Rasenlüfter Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Einhell RG-SA 1433
Einhell_RG-SA_1433
Einhell_RG-SA-1433__4006825552935
Einhell RG-SA 1433
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.400 Watt
FunktionLüften,vertikutieren
Arbeitshöhe+3 - +9 mm
Arbeitsbreite33 cm
Höhen
Anzahl der Höheneinstellungen
3
Fangkorb28 Liter
2
Mehr Infos
Bosch ALR 900
Bosch_ALR_900
Bosch_ALR-900__3165140512909
Bosch ALR 900
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung900 Watt
FunktionLüften,vertikutieren
Arbeitshöhe-5 - +10 mm
Arbeitsbreite32 cm
Höhen
Anzahl der Höheneinstellungen
4
Fangkorb50 Liter
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Güde GVZ 1401
Güde_GVZ_1401
Guede_GVZ-1401__4015671941237
Güde GVZ 1401
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.400 Watt
FunktionLüften,vertikutieren
Arbeitshöhe-5 - +10 mm
Arbeitsbreite32 cm
Höhen
Anzahl der Höheneinstellungen
4
Fangkorb35 Liter
4
Mehr Infos
Wolf-Garten VA 303 E
Wolf-Garten_VA_303_E
Wolf-Garten_VA-303-E__4009269306218
Wolf-Garten VA 303 E
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.300 Watt
FunktionVertikutieren
Arbeitshöhe+3 - +5 mm
Arbeitsbreite30 cm
Höhen
Anzahl der Höheneinstellungen
5
Fangkorb35 Liter
5
Mehr Infos
Gardena EVC 1000
Gardena_EVC_1000
Gardena_EVC-1000__4078500406802
Gardena EVC 1000
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.000 Watt
FunktionVertikutieren
Arbeitshöhe+3 - +9 mm
Arbeitsbreite30 cm
Höhen
Anzahl der Höheneinstellungen
3
FangkorbNicht vorhanden
6
Mehr Infos
AL-KO Combi Care 38 P
AL-KO_Combi_Care_38_P
AL-KO_Combi-Care-38-P__4057057559087
AL-KO Combi Care 38 P
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.300 Watt
FunktionLüften,vertikutieren
Arbeitshöhe+3 - +12 mm
Arbeitsbreite38 cm
Höhen
Anzahl der Höheneinstellungen
5
Fangkorb55 Liter
7
Mehr Infos
Brill 38 VE/RL
Brill_38_VE/RL
Brill_38-VERL__4003718041507
Brill 38 VE/RL
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.300 Watt
FunktionLüften,vertikutieren
Arbeitshöhek.A.
Arbeitsbreite38 cm
Höhen
Anzahl der Höheneinstellungen
3
Fangkorb55 Liter
8
Mehr Infos
Makita UV3200
Makita_UV3200
Makita_UV3200__88381648936
Makita UV3200
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.300 Watt
FunktionVertikutieren
Arbeitshöhe-10 - +10 mm
Arbeitsbreite32 cm
Höhen
Anzahl der Höheneinstellungen
5
Fangkorb30 Liter
9
Mehr Infos
Hecht HEC-1538
Hecht_HEC-1538
Hecht_HEC-1538__8594061748640
Hecht HEC-1538
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.500 Watt
FunktionLüften,vertikutieren
Arbeitshöhe-12 - +5 mm
Arbeitsbreite34 cm
Höhen
Anzahl der Höheneinstellungen
Stufenlos
Fangkorb50 Liter
10
Mehr Infos
Grizzly ERV1400-35
Grizzly_ERV1400-35
Grizzly_ERV1400-35__4035485007707
Grizzly ERV1400-35
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Leistung1.400 Watt
FunktionLüften,vertikutieren
Arbeitshöhek.A.
Arbeitsbreite35 cm
Höhen
Anzahl der Höheneinstellungen
4
Fangkorb40 Liter

Damit der Rasen durchatmen kann - der Rasenlüfter Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Glücklich ist, wer einen Garten hat. Er dient nicht nur dem Auge, sondern in erster Linie der Erholung und Freizeitgestaltung. Egal, ob er mit oder ohne Obstbäumen Blumen- und Gemüsebeete bestückt ist, ein Rasen gehört in jedem Fall dazu. Ein schön gepflegter Rasen ist quasi das Aushängeschild eines Gartens. Wer mit seinem Garten glänzen möchte, muss ihn regelmäßig pflegen. Ganz besonders den Rasen, der es einem übel nimmt, wenn man sich längere Zeit nicht um ihn kümmert. Wer meint, der Rasen muss nur gemäht werden, der hat weit gefehlt. Eine wichtige Aufgabe ist das Vertikutieren und die richtige „Belüftung“. Dafür gibt es Rasenlüfter.

    1. Löcher stechen, aber richtig

    Beim Fußball werden Löcher im Rasen nicht besonders gern gesehen – in kleinen Maßen aber doch und in privaten Gärten und Anlagen mit großer Rasenfläche auch. Denn dadurch kann sich das Grün erholen. Das Rasen lüften, auch Aerifizieren genannt, ist dafür zuständig, dass die Verdichtung des Rasens aufgebrochen wird. Das regt den Stoffwechsel sowie die lebendigen Bakterien an, die das Rasenwachstum steigern können. Beim Rasenlüften werden Löcher in den Rasen gestochen. Diese haben einen ungefähren Durchmesser von zei Zentimetern und eine Tiefe von zehn Zentimetern. Man hat die Wahl, entweder mit der Hand beziehungsweise dem Fuß zu lüften oder mit einem speziellen Rasenlüfter. Dieser Rasenlüfter verfügt über eine Walze, an der Spoons (Stacheln) befestigt sind. Es gibt hohle und massive Spoons. Anhand dieser Spoons kommen die Löcher in den Rasen. Die hohlen Stacheln heben die Erde ganz aus, die massiven verdrängen die Erde lediglich. Die gestochenen Löcher werden. Man kann diese Gartenarbeit bis in den Herbst durchführen, Frost sollte nicht vorhanden sein. Hauptzeit zum Rasenlüften ist das Frühjahr, da der Rasen dann sein Hauptwachstum hat. Vor dem Kauf eines Rasenlüfters sollte unbedingt ein Rasenlüfter Vergleich vorgenommen werden, um den Rasen optimal bearbeiten zu können.

