Atemschutzmasken Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
3M Mehrweg-Halbmaske
3M_Mehrweg-Halbmaske
3M_Mehrweg-Halbmaske__4001895947667
3M Mehrweg-Halbmaske
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
ArtHalbmaske
Ventil
Ventil zum Ausatmen
Schutzklasse
FFP1: Schutz vor ungiftigen Stäuben; FFP2: Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsgefährdenden Stäuben, Rauch und Aerosol; FFP3: Schutz vor krebserregenden und giftigen Stäuben, Rauch und Aerosol.
FFP3
Doppelfilter
EN 149:2001
Norm zum Schutz gegen Feinstaub und Aerosol
Brillenträger
Für Brillenträger geeignet
2
Mehr Infos
Climax 755-a1
Climax_775-a1
Climax_755-a1__0772040316563
Climax 755-a1
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
ArtHalbmaske
Ventil
Ventil zum Ausatmen
Schutzklasse
FFP1: Schutz vor ungiftigen Stäuben; FFP2: Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsgefährdenden Stäuben, Rauch und Aerosol; FFP3: Schutz vor krebserregenden und giftigen Stäuben, Rauch und Aerosol.
FFP3
Doppelfilter
EN 149:2001
Norm zum Schutz gegen Feinstaub und Aerosol
Brillenträger
Für Brillenträger geeignet
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Tams Halbmaske
Tams_Halbmaske
Tams_Halbmaske__8423246227949
Tams Halbmaske
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
ArtHalbmaske
Ventil
Ventil zum Ausatmen
Schutzklasse
FFP1: Schutz vor ungiftigen Stäuben; FFP2: Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsgefährdenden Stäuben, Rauch und Aerosol; FFP3: Schutz vor krebserregenden und giftigen Stäuben, Rauch und Aerosol.
FFP3
Doppelfilter
EN 149:2001
Norm zum Schutz gegen Feinstaub und Aerosol
Brillenträger
Für Brillenträger geeignet
4
Mehr Infos
Moldex 9000
Moldex_9000
Moldex_9000__4260234370201
Moldex 9000
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
ArtVollmaske
Ventil
Ventil zum Ausatmen
Schutzklasse
FFP1: Schutz vor ungiftigen Stäuben; FFP2: Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsgefährdenden Stäuben, Rauch und Aerosol; FFP3: Schutz vor krebserregenden und giftigen Stäuben, Rauch und Aerosol.
FFP2
Doppelfilter
EN 149:2001
Norm zum Schutz gegen Feinstaub und Aerosol
Brillenträger
Für Brillenträger geeignet
k.A
5
Mehr Infos
3M 7523L
3M_7523L
3M_7523L__4046719131617
3M 7523L
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
ArtHalbmaske
Ventil
Ventil zum Ausatmen
Schutzklasse
FFP1: Schutz vor ungiftigen Stäuben; FFP2: Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsgefährdenden Stäuben, Rauch und Aerosol; FFP3: Schutz vor krebserregenden und giftigen Stäuben, Rauch und Aerosol.
FFP3
Doppelfilter
EN 149:2001
Norm zum Schutz gegen Feinstaub und Aerosol
Brillenträger
Für Brillenträger geeignet
6
Mehr Infos
EasyFlow Atemschutzmaske
EasyFlow_Atemschutzmaske
EasyFlow_Atemschutzmaske__5907522903329
EasyFlow Atemschutzmaske
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Art10
Ventil
Ventil zum Ausatmen
Schutzklasse
FFP1: Schutz vor ungiftigen Stäuben; FFP2: Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsgefährdenden Stäuben, Rauch und Aerosol; FFP3: Schutz vor krebserregenden und giftigen Stäuben, Rauch und Aerosol.
FFP3
Doppelfilter
EN 149:2001
Norm zum Schutz gegen Feinstaub und Aerosol
Brillenträger
Für Brillenträger geeignet
7
Mehr Infos
Dräger X-plore 1320 V
Dräger_X-plore_1320_V
Draeger_X-plore-1320-V__4260042951654
Dräger X-plore 1320 V
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Art10
Ventil
Ventil zum Ausatmen
Schutzklasse
FFP1: Schutz vor ungiftigen Stäuben; FFP2: Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsgefährdenden Stäuben, Rauch und Aerosol; FFP3: Schutz vor krebserregenden und giftigen Stäuben, Rauch und Aerosol.
FFP2
Doppelfilter
EN 149:2001
Norm zum Schutz gegen Feinstaub und Aerosol
Brillenträger
Für Brillenträger geeignet
8
Mehr Infos
Safettop Staubmaske
Safettop_Staubmaske
Safettop_Staubmaske__8711938099388
Safettop Staubmaske
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Art5
Ventil
Ventil zum Ausatmen
Schutzklasse
FFP1: Schutz vor ungiftigen Stäuben; FFP2: Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsgefährdenden Stäuben, Rauch und Aerosol; FFP3: Schutz vor krebserregenden und giftigen Stäuben, Rauch und Aerosol.
FFP1
Doppelfilter
EN 149:2001
Norm zum Schutz gegen Feinstaub und Aerosol
Brillenträger
Für Brillenträger geeignet
9
Mehr Infos
Tector Atemschutzmasken
Tector_Atemschutzmasken
Tector_Atemschutzmasken__788454755799
Tector Atemschutzmasken
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifikation
Merkmale:
Art12
Ventil
Ventil zum Ausatmen
Schutzklasse
FFP1: Schutz vor ungiftigen Stäuben; FFP2: Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsgefährdenden Stäuben, Rauch und Aerosol; FFP3: Schutz vor krebserregenden und giftigen Stäuben, Rauch und Aerosol.
FFP2
Doppelfilter
EN 149:2001
Norm zum Schutz gegen Feinstaub und Aerosol
Brillenträger
Für Brillenträger geeignet
k.A

