Gartenschlauch Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Duramaxx Water Wizard
Duramaxx_Water_Wizard
Duramaxx_Water-Wizard__4260457481494
Duramaxx Water Wizard
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Schlauchlänge15-30 m
Durchmesser9 mm
Anschluss
Anschlussdurchmesser
3/4 Zoll
Flexibel
Sprühaufsätze
Gewicht750 g
2
Mehr Infos
Gardena Classic Schlauch
Gardena_Classic_Schlauch
Gardena_Classic-Schlauch__4078500002271
Gardena Classic Schlauch
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Schlauchlänge20 m
Durchmesser13 mm
Anschluss
Anschlussdurchmesser
1/2 Zoll
Flexibel
Sprühaufsätze
Gewicht798 g
3
Mehr Infos
Gardena Comfort Flex
Gardena_Comfort_Flex
Gardena_Comfort-Flex__4078500001663
Gardena Comfort Flex
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Schlauchlänge50 m
Durchmesser19 mm
Anschluss
Anschlussdurchmesser
3/4 Zoll
Flexibel
Sprühaufsätze
Gewicht3,6 kg
4
Mehr Infos
Magic Vida Gartenschlauch
Magic_Vida_Gartenschlauch
Magic-Vida_Gartenschlauch__717520995661
Magic Vida Gartenschlauch
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Schlauchlänge30 m
Durchmesserk.A
Anschluss
Anschlussdurchmesser
3/4 Zoll
Flexibel
Sprühaufsätze
Gewicht1,5 kg
PREISTIPP
5
Mehr Infos
Aquagart Flexischlauch
Aquagart__Flexischlauch
Aquagart_-Flexischlauch__741812769562
Aquagart Flexischlauch
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Schlauchlänge30 m
Durchmesser12,5 mm
Anschluss
Anschlussdurchmesser
3/4 Zoll
Flexibel
Sprühaufsätze
Gewicht748 g
6
Mehr Infos
Fitt Profi Gartenschlauch
Fitt_Profi_Gartenschlauch
Fitt_Profi-Gartenschlauch__8011963747347
Fitt Profi Gartenschlauch
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Schlauchlänge50 m
Durchmesser19 mm
Anschluss
Anschlussdurchmesser
3/4 Zoll
Flexibel
Sprühaufsätze
Gewicht5,6 kg
7
Mehr Infos
Terra Gartenschlauch
Terra_Gartenschlauch
Terra_Gartenschlauch__5901828850660
Terra Gartenschlauch
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Schlauchlänge25-50 m
Durchmesser19 mm
Anschluss
Anschlussdurchmesser
1/2-3/4 Zoll
Flexibel
Sprühaufsätze
Gewichtk.A
8
Mehr Infos
Pro Tec Gartenschlauch
Pro_Tec_Gartenschlauch
Pro-Tec_Gartenschlauch__4251155563872
Pro Tec Gartenschlauch
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Schlauchlänge30 m
Durchmesser12 mm
Anschluss
Anschlussdurchmesser
3/4 Zoll
Flexibel
Sprühaufsätze
Gewicht750 g
9
Mehr Infos
SaniFri Suntos
SaniFri_Suntos
SaniFri_Suntos__4332832000511
SaniFri Suntos
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Schlauchlänge30 m
Durchmesser13 mm
Anschluss
Anschlussdurchmesser
1/2 Zoll
Flexibel
Sprühaufsätze
Gewicht4,4 kg
10
Mehr Infos
Bradas WFC3/450
Bradas_WFC3/450
Bradas_WFC3450__5904182442045
Bradas WFC3/450
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Schlauchlänge50 m
Durchmesser19 mm
Anschluss
Anschlussdurchmesser
3/4 Zoll
Flexibel
Sprühaufsätze
Gewichtk.A

Alle Pflanzen gut gewässert – mit dem passenden Gartenschlauch

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Wer einen Garten sein Eigen nennt, der kennt das Problem. Während andere sich über viel Sonnenschein freuen, warten Hobbygärtner manchmal sehnlichst auf ein bisschen Regen. Denn schließlich sollen die geliebten Pflanzen nicht vertrocknen. Zugegeben: Manchmal kann man sich kaum vorstellen, dass es in Deutschland zu wenig Regen gibt. Wenn er dann aber mal ausbleibt, muss in den Gärten fleißig gewässert und gegossen werden. Wer das nur mühsam mit der Gießkanne macht, der sollte sich eventuell mal einen Gartenschlauch zulegen. Warum dieser eine gute Alternative zur Gießkanne darstellt und worauf man beim Kauf achten sollte, verraten wir Ihnen in unserem Gartenschlauch Test. Wann lohnt sich ein Flachschlauch? Was ist ein Spiralschlauch? Und ist ein Perlschlauch vielleicht das richtige für mich? Wir geben die Antworten.

