Schneefräse Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Santos SG 70
Santos Schneefräse
Santos-SG-70___B0047GDZ78
Santos SG 70
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Leistung5.000 Watt
Gewicht86,0 kg
Arbeitsbreite56,0 cm
Auswurfweitebis 15,0 m
Beleuchtung
Stufen2
2
Mehr Infos
Holzinger HSF-110
Holzinger Schneefräse
Holzinger-HSF-110___B00493XCH2
Holzinger HSF-110
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Leistung8.100 Watt
Gewicht138,0 kg
Arbeitsbreite70,0 cm
Auswurfweitebis 15,0 m
Beleuchtung
Stufen2
3
Mehr Infos
Fuxtec SF210 7
Fuxtec Schneefräse
Fuxtec-SF210-7___B00F9WV5H6
Fuxtec SF210 7
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Leistung4.800 Watt
Gewicht78,0 kg
Arbeitsbreite60,0 cm
Auswurfweitebis 9,0 m
Beleuchtung
Stufen2
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Rotenbach Schneefräse
Rotenbach Schneefräse
Rotenbach_Schneefraese__B00GA04JOW
Rotenbach Schneefräse
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Leistung2.000 Watt
Gewicht20,0 kg
Arbeitsbreite50,0 cm
Auswurfweitebis 8,0 m
Beleuchtung
Stufen1
5
Mehr Infos
Hecht 9201 E Fräse
Schneefräse von Hecht
Hecht-9201-E-Fraese___B00G25HXT8
Hecht 9201 E Fräse
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Leistung2.000 Watt
Gewicht17,0 kg
Arbeitsbreite51,0 cm
Auswurfweitebis 9,0 m
Beleuchtung
Stufen1
6
Mehr Infos
Grizzly ESF 2046
Schneefräse von Grizzly
Grizzly-ESF-2046___B00GOVUZIG
Grizzly ESF 2046
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Leistung2.000 Watt
Gewicht15,5 kg
Arbeitsbreite46,0 cm
Auswurfweitebis 9,0 m
Beleuchtung
Stufen1
7
Mehr Infos
Holzinger Schneefräse HSF-40
Schneefräse von Güde
Holzinger_Schneefraese-HSF-40__B0065INCHO
Holzinger Schneefräse HSF-40
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Leistung2.950 Watt
Gewicht45,0 kg
Arbeitsbreite52,0 cm
Auswurfweitebis 8,0 m
Beleuchtung
Stufen1
8
Mehr Infos
AL-KO Snow Line
Schneefräse von Alko
AL-KO-Snow-Line___B009NEMQA6
AL-KO Snow Line
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Leistung2.000 Watt
Gewicht15,0 kg
Arbeitsbreite46,0 cm
Auswurfweitebis 10,0 m
Beleuchtung
Stufen1
9
Mehr Infos
Güde Fräse GESF400
Schneefräse von Güde
Guede-Fraese-GESF400___B0046ARZ44
Güde Fräse GESF400
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Leistung1.600 Watt
Gewicht14,5 kg
Arbeitsbreite40,0 cm
Auswurfweitebis 4,0 m
Beleuchtung
Stufen1
10
Mehr Infos
Berger & Schröter 50224
Berger und Schröter Schneefräse
Berger--Schroeter_50224__B006WKC8MA
Berger & Schröter 50224
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Leistung1.600 Watt
Gewicht17,0 kg
Arbeitsbreite40,0 cm
Auswurfweitebis 6,0 m
Beleuchtung
Stufen1

Bahn frei – Die Schneefräse im Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Das schönste an der Winterzeit ist es wohl, wenn es endlich schneit. Doch nicht jeder freut sich über die weiße Pracht. Denn besonders bei Hauseigentümern oder Mietern, die selbst ihre Gehwege vom Schnee befreien müssen, hält sich die Freude meist in Grenzen. Schnell kann das Schneeschaufeln zur Last werden. Um sich Zeit und Kraft zu sparen, lohnt sich der Kauf einer Schneefräse. Da es hierbei nicht um eine alltägliche Anschaffung handelt, möchten wir nicht nur unseren Schneefräse Vergleichssieger vorstellen, sondern bieten Ihnen mit unserem Ratgeber eine nützliche Hilfestellung, damit Sie sich für ein passendes Modell entscheiden können.

