Boxspringbett Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Möbelfreude Boxspringbett Bea
Möbelfreude_Boxspringbett_Bea
Moebelfreude_Boxspringbett-Bea__4028493114185
Möbelfreude Boxspringbett Bea
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größenauswahl
Material
Material der Matratze
Taschenfederkern
Topper
HärtegradAuswahl
Farbauswahl
Matratze
Matratzen werden in unterschiedliche Zonen unterteilt, um den verschiedenen Körperteilen gerecht zu werden.
7-Zonen
2
Mehr Infos
Wohnen-Luxus Venedig Lift
Wohnen-Luxus_Venedig_Lift
Wohnen-Luxus_Venedig-Lift__4250853406603
Wohnen-Luxus Venedig Lift
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größenauswahl
Material
Material der Matratze
Bonell-Federkern
Topper
HärtegradDrei
Farbauswahl
Matratze
Matratzen werden in unterschiedliche Zonen unterteilt, um den verschiedenen Körperteilen gerecht zu werden.
5-Zonen
3
Mehr Infos
B-famous Boxspringbett Cannes
B-famous_Boxspringbett_Cannes
B-famous_Boxspringbett-Cannes__4250840150090
B-famous Boxspringbett Cannes
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größenauswahl
Material
Material der Matratze
Taschenfederkern
Topper
HärtegradZwei
Farbauswahl
Matratze
Matratzen werden in unterschiedliche Zonen unterteilt, um den verschiedenen Körperteilen gerecht zu werden.
7-Zonen
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Serina Boxspringbett
Serina_Boxspringbett
Serina_Boxspringbett__4260423428768
Serina Boxspringbett
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größenauswahl
Material
Material der Matratze
Bonell-Federkern
Topper
Härtegradk.A.
Farbauswahl
Matratze
Matratzen werden in unterschiedliche Zonen unterteilt, um den verschiedenen Körperteilen gerecht zu werden.
k.A.
5
Mehr Infos
Maintal Betten Vanilla
Maintal_Betten_Vanilla
Maintal-Betten_Vanilla__4250907629125
Maintal Betten Vanilla
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größenauswahl
Material
Material der Matratze
Auswahl
Topper
HärtegradAuswahl
Farbauswahl
Matratze
Matratzen werden in unterschiedliche Zonen unterteilt, um den verschiedenen Körperteilen gerecht zu werden.
5-Zonen
6
Mehr Infos
Best For You Boxspringbett Neo
Best_For_You_Boxspringbett_Neo
Best-For-You_Boxspringbett-Neo__4260364347104
Best For You Boxspringbett Neo
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größenauswahl
Material
Material der Matratze
Bonell-Federkern
Topper
HärtegradDrei
Farbauswahl
Matratze
Matratzen werden in unterschiedliche Zonen unterteilt, um den verschiedenen Körperteilen gerecht zu werden.
5-Zonen
7
Mehr Infos
Wohnen-Luxus Brüssel
Wohnen-Luxus_Brüssel
Wohnen-Luxus_Bruessel__4250853402797
Wohnen-Luxus Brüssel
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größenauswahl
Material
Material der Matratze
Bonell-Federkern
Topper
HärtegradAuswahl
Farbauswahl
Matratze
Matratzen werden in unterschiedliche Zonen unterteilt, um den verschiedenen Körperteilen gerecht zu werden.
5-Zonen
8
Mehr Infos
Juskys Gruppe New Jersey
Juskys_Gruppe_New_Jersey
Juskys-Gruppe_New-Jersey__4260304764596
Juskys Gruppe New Jersey
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größenauswahl
Material
Material der Matratze
Bonell-Federkern
Topper
Härtegradk.A.
Farbauswahl
Matratze
Matratzen werden in unterschiedliche Zonen unterteilt, um den verschiedenen Körperteilen gerecht zu werden.
k.A.
9
Mehr Infos
Betten-ABC Schwarzwald
Betten-ABC_Schwarzwald
Betten-ABC_Schwarzwald__4250639109056
Betten-ABC Schwarzwald
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größenauswahl
Material
Material der Matratze
Taschenfederkern
Topper
Härtegrad2,5
Farbauswahl
Matratze
Matratzen werden in unterschiedliche Zonen unterteilt, um den verschiedenen Körperteilen gerecht zu werden.
7-Zonen
10
Mehr Infos
Inter Berlin
Inter_Berlin
Inter_Berlin__4260465760482
Inter Berlin
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Größenauswahl
Material
Material der Matratze
Bonell-Federkern
Topper
HärtegradDrei
Farbauswahl
Matratze
Matratzen werden in unterschiedliche Zonen unterteilt, um den verschiedenen Körperteilen gerecht zu werden.
5-Zonen

