Sandstrahlpistole Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Metabo SSP 1000
Metabo_SSP_1000
Metabo_SSP-1000__4007430246004
Metabo SSP 1000
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Luftdruck7 bar
Luftverbrauch300 l/min
Anschluss1/4 Zoll
Gewicht0,7 kg
Aufsätze
Zusätzliche Aufsätze im Lieferumfang enthalten
Saugbecher
2
Mehr Infos
Mauk 463 Sandstrahler
Mauk_463_Sandstrahler
Mauk_463-Sandstrahler__4043722004631
Mauk 463 Sandstrahler
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Luftdruck6 bar
Luftverbrauch220 l/min
Anschluss1/4 Zoll
Gewicht2,1 kg
Aufsätze
Zusätzliche Aufsätze im Lieferumfang enthalten
Saugbecher
3
Mehr Infos
Stürmer Sandstrahlpistole SPS
Stürmer_Sandstrahlpistole_SPS
Stuermer_Sandstrahlpistole-SPS__9006248001305
Stürmer Sandstrahlpistole SPS
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Luftdruck4 - 8 bar
Luftverbrauch250 - 400 l/min
Anschluss1/4 Zoll
Gewicht1,4 kg
Aufsätze
Zusätzliche Aufsätze im Lieferumfang enthalten
Saugbecher
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Berlan BDLSP120
Berlan_BDLSP120
Berlan_BDLSP120__4260130114435
Berlan BDLSP120
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Luftdruck2 - 8 bar
Luftverbrauch120 l/min
Anschluss1/4 Zoll
Gewicht1,6 kg
Aufsätze
Zusätzliche Aufsätze im Lieferumfang enthalten
Saugbecher
5
Mehr Infos
BGS-technic Sandstrahlpistole
BGS-technic_Sandstrahlpistole
BGS-technic_Sandstrahlpistole__4026947032436
BGS-technic Sandstrahlpistole
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Luftdruck4 - 12 bar
Luftverbrauch301 - 500 l/min
Anschluss1/4 Zoll
Gewichtk.A
Aufsätze
Zusätzliche Aufsätze im Lieferumfang enthalten
Saugbecher

Sandstrahlpistole Test – Im Kampf gegen den Rost

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Viele kennen das Problem: Von Zeit zu Zeit nimmt der Rost am Auto zu oder der Lack vom alten Gartenzaun fängt an abzublättern. Um den Rost am Auto zu beseitigen, muss es nicht immer die Fahrt zum Fachmann sein. Auch der Gartenzaun muss nicht mühsam und aufwendig mit Schleifpapier bearbeitet werden. Denn mithilfe einer Sandstrahlpistole können Sie diese Arbeiten bequem, und ohne große Mühe selbst zu Hause erledigen. Worauf Sie beim Kauf einer Sandstrahlpistole achten sollten, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag.

    1. Die Entstehungsgeschichte der Sandstrahlpistole

    Der Erfinder des ersten Sandstrahlgerätes war der Offizier Benjamin C. Tilghman. Benjamin C. Tilghman erfand das erste Sandstrahlgerät bereits im Jahr 1871. Die Bewohner eines alten Bauernhofes brachten Tilghman auf die Idee eine Sandstrahlpistole zu entwickeln. Denn diese Bewohner erklärten Tilghmann, dass sich ihre matten Fenster durch den vom Wind angewehten Quarzsand von Zeit zu Zeit verändern würden. Der Offizier Tilghmann erkannte das Prinzip des Sandstrahlens und baute einen ersten Sandstrahler. Dieser Sandstrahler wurde damals meist von Künstlern genutzt. Diese Künstler brachten mit dieser Sandstrahlpistole zum Beispiel abstrakte matte Figuren auf entsprechend glänzende Oberflächen. Viele Jahre später, um genauer zu sein, seit dem 20. Jahrhundert wurden diese immer weiterentwickelten Sandstrahlpistolen unter anderem zur Entfernung von Rost auf Stahl oder zur zum Aufrauhen von Oberflächen genutzt.