    1. Was ist eine Schneefräse?

    Eine Schneefräse wird mithilfe eines Motorantriebs durch den Schnee bewegt. In der Maschine selbst befindet sich ein Schaufelrad, welches den Schnee aufnimmt und zur Fräse transportiert. Anschließend wird er seitlich wieder ausgeworfen, sodass sich eine Schneeaufschüttung bildet. Die Schneefräse wird durch einen Griff gesteuert, der mit verschiedenen Bedienelementen ausgestattet sein kann. Angetrieben wird die Schneefräse durch einen Verbrennungs- oder Elektromotor, der über die notwendige Leistung verfügt, um die Schneemasse beiseite zuschaffen und das Gerät selbst vorwärts zu fahren. Gestartet wird er mittels eines Startseilzuges oder eines Elektrostarters. Manche Benzin-Fräsen-Modelle können sogar über beide Systeme gestartet werden.

    1.1 Verschiedene Arten von Schneefräsen

    Es gibt zwei Schneefräsen Varianten: einstufig und zweistufig. Tiefer Schnee wird am effektivsten mit einem zweistufigen System beseitigt, da das Schaufelrad höher einstellbar ist. Für kleinere Pulverschneemengen reicht hingegen ein einstufiges Gerät völlig aus. Diese eignen sich für die meisten privaten Nutzer, wenn sie nicht unbedingt in einer schneereichen Region wohnen. Nachteilig ist, dass die einstufige Fräse nicht auf Kiesflächen eingesetzt werden kann, da ihr Schaufelrad den Boden berührt und die Maschine dadurch beschädigt werden kann.

    1.2 Verschiedene Antriebsarten der Schneefräse

    Ein Schneefräsen Vergleich zeigt, dass es Schneefräsen mit Radantrieb oder mit Kettenantrieb gibt. Wobei die meisten Modelle sich einfach umrüsten lassen. Der wichtigste Unterschied liegt jedoch in den Antriebsarten der Fräsen. Schneefräsen gibt es mit Elektro- und Benzinmotoren. In unserem Überblick möchten wir die Vor-und Nachteile der beiden Antriebsarten auflisten.

    MOTORART MERKMALE
    Elektromotor
    • geringes Gewicht
    • nicht mobil, da das Stromkabel immer an der Fräse angeschlossen sein muss
    • ideal für eine Schneehöhe ab circa 15 Zentimetern
    Benzinmotor
    • haben meist einen 220-Volt-Stromanschluss für kraftloses Starten des Motors
    • Benzin-Fräsen sind größer als Elektro-Fräsen und nehmen mehr Platz beim Einlagern weg

    2. Kaufkriterien einer Schneefräse

    Vor dem Kauf können bestimmte Kriterien die Wahl für eine Schneefräse vereinfachen. Welche Punkte das sind, zeigen wir im nächsten Abschnitt. Das wichtigste Merkmal einer Schneefräse ist wohl die Motorleistung, die jedoch zwischen den Modellen stark variiert. In unserem Schneefräsen Ratgeber empfehlen wir für den privaten Gebrauch und bei geringen Schneemengen, eine Leistung von circa vier Kilowattstunden. Bei sehr tiefem Schnee und für den gewerblichen Gebrauch sollte das Gerät ungefähr eine Leistung von sieben Kilowattstunden haben. Nun stellt sich die Frage: Einstufige oder zweistufige Schneefräse? Für den Gebrauch unter normalen Schneebedingungen und bei einer kleinen Fläche reicht ein einstufiges Gerät völlig aus. Muss eine große oder unebene Fläche freigeräumt werden, ist der Kauf einer zweistufigen Schneefräse sinnvoller. Die Bodenhaftung einer Schneefräse wird durch die Größe und Art der Räder bestimmt. Muss man unebene Wege freiräumen oder wohnt sogar in einer schneereichen Region, ist zum Beispiel eher ein Kettenantrieb geeignet. Über die Weite des Auswurfs einer Schneefräse lässt sich sagen: Eine einstufige Fräse wirft den Schnee bis zu 10 Metern aus, ein zweistufiges Modell bis zu 14 Metern weit. Möchte man sich die Arbeit mit einer Schneefräse zu erleichtern, ist darauf zu achten, dass die Fräse eine Servolenkung hat. Das ist besonders hilfreich wenn eine kurvenreiche Fläche freigelegt werden muss. Entscheidet man sich für den Kauf einer Benzin-Fräse, sollte diese über einen 220-Volt-Stromanschluss verfügen. Der Elektrostarter sorgt für einen mühelosen Kaltstart. Der Schneefräse Test hat gezeigt, dass man beim Kauf darauf achten muss, ob die Schneefräse Vorderlichter hat. Da man die Fräse aufgrund der Winterzeit, meist im Dunkeln benutzt, sollte man für andere, während der Arbeit gut sichtbar sein.

