Kehrmaschine Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Haaga Kehrmaschine 250
Haaga_Kehrmaschine_250
Haaga_Kehrmaschine-250__4051709627933
Haaga Kehrmaschine 250
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Besen2
Elektrisch
Behälter25 l
Gewicht5 kg
Schiebebügel
Schwenkbarer Schiebebügel
Kehrleistung1.600 m²/h
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Kärcher S 750 Kehrmaschine
Kärcher_S_750_Kehrmaschine
Kaercher_S-750-Kehrmaschine__4054188074892
Kärcher S 750 Kehrmaschine
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Besen1
Elektrisch
Behälter32 l
Gewicht13 kg
Schiebebügel
Schwenkbarer Schiebebügel
Kehrleistung2.500 m²/h
3
Mehr Infos
Syntrox Chef Cleaner KM-70
Syntrox_Chef_Cleaner_KM-70
Syntrox_Chef-Cleaner-KM-70__4260184614295
Syntrox Chef Cleaner KM-70
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Besen2
Elektrisch
Behälter40 l
Gewicht13 kg
Schiebebügel
Schwenkbarer Schiebebügel
Kehrleistungk.A
4
Mehr Infos
Haaga 677 Profi Line
Haaga_677_Profi_Line
Haaga_677-Profi-Line__793573839978
Haaga 677 Profi Line
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Besen2
Elektrisch
Behälter50 l
Gewicht20,0 kg
Schiebebügel
Schwenkbarer Schiebebügel
Kehrleistung3.600 m²/h
5
Mehr Infos
Haaga 477 Kehrmaschine
Haaga_477_Kehrmaschine
Haaga_477-Kehrmaschine__4250861700472
Haaga 477 Kehrmaschine
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Besen2
Elektrisch
Behälter50 l
Gewicht14,4 kg
Schiebebügel
Schwenkbarer Schiebebügel
Kehrleistung2.900 m²/h
6
Mehr Infos
Kärcher S 650 Kehrmaschine
Kärcher_S_650_Kehrmaschine
Kaercher_S-650-Kehrmaschine__4057057579696
Kärcher S 650 Kehrmaschine
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Besen2
Elektrisch
Behälter16 l
Gewicht11,0 kg
Schiebebügel
Schwenkbarer Schiebebügel
Kehrleistung1.800 m²/h
7
Mehr Infos
Kärcher S 550 Kehrmaschine
Kärcher_S_550_Kehrmaschine
Kaercher_S-550-Kehrmaschine__4053757330681
Kärcher S 550 Kehrmaschine
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Besen1
Elektrisch
Behälter16 l
Gewicht8,0 kg
Schiebebügel
Schwenkbarer Schiebebügel
Kehrleistung1.600 m²/h
8
Mehr Infos
Haaga 475 Kehrmaschine
Haaga__475_Kehrmaschine
Haaga-_475-Kehrmaschine__4034546480008
Haaga 475 Kehrmaschine
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Besen2
Elektrisch
Behälter50 l
Gewicht11,0 kg
Schiebebügel
Schwenkbarer Schiebebügel
k.A.
Kehrleistung2.900 m²/h
9
Mehr Infos
Syntrox Kehrmaschine
Syntrox_Kehrmaschine
Syntrox_Kehrmaschine__4260184614288
Syntrox Kehrmaschine
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Besen2
Elektrisch
Behälter20 l
Gewicht8,0 kg
Schiebebügel
Schwenkbarer Schiebebügel
Kehrleistung2.000 m²/h

Sauber machen leicht gemacht – der Kehrmaschine Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Wer große Flächen draußen oder auch drinnen sauber halten möchte, greift im Normalfall zum Besen. Eine Alternative zum Besen kann eine Kehrmaschine sein. Um diese soll es im folgenden Kehrmaschine Test gehen. Beim Käufer stellen sich hier viele Fragen: Welche Arten gibt es, welche Vor- und Nachteile bringen Sie mit? Diese und viele andere Fragen werden durch diesen Ratgeber beantwortet und die Entscheidung für den persönlichen Kehrmaschine Vergleichssieger soll erleichtert werden.

    1. Welche Kehrmaschinen gibt es?

    Hauptsächlich wird bei Kehrmaschinen zwischen drei verschiedenen Arten unterschieden. Es besteht die Wahl zwischen einer Handkehrmaschine, Akkukehrmaschine und Benzinkehrmaschine. Da weiterhin bei den einzelnen Varianten nochmals in einzelnen Details unterschieden wird, erklären folgende Abschnitte des Kehrmaschine Vergleichs jede Variation der einzelnen Kehrmaschinen genauer.

