Astsäge Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Fiskars SW84
Fiskars_SW84
Fiskars_SW84__6411501238405
Fiskars SW84
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
GriffmaterialFiberglas
Blattlänge
Sägeblattlänge
33,0 cm
Gesamtlänge49,0 cm
Zahnung
Art der Zahnung
Grobschnittzahnung
Blattmaterial
Sägeblatt-Material
Stahl
Gewicht410 g
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Fiskars Xtract SW73
Fiskars_Xtract_SW73_
Fiskars_Xtract-SW73-__6411501238702
Fiskars Xtract SW73
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
GriffmaterialKunststoff
Blattlänge
Sägeblattlänge
16,0 cm
Gesamtlänge22,5 cm
Zahnung
Art der Zahnung
Dreieck-Zahnung
Blattmaterial
Sägeblatt-Material
Stahl
Gewicht130 g
3
Mehr Infos
Bahco 396-LAP
Bahco_396-LAP
Bahco_396-LAP__13523085843
Bahco 396-LAP
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
GriffmaterialKunststoff
Blattlänge
Sägeblattlänge
19,0 cm
Gesamtlänge40,5 cm
Zahnung
Art der Zahnung
k.A.
Blattmaterial
Sägeblatt-Material
Stahl
Gewicht200 g
4
Mehr Infos
Gardena Combisystem 300 P
Gardena_Combisystem_300_P
Gardena_Combisystem-300-P__4078500873901
Gardena Combisystem 300 P
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
GriffmaterialKunststoff
Blattlänge
Sägeblattlänge
30,0 cm
Gesamtlänge55,6 cm
Zahnung
Art der Zahnung
Präzisionszahnung
Blattmaterial
Sägeblatt-Material
Stahl
Gewicht300 g
5
Mehr Infos
Wolf-Garten Multistar RE-M/ZM 02
Wolf-Garten_Multistar_RE-M/ZM_02
Wolf-Garten_Multistar-RE-MZM-02__4009269152426
Wolf-Garten Multistar RE-M/ZM 02
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
GriffmaterialKunststoff
Blattlänge
Sägeblattlänge
36,0 cm
Gesamtlänge51,0 cm
Zahnung
Art der Zahnung
Spezialzahnung
Blattmaterial
Sägeblatt-Material
Stahl
Gewicht600 g
6
Mehr Infos
Fiskars Xtract SW75
Fiskars_Xtract_SW75
Fiskars_Xtract-SW75__6411501238801
Fiskars Xtract SW75
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
GriffmaterialKunststoff
Blattlänge
Sägeblattlänge
25,0 cm
Gesamtlänge33, 0 cm
Zahnung
Art der Zahnung
Grobschnittzahnung
Blattmaterial
Sägeblatt-Material
Stahl
Gewicht230 g

Astsäge Test - So gelingt Ihnen der Baumschnitt

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Eine Astsäge ist für viele Gärtner neben der Gartenschere das wichtigste Werkzeug, um zum Beispiel Obstbäume mit nur minimalen Verletzungen beschneiden zu können. Doch welche verschiedenen Astsägen gibt es und worauf kommt es beim Kauf einer guten Säge an. In unserem Astsäge Test verraten wir Ihnen, wie Sie die perfekte Astsäge für Ihren Baumschnitt finden, denn es gibt eine riesige Auswahl und hier als Laie zwischen guten und schlechten Sägen unterscheiden zu können, ist nahezu unmöglich.

    1. Was ist eine Astsäge?

    Eine Astsäge ist eine kleine Art der Baumsäge, mit der Sie große Bäume von störenden Ästen befreien oder gar kleine Bäume komplett sägen können. Eine Astsäge ist also optimal dafür geeignet, um eine präzise Baumpflege zu betreiben. Die Schnitte sind äußerst sauber, wodurch die Bäume höchstens minimale Verletzungen davon tragen. So sind sie also vor eindringenden Bakterien oder Keimen geschützt.

