Unkrautbrenner Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
CFH Abflammgerät PZ 6000 52078
Unkrautbrenner CFH Abflammgerät PZ 6000 52078
CFH-Abflammgeraet-PZ_6000-52078__B000ZK3FCU
CFH Abflammgerät PZ 6000 52078
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Länge90,6 cm
Drehventil
Wärmedämmung
Sorgt dafür, dass die Flamme sparsam und kontrolliert erzeugt wird.
Temperatur
maximale Temperatur der Flamme
1.800°C
Inkl. Gaskartusche
Piezo-Zündung
Die Piezo-Zündung erzeugt eine elektrische Spannung. Dadurch entsteht Druck, der einen Zündungsfunken auslöst. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen.
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Deuba Unkrautbrenner 10909
Unkrautbrenner Deuba e.k.
Deuba_Unkrautbrenner-10909__B0089X7LDE
Deuba Unkrautbrenner 10909
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Länge122,5 cm
Drehventil
Wärmedämmung
Sorgt dafür, dass die Flamme sparsam und kontrolliert erzeugt wird.
Temperatur
maximale Temperatur der Flamme
1.300°C
Inkl. Gaskartusche
Piezo-Zündung
Die Piezo-Zündung erzeugt eine elektrische Spannung. Dadurch entsteht Druck, der einen Zündungsfunken auslöst. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen.
3
Mehr Infos
Topex Doppel-Gasbrenner
Unkrautbrenner Topex 110KW Profi Doppel Gasbrenner
Topex_Doppel-Gasbrenner__B008859SKM
Topex Doppel-Gasbrenner
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Länge100,0 cm
Drehventil
Wärmedämmung
Sorgt dafür, dass die Flamme sparsam und kontrolliert erzeugt wird.
Temperatur
maximale Temperatur der Flamme
1.850 °C
Inkl. Gaskartusche
Piezo-Zündung
Die Piezo-Zündung erzeugt eine elektrische Spannung. Dadurch entsteht Druck, der einen Zündungsfunken auslöst. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen.
4
Mehr Infos
div Gasbrenner
Unkrautbrenner div Hochleistungsstarker Gasbrenner
div-Gasbrenner___B005PBW5KW
div Gasbrenner
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Länge90,0 cm
Drehventil
Wärmedämmung
Sorgt dafür, dass die Flamme sparsam und kontrolliert erzeugt wird.
Temperatur
maximale Temperatur der Flamme
1.900° C
Inkl. Gaskartusche
Piezo-Zündung
Die Piezo-Zündung erzeugt eine elektrische Spannung. Dadurch entsteht Druck, der einen Zündungsfunken auslöst. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen.
5
Mehr Infos
Deuba Unkrautbrenner 990532
Unkrautbrenner Deuba
Deuba_Unkrautbrenner-990532__B015WLU7RC
Deuba Unkrautbrenner 990532
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Länge76,0 cm
Drehventil
Wärmedämmung
Sorgt dafür, dass die Flamme sparsam und kontrolliert erzeugt wird.
Temperatur
maximale Temperatur der Flamme
1.300 °C
Inkl. Gaskartusche
Piezo-Zündung
Die Piezo-Zündung erzeugt eine elektrische Spannung. Dadurch entsteht Druck, der einen Zündungsfunken auslöst. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen.
6
Mehr Infos
Gloria Thermoflamm Comfort
Unkrautbrenner Gloria Thermoflamm bio
Gloria-Thermoflamm_Comfort__B0051T5VGS
Gloria Thermoflamm Comfort
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Länge89,0 cm
Drehventil
Wärmedämmung
Sorgt dafür, dass die Flamme sparsam und kontrolliert erzeugt wird.
Temperatur
maximale Temperatur der Flamme
1.000 °C
Inkl. Gaskartusche
Piezo-Zündung
Die Piezo-Zündung erzeugt eine elektrische Spannung. Dadurch entsteht Druck, der einen Zündungsfunken auslöst. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen.
7
Mehr Infos
Gloria Thermoflamm Classic
Unkrautbrenner Gloria Thermoflamm bio Classic
Gloria-Thermoflamm_Classic__B004BEBKAK
Gloria Thermoflamm Classic
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Länge80,0 cm
Drehventil
Wärmedämmung
Sorgt dafür, dass die Flamme sparsam und kontrolliert erzeugt wird.
Temperatur
maximale Temperatur der Flamme
1.000 °C
Inkl. Gaskartusche
Piezo-Zündung
Die Piezo-Zündung erzeugt eine elektrische Spannung. Dadurch entsteht Druck, der einen Zündungsfunken auslöst. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen.
8
Mehr Infos
Rothenberger RoMaxi
Unkrautbrenner Rothenberger Industrial - RoMaxi Economy
Rothenberger-RoMaxi___B00PEVQRZW
Rothenberger RoMaxi
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Länge89,0 cm
Drehventil
Wärmedämmung
Sorgt dafür, dass die Flamme sparsam und kontrolliert erzeugt wird.
Temperatur
maximale Temperatur der Flamme
1.060 °C
Inkl. Gaskartusche
Piezo-Zündung
Die Piezo-Zündung erzeugt eine elektrische Spannung. Dadurch entsteht Druck, der einen Zündungsfunken auslöst. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen.
9
Mehr Infos
Batavia MaxxHeat 3-in-1
Unkrautbrenner Batavia MaxxHeat 3-in-1
Batavia-MaxxHeat_3-in-1__B00Z85RUZ0
Batavia MaxxHeat 3-in-1
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Länge42,6 cm
Drehventil
Wärmedämmung
Sorgt dafür, dass die Flamme sparsam und kontrolliert erzeugt wird.
Temperatur
maximale Temperatur der Flamme
600 °C
Inkl. Gaskartusche
Piezo-Zündung
Die Piezo-Zündung erzeugt eine elektrische Spannung. Dadurch entsteht Druck, der einen Zündungsfunken auslöst. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen.
10
Mehr Infos
Gloria Thermoflamm Electro
Gloria Unkrautbrenner Thermoflamm bio Electro
Gloria-Thermoflamm_Electro__B00GHGFI62
Gloria Thermoflamm Electro
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Länge80,0 cm
Drehventil
Wärmedämmung
Sorgt dafür, dass die Flamme sparsam und kontrolliert erzeugt wird.
Temperatur
maximale Temperatur der Flamme
650 °C
Inkl. Gaskartusche
Piezo-Zündung
Die Piezo-Zündung erzeugt eine elektrische Spannung. Dadurch entsteht Druck, der einen Zündungsfunken auslöst. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen.