Der Atemschutzmasken Vergleich - Ausreichende Sicherheit für die eigene Gesundheit

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    In vielen verschiedenen Berufen, aber auch im Alltag arbeitet man oftmals mit gefährlichen Dämpfen, Gasen oder gesundheitsschädlichen Gerüchen. In Berufen wie zum Beispiel im chemischen, im medizinischen oder auch im Baustellen-Bereich ist sichere Schutzkleidung vorgeschrieben. Auch in Berufen, bei denen man langfristig schlechten Gerüchen ausgesetzt ist, wie zum Beispiel bei der Müllabfuhr sollte man sich ausreichend schützen. Im privaten Umfeld gibt es auch einige Bereiche und Arbeiten, bei denen es sicherer ist gewisse Schutzmaßnahmen vorzunehmen. Renoviert und saniert man ein Haus, sollte man sich vor möglichen Asbestschäden schützen. Isoliert man Wände und benutzt man dafür Glaswolle, sollte man unbedingt die eigenen Atemwege schützen, da das Einatmen der Glaswolle-Partikel sehr schädlich für die Lunge ist. Um diesen Schutz ausreichend zu gewährleisten – egal ob bei der Arbeit oder im privaten Bereich – sollte man auf jeden Fall eine Atemschutzmaske benutzen. Im folgenden Atemschutzmasken Ratgeber und Atemschutzmasken Vergleich soll gezeigt werden, welche unterschiedlichen Atemschutzmasken es gibt und welche am besten vor gefährlichen Einflüssen schützen können. Je nach Gefährlichkeitsgrad sollte man unterschiedliche Atemschutzmasken benutzen. Im nachfolgenden Atemschutzmasken Vergleich sind drei Produkte unterschiedlichsten Aufbaus aufgelistet. Die verschiedenen Fähigkeiten und Voraussetzungen, die die einzelnen Produkte erfüllen sollten, setzt voraus, welche Art von Atemschutzmaske gebraucht wird.

    1. In welchen Arbeitsbereichen sollte eine Atemschutzmaske verwendet werden?

    Atemschutzmasken können in zahlreichen Bereichen verwendet werden. Oftmals ist die Benutzung vorgeschrieben wie zum Beispiel in einigen Berufen. Natürlich kann man auch freiwillig eine Atemschutzmaske benutzen, wenn man das Gefühl hat, man müsste sich schützen. Nachfolgend sind die wichtigsten Bereiche aufgelistet:

    ARBEITSBEREICH MERKMALE
    Medizin Wichtig ist der Schutz bei verschiedenen Krankheitserregern, Bakterien und Viren die durch die Luft übertragen werden könnten.
    Feuerwehr Durch Ruß und Rauch, der bei einem Brand entsteht, müssen Feuerwehrleute unbedingt die Atemwege schützen.
    Chemische Industrie Durch das Hantieren und Produzieren von gefährlichen und giftigen Stoffen ist es unheimlich wichtig, sich selbst vor entstehenden Schadstoffen und Gasen zu schützen.
    Handwerken Beim Lackieren, Isolieren und Schreinern werden viele Staubpartikel und Gase freigesetzt, bei denen eine Atemschutzmaske unerlässlich ist.

    2. Halbmasken mit integriertem Partikelfilter

    Eine Halbmaske besteht nur aus einem Mund- und einem Nasenschutz, der mit einem Gummiband um den Kopf herum gehalten wird. Eine Halbmaske kann man nicht überall verwenden, sondern nur in speziellen Situationen. Da bei einer Halbmaske die Augen nicht geschützt werden, sollte diese Art von Atemschutzmaske nur in Bereichen verwendet werden, bei der keine Möglichkeit besteht, dass die Augen durch Schadstoffpartikel oder Dämpfe gereizt oder geschädigt werden können. Die Atemschutzmaske als Halbmaske hört oberhalb der Nase auf. Dieser Bereich ist leider sehr schwer komplett abzudichten. Durch den integrierten Nasenbügel, denn man individuell an das eigene Gesicht anpassen kann, wird die Abdichtung etwas verbessert. In einer Halbmaske ist meistens ein Partikelfilter integriert. Dieser soll vor schädlichen Staubpartikeln und Aerosolen schützen. Die Filter haben allerdings keine Möglichkeit auch Gase und Dämpfe abzuhalten.