    2. Einsatz und richtige Handhabung

    Der Rasenlüfter findet seinen Einsatz natürlich auch in privaten Gärten. Überwiegend jedoch wird dieses praktische Gerät bei großen Wohnhäusern mit riesigen Gärten oder in großen Anlagen mit riesigen Rasenflächen eingesetzt. Dazu zählen Golf- und Reitrasenflächen sowie Fußballstadien. Dafür werden die großen Rasenlüfter genommen, im privaten Bereich kommt eher der manuelle Lüfter in den Einsatz. Dieser ist für Flächen bis maximal 200 Quadratmetern geeignet. Alles darüber hinaus wird zu anstrengend mit einem manuellen Handrasenlüfter. Im Rasenlüfter Test wird schnell klar: Dieses Gerät zur Rasenpflege muss richtig angewendet werden, damit der Rasen am Ende nicht kaputt gemacht wird. Deshalb ist auch ein Rasenlüfter Vergleich vor dem Kauf ratsam. Bevor es nun ans Aerifizieren geht, muss der Rasen von sämtlichen groben Schmutz und Dreck befreit werden. Dazu zählen Laub, Pflanzenteile und eventuelle Pilze. Lag dies lange auf dem Rasen, ist der Rasen darunter eventuell feucht. Dann ist es besser abzuwarten, bis die Stellen getrocknet sind. Eventuell über Nacht mit einer wasserfesten Plane oder Folie abdecken. Am besten ist es, wenn mit dem Rasenlüften direkt nach dem Vertikutieren begonnen wird. Denn dann ist der Rasen bereits leicht aufgelockert und von Moos und Unkraut schon befreit. Der 1949 von Thomas Mascaro erfundene Rasenlüfter, der kurz danach den Vertikutierer erfunden hat, kann dann als Drainage und tiefer wirkende Auflockerung angesetzt werden. Der Rasenlüfter Test zeigt, dass es generell besser ist, hohle Spoons zu verwenden. Massive Spoons drücken die Erde nämlich nach unten und zur Seite hin sogar platt. Dadurch sammeln sich Regenwasser und Feuchtigkeit in den Löchern, was zu einer Undurchlässigkeit von Luft führt. Deswegen sollen hohle Spoons eingesetzt werden, da sie die Erde direkt aus dem Boden stechen. Grundsätzlich sollte im Frühjahr der Rasenlüfter benutzt werden, da das Gras dann wächst. Dazu kommt, dass es beim Rasenlüften oft zu einer Beschädigung der Wurzeln kommt. Wenn man zu spät aerifiziert, wird das Wachstum behindert und es bilden sich gelbe Ränder um die Löcher. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der darf gerne im Frühherbst noch einmal seinen Rasen lüften. Prinzipiell muss auf die lokalen Wetterbedingungen geachtet werden, da es in jeder Region andere Klimabedingungen für das Aerifizieren gibt. Nachdem der Rasenlüfter seine Arbeit getan hat, sollte in die Löcher grober Sand gefüllt werden. Die ideale Körnung beträgt null bis ein Millimeter. Diese Vorgangsweise garantiert eine dauerhafte, zuverlässige Drainage des Bodens und die Wurzeln können sich entwickeln. Der Sand verhindert das Eindringen von Nässe und der so wichtige darunter befindliche Mutterboden trocknet nicht aus. Als letzten Schritt empfiehlt der Rasenlüfter Test, das Gras zu düngen. Für die richtige Durchführung ist ein guter Rasenlüfter unerlässlich. Vor dem Kauf daher einen Rasenlüfter Vergleich vornehmen und vielleicht ist sogar der Rasenlüfter Vergleichssieger unter den Favoriten.

    3. Fazit

    Es gibt eine große Auswahl an Rasenlüftern, die sich in ihren Funktionen unterscheiden können. Daher ist ein Rasenlüfter Vergleich unerlässlich. Es gibt Modelle, die mit der Hand bedient werden müssen, solche die man sich unter die Schuhe schnallen kann und Elektro-Rasenlüfter. Elektro Rasenlüfter sind wie man es auch von einem Rasenmäher her kennt mit geräumigen Fangboxen versehen (20-50 Liter), verfügen oft über Höhenverstell- und faltbare Holme und haben austauschbare Doppelfederkrallen. Rasenlüfterschuhe können problemlos mittels Schnallen oder Klettverschluss am Schuh befestigt werden. Sie verfügen über mehrere Dornen an der Sohle. Mit ihnen kann auf einfache und effektive Weise der Boden sorgfältig entlüftet werden. Manuelle Rasenlüfter verfügen in der Regel über zwei Spoons und eine kleine Auffangschale darüber. Durch die hohlen Spoons gelangt der Ausstich in den Auffang und wird damit nicht nur verdrängt, sondern komplett entfernt. Die Griffe sind oft gummiert, damit ein einfaches, schmerzfreies Arbeiten möglich ist.

    Ähnliche Seiten