    3. Häufige Fragen zu Schneefräsen

    Bis wie viel Uhr muss der Schnee geräumt werden?

    Hauseigentümer oder Mieter, die verpflichtet wurden selbst den Hausgang freizuräumen, müssen ihre Räumpflicht zwischen 6 und 20 Uhr nachkommen. Im Falle eines Unfalls trägt man ein hohes Maß an Mitschuld. Bis 7 Uhr morgens müssen die Gehwege freigeräumt und bestreut sein.

    Eine elektrisch oder eine benzinbetriebene Schneefräse kaufen?

    Wenn kleinere Flächen geräumt werden sollen und nicht ganze Schneemassen, empfehlen wir in unserem Schneefräsen Ratgeber, den Kauf einer elektrischen Fräse. Besonders für Regionen mit geringem Schneefall ist sie geeignet. Jedoch sollte man beachten, dass sie nur für eine Schneetiefe bis zu zehn Zentimetern verwendbar ist. Muss man eine größere Schneemasse regelmäßig beseitigen und möchte dabei unabhängig vom Stromnetz arbeiten, sollte man sich lieber für eine Benzin-Fräse entscheiden.

    Wann lohnt sich der Kauf einer Schneefräse?

    Ist es machbar mit wenig Zeitaufwand seinen Gehweg vom Schnee zu befreien, ist der Erwerb einer Schneefräse nicht sinnvoll. Möchte man jedoch einen großflächigen Hof oder eine lange Straßenfront räumen, ist der Kauf einer Fräse durchaus lohnenswert. Sie verringert die Schneeschaufel-Arbeit nicht nur ungemein, sondern man spart durch die Schneefräse zudem noch Zeit.

    Wie schwer ist es, eine Schneefräse zu bedienen?

    Die Schneefräse ist wie ein Rasenmäher zu handhaben, auch wenn die Fräse meist über eine viel stärkere Motorleistung verfügt. Auch die Wartung des Gerätes stellt keine besonderen Ansprüche. Für die Bedienung einer Schneefräse ist, wie bei einer Kettensäge, kein gesonderter Führerschein nötig.

    Wie lagert man die Schneefräse nach dem Winter?

    Nach der letzten Benutzung wird die Maschine gründlich gereinigt, um Korrosion zu vermeiden. Der Benzinmotor sollte vor der langen Standzeit geleert werden. Macht man dies nicht, können sich während der Lagerungszeit Ablagerungen bilden, die der Wiederinbetriebnahme zu Schäden am Motor führen können.

    4. Fazit

    Der Kauf einer Schneefräse lohnt sich, um viel Arbeit und Zeit bei der Schneeräumung zu sparen. Muss man nur kleine Schneemengen auf kleinen Wegflächen beiseiteschieben, lohnt sich der Kauf einer Schneefräse mit Elektromotor. Wohnt man allerdings in einem Gebiet mit hoher Schneefallrate, sollte man sich lieber für eine Benzin-Fräse entscheiden. Diese besitzt einen stärkeren Motor und ist natürlich vom Stromnetz unabhängig. Eine Schneefräse kann ein oder zweistufig sein. Eine einstufige Fräse ist zwar nur für geringe Schneemengen geeignet, aber reicht für den Privathaushalt vollkommen aus.

    Ähnliche Seiten