    2.1 Die Kategorien

    Ein Schutzpartikelfilter kann in verschiedene Kategorien eingeteilt werden. Die einzelnen Stufen sagen aus, wie viel Partikel die Atemschutzmaske filtern kann. Insgesamt gibt es drei verschiedene Filterklassen FFP-1, FFP-2 und FFP-3, wobei Atemschutzmasken der Klasse 1 nur leicht und Atemschutzmasken der Klasse drei bis zu 99 Prozent schützen. Die Masken sind nach der DIN EN 149 Norm hergestellt. Zum Vergleich gibt es eine kleine Übersicht:

    KATEGORIE BESCHREIBUNG
    FFP-1 Schützt vor festen Partikeln wie zum Beispiel Staub und sollte den Träger laut Wikipedia mindestens das vierfache des berechneten Mittelwertes schützen.
    FFP-2 Schützt vor festen und flüssigen Partikeln wie Nebel und Rauch. Außerdem muss die Atemschutzmaske zu mindestens 95 Prozent vor den ausgesetzten Schadstoffen schützen.
    FFP-3 Schützt vor festen und flüssigen Partikeln. Dazu gehören auch radioaktive, giftige und krebserzeugende Stoffe wie Bakterien oder spezielle Viren. Die Atemschutzmaske muss dem 20-Fachen des Mittelwerts aushalten.

    3. Halbmaske mit austauschbarem Filter und Vollmasken

    Video eines Atemschutzmaske Test

    Verschiedene Atemschutzmaske Tests haben gezeigt, dass die normalen Halbmasken einen durchschnittlichen Partikelfilter haben, der keine sonstigen Stoffe filtern kann. Wenn man in Umgebungen arbeitet, bei denen man Gasen und verschiedenen Dämpfen ausgesetzt ist, muss man die Filtereinsätze wechseln. Dabei gibt es Doppelfiltermasken, die das Filtermodul nicht vorne platziert haben, sondern auf jeder Seite eins. Dabei kann man die Filterkästen öffnen und die verschiedenen Filtereinsätze je nach Bedarf wechseln. Meistens werden so jeweils ein Filter für Partikel und ein Filter für Gaspartikel eingesetzt.
    Eine Atemschutzmaske als Version der Vollmaske ist ein in sich geschlossener Kreislauf. Dabei schließt die Atemschutzmaske den kompletten Gesichtsbereich ein, entweder mit einem verstellbaren Gurtsystem, der die Atemschutzmaske fest am Kopf hält oder direkt in einem Helm eingefasst. Meistens besteht so eine Atemschutzmaske aus Gummi oder Silikon mit einem Sichtfenster aus Plexiglas. Ein kleiner Nachteil dieser Atemschutzmaske ist, dass die Maske durch die Größe ein bisschen schwer ist und auch etwas unhandlich erscheint. Daher sind die Atemschutzmasken nicht für den längeren Gebrauch geeignet. Das Positive ist, dass die Vollmaske komplett abdichtet und den gesamten Kopfbereich ausreichend schützt. Die Maske hat entweder ein Ventil zum Ausatmen oder eine Vorrichtung, an die sich ein Lungenautomat anschließen lässt. Diese Versionen der Atemschutzmasken sind durch die komplexe Ausführung teurer im Preis.

    4. Fazit

    Gesundheit ist das wichtigste was der Mensch besitzt und diese sollte man, so gut wie es geht, beschützen. Egal, in welchem Umfeld man arbeitet, man sollte sich immer sicher sein, dass man ausreichende Schutzvorkehrungen getroffen hat. Ob der Gebrauch von Sicherheitsschuhen oder passender Arbeitskleidung. Die eigene Sicherheit ist das Wichtigste. Es gibt zahlreiche Atemschutzmasken, die die verschiedensten Funktionen hat. Macht man einen Atemschutzmasken Vergleich kann man herausfinden welche Atemschutzmaske man selbst am besten benutzt um sich zu schützen. Einzelne Atemschutzmaske Tests haben gezeigt, dass Masken nach den einzelnen FFP-Klassen sehr zuverlässige Arbeit leisten und am Ende ist es egal, ob man den aktuellen Atemschutzmasken Vergleichssieger wählt oder auch ein anderes Modell seinen Zweck ausreichend erfüllt.

    Ähnliche Seiten