Königlicher Schlafkomfort im eigenen Zuhause – der Boxspringbett Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Circa ein drittel des Lebens verbringt ein Mensch mit Schlafen. Doch besonders diejenigen, die unter Rückenschmerzen leiden, wachen nur selten morgens erholsam auf. Mit dem richtig ausgestatteten Bett, können allerdings Rückenleiden in der Nacht verringern werden. Damit der Körper sich in der Nacht generieren kann, bietet sich ein Boxspringbett an. Mit seinem Federkern und seiner weichen Matratzenauflage, wird man wie auf Wolken gebettet. Um jedoch wirklich das passende Modell für sich zu finden, bieten wir umfangreiche Informationen über das Trendbett in unserem Boxspringbox Ratgeber.

    1. Was ist ein Boxspringbett?

    Video eines Boxspringbett Test

    Das Boxspringbett ist schon seid vielen Jahren in den USA und in Skansinavien etabliert. Erst seit kurzem erobert das Bett Deutschlands Schlafzimmer. Nicht nur sein Design macht es so beliebt, sondern seine Ausstattung, die einen gesunden Schlaf fördert.
    Doch was macht dieses Luxusgut überhaupt aus? Der Boxspringbett Test zeigt, welche Merkmale ein gutes Springbett mitbringen muss.
    Die Hauptkomponenten bilden neben dem Boxspring, eine hohe Matratze und eventuell ein Topper. Diese drei Bestandteile sollten ein gut aufeinander abgestimmtes Schlafsystem bilden, denn nur so kann man die besonderen Eigenschaften des Bettes für sich nutzen.

    1.1 Das Boxspring

    Ein Boxspring – der als Ersatz für ein Lattenrost gilt – bedeutet
    übersetzt: eine Kiste mit Federn. Meist steht das Untergestell auf 10 bis 20 Zentimeter hohen Standfüße, um dem Bett eine Luftzirkulation zu ermöglichen. Der Rahmen des Boxsprings ummantelt einen Federkern, welches entweder mit Tonnentaschen- oder Bonellfedern befüllt ist. Der Härtegrad der Federung wird in Form der Federanzahl pro Quadratmeter angegeben. Dieses Maß verändert sich entweder durch die Anzahl der Federn oder ihrer Anordnung.

    1.2 Die Matratze

    Wie bei jedem anderen Bett liegt die Matratze auch bei einem Boxspringbett auf dem Untergestell. Bei den meisten sind besonders reine Latex- und Kaltschaummatratzen beliebt.
    Jedoch sollte die Matratze eines Springbetts, sowie der Boxspring, einen Federkern besitzen. Erst so kann sich die Unterlage individuell dem Körper anpassen. Besonders gut ist ein Tonnentaschenfederkern geeignet, da dieser den Körper, mithilfe seiner harten Federung, punktuell stützten kann.
    Neben der Federung ist auch das Außenmaterial der Matratze wichtig. Kaltschaum bringt die Matratze nach der Benutzung vergleichsweise schnell in ihre ursprüngliche Form zurück. Dieses Material kann wahlweise auch beim Topper gewählt werden. Weitere Informationen zum Topper sind im nächsten Abschnitt zu finden. Auch wie man sich für die richtige Federung entscheidet, zeigt der Boxspringbett Test. Reine Kaltschaummatratzen eignen sich nicht für Boxspringbetten. Hier muss mit großen Einbüßen im Bereich des Komforts gerechnet werden.
    Sieben-Zonen-Matratzen, die sieben Körperbereiche unterschiedlich stark stützen, entlasten den Rücken am besten. Die Wirbelsäule bleibt so in ihrer natürlichen S-Form.
    Die Matratze und das Boxspring müssen zusammen eine Einheit bilden, um das Schlafsystem zu vollenden. Das Boxspringbett weist somit eine doppelte Federung auf durch das Boxspring und die Matratze. Wenn beide Federungen auch noch aus dem hochwertigen Tonnentaschenfedern bestehen und die Matratze fünf bis sieben Zonen stützt, steht dem unvergleichlichen Liegekomfort nichts im Wege. Der Boxspringbett Test dient als Entscheidungshilfe und kann dem Verbraucher einen guten Durchblick bieten.