    1.1. Wie funktioniert eine Sandstrahlpistole?

    Die Standstrahlpistole ist in Fachkreisen auch als Sandstrahlgebläse oder Sandstrahler bekannt. Eine Standstrahlpistole funktioniert im Zusammenhang mit einem Strahlgut, meist einfacher Sand, oder einem Strahlmittel. Durch Druckluft wird das sich in der Strahlenpistole befindliche Strahlgut oder Strahlmittel auf die gewünschte Fläche „geworfen“. Da dieses Strahlgut aus der Sandstrahlpistole mit einem sehr hohen Druck ausgesprüht wird, lassen sich sehr einfach und bequem Rost und auch Lack von Oberflächen entfernen. Außerdem wird durch diesen Druck die behandelte Oberfläche aufgeraut. Die meisten Sandstrahlpistolen sind durch einen Saugbecher oder einem Ansaugschlauch mit dem entsprechenden Druckluftgerät verbunden. Immer häufiger nutzen Handwerker Sandstrahlpistolen für Arbeiten im Haus und im Garten. Im Profibereich kommt es häufig vor, dass Sandstrahlpistolen nicht mit Sand, sondern zum Beispiel mit Glasgranulat oder Kunststoffgranulate betrieben werden. Das Betreiben der Sandstrahlpistole mit Quarzsand wurde allerdings aus gesundheitlichen Gründen durch die Betriebsgenossenschaft verboten. Denn beim Sandstrahlen mit Quarzsand kommt es zu einer sehr großen Staubbelastung. Diese Staubbelastung kann zu einer sogenannten Quarzstaublunge führen.

    2. Sandstrahlpistolen für den Heimbedarf - Darauf sollten Sie achten

    Wenn Sie eine Sandstrahlpistole für den Heimbedarf kaufen möchten, sollten Sie unter anderem darauf achten, dass die Sandstrahlpistole sehr handlich ist und sich an einen kleinen Kompressor anschließen lässt. Eine kleine Sandstrahlpistole ist praktischer, dass sich diese sehr gut von Ort zu Ort transportieren lässt und Sie somit auch Arbeiten außerhalb ausführen können. Bei einer Standstrahlpistole für den Heimbedarf ist ein kleiner Behälter für Strahlgut ausreichend. Die meisten Sandstrahlpistolen, die für den Heimbedarf gedacht sind, zeichnen sich auch durch eine einfache Bedienung aus. Wenn Sie größere Flächen bearbeiten möchten, sollten Sie sich für eine Sandstrahlpistole für Profis entscheiden, da diese Geräte meist über mehr Leistung verfügen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie beim Kauf der Sandstrahlpistole auf den richtigen Anschluss achten. Ein Sandstrahlpistole Vergleich hat ergeben, dass die meisten Sandstrahlpistolen über einen Viertel-Zoll-Anschluss verfügen. Es gibt aber auch Geräte, die einen anderen Anschluss haben. Wichtig ist auch die Länge des Schlauches. Je länger der Schlauch der Sandstrahlpistole ist, je mehr Bewegungsfreiheit haben Sie. Außerdem sollten Sie immer das Gewicht der Sandstrahlpistole im Auge behalten. Die Sandstrahlpistole sollte so leicht wie möglich sein. Denn Sie müssen bedenken, dass zum Eigengewicht der Sandstrahlpistole immer noch das Gewicht für den Behälter mit dem Strahlmittel dazukommt und dies insgesamt und auf Dauer gesehen dann sehr schwer werden kann.

    2.1. Ausschlaggebend sind Luftbedarf und Arbeitsdruck

    Da die meisten herkömmlichen Sandstrahlpistolen über kein Manometer verfügen, muss der Druck, der für den Betrieb einer Sandstrahlpistole notwendig ist, mit einem Kompressor erzeugt werden. Der Test von Sandstrahlpistolen, die im Anschaffungspreis günstig sind, hat ergeben, dass diese Sandstrahlpistolen zum Arbeiten einen Druck von zwei bis drei Bar benötigen. Sandstrahlpistolen Vergleichssieger, die für Profis hergestellt werden und somit meist preisintensiver in der Anschaffung sind, benötigen zum Betrieb acht Bar oder mehr. Achten Sie beim Kauf einer Sandstrahlpistole auch auf die Angaben zum Luftbedarf. Wenn Sie größere Flächen von Lack oder Rost befreien möchten, muss der Kompressor pro Minute mindestens 300 Liter Luft bereitstellen. Wenn die Sandstrahlpistole zur Bearbeitung von kleinen Flächen zum Einsatz kommen soll, liegt der Luftbedarf bei 150 Liter pro Minute.