Mit dem Unkrautbrenner Wildwuchs schnell und einfach beseitigen

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Ein großes Ärgernis auf Straßen sowie Grün- und Bepflanzungsflächen ist das Unkraut, das unweigerlich gedeiht. Umzingelt von Rumex, Urtica, Bellis perennis und weiteren Vertretern dieser Gruppe weiß man sich häufig kaum zu wehren. Das Problem dabei ist häufig die Vielzahl der Wuchsstellen, die bearbeitet werden müssen. Außerdem ist Unkraut bekannt dafür, dass es langlebig und robust ist. Bedeutet das automatisch, dass der Kampf gegen das unerwünschte Gestrüpp aussichtslos ist? Nein, denn Unkraut in Form von Rumex (Ampfer), Urtica (Brennneseln) und Bellis perennis(Gänseblümchen) kann bekämpft werden. Zum Glück gibt es auch Varianten im Kampf gegen das Unkraut, die nicht chemisch oder schädlich für die Umwelt sind. Eine schonendere Variante unter den Unkrautvernichtern kann ein Unkrautbrenner sein. Unkrautbrenner können gezielt gegen Unkraut eingesetzt werden. Das Einsatzgebiet ist auf allen gepflasterten Flächen. Auf Terrassen, Wegen und Mauerwerk kann der Unkrautbrenner mit gezielter Hitzezufuhr Unkraut zerstören und die Flächen von Moosflechten befreien. Auf Grasflächen sollte aber nur ein Rasenmäher oder ein Rasentrimmer zum Einsatz kommen. Hier hat der Unkrautbrenner nichts zu suchen.

    1. Aufbau eines Unkrautbrenners

    Der Unkrautbrenner Vergleichssieger

    Der Unkrautbrenner PZ 6000 52078 von CFH

    Am Griff befindet sich bei fast allen Modellen im Unkrautbrenner Test ein Knopf, der nach Betätigung das Gas durch eine Piezo-Zündung entflammt. Eine Piezo-Zündung wird bei vielen Gasgeräten verwendet. Durch eine Feder, die in der Ausgangsposition gespannt ist, wird ein Stößel oder Hammer auf einen piezoelektrischen Kristall geschlagen. Der dadurch entstehende Druck erzeugt eine elektrische Entladungsspannung, die einen Zündfunken erzeugt und das Gas entzündet. Diese Art der Entzündung ist sicherer als das manuelle Entflammen des Gases. Im Unkrautbrenner Test gibt es Geräte, die mit einem Drehventil für die Stärke der Flamme ausgestattet sind. Das ist sinnvoll, damit ein sparsamer Verbrauch für die Gaskartuschen oder Gasflaschen gewährleistet wird. Unkraut wird schon ab etwa 70 Grad zerstört.