    Bonellfederkern und Tonnentaschenfederkern
    Ein Bonellfederkern besteht aus vielen einzelnen Stahlfedern, die an der Ober- und Unterseite durch Drähte miteinander verbunden sind. So entsteht ein schwingendes Liegeempfinden.
    Die Tonnentaschenfedern gelten als besonders erstklassig und versprechen einen qualitativen Komfort, da sie nicht nicht für eine gute Luftzirkulation sorgen, sondern auch den Körper punktgenau federn. Außerdem sind sie durch ihre hohe Qualität langlebig und robust. Jedoch in den meisten Boxspringbetten werden Bonellfedern verwendet, da sie preiswert in der Herstellung sind.
    Insiderwissen: Beim Kauf sollte man darauf achten, dass man nicht auf eine Mogelpackung reinfällt. Denn es gibt Betten die einfach nur wie ein Boxspringbett aussehen. Diese Betten sind anstelle der Federung mit einen herkömmlichen Lattenrost ausgestattet.

    1.3 Der Topper

    Der Topper ist eine weiche Auflage, welche auf der Matratze aufliegt. Sie dient nicht nur als weitere Unterstützung für den Rücken, sondern zudem als Matratzenschutz. Er schützt die Matratze vor Feuchtigkeit und Wärme. So können keine langfristigen Vertiefungen in der Matratze entstehen, weshalb ihre Haltbarkeit sich deutlich verlängert. Sollte ein Topper aus Kaltschaum gewählt werden, kann die Stauchhärte eine hilfreiche Angabe sein. Dieses Maß beschreibt, inwieweit man den Schaumstoff eindrücken kann. Je höher der Wert, desto einfacher kann man den Kaltschaum pressen.
    Die Matratzenauflage wird neben Kaltschaum auch aus Materialien wie Klima-Latex oder auch Visko hergestellt und kann gewaschen und neu bezogen werden. Somit ist das Boxspringbett auch aus hygienischer Sicht eine brauchbare Investition. Aber gerade Klima-Latex und Kaltschaum sind für Menschen, die schnell frieren, geeignete Materialien. Der Grund dafür ist, dass sie besonders gut Wärme speichern. Somit ist quasi eine eigene Wärmeisolierung vorhanden. Auch die Stiftung Warentest befürwortet diese Materialien. Die Kombination von Matratzen mit einem Tonnentaschenfederkern und einem Topper aus Kaltschaum ermöglichen eine angenehme Wärmeisolierung und Vertiefungen werden vermieden.

    2. Kaufkriterien eines Boxspringbetts

    Unser Boxspringbett Ratgeber soll helfen einen möglichen Fehlkauf zu vermeiden. Die folgenden Kriterien sollen bei der Kaufentscheidung helfen..

