kg
KlingeWellenschliff
Leistung120 Watt
7
Mehr Infos
Bosch MAS4601
Brotschneidemaschine Bosch MAS4601
Bosch_MAS4601__B006RFO18E
Bosch MAS4601
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialKunststoff
Schnittbreite17 mm
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
33,0 x 20,0 x 10,0
Gewicht1,96 kg
KlingeWellenschliff
Leistung110 Watt
8
Mehr Infos
Siemens MS65000N
Brotschneidemaschin Siemens MS65000N
Siemens-_MS65000N__B006P0JIWK
Siemens MS65000N
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialAluminium
Schnittbreite15 mm
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
38,6 x 28,4 x 27,6
Gewicht2,06 kg
KlingeWellenschliff
Leistung110 Watt
9
Mehr Infos
Unold Kompakt 78856
Brotschneidemaschine Unold Kompakt 78856
Unold-_Kompakt-78856__B000P3XL0S
Unold Kompakt 78856
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialMetall
Schnittbreite15 mm
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
34,0 x 24,0 x 21,0
Gewicht2,1 kg
KlingeWellenschliff
Leistung100 Watt
10
Mehr Infos
WENKO 7519800
Brotschneidemaschine WENKO 7519800-01
WENKO-_7519800__B0045FYE3A
WENKO 7519800
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialKunststoff
Schnittbreite15 mm
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
32,8 x 22,2 x 16,8
Gewicht1,2 kg
KlingeWellenschliff
LeistungManuell

Die Brotschneidemaschine im Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Wer morgens eine Scheibe von seinem frischen Brot essen möchte, steht häufig vor der Herausforderung, sich mit dem Küchenmesser ein gleichmäßiges Stück abzuschneiden. Entweder das Stück wird zu groß oder zu klein, zu dick oder zu dünn. Da vergeht einem meist während des Schneidens schon der Appetit auf die Stulle. Eine Brotschneidemaschine kann solche unschön geschnittenen Scheiben verhindern und lässt jede Schnitte zum absoluten Brotgenuss werden.

    1. Die Brotschneidemaschine

    Der Brotschneidemaschine Vergleichssieger

    Die Brotschneidemaschine C20EU von Graef

    Den meisten von uns ist nur die moderne elektrische Brotschneidemaschine bekannt. Doch noch in den 1950er-Jahren war die klassische handbetriebene Brotschneidemaschine ein echter Renner auf dem Markt. Mit der Hand betätigte man hier noch das Messer und schnitt jede Scheibe langsam und aus eigener Kraft. Erst in den späten 60er-Jahren entwickelten sich die ersten mechanisch- betriebenen Brotschneider. Diese waren qualitativ schlecht verarbeitet und bestanden zum größten Teil aus Plastik. Deshalb gingen diese Schneider auch schnell kaputt und waren noch lange kein guter Ersatz für die handbetriebene Alternative.In den 1970er-Jahren wurden die Plastikgeräte dann mit einem Motor versehen. Dieser war allerdings so laut, dass jeder Gebrauch der Brotschneidemaschine unerträglich zu sein schien. Parallel zu den höllisch lauten Maschinen wurden aber auch schon elegantere Alternativen entwickelt. Bis in die 90er-Jahre entstanden dann die mechanischen Brotmaschinen aus Metall, die auch heute noch produziert werden.

    Brot ist längst nicht alles was eine Maschine verarbeiten kann. Der Brotschneidemaschine Test zeigt, dass auch andere Lebensmittel unter dem scharfen Messer mühelos geschnitten werden können. Wurst, Käse oder Gemüse lassen sich genauso gut zerlegen wie das Brot. Also egal wonach einem gerade der Sinn steht. Die Brotschneidemaschine macht vor nichts halt.

    Die Brotschneidemaschine ist einfach und unkompliziert zu bedienen. Die meisten Modelle haben eine Ein- und Ausgabeseite. In die Eingabeseite wird das zu schneidende Lebensmittel hingelegt. Auf der Ausgabeseite kommt dann das geschnittene Lebensmittel heraus. Das Nahrungsmittel wird von einem meist kreisförmigen scharfen Schneideblatt geschnitten. Dafür wird es nur per Hand an dem Schneidemesser vorbei gezogen und schon hat man das ideal geschnittene Stück. Zudem kann man die Dicke oder Dünne der Scheiben selbst einstellen. Es ist also egal, welche Vorliebe man hat. Eine Brotschneidemaschine kann sie erfüllen.

