Bettdecke Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Premium de luxe - Daunendecke
Bettdecke PREMIUM DE LUXE
Premium-de-luxe--_Daunendecke__B000IZRYGK
Premium de luxe - Daunendecke
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße135 x 200 cm
FüllungDaunen
BezugBaumwolle
Geeignet fürWinter
Waschbar bis60 °C
Für Allergiker
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Aqua-textil 10570 4-Jahreszeiten Steppdecke
Bettdecke aqua-textil
Aqua-textil-10570_4-Jahreszeiten-Steppdecke__B000O6X2VO
Aqua-textil 10570 4-Jahreszeiten Steppdecke
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße155 x 220 cm
FüllungPolyester
BezugPolyester
Geeignet fürGanzjährlich
Waschbar bis95 °C
Für Allergiker
3
Mehr Infos
Celina Tex
Bettdecke 4 Jahreszeiten
Celina-Tex___B004328WME
Celina Tex
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße135 x 200 cm
FüllungPolyester
BezugPolyester
Geeignet fürGanzjährlich
Waschbar bis90 °C
Für Allergiker
4
Mehr Infos
Schäfer Kassettenstegbett
Schäfer Bettdecke
Schaefer_Kassettenstegbett__B009ROUGB8
Schäfer Kassettenstegbett
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße135 x 200 cm
FüllungDaunen
BezugBaumwolle
Geeignet fürWinter
Waschbar bis60 °C
Für Allergiker
5
Mehr Infos
Traumnacht
Bettdecke Traumnacht
Traumnacht___B00YOKINKQ
Traumnacht
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße135 x 200 cm
FüllungPolyester
BezugPolyester
Geeignet fürSommer
Waschbar bis60°C
Für Allergiker
6
Mehr Infos
BeCo BW101248
Bettdecke BeCo
BeCo-BW101248___B00EZIA2QK
BeCo BW101248
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße135 x 200 cm
FüllungPolyester
BezugPolyester
Geeignet fürGanzjährlich
Waschbar bis95 °C
Für Allergiker
7
Mehr Infos
f.a.n. Duo-Steppbett Kansas
Bettdecke f.a.n. frankenstolz Duo-Steppbett Kansas
f.a.n.-Duo-Steppbett_Kansas__B002WT091W
f.a.n. Duo-Steppbett Kansas
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße135 x 200 cm
FüllungPolyester
BezugPolyester
Geeignet fürWinter
Waschbar bis 95 °C
Für Allergiker
8
Mehr Infos
Style Station
Bettdecke Style Station
Style-Station___B00EHG3I0W
Style Station
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße200 x 200 cm
FüllungPolyester
BezugPolyester
Geeignet fürGanzjährlich
Waschbar bis95 °C
Für Allergiker
9
Mehr Infos
Badenia Bettcomfort Irisette
Bettdecke Badenia Bettcomfort Irisette
Badenia-Bettcomfort_Irisette__B00264GHC8
Badenia Bettcomfort Irisette
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße135 x 200 cm
FüllungPolyester
BezugPolyester
Geeignet fürGanzjährlich
Waschbar bis60 °C
Für Allergiker
10
Mehr Infos
Mayaadi Home
Bettdecke Mayaabi
Mayaadi-Home___B00K5MW4WU
Mayaadi Home
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße135 x 200 cm
FüllungDaunen & Federn
BezugBaumwolle
Geeignet fürWinter
Waschbar bis40 °C
Für Allergiker

Schlafen unter Wolke Sieben – Die Bettdecke im Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Schlaf ist außerordentlich wichtig für fast alle Lebewesen. Insbesondere der Mensch profitiert in seinem an Fortschritt und Selbstoptimierung geprägten Alltag von einer erholsamen Nacht. So kann guter und insbesondere ausreichender Schlaf dazu beitragen, dass der Stoffwechsel schneller arbeitet. Wir sind fitter, schlanker, umgänglicher, produktiver, glücklicher – einfach besser, wenn wir ausgeschlafen sind. Allerdings lässt sich wirklich guter Schlaf nicht überall erreichen. Häufig nicht einmal im eigenen Bett. Die meisten kennen es: Müde, aber irgendwas stimmt nicht. Es ist zu warm oder zu kalt. Viele schwören auf die bewährte Methode, die Bettdecke zwischen die Beine zu klemmen, sodass eines an der frischen Luft ist, während das andere sich in muckeliger Wärme befindet. Das ist bei einer unzulänglichen Bettdecke vielleicht die beste Lösung, muss aber nicht sein. Denn ganz ehrlich: Was, wenn das Monster unter dem Bett den entblößten Fuß findet?
    Spaß beiseite. Mit einer gut ausgewählten Bettdecke muss vor dem Schlaf nicht mehr darüber nachgedacht werden, wie man einen ausreichenden Schlafkomfort mithilfe kreativer Positionen und Hilfsmittel erreicht. Doch wenn es einfach wäre, die ideale Bettdecke auszusuchen, hätte jeder eine. Deshalb kommt hier der Bettdecke Ratgeber zur Hilfe.