    1.1 Was ist eine Handkehrmaschine?

    Die Handkehrmaschine nimmt wohl den größten Marktanteil der Kehrmaschinen ein, weshalb diese auch als Klassiker unter den Kehrmaschinen bezeichnet wird. Die Vorlage für die Entstehung bot, wie soll es anders sein, der ursprüngliche, klassische Besen. Solch einer wurde, einfach erklärt, mit einer drehenden Borstenwalze und einem Auffangbehälter ergänzt. Diese Bestandteile sind die Grundelemente einer Handkehrmaschine. Nun kann bei einer Handkehrmaschine weiterhin zwischen drei Typen unterschieden werden. Dies sind Maschinen mit horizontal rotierenden Tellerbürsten, vertikal rotierenden Walzen oder Walzen und Tellerbürsten. Im Folgenden des Kehrmaschine Tests werden diese verschiedenen Arten näher erklärt. Die Handkehrmaschine mit vertikal rotierenden Walzen ist die wohl einfachste Ausführung der drei bisher genannten Varianten. Diese verfügt über eine kehrschaufelartige Gummilippe und eine Kehrwalze. Die Walze nimmt hierbei über die Gummilippe den anfallenden Schmutz in einen Auffangbehälter auf, welcher nahe an der Gummilippe angebracht ist. Eine Weiterentwicklung ist die Handkehrmaschine mit zwei Walzen, die Doppelwalzen-Handkehrmaschine. Da beide Walzen gegenläufig rotieren, wird das Kehrgut mit dem Überschwung-Prinzip wuchtvoll in den Schmutzbehälter geworfen. Wird die Gummilippe bei dieser Art von Handkehrmaschine abgenommen, ist es möglich, auch sehr viel größeres Kehrgut aufzunehmen. Eine weitere Ausführung ist die Handkehrmaschine mit horizontal rotierenden Tellerbürsten. Diese Tellerbürsten befinden sich entweder einseitig oder bei mehrfacher Ausführung beidseitig an der Außenseite der Maschine und stehen in einem leichten Winkel ab. Mit einer sich nach innen gerichteten Drehbewegung wird in der Mitte der Maschine der anfallende Schmutz in einem Auffangbehälter aufgenommen. Diese Technik ermöglicht es, auch sehr nasses Laub, groben Dreck oder sogar kleine Steine aufzunehmen. Ein weiterer Vorteil dieser Weiterentwicklung ist ein randnahes Kehren an Hauswänden, Mauervorsprüngen oder Beet-/Raseneinfassungen. Die dritte und letzte Variante unter den Handkehrmaschinen ist die Kombination aus beiden Vorhergehenden – heißt: Einsatz von Walzen und Tellerbürsten. Da hierbei die Vorteile aus beiden Techniken vorhanden sind, ist der Mix die effektivste Art der Maschinen. Hierbei wird der Schmutz auch von nahen Rändern und Kanten erfasst und durch die Tellerbürsten in die Mitte der Maschine geschoben. Der Dreck wird dort von den Walzen, welche sich gegenläufig bewegen, erfasst und in den Schmutzbehälter befördert. Somit ist sowohl eine hohe Gründlichkeit an Ecken und Kanten als auch eine sehr gute Kehrbreite gegeben.

    1.2 Was ist eine Benzinkehrmaschine?

    Im Gegensatz zu den Handkehrmaschinen werden Benzinkehrmaschinen, wie der Name erahnen lässt, mit Kraftstoff betrieben. Dadurch sind diese wahre Kraftbolzen. Der Motor treibt, betrieben mit Normalbenzin oder E10, die Bürsten und Walzen an. Meist besitzen diese Kehrmaschinen einen großen Vorteil gegenüber ihren Konkurrenten, da die Reinigungsleistung und Erfassungsfläche wesentlich größer ausfällt. Diese Kehrmaschine erhält einen weiteren Pluspunkt, da diese auch bestens im Winter einsetzbar sind. Durch die Ausstattung eines Schneeräum-Schildes und optionalen Schneeketten steht dem Einsatz bei frostigen Temperaturen nichts im Wege.

    1.3 Was ist eine Akkukehrmaschine?

    Ein leistungsstarker Motor ist auch trotz Verzicht auf Kraftstoff bei den Akkukehrmaschinen vorhanden, welcher die Tellerbürsten und Walzen in Bewegung setzt. Der Vorteil liegt hier eindeutig darin, dass kein Benzin getankt werden muss. Im Durchschnitt beträgt die Laufzeit des Akkus modellabhängig zwischen 40 und 90 Minuten. Durch diese relativ geringe Betriebszeit eignet sich diese Kehrmaschine meist nur für den Hauseinsatz, verrichtet dort jedoch hervorragende Arbeit.