    2. Welche Astsägen-Typen gibt es?

    In einem Astsäge Test kann man zwischen drei verschiedenen Astsäge unterscheiden. So gibt es eine Astsäge, die mit der Hand betrieben wird, eine elektrische Astsäge und eine Astsäge mit Teleskopstange. Für den hobbymäßigen Bedarf sind Sie mit einer Säge, die per Hand genutzt wird, bestens bedient. Möchten Sie zügig voran kommen und haben viel, was beschnitten werden muss, sollte über eine elektrische Astsäge nachgedacht werden. Haben Sie hingegen sehr hohe Bäume, erreichen Sie diese optimal mit einem Hochentaster oder einer Astsäge mit Teleskopstange. Diese können bis 4,50 Meter hochreichen. Die Gewichtsverteilung sollte allerdings gleichmäßig sein, da Sie längere Zeit über Kopf gehalten wird und die Säge dann sehr schwer werden kann.

    3. Welche Merkmale sollte eine gute Säge für Äste unbedingt haben?

    In unserem Astsäge Test haben wir uns vor allem damit befasst, welche Merkmale eine gute Astsäge haben sollte. In erster Linie sollte sie natürlich ein scharfes Sägeblatt haben, was Sie bestenfalls noch nachschärfen und austauschen können. Außerdem sollte der Griff gummiert und ergonomisch sein, sodass die Astsäge gut in der Hand liegt und nicht herausrutscht. Dies sind die wichtigsten Kriterien, die eine gute Astsäge ausmachen. Idealerweise ist die Astsäge zusammenklappbar oder hat zumindest ein Etui oder eine Scheide dabei, damit sie sicher verstaut werden kann und das Verletzungsrisiko minimiert wird. In einem Astsäge Vergleich können Sie einfach nachsehen, welche Modelle diese Kriterien erfüllen. Hier bekommen Sie auch einen Astsäge Vergleichssieger vorgestellt, der am besten abgeschnitten hat. Nicht immer muss dieser aber unbedingt die beste Wahl für Sie sein.

    4. Sind Astsägen kostspielig?

    Video eines Astsäge Test

    Einfache Modelle gibt es bereits im niedrigen zweistelligen Bereich. Diese sind aber nicht unbedingt zu empfehlen. Bei diesen Modellen kann es schnell zur Blasenbildung an den Händen kommen, das Sägeblatt nutzt sich ab oder es kann sogar vorkommen, dass der Griff bei stärkerer Beanspruchung durchbricht. Hier kaufen Sie also ständig neue Sägen und haben so nichts gespart. Möchten Sie also eine qualitative und langlebige Säge, sollten Sie etwas tiefer in die Tasche greifen. Bei einer guten Säge werden stabilere Materialien verwendet, die Sägeblätter sind austauschbar und die Sägen bruchsicher. Außerdem sind Sie aus rostfreiem Material gefertigt, was besonders wichtig ist. Preislich liegen solche Modelle im mittleren bis höheren zweistelligen Bereich, dafür sind sie aber auch langlebig und robust. In der Regel fällt die Anschaffung einer Säge für Äste nur einmal im Leben an, bei sachgemäßer Pflege und Verwendung.

    Kann man eine Säge für Äste auch gebraucht kaufen? Generell ist es natürlich möglich, eine Astsäge auch gebraucht zu kaufen. Hier sollten Sie aber ganz genau nachsehen, ob das Sägewerk noch scharf ist bzw. nachgeschärft werden kann und ob der Griff auch festsitzt und bruchsicher ist. Sollten die Sägeblätter ausgetauscht werden können, müssen Sie nachsehen, ob diese auch noch erhältlich sind. Außerdem fällt bei einer gebrauchten Astsäge die Garantie weg, sollte es Probleme damit geben. Bei einer neuen Astsäge bekommen Sie diese Garantie geboten und können Sie reklamieren, wenn es zu Mängeln während der Garantiezeit kommt. Da es gute Modelle bereits ab 25 Euro gibt, lohnt es sich oft nicht, eine Säge für Äste gebraucht zu kaufen, dies bleibt Ihnen aber natürlich überlassen.

    5. Fazit

    Eine Säge für Äste verrichtet die notwendigen Arbeiten im Garten die alltäglich anfallen. Damit Sie lange davon haben, sollten Sie sich nach diesem Astsäge Test richten und eine etwas preisintensivere Astsäge wählen.

    Ähnliche Seiten