    1. Verschiedene Zeiten fordern verschiedene Decken

    Wenn man wirklich das ganze Jahr über umsorgt sein möchte, reicht es häufig nicht, stets unter derselben Bettdecke zu schlafen. Aber das muss man auch nicht. Im Bettdecke Vergleich finden sich nämlich passende Modelle für jede Jahreszeit.

    Der Bettdecke Vergleichssieger

    Die Bettdecke von Premium de Luxe

    1.1 Winterdecken

    Winterdecken bezeichnen die Art von Decke, die als Idealtyp einer Bettdecke gilt. Warm, weich und möglichst kuschelig. Äußerst beliebt hierbei ist die Daunendecke. Besonders dicht gefüllt, spendet sie im Winter auch der größten Frostbeule eine angenehme Wärme. Allerdings sollte man sich vom kalten Wetter nicht zu Übersprungshandlungen leiten lassen und die wärmste und dichteste Decke auf dem Markt kaufen: Im Bettdecke Vergleich zeigte sich, dass insbesondere Materialien, die Feuchtigkeit aufsaugen, sehr ungeeignet für den Winter sind. Schließlich sorgt dann der große Temperaturunterschied zwischen Bett und restlichem Zimmer dafür, dass man viel schwitzt. Eventuell kann man sich auch in einem Hitzestau betten, der dann auch nicht wirklich Spaß macht. Besser: Atmungsaktive Stoffe wählen und zusätzlich einen Satinbezug überziehen. So bietet die Winterdecke ideale Wärme ohne den Schlafenden in seinem eigenen Saft zu dünsten.

    1.2 Übergangsdecken

    Wer kein Mensch der Extreme ist oder zusätzlich zu seiner Bettdecke eine Decke für zwischendurch benötigt, greift am besten zu einer Übergangsdecke. In vielen Bettdecke Tests trugen diese Decken teilweise auch die Bezeichnung “Herbst-” oder “Frühlingsdecke”, womit ihre Eigenschaften auch ganz gut beschrieben werden. Oft werden diese Modelle mit einer sehr leichten Füllung aus Daunen angeboten, dafür aber mit einer festen, atmungsaktiven Hülle.

    1.3 Sommerdecken

    Das Äquivalent zur Winterdecke ist in den meisten Bettdecke Tests natürlich die Sommerdecke. So sollte nicht nur auf die Dicke der Decke geachtet werden, sondern ebenfalls auf die Dichte der Füllung. Wenn diese nämlich sehr dicht gefüllt ist, ist auch eine Sommerdecke unerträglich warm. Zusätzlich empfiehlt es sich, auf das Material zu achten. Insbesondere Wildseide als Außenmaterial und Kamelhaar als Füllung bieten einen optimalen Schlafkomfort. Wer allerdings auf derart dekadente Stoffe verzichten kann, wird im Sommer auch mit einer Decke aus Microfasern glücklich. Diese haben ähnlich wärmende, aber auch feuchtigkeitsregulierende Qualitäten.

    Video eines Bettdecke Test

    1.4 Vier-Jahreszeiten-Decke

    Ein besonders raffinierter Schachzug für Personen, die auf alles vorbereitet sein möchten oder solche, die schlichtweg praktisch veranlagt sind, ist die sogenannte Vier-Jahreszeiten-Decke. Im Bettdecke Vergleich konnten einige Modelle dieser Art mit zwei Lagen punkten, die mit Druckknöpfen versehen waren. So kann man die beiden Decken trennen, wenn die Temperaturen nachts nicht allzu tief fallen.

