Fensterhandel.de

Fensterhandel.de Logo
Fensterhandel.de Logo
Fensterhandel.de Startseite
Fensterhandel.de Startseite
Fensterhandel.de Konfigurator
Fensterhandel.de Konfigurator
Fensterhandel.de Schiebefenster
Fensterhandel.de Schiebefenster
Fensterhandel.de Farbauswahl
Fensterhandel.de Farbauswahl

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Fensterhandel.de

    Damit Sie immer den richtigen Durchblick haben, reicht es manchmal die Fenster zu putzen. Aber wenn das nicht genügt, sollten Sie darüber nachdenken neue Fenster zu kaufen. Wieso nicht direkt bei fensterhandel.de bestellen? Die Firma Schindler, welche die Seite betreibt, hat seit über 25 Jahren Erfahrung im Verkauf von Fenstern und der Beratung von Kunden. Damit Sie sich keine großen Gedanken machen, ob Sie sich gut auf der Internetpräsenz zurechtfinden, haben wir uns diese genauer angesehen. Wenn man die Maus über die Navigationsleiste führt, hat sich fensterhandel.de etwas besonderes einfallen lassen. Damit man sich auf die verschiedenen Kategorien konzentrieren kann, wird alles um die Navigationsleiste herum dunkel, wenn die Maus eine Kategorie berührt. Zu den Kategorien gehören: Fenster Info´s & Fakten, Fenster berechnen, Haustüren berechnen, Aufmaß- & Montageservice, Zubehör, Produkt-Info´s, Kunden-Info´s, Kundenmeinungen, Wissenswertes von A-Z und Inhaltsverzeichnis. Was hinter diesen Kategorien steckt, haben wir unter die Lupe genommen.

    Fenster online konfigurieren

    Um Kosten zu sparen, sind Fