G DATA Internet Security

G DATA logo
G DATA logo
G DATA Startseite
G DATA Startseite
G DATA Produkt
G DATA Produkt
G DATA Support
G DATA Support
G DATA Facebook
G DATA Facebook

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    G DATA Internet Security

    Die Viren sind auf dem Vormarsch. Sicherlich haben Sie in den Nachrichten schon mal von sogenannten Viren, Trojanern und Würmern gehört, die sich auf den Computern einnisten. Viele haben Angst, dass auch der heimische Rechner Opfer einer Virusattacke werden kann. Mit dem richtigen Antivirusprogramm ist diese jedoch unbegründet. Die Firma G DATA mit Sitz in Bochum hat mit der G-DATA Internet Security ihren eigenen Schutz gegen Schad-Software herausgebracht. Seit dem Jahr 1985 entwickeln sie neben Virensoftware auch noch andere Programme für den Computer. Das Logo der Firma sieht aus wie ein Schutzschild. Dieser symbolisiert, dass das Programm die Schad-Software abwehrt. Den neusten Virenbekämpfer des Unternehmens werden wir unter die Lupe nehmen.

    Zuerst die Installation

    Entweder kann man das Produkt via 219 Megabyte großem Download erwerben oder man entscheidet sich für den Kauf der CD. Dies ist aber nur nötig, wenn man etwas im Regal stehen haben möchte, denn dort befindet sich auch nur die Installationsdatei, die man auch per Download erhält. Internet ist Pflicht. Dort werden nicht nur weitere Dateien heruntergeladen, es ist auch zwingend notwendig um die Virendatenbank immer auf dem neusten Stand zu halten. Generell erhält man pro Lizenz ein geschütztes Gerät. Möchte man mehrere Geräte mit der Software schützen, können gegen Aufpreis bis zu fünf Geräte pro Lizenz geschützt werden. Installiert werden kann das Programm auf allen aktuellen Windows-Versionen ab Windows XP. Für den Mac oder Android gibt es ebenfalls eigene Versionen.

    Das Aufstöbern von Schadsoftware

    Nach der Installation prüft das Programm, ob die installierte Virendatenbank auf dem neusten Stand ist. Ist dies nicht der Fall, werden neue Informationen aus der G-DATA Datenbank geladen und auf den Rechner gespeichert. Anschließend führt das Programm einen Systemscan durch. Alle Festplatten des Rechners werden auf Malware überprüft. Malware ist ein Oberbegriff für Viren, Würmer, Trojaner et cetera. Sollte etwas auf dem Computer gefunden werden, blinkt eine Warnmeldung auf und die infizierte Datei wird in einen Quarantäne-Ordner geschoben. Dort ist sie sicher verwahrt und kann keinen Schaden anrichten. Die Schwere der Infektion entscheidet über das weitere Vorgehen. Ist die Datei nur leicht infiziert, kann sie einfach aus der Quarantäne, und damit vom Computer gelöscht werden. Manche Viren sind jedoch so aggressiv, dass der Computer neu aufgesetzt werden muss, damit eine vollständige Reinigung erfolgen kann. Dazu bietet G DATA eine Rettungs-CD an, die nicht nur wichtige Dateien vor der Neu-Aufsetzung sichert, sondern auch für einen virenfreien Rechner sorgt. Diese kann entweder aus dem Internet heruntergeladen oder mit dem Programm erstellt werden. Es bietet sich jedoch an vorher solch eine CD zu erstellen, da manche Viren den PC so lahmlegen, dass er nicht mehr reagiert. Eine weitere Art von störender Schad-Software wird als Adware oder Spyware bezeichnet. Diese richten nicht unbedingt Schaden an, jedoch können sie sehr schnell nerven. Eine Spyware spioniert das Verhalten der Nutzer im Internet aus und sendet diese an den Entwickler des Schadprogramms, damit dieser den Benutzer gezielt mit Werbung bombardieren kann. Adware ist auch Werbung. Diese wird oft in kostenlosen Freeware-Programmen versteckt, die dem Nutzer während der Benutzung angezeigt wird. Nicht wirklich gefährlich, aber nervig. Auch diese Sachen kann das Programm von G DATA aufspüren. Außerdem bietet das Programm seine eigene Firewall, die vor ungefragtem Zugriff auf den Computer schützt.

    Was kann das Programm noch alles?

    Des Weiteren bietet G DATA Internet Security eine Vielzahl von nützlichen Zusatzfunktionen. Zum einen wäre da die Kindersicherung. Dort kann eingestellt werden, was die kleinen Racker im Internet sehen dürfen. Pornografie und Gewalt haben dann keine Chance. Außerdem protokolliert das Programm, wie lange Ihre Kinder im Internet surfen. Eine nützliche Sache für Eltern. Auch der E-Mail- und Spam-Schutz ist eine feine Sache. Oft kommt es vor, dass man unerwünschte Werbemails erhält. Der eingebaute Spam-Schutz filtert diese heraus und der E-Mail Scanner untersucht Anhänge in Mails auf potenzielle Gefahren. So kann das tägliche Abrufen der E-Mails auf entspannte Weise vonstattengehen. Nicht nur die E-Mails sind geschützt. Auch der Internet-Browser. Vor allem beim Online-Banking oder beim Shopping im World Wide Web verhindert die G-DATA Internet Security, dass Ihre Kreditkarten- und Bankdaten nicht via Phishing-Angriffe an falsche Hände geraten. Ein weiterer Ort, wo sich Viren verstecken, ist auf Speichermedien, wie Festplatten oder USB-Sticks. Dort geben sich feindlichen Trojaner beim Anschluss als Tastatur aus und übernehmen so die Steuerung. Mit dem USB-Keyboard-Guard von G-DATA wird dem ein Riegel vorgeschoben.

    Immer ein offenes Ohr: Der Kundenservice von G-DATA ist für Kunden rund um die Uhr erreichbar. Entweder per E-Mail oder Festnetz. Es ist immer ein Kundenberater zur Stelle. Des Weiteren gibt es noch ein Forum und FAQs, wo sehr viele aufkommende Fragen beantwortet wurden und auch werden. Außerdem werden die Kunden immer in den neusten Nachrichten über potenzielle Gefahren aufgeklärt.

    Fazit

    G- DATA Internet Security konnte unsere Redaktion überzeugen. Es bietet neben einer intuitiven Bedienung, eine große Virendatenbank und vielfältige Zusatzoptionen wie eine Kindersicherung, E-Mail-Schutz und eine Phishing-Überwachung, die Ihre Kredit- und Bankdaten schützt. Auch angeschlossene USB-Medien können direkt überprüft werden. Falls einmal Hilfe von Nöten ist, bietet ein Rund-um-die-Uhr-Service schnell Abhilfe. So haben garstige Viren keine Chance mehr den heimischen Rechner zu befallen. Und falls sie es doch schaffen, sorgt das Programm dafür, dass sie sich nicht lange zu Hause fühlen.

    Kommentar schreiben

    Kommentar