    Insidertipp: Bei den Modellen, die mit Gas betrieben werden, sollte der Käufer sich darüber im Klaren sein, dass hier mit einer offenen Flamme gearbeitet wird. Auf einen integrierten Hitzeschutz oder einen schmaleren Brennkegel sollte daher geachtet werden. Daneben sollte der Käufer bedenken, dass für diese Geräte spezielle Gasgemische verwendet werden sollten. Eine Empfehlung der verwendeten Gasgemische befindet sich auf den Verpackungen. Oftmals wird eine Propan-Butan-Mischung empfohlen. Bei Unklarheiten über das richtige Gemisch sind vor allem die Herstellerinformationen als Orientierung geeignet.

    2. Ausführungen im Unkrautbrenner Test

    Fast alle Unkrautbrenner sind in ihrer Funktionsweise gleich. Durch gezielten Einsatz von Hitze wird das Unkraut zerstört. Im Unkrautbrenner Vergleich finden sich Modelle, deren Wärmequelle aus Gaskartuschen, Gasflaschen oder elektrischen Motoren stammt. Es gibt auch einige Ausführungen, die mit Infrarottechnologie arbeiten. Aufgrund ihrer weiten Verbreitung sollen in den folgenden Abschnitten aber vor allem die Modelle auf Gasbasis erläutert werden.

    2.1 Modelle mit Gaskartuschen

    Bei Modellen mit Gaskartuschen sind diese direkt mit dem Griff des Unkrautbrenners verbunden. Ein Brennrohr, dessen Länge variieren kann, führt vom Griff zu einem Brennkegel oder einer Brenndüse. Aus diesem Brennkegel wird die Flamme beziehungsweise die Hitze direkt zum Boden geleitet. Gezieltes Arbeiten ist mit dieser Bauweise gut möglich. Im Unkrautbrenner Test sind die Geräte mit Gaskartuschen mobiler als die Modelle mit Gasflaschen. Allerdings haben diese häufig ein geringeres Fassungsvermögen für das notwendige Gas. Dadurch kann die Bearbeitung größerer Flächen teils relativ müßig werden.

    2.2 Modelle mit Gasflaschen

    Bei Geräten mit Gasflaschen führt ein Schlauch, der durchschnittlich bis zu fünf Meter lang sein kann, vom Griff zu einer Gasflasche. Diese Gasflaschen ermöglichen es, länger zu arbeiten, da ihr Volumen relativ groß ist. Jedoch ist der Transport dieser Geräte nicht so einfach, da sie bis zu zehn Kilogramm wiegen können. Ein Transportwagen für die Gasflasche kann jedoch die Mobilität und die Bearbeitung größerer Flächen fördern.

    VORTEILE

    • großflächige Bearbeitung aufgrund der einfachen Handhabung möglich
    • zeitsparend
    • rückenschonend
    • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    • deutlicher Rückgang des Wachstums von Unkraut
    • zusätzliche Verwendung auf anderen Gebieten (zum Beispiel als Grillanzünder und um Teichfolie auszulegen)

    NACHTEILE

    • nicht auf allen Flächen nutzbar (zum Beispiel Grasflächen)
    • Gefahr durch Wärme
    • Nachkauf von Zubehör (zum Beispiel Gaskartuschen)
    • keine Zerstörung der Wurzeln von Unkraut

    Preise: Zum Glück für die Käufer sind gute Unkrautbrenner keine teure Anschaffung. Sogar ein Unkrautbrenner Vergleichssieger übersteigt kaum den oberen zweistelligen Preisbereich. Neben der Anschaffung des Gerätes sollte der Käufer im Blick haben, dass die Gaskartuschen und Gasflaschen nachgekauft werden müssen. Damit entstehen neben der Anschaffung noch laufende Kosten für die Nutzung. Je häufiger das Gerät genutzt wird, umso höher fallen letztlich die Kosten auch aus.