    2. Worauf sollte bei Kehrmaschinen geachtet werden?

    Ein Kehrmaschine Vergleich kann durch die Bewertung einiger Kriterien die Kaufentscheidung erleichtern und dabei helfen, den persönlichen Kehrmaschine Vergleichssieger zu finden. Doch welche Aspekte sollte man in einem Kehrmaschine Vergleich betrachten? Einer der wichtigsten Punkte, welcher betrachtet werden sollte, ist die Antriebsart. Hier kann zum Beispiel zwischen automatisch und manuell unterschieden werden. Ein weiterer Punkt, welches es in einem Kehrmaschine Test zu betrachten gilt, ist das Gewicht und die Behälterkapazität. Je nachdem, auf welche Faktoren am meisten Wert gelegt wird, könnte auch die Kehrbreite schlussendlich die Entscheidung beeinflussen.

    2.1 Welche Vorteile bietet eine Kehrmaschine?

    Einer der größten Vorteile der Verwendung einer Kehrmaschine ist die erleichterte Reinigung von sehr großen Flächen. Im Gegensatz zu Besen und Kehricht macht der Einsatz einer Kehrmaschine umso mehr Sinn, desto größer die Fläche ist, da dort die Maschine ihre Leistung richtig ausspielen kann. Durch den Auffangbehälter und einer breiten Kehrwalze werden große Effizienz und zügiges Arbeiten geboten. Man darf nicht denken, dass eine solche Maschine sehr viel Platz einnimmt. Die meisten ihrer Arten lassen sich bequem durch einen Schub-Bügel zusammenklappen und in einer Ecke abstellen. Ab und an gibt es auch Modelle, welche aufhängbar sind. Durch den Kehrmaschine Test wird deutlich, dass auch der Preis durch die einfache Mechanik im Rahmen bleibt, denn die Montage ist simpel und die Wartungsarbeiten sehr gering. Im Gegensatz zum Einsatz mit dem Besen kehren die Maschinen alles in einen Auffangbehälter, welcher sehr viel Schmutz aufsammeln kann. Dies bietet dem Anwender ein sauberes Arbeiten und unterbrechungsfreies Reinigen. Danach kann der Behälter einfach im Komposter entsorgt werden.

    2.2 Welche Nachteile entstehen durch die Nutzung einer Kehrmaschine?

    Wie bei den meisten Geräten gibt es natürlich auch bei Kehrmaschinen Nachteile, welche von Modell zu Modell variieren. Bei manchen Modellen im Kehrmaschine Vergleich fallen diese gar nicht auf, bei Anderen umso mehr. Die Schmutzbeschaffenheit spielt dabei eine große Rolle. Während mit Feinstaub oder Kiesel fast alle Kehrmaschinen gut zurechtkommen, stellt die Aufnahme von schwerem Schmutz, feuchtem Laub oder Verkrustungen bei einigen Modellen ein Problem dar. Außer Acht darf ebenfalls nicht die Bodenbeschaffenheit gelassen werden. Eine ebene Straße, glatte Bodenflächen oder gerade Wege lassen sich natürlich wesentlich besser reinigen als Kopfsteinpflaster oder mit Rillen hervorstehende Gehwegplatten.

    3. Wie kann die Effizienz einer Kehrmaschine gesteigert werden?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Effizienz einer Kehrmaschine zu steigern, die im folgenden des Kehrmaschine Tests erläutert werden sollen. Erstens ist die ideale Geschwindigkeit für die perfekte Reinigung ausschlaggebend. Die Geschwindigkeit sollte konstant bei etwa drei km/h gehalten werden, um soviel Schmutz wie möglich aufzunehmen. Man könnte diese Geschwindigkeit in etwa mit einem zügigen Schritt verglichen. Bei einer zu hohen Geschwindigkeit kann es passieren, dass Schmutz oder Laub aufgewirbelt und somit nicht aufgenommen wird. Ist die Führung der Maschine hingegen zu langsam, erfasst diese den Schmutz aufgrund zu langsamer Drehungen nicht. Zweitens ist es ratsam, lange Routen zu kehren und dies möglichst in geradem Wege. Dadurch wird häufiges Wenden und somit die schlechte Schmutzaufnahme bei scharfen Kurven verhindert. Drittens ist zu empfehlen, dass die zu reinigende Fläche von allen störenden Gegenständen befreit wird. Ein Kehren bei trockenem Boden ist am effektivsten, da Feuchtigkeit die Schmutzaufnahme wesentlich erschwert. Sollten starke Verschmutzungen auf der Reinigungsfläche vorhanden sein, ist es ratsam, eine Vorbehandlung durchzuführen. So kann beispielsweise eingetretener Schmutz vor dem Einsatz der Kehrmaschine aufgelockert werden.

    4. Fazit

    Wer sich eine Kehrmaschine anschaffen möchte, sollte zuerst genau überlegen, für welche Flächen diese eingesetzt werden soll und welche Verunreinigungen anfallen werden. Je nachdem, wie diese Kriterien ausfallen, ist es sinnvoll, den Kehrmaschine Test zu lesen, da eine sehr große Auswahl von Kehrmaschinen auf dem Markt vorhanden ist.

    Ähnliche Seiten