    2. Kaufkriterien

    Video eines Brotschneidemaschine Test

    Bevor man eine Brotschneidemaschine kaufen möchte, sollte man den Brotschneidemaschine Vergleich machen. Es gibt nämlich mehrere Faktoren, die eine gute Schneidemaschine von einer schlechten Unterscheiden. Da wäre zunächst die Handhabung. Eine Brotmaschine die nicht einfach zu bedienen ist, nützt keinem etwas. Denn es sollte nach Möglichkeit schnell und sauber von statten gehen, wenn man ein Lebensmittel durchtrennt. Im Nachhinein sollte die Brotschneidemaschine leicht zu reinigen sein, sodass kleine Reste sich erst gar nicht festsetzen können. Zu guter Letzt sollte das Gerät einfach und sicher zu verstauen sein. Falls man die Brotschneidemaschine mal in den Schrank stellen möchte. Ein teureres Modell zu kaufen, kann von Vorteil sein. Denn hier ist es wahrscheinlich, dass die Materialien hochwertiger sind und die Brotschneidemaschine eine längere Lebensdauer hat.

    2.1 Stiftung Warentest

    Die Stiftung Warentest hat anhand ihrer getesteten Brotmaschinen festgestellt, dass alle insgesamt gut abschneiden. Je nach Modell gab es allerdings unterschiedliche Stärken und Schwächen. Zum Beispiel wies eine Brotschneidemaschine Probleme mit Krustenbrot auf. Daher sollte ein Brotschneidemaschine Vergleich zu Rate gezogen werden, um das richtige Gerät für sich zu finden. Es hilft auch, sich vorab unseren Brotschneidemaschine Test anzuschauen, der die Wahl erleichtern könnte. Stiftung Warentest untersuchte neben anderen Kriterien die Sicherheit der Maschinen. Dabei lobten die Experten vor allem Geräte mit einer Einschaltsicherung. Diese verhindert, dass das Messer plötzlich anspringt. Die Küchenhelfer lassen sich nur mit Daumen und Zeigefinger starten. Eine Abdeckung, die sich über dem Messer befindet, erhöht die Sicherheit. Das ist ein wichtiger Punkt, denn einige der von Stiftung Warentest getesteten Maschinen legten sofort nach dem Einschalten los. Die folgende Tabelle zeigt die wichtigsten Hersteller im Überblick.

    HERSTELLER GESCHICHTE
    Bosch Schon seit 1886 versorgt uns das deutsche Unternehmen mit Elektrogeräten Gebrauchsgütern und Elektrowerkzeug.
    Siemens Siemens ist eine Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Berlin und München. Siemens zählt weltweit zu den größten Herstellern von Elektrotechnik.
    Graef Schneidemaschinen entwickelt auch das deutsche Unternehmen Graef aus dem Sauerland. Zudem stellen sie Haushaltsgeräte her.

    Dass ausschließlich deutsche Hersteller es in die Liste geschafft haben, ist nicht ungewöhnlich. Deutsches Handwerk ist nunmal immer noch ein Zeichen von Professionalität und Qualität. Daher sind deutsche Hersteller auf dem internationalen Markt auch sehr beliebt.

    2.2 Das sollte man beachten

    Eine Brotschneidemaschine ist kein Spielzeug und kann im Ernstfall zu erheblichen Verletzungen führen. Deshalb sollten Kinder ihre Finger davon lassen. Eine unüberlegte Bewegung und schon kann der Finger ab sein. Damit das nicht passiert, gibt es Gott sei dank Maschinen, die mit einer extra Kindersicherung arbeiten. So können keine Unfälle passieren und Eltern und Kinder können beruhigt sein. Damit die Brotschneidemaschine möglichst lange hält, empfiehlt es sich, diese regelmäßig zu reinigen. So haben Bakterien keine Chance sich festzusetzen und die Maschine hat eine längere Nutzungsdauer. Zudem gehören nicht alle Lebensmittel unter das Messer der Schneidemaschine. Harte Lebensmittel sind hierfür besser geeignet, da sich weiche auch gut mit einem Kochmesser schneiden lassen. Diese würden unter dem scharfen Messer auch viel zu schnell kaputt gehen.

    3. Fazit

    Eine Brotschneidemaschine ist eine lohnenswerte Investition. Vor allem dann, wenn man Brotliebhaber ist. Die Brotschneidemaschine im Test zeigt deutlich, dass das Schneiden des Laibs ungemein einfach wird. Zudem bietet sie die Möglichkeit für viele Variationen. Egal ob man nun eine dicke Scheibe oder lieber ein dünnes Stückchen haben möchte. Für den Brotmaschine Vergleichssieger darf diese flexible Einstellung kein Problem darstellen. Zudem spart die Brotschneidemaschine Zeit und Nerven ein, denn mit einem Brotmesser lässt sich kein vergleichbares Ergebnis schaffen. Wer natürlich auch lange etwas von dem frisch geschnittenen Brot haben möchte, sollte die Scheiben im Idealfall in einen Brotkasten legen. Hier bleibt alles frisch und lecker.

    Ähnliche Seiten