    2. Auf das Innere kommt es an – Die Füllung macht den Unterschied

    Je nachdem, wie viel Geld man bereit ist, auszugeben und welche Ansprüche man an die neue Bettgenossin hat: Im Bettdecke Vergleich gibt es für jeden die passende Füllung, die das gewünschte Modell zum Bettdecke Vergleichssieger machen kann.

    2.1 Natürliche Füllungen

    Bettdecke AmazonBasics

    Bettdecke von AmazonBasics

    Zu den natürlichen Füllungen zählen Daunen, Baumwolle, Schurwolle und Kamelhaar. Daunen gelten gemeinhin als bekannteste und auch am häufigsten gekaufte Füllung. Das liegt daran, dass Daunen sich als besonders guter Wärmespeicher bewährt hat. Grund dafür ist das spezielle Bauschverhalten, das Daunen an den Tag legt. Innerhalb der Federn wird zusätzlich Luft gebunden, weshalb die Wärme nur sehr schwerlich entweichen kann. Ähnlich beliebt und häufig preiswerter ist eine Bettdeckenfüllung aus Baumwolle. Insbesondere was Hautverträglichkeit angeht, hat Baumwolle als Füllung die Nase vorn. Wärme speichert sie hingegen nicht ganz so gut wie Daunen, dies zeigte sich im Bettdecke Vergleich allerdings nicht generell als ein Problem. Im Gegenteil: Speziell im Sommer ist der ein oder andere dankbar über eine mit Baumwolle gefüllte Decke. Schurwolle hat wirklich überzeugende Argumente. Warm, weich und kräuselig speichert sie Wärme ohne einen Hitzestau zu verursachen. Tests ergaben, dass Schurwolle bis zu 35 Prozent ihrer Masse an Feuchtigkeit aufnehmen und diese zusätzlich sehr schnell abgeben kann. Dadurch eignet sie sich ideal für Winterdecken. Ein Nachteil allerdings ist, dass Schurwolle sich schlecht waschen lässt. Kamelhaar klingt von seinen Eigenschaften eigentlich wie die ideale Füllung für eine Bettdecke. Schließlich ist seine ursprüngliche Funktion, Kamele gegen starke Temperaturschwankungen zu schützen. Es ist weich, reguliert die Temperatur und schimmert dazu auch noch schön. Allerdings kann eine Kamelhaar-Decke sehr hochpreisig werden, wenn es eine hochwertig qualitative sein soll. Häufig versuchen Hersteller mit Kamelhaar-Decken zu locken, geben allerdings keinen Nachweis über die Echtheit der Füllung oder stellen die Decken aus unsachgemäß behandeltem Kamelhaar her.

    2.2 Synthetische Füllungen

    Die synthetische Füllung kann zum einen aus Faserkügelchen oder Vlies bestehen. Bastler kennen die Vorteile von Faserkügelchen, da sie sich bei vielen Do-it-yourself-Projekten von ihrer besten Seite zeigen. Aber auch in einer Bettdecke können sie großartige Vorteile haben. Mikrofaser-Bettwäsche genießt in den Medien oft den Ruf einer absolut allergenfreien Option für das Schlafzimmer, deshalb wird eine Füllung aus Faserkügelchen immer beliebter. Diese sind nämlich ebenfalls allergenfrei und haben eine sehr hohe Bauschkraft. Besonders bei Kopfkissen können sie überzeugen. Vlies, oder auch Endlos-/Hohlfasern genannt, verfügt über ein geringes Gewicht, gleichzeitig aber über eine sehr gute Wärmeleistung. Allerdings zeigt Vlies auch so seine Probleme. Die Fasern können manchmal durch die Bettdecke pieksen. Dies kann vor allem geschehen, wenn die genutzte Hülle nicht mehr faserdicht ist.

    3. Fazit

    Eine Bettdecke auszusuchen, gleicht ein bisschen einer Abenteuerreise – für jede Situation muss man gewappnet sein, mit Allem muss man rechnen. Aber im Endeffekt lohnt es sich. Immer wieder bestätigen Studien, wie ungeheuer wichtig Schlaf für alle maßgeblichen Funktionen unserer Körper ist. Deshalb lohnt sich die Suche nach einem Bettdecke Vergleichssieger, der Nacht für Nacht die Erholung gewährleisten kann, die sich jeder verdient.

    Ähnliche Seiten