    3. Exkurs: Tipps und Hausmittel zur Bekämpfung von Unkraut

    Zu den üblichen Hilfsmitteln im Kampf gegen Unkraut zählen Unkrautbrenner und chemische Mittel. Alternativ dazu kann Unkraut jedoch auch mit Mitteln aus dem Haushalt und einfachen Maßnahmen bekämpft werden. Eines dieser Mittel ist in jedem Haushalt vorhanden und kostet fast nichts: heißes Wasser. Genau wie beim Unkrautbrenner zerstört heißes Wasser die zellulare Struktur der Pflanze. Essig und Salz zur Bekämpfung der pflanzlichen Plagegeister dürfen nicht verwendet werden. Diese Hausmittel verursachen mehr Schaden als Nutzen und stellen eine Belastung für die Umwelt dar. Das Jäten ist eine umweltschonende und sparsame Maßnahme gegen Unkraut. Entfernt der Gärtner das Unkraut, bevor es seine Samen verteilt (zum Beispiel Löwenzahn), kann dies zum Erfolg führen. Der Löwenzahn produziert bis zu 5000 Samen im Jahr und sollte samt seinem dichten Geflecht aus Wurzeln entfernt werden. Jäten ist dabei effektiver, als den Löwenzahn nur abzuschneiden. Das Abschneiden fördert eher das Wachstum. Nichtsdestoweniger ist das Jäten eine langwierige Geschichte und die Arbeit eines Gärtners hört nie wirklich auf. Auch ein offener Komposthaufen kann die Verbreitung von Unkrautsamen fördern, hier empfehlen wir einen geschlossenen Komposter. Als vorbeugende Maßnahme kann zusätzlich die Verwendung eines Unkrautvlieses in Betracht gezogen werden.

    4. Sicherheit

    Video eines Unkrautbrenner Test

    Da hier mit einer starken Wärmequelle gearbeitet wird, sollte ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit gelegt werden. In den Bedienungsanleitungen werden Sicherheitstipps gegeben, die es zu beachten gilt. Bei der Arbeit mit dem Unkrautbrenner sollte der Verwender lange Hosen und festes Schuhwerk tragen. Die Gefahr von Verbrennungen der unteren Extremitäten geht nicht nur von der Flamme aus. Es kommt nämlich auch auf die Wärmedämmung des Brennrohrs an. Ist das Brennrohr nicht speziell gedämmt, kann dieses bei Hautkontakt zu schmerzhaften Verbrennungen führen. Wünschenswert wäre auch die Verwendung einer Schutzbrille, da ein Funkenflug nicht ausgeschlossen werden kann. Bei trockenen Witterungsbedienungen sollte Material, das Feuer fangen könnte, weggefegt und entsorgt werden. Eine Verwendung in der Nähe von Grasflächen und Sträuchern sollte ebenso gemieden werden. Die Benutzung sollte ausschließlich von Erwachsenen oder unter Anleitung von Erwachsenen stattfinden. Des Weiteren dürfen die Geräte mit Gastechnik niemals in geschlossenen Räumen verwendet werden. Die Aufbewahrung der Gasgemische findet bestenfalls in einem mäßig temperierten Raum mit guter Belüftung statt.

    Insidertipp: Ein Eimer Wasser in Griffnähe kann größere Schäden vermeiden. Vor dem Beginn der Arbeiten kann der Nutzer trockene Grünflächen, Sträucher oder andere brennbare Materialien auch mit dem Gartenschlauch wässern. Um die Grenzregionen zu den Grünflächen von Unkraut zu befreien, kann beispielsweise ein Fugenkratzer genutzt werden. So lassen sich auch Rillen und Zwischenräume säubern.

    5. Fazit

    In einem Unkrautbrenner Test gibt es kaum Unterschiede zwischen den Modellen. Alle Geräte zeigen im Unkrautbrenner Vergleich, dass sie ihre Aufgaben erfüllen und den Arbeitstag eines Hobbygärtners erleichtern können. Gleiches gilt natürlich auch für professionelle Landschaftsgärtner und Gebäudepfleger. Neben dem Preis sollte bei der längeren Benutzung des Gerätes auf einen guten Komfort des Griffs geachtet werden. In dieser Hinsicht gibt unser Unkrautbrenner Test jedoch darüber Aufschluss, welche Modelle in diesem Punkt gut abschneiden und empfehlenswert sind. So erhöht sich die Sicherheit bei der Verwendung des Gerätes.

    Ähnliche Seiten