    1. Der Gartenschlauch und seine erhältlichen Varianten

    Es gibt inzwischen eine Vielzahl an Gartenschläuchen auf dem Markt. Um einen Überblick zu bekommen, lassen sich die Gartenschläuche in verschiedene Kategorien unterteilen. Zum einem gibt es den ganz klassischen Gartenschlauch, weiterhin gibt es den sogenannten Flachschlauch. Darüber hinaus gibt es noch Spiralschläuche und deren “Verwandten”, die Flexi-Schläuche. Der Sickerschlauch, auch Perlschlauch genannt, rundet den Reigen ab. Unter diesen Oberkategorien gibt es natürlich in jedem Segment noch eine Vielzahl an Varianten. Man kann also sagen, dass es auf jeden Fall sinnvoll ist, erst mal unseren Gartenschlauch Test zu lesen, bevor man sich für die eine oder die andere Variante entscheidet. Generell gibt es drei unterschiedlichen Materialien, aus denen ein Gartenschlauch bestehen kann. Es gibt den Gartenschlauch aus Plastik, aus PVC mit Textilgewebe und den Gartenschlauch komplett aus Gummi. Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile. Das trifft auch auf die vier verschiedenen Kategorien zu.

    Video eines Gartenschlauch Test

    1.1 Klassischer Gartenschlauch

    Am bekanntesten ist wahrscheinlich der klassische Gartenschlauch aus Kunststoff. Dieser Schlauch kann in verschiedenen Längen erworben werden. Er hält seinen runden Querschnitt selbst dann, wenn kein Wasser durch ihn fließt, also kein Wasserdruck auf den Gartenschlauch gegeben wird. Je nach Länge des klassischen Gartenschlauches kann man diese Variante auch mit Trommel erwerben. Dann handelt es sich um einen Schlauchwagen. Auf diesen kann dann der Gartenschlauch aufgerollt werden, damit er nicht knickt.

    1.2 Flachschlauch

    Der Flachschlauch stellt eine kompakte Alternative zum klassischen Gartenschlauch dar. Der erste Unterschied zwischen diesen beiden Produkten kann man in einem Gartenschlauch Test vor allem daran festmachen, dass der Flachschlauch eben keine festgelegte Form annimmt. Normalerweise ist er, sein Name lässt es vermuten, ganz flach. Erst durch Wasserdruck bekommt der Schlauch Volumen. Das bringt Vor-, aber auch Nachteile mit sich. Ein großer Vorteil: Der Schlauch lässt sich auf kleinem Raum verstauen. Aufgerollt nimmt er nur wenig Platz ein. Das wissen vor allem Camper und Hobbykapitäne zu schätzen. Denn die müssen zwischendurch die Frischwassertanks ihrer Camping-Wägen, Wohnmobile oder Schiffe befüllen, haben dort aber meist nur wenig Platz. Da wäre ein meterlanger normaler Schlauch wenig praktisch. Flachschläuche sind also ein Raumwunder, haben aber auch Nachteile. Zum einen muss man beim Aufrollen der Schläuche vorsichtig sein, dass sie nicht knicken. Ansonsten staut sich das Wasser und der Schlauch darf wieder ab- und erneut aufgerollt werden. Vor allem muss der Schlauch aber vor jeder Benutzung komplett abgerollt werden, egal, wie viel Schlauch man eigentlich benötigt. Denn durch den aufgerollten flachen Schlauch kann kein Wasser fließen. Natürlich muss man dann erst recht darauf achten, dass kein Knick entsteht, denn auch dann bleibt der Wassersegen aus.

    1.3 Spiralschlauch und Flexischlauch

    Spiral- und Flexischläuche sind ein netter Kompromiss zwischen Flachschläuchen und normalen Gartenschläuchen. Spiralschläuche haben die Form einer Spirale. Erst, wenn Wasser durch sie fließt, werden sie gerade. Sie sind also im unbenutzten Zustand kürzer und somit platzsparender als ein normaler Gartenschlauch. Vor allem müssen sie nicht immer aufgerollt werden, da sie sich von alleine zusammenziehen. Ähnliches gilt für Flexi-Schläuche. Sie besitzen zwar keine Spiralform, allerdings dehnt sich der Schlauch direkt aus und wird länger. Das liegt an der speziellen Konstruktion des Innenschlauchs. Diese beiden Schlaucharten sind also relativ handlich und müssen nie ganz ausgerollt werden. Aber auch sie haben Nachteile. Zum einen sollte man nicht zu einem billigen Modell greifen. Auch die können qualitativ in Ordnung sein, aber oft sind sie es eben nicht. Gerade bei billigen Flexi-Schläuchen kommt es oft zu der Kritik, dass sie nur wenige Einsätze überstehen. Also: Investieren Sie lieber etwas mehr Geld! Der zweite Nachteil: Man braucht genügend Wasserdruck, damit sich der Schlauch überhaupt ausdehnen kann. Der normale Wasserhahn bietet meistens genügend Druck. Wer aber eine Gartenpumpe oder ein Hauswasserwerk besitzt, der sollte im Gartenschlauch Vergleich darauf achten, dass Schlauch und Pumpe zusammenpassen. Denn ansonsten macht auch ein Gartenschlauch Vergleichssieger nicht glücklich.