    2.2. Die richtige Sandstrahlbehältergröße

    Natürlich sollte die Sandstrahlpistole über einen Strahlgutbehälter verfügen. Wenn Sie die Sandstrahlpistole nur für den normalen Hausgebrauch nutzen möchten, reicht ein Behälter mit einem Volumen von acht bis 15 Liter aus. Wenn Sie jedoch zum Beispiel Oberflächen von Autos sandstrahlen möchten, sollte der Behälter mindestens 30 Liter umfassen.

    3. Sandstrahlkabine vs. Sandstrahlpistole

    Neben der herkömmlichen Sandstrahlpistole gibt es auch Sandstrahlkabinen. Auch Sandstrahlkabinen sind für den herkömmlichen Hausgebrauch geeignet. Sandstrahlkabinen eignen sich perfekt für die Bearbeitung von kleinen bis mittelgroßen Flächen. Der Unterschied zur Sandstrahlpistole liegt darin, dass bei einer Sandstrahlkabine die Arbeitsfläche von einem kastenförmigen Behälter umgeben ist. In diesem Behälter sind die Arbeitshandschuhe sowie die Sandstrahlpistole bereits integriert. Die integrierte Sandstrahlpistole ist mit einem Schlauch verbunden, der in den Behälter für das Strahlgut mündet. Der Vorteil einer Sandstrahlkabine ist, dass sich der verwendete Sand in der Kabine sammelt und im Anschluss wieder verwendet werden kann. Außerdem bleibt die Staubbelastung bei der Benutzung einer Sandstrahlkabine äußerst gering.

    4. Sicherheitsmaßnahmen während der Benutzung einer Sandstrahlpistole

    Um Verletzungen zu vermeiden, sollten Sie während der Verwendung der Sandstrahlpistole entsprechende Sicherheitsmaßnahmen einhalten. Achten Sie darauf, dass Sie einen Arbeitsanzug, eine Sicherheitshaube und vor allem Sicherheitshandschuhe tragen. Eine Sicherheitshaube ist notwendig, da beim Sandstrahlen sehr viel feiner Staub entsteht. Die Einatmung größerer Mengen dieses Staubes kann zu einer Lungenfibrose führen. Einige Hersteller von Sandstrahlpistolen legen deshalb entsprechende Schutzmasken als Zubehör mit bei.

    5. Gut zu wissen

    Natürlich gibt es auch für Sandstrahlpistolen entsprechendes Zubehör, wie zum Beispiel entsprechende Fangsäcke oder Aufsätze. Der Sandstrahlpistole Vergleichssieger ist mit unterschiedlichen Ersatzstrahldüsen erhältlich. Denn die Strahldüsen nutzen sich während der Arbeiten häufig schnell ab und müssen dann ausgetauscht werden.

    6. Fazit

    Auf dem Markt gibt es zahlreiche Marken und Hersteller von Sandstrahlpistolen. Bei dieser großen Auswahl die richtige Sandstrahlpistole zu finden, ist nicht gerade einfach. Ein Bericht über einen Sandstrahlpistolen Vergleich kann hierbei weiterhelfen. Wenn Sie Ihre Sandstrahlpistole online bestellen, sollten Sie sich vorher die entsprechenden Kundenrezessionen durchlesen. Denn bereits diese Kundenrezensionen können die Kaufentscheidung erleichtern. Der Sandstrahlpistolen Vergleichssieger überzeugt durch seine Handlichkeit, seine Leistung sowie durch eine entsprechend vorhandene Schlauchlänge und die damit verbundene Bewegungsfreiheit. Es gibt noch keinen Testbericht über Sandstrahlpistolen von Stiftung Warentest, da Sandstrahlpistolen noch nicht von dieser getestet wurden.

    Ähnliche Seiten