Gourmondo.de

Gourmondo-logo
Gourmondo-logo
Startseite Gourmondo
Startseite Gourmondo
Produktansicht Gourmondo
Produktansicht Gourmondo
Gourmondo Blog
Gourmondo Blog
Twitter Gourmondo
Twitter Gourmondo

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Gourmondo.de

    Genießen Sie die Welt! Mit edlem Wein aus Frankreich, delikatem Schinken aus Italien oder würzigem Ziegenkäse aus Griechenland. Diese Leckereien bekommt man bei dem Onlineshop gourmondo.de. Hier steht dem Besucher eine Vielzahl an Köstlichkeiten aus aller Welt zur Verfügung. Hier gibt es allerhand Gaumenfreuden zu entdecken.

    Nationale und internationale Angebote

    Köstliche Leckereien kann der Kunde seit Oktober 2002 auf gourmondo.de entdecken. Seitdem gibt es den Onlinehändler für Feinkost bereits. Gegründet wurde Gourmondo von drei ehemaligen Mitarbeitern von Amazon. Sie hatten die Idee, nationale und internationale Köstlichkeiten für jeden zugänglich zu machen. So war die Idee von Gourmondo geboren. 2009 gab es dann eine Umstrukturierung in dem Sortiment des Onlineshops. Denn seit diesem Zeitpunkt spezialisiert sich Gourmondo, neben dem Vertrieb von internationalen Spezialitäten, auch auf den Vertrieb von regionalen und Bioprodukten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich gourmondo.de seit 2009 als Slow-Food-Förderer bezeichnen darf. Diese Bezeichnung wird Firmen verliehen, die sich besonders für die Förderung von Nachhaltigkeit sowie der Unterstützung von kleinen regionalen Produzenten einsetzen. Durch den Verkauf von Bio-Produkten kam auch der Schritt zur Bio-Zertifizierung. Mittlerweile gibt es auf gourmondo.de über 500 zertifizierte Bio-Produkte. Egal ob frische Roggenkamp Suppe, Herbaria Gewürz oder Bio-Wein. Wer gerne auf Bioqualität achtet, wird auf gourmondo.de mit Sicherheit fündig. Denn die Philosophie des Onlinehändlers ist laut eigenen Angaben die Leidenschaft für gutes Essen und die Suche nach kleinen Manufakturen und regionalen Herstellern, die besonders hohe Qualität bieten. Daher werden auch alle Produkte sorgfältig kontrolliert. Es sollen nur Artikel das Haus verlassen, die der strengen Qualitätskontrolle der Mitarbeiter standgehalten haben. So haben Sie als Kunde keine bösen Überraschungen zu erwarten. Wenn allerdings trotz der großen Auswahl doch einmal nicht das passende Produkt für den Kunden dabei sein sollte, bietet gourmondo.de die Möglichkeit, Produktwünsche zu äußern. Das geht ganz einfach über ein vorgefertigtes Dokument auf der Internetseite. Dafür reicht es die Produktbezeichnung und den Hersteller anzugeben. Daraufhin versucht Gourmondo Ihre Wünsche zu erfüllen. Denn die Kundenzufriedenheit ist ein großes Thema bei Gourmondo.

    Versand: Mehr als 17.000 Lebensmittel bietet Gourmondo seinen Kunden an. Da kann die Auswahl schon mal schwierig werden. Hat man dann endlich die richtige Leckerei für sich gefunden, kann man sich freuen, denn schon am nächsten Tag können Sie sich genussvoll der Köstlichkeit hingeben. Vorausgesetzt, Sie haben bis 16 Uhr bestellt. Der Mindestbestellwert liegt bei 25 Euro.Dann lohnt es sich aber auch, noch für fünf Euro mehr einzukaufen, denn ab einem Bestellwert von 29,90 Euro ist der Versand kostenfrei. Und bei der großen Auswahl an Produkten dürfte es nicht schwer sein, noch was zum Naschen zu finden.

    Twittern und posten

    Wer keine Neuigkeit verpassen möchte, kann Gourmondo auch auf den vielen sozialen Netzwerken folgen. Bei Facebook gibt es neben leckeren Rezepten, wie dem Zubereiten eines saftigen Dry-Aged T-Bone Steaks, auch Neuigkeiten über das Unternehmen. So präsentiert gourmondo.de über Facebook stolz das erste eigene Magazin, das den Bestellungen beigelegt wird. Zudem können Besucher mitverfolgen, wie Mitarbeiter von Gourmondo Partnerbetriebe besuchen, um sich selbst ein Bild der Produktion machen zu können. Auch auf Twitter zwitschert gourmondo.de immer wieder kleine Neuigkeiten, die dem Kunden kurze Informationen geben. Wer sich also nur schnell über Neuigkeiten auf gourmondo.de informieren möchte, kann hier die sozialen Netzwerke gut für nutzen. Was uns besonders gut gefällt, ist der Gourmetblog. Mit schönen Bildern und ausführlichen Texten berichtet gourmondo.de von den letzten Gourmet-Veranstaltungen oderführt Interviews, zum Beispiel mit dem Koch und Buchautor Stevan Paul.

    Fazit

    Auf gourmondo.de gibt es jeden Tag köstliche Entdeckungen zu machen. Feinschmecker kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Ob nationale oder internationale Spezialitäten. Hier finden Feinschmecker alles. Durch gourmondo.de unterstützt man nicht nur die Nachhaltigkeit, sondern auch regionale kleine Unternehmen, welche die Chance haben, ihre Produkte über die Internetseite vermarkten zu lassen. So viel Engagement gefällt uns. Und für alle, die gerne wissen möchten, wie die Welt schmeckt: Sie werden es auf gourmondo.de erfahren.

    Kommentar schreiben

    Kommentar