    1.4 Perlschlauch beziehungsweise Sickerschlauch

    Der Perlschlauch, auch Sickerschlauch genannt, ist im Gartenschlauch Vergleich ein gänzlich anderes System. Der Gartenschlauch ist komplett aus Gummi und wird in die Beete, die zu bewässern sind, gelegt. Der porös wirkende Gartenschlauch gibt gleichmäßig Wasser in die Beete und ermöglicht ein gleichmäßiges, kraftsparendes Bewässern von langen Reihen. Dieser Gartenschlauch findet sehr große Anwendung in Gewächshäusern und bei Gärtnern, die viel Fläche zu bewässern haben. Man kann diesen Gartenschlauch natürlich auch für den privaten Gebrauch einsetzten. Gerade Schrebergärtner oder Hobbygemüsebauern wissen ihn zu schätzen. Dadurch, dass das Wasser nur langsam abgegeben wird und nicht spritzt, sondern aus dem Schlauch sickert, wird direkt der Boden gewässert und die Wurzeln der Pflanzen können die Feuchtigkeit optimal aufnehmen.

    2. Was man beim Kauf im Gartenschlauch Test beachten sollte

    Wie man der Tabelle entnehmen kann, haben alle vier Modelle ihre Vor-, aber auch ihre Nachteile. Wichtig ist, dass man sich selbst erst einmal darüber klar wird, wofür und für welchen Bereich man seinen Gartenschlauch einsetzen möchte. Wenn man sich klar darüber ist, welches Produkt man haben möchte, muss man sich allerdings auch noch weitere Gedanken machen. Es ist darüber hinaus wichtig, welches Modell, welcher Durchmesser und welche Länge es sein sollte. Diese drei Punkte sollten in einem Gartenschlauch Test auf keinen fehlen, bevor man sich für seinen Gartenschlauch Vergleichssieger entscheidet. Beim Durchmesser sollte man auf jeden Fall auch beachten, wie stark der Druck der Wasserstelle ist, an die der Gartenschlauch angeschlossen werden soll. Wenn man einen Gartenschlauch mit einem sehr großen Durchmesser nimmt, kann es passieren, dass der Druck nicht ausreicht. In diesem Fall ist es nicht mehr möglich, einen ordentlichen Wasserstrahl zu bekommen. So kann eventuell nur ein Tröpfeln des Schlauches das unbefriedigende Resultat sein. Wichtiges Kriterium in einem Gartenschlauch Test sollte neben dem Preis und den eben genannten Faktoren natürlich auch die möglichen Anschlüsse für den Gartenschlauch sein. Dieses Kriterium ist deswegen so wichtig, weil man den Gartenschlauch schließlich Zuhause auch noch anschließen muss. Man sollte deswegen erst einmal zu Hause schauen, welchen Anschluss man braucht, um den Gartenschlauch an die Wasserquelle im Garten oder aber im Haus anzuschließen. Allerdings gibt es inzwischen auch fast für jeden Anschluss einen Adapter. Diesen muss man jedoch nicht kaufen, wenn man bereits einen Anschluss hat und dazu einen passenden Gartenschlauch erwirbt.

    3. Zubehör zum Gartenschlauch

    Für Gartenschläuche gibt es einiges an Zubehör. So lassen sich zusätzliche Aufrollsysteme kaufen. Auch verschiedene Düsen oder Spritzpistolen gibt es. Wer regelmäßig große Flächen bewässern muss, kann auch einen Sprinkler oder Rasensprenger anschließen. Außerdem gibt es noch Gartenduschen und einiges mehr. Achten Sie vor dem Kauf aber darauf, dass die Anschlüsse kompatibel sind. Nicht jeder Gartenschlauch passt an jedes Zubehör. Deswegen empfiehlt sich noch vor dem Kauf ein Gartenschlauch Vergleich. Achten Sie am besten bereits im Vorfeld darauf, welches Zubehör es für die verschiedenen Schläuche gibt und überlegen Sie, welches Sie eventuell in Zukunft kaufen wollen.

    4. Fazit

    Am Ende kann man festhalten, dass der Kauf eines Gartenschlauches gar nicht so einfach ist, wie man sich dies eventuell vorher gedacht hat. Neben den Kriterien, die man bei seinem Gartenschlauch Test bedenken muss, spielen Preis und zu bewässernde Fläche eine gravierende Rolle. Erst im Zusammenhang mit diesen individuellen Faktoren macht es Sinn, sich für das eine oder das andere Modell zu entscheiden. Ein weiterer elementarer Faktor ist auch die Frage, ob man einen Garten wässern oder doch nur die Geranien auf dem Balkon mit Wasser versorgen möchte. Wenn man sich dann aber für ein Modell entschieden hat, kann man mit ruhigem Gewissen seinen Garten das nötige Wasser zuverlässig zuführen. Das bildet die Grundlage dafür, sich in einem gesunden grünen Garten entspannen und wohlfühlen zu können.

    Ähnliche Seiten