    2.1 Für wen ist ein Boxspringbett geeignet?

    Allergiker, Senioren sowie Menschen mit Rückenschmerzen oder mit vermehrtem Nachtschweiß können nicht in jedem Bett schlafen. Müssen diese auf das luxuriöse Boxspringbett verzichten?
    Allergiker können aufatmen: Der Topper ermöglicht es auch als Alleriker im Luxusbett zu schlafen. Naturhaar, Schurwolle oder vergleichbare Naturprodukte werden nicht mit Chemikalien und Schadstoffen versehen und können so ohne Bedenken verwendet werden. Kaltschaum und andere künstliche Materialien weisen einen Eigengeruch auf und können allergische Reaktionen verursachen. Der Topper ist zudem waschbar und hygienisch einwandfrei.
    Boxspringbetten sind besonders für Menschen mit Rückenschmerzen geeignet. Durch die doppelte Federung wird der Körper gut gestützt. Die natürliche S-Form der Wirbelsäule wird beibehalten. Sollte auf Tonnentaschenfedern als Federung zurückgegriffen werden, ist eine punktuelle Stützung des Körpers gegeben.
    Nicht nur junge Menschen sondern auch Senioren können sich wahlweise für ein Boxspringbett entscheiden. Das erleichterte Aufstehen und Hinlegen auf Grund der Höhe des Bettes ist ideal für körperlich eingeschränkte Personen. Darüber hinaus ist das Fernsehen im Luxusgut durch die Betthöhe und das gepolsterte Kopfteil bequemer. Endlich sind die Zeiten der ständigen Korrektur der Kopfkissen beim Fernsehen vorbei.
    Menschen mit Nachtschweiß können ebenfalls das Boxspringbett benutzen. Die hervorragende Luftzirkulation der Tonnentaschenfedern und das daraus resultierende angenehme Schlafklima erlaubt es auch bei erhöhter Feuchtigkeit einen erholsamen Schlaf zu erleben. Das Boxspringbett nimmt einfach die überflüssige Feuchtigkeit auf. Die Stiftung Warentest ist allerdings nicht derselben Meinung. In ihrem Boxspring Test von wohlbemerkt drei Modellen wurde das Ergebnis erzielt, dass Boxspringbetten gerade aus Kunstleder, den Schlafenden eher schwitzen lässt als ihn davor zu bewahren. Dazu aber später mehr.
    Übergewichtige Menschen können mit dem Luxusbett die richtige Wahl treffen. Durch die punktuelle Stützung wird der durch das erhöhte Gewicht überstrapazierte Körper entlastet. Die einzelnen Bestandteile machen solch ein Luxusgut stabil und robust.
    Das Boxspringbett ist für jeden Typ geeignet und bietet viele Möglichkeiten, sich in seinem eigenen Bett wohlzufühlen. Welche Ausführung letztendlich überzeugt, kann in einem Boxspringbett Test herausgefunden werden. Und vielleicht ist der Boxspringbett Vergleichssieger genau das Produkt, was vergebens gesucht wurde.

    2.2 Der Preis

    Die Luxusbetten sind in den letzten Jahren erschwinglich geworden. Meist resultiert der günstige Preis jedoch aus einer schlechten Qualität. Die Qualität sollte das hauptsächliche Kaufkriterium sein. Doch bei den meisten Menschen bestimmt der Preis die Wahl eines Produktes. Der Kauf eines Boxspringbetts sollte demnach gut überlegt und strukturiert sein. Die teure Investition kann auf Grundlage von einem Boxspringbett Test geschehen. So kann das passende Luxusbett gefunden werden. Neben den industriell gefertigten Modellen werden auch handgefertigte Boxspringbetten angeboten. Hier werden besonders interessante Materialien verwendet. Schurwolle, Rosshaar und andere Naturmaterialien sind in solch einer Ausführung zu finden.

    2.3 Die Größe

    Boxspringbetten sind in unterschiedlichen Größen auf dem Markt zu finden. Das Luxusbett in 140 mal 200 Meter oder als Liegewiese mit Maßen von 200 mal 200 Zentimetern. Doch aufgepasst: Die Liegegröße von beispielsweise 180 mal 200 Zentimeter (Größe eines Doppelbetts) macht nicht die Gesamtgröße eines Boxspringbetts aus. Das Kopfteil sowie die Polsterung des Boxsprings und die Betthöhe lassen das Luxusbett in kleinen Räumen gigantisch wirken. Die Polsterung verschluckt ebenfalls einige Zentimeter Platz. Nicht nur von der Breite und Länge ist das Boxspringbett gewaltig, auch die prunkvolle Betthöhe von rund 60 bis 80 Zentimeter kann sich sehen lassen.

    2.4 Der Stil

    Neben dem Preis und der Qualität ist auch die Farbe und der Stil entscheidend. Boxspringbetten wirken allgemein viel bequemer als herkömmliche Betten. Durch die Polsterung um den Bettkasten herum und am Kopfteil, wirkt das Boxspringbett wie eine große Liegewiese.
    Die Polsterung des Kopfteils ist meist mit einem ansehnlichen Stoff überzogen. Die Steppung lässt das Luxusbett noch pompöser aussehen. Verzierungen mit großen Stoffknöpfen am Kopfteil vollenden die königliche Wirkung. Wem das zu viel ist, kann auch auf einfache Designs zurückgreifen.
    Insidertipp: Die großen königlichen Betten nehmen viel Platz ein. Kleine Zimmer können so schnell überladen wirken. Um zu verhindern, dass das Boxspringbett überdimensional aussieht, sollte der Raum groß genug sein.

    2.5 Vorteile und Nachteile

    Die schon oben erwähnte teure Anschaffung ist ein Nachteil des Boxspringbetts. Auch der Transport ist schwieriger als bei einem normalen Bett. Denn die Matratze und der Unterbau weisen meist ein hohes Gewicht auf.
    Welche weiteren Nachteile, aber auch Vorteile das Boxspringbett ausmacht, können aus der folgenden Tabelle entnommen werden.

    VORTEILE

    • doppelte Federung
    • Punktelastizität und angenehmes Schlafklima bei Tonnentaschenfedern
    • hohe Qualität möglich
    • luxuriöses Aussehen
    • gepolstertes Kopfteil und hohe Liegeposition
    • viele Ausführungen und Designs
    • durch die Betthöhe gut geeignet für Senioren und Menschen mit Rückenschmerzen
    • lange Haltbarkeit durch Stabilität

    NACHTEILE

    • teuer in der Anschaffung
    • erschwerter Transport
    • Austausch der Matratze bei den meisten Modellen kompliziert
    • benötigen viel Platz

    Die Polster machen die Boxspringbetten zu einem wahren Luxusbett. Wie schon eben erwähnt, ist jedoch die Stiftung Warentest in ihrem Boxspringbett Test von den Betten nicht ganz überzeugt. Sie stellten fest, dass der Verbraucher viel zu tief in die weiche Matratze einsinkt und an Bewegungsfreiheit verliert. Durch diese Liegeeigenschaft schwitzt der Schlafende viel mehr. Daher weist die Stiftung Warentest darauf hin, dass Boxspringbetten mit einem gewissen Härtegrad gekauft werden sollen. Ein Härtegrad ab H3 bietet sich da an.
    Durch das Boxspring und seinen Federkern ist dieser im Vergleich zu den herkömmlichen Lattenrosten flexibler und bietet mehr Komfort. Durch die Punktelastizität der Tonnentaschenfederung kann sich die Matratze viel besser an den eigenen Körper anpassen. Die Wirbelsäule kann sich demnach am besten erholen und bleibt in ihrer natürlichen S-Form. So wird punktuell das Boxspring und die Matratze belastet. Bei einem Lattenrost werden direkt mehrere Bereiche vom Körpergewicht eingenommen.
    Aus hygienischen Gründen sollte eine Matratze alle zehn Jahre ausgetauscht werden. Das gestaltet sich jedoch bei den meisten Modellen als schwierig. Vor dem Kauf des ausgewählten Boxspringbetts sollte deshalb darauf geachtet werden, dass die Matratze, ohne das gesamte Bettsystem zu verändern, ausgetauscht werden kann. Wichtig hierbei ist es, auf stabile Handschlaufen zurückzugreifen, die neben dem Austausch auch eine einfache Belüftung möglich machen. Die Belüftung, in dem man die Matratze vom Boxspring trennt, kann sich an besonders heißen Sommertagen als nützlich erweisen.
    Boxspringbetten überzeugen mit ihrer Stabilität und sind zudem pflegeleicht. Außerdem bietet manch ein Modell auch Stauraum in der Unterbox an. Die lange Haltbarkeit ist möglich durch die hochwertige Federung und Verarbeitung. Somit ist das Luxusgut jeden Cent wert. Ein Boxspringbett Test hilft dabei, das richtige Modell für sich zu finden.

    3. Fazit

    An dem Luxusbett mit seiner erstklassigen Qualität finden immer mehr Menschen gefallen. Im Boxspringbett Vergleich kann kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben werden. Es wird nur eine Anzahl von Modellen des Boxspringbetts ausgewählt und getestet. Der Boxspringbett Test zeigt jedoch, welche getesteten Ausführungen in ihren Eigenschaften überzeugen. Letztendlich entscheidet der Verbraucher, welcher Typ vom Luxusbett in seinem Schlafzimmer stehen darf. Und wer weiß, vielleicht ist es der Boxspringbett Vergleichssieger. Eines ist jedoch klar: Das Boxspringbett ist ein Hingucker im eigenen Schlafzimmer und überzeugt mit seinem großartigen Komfort. Hier kommt jeder auf seine Kosten.

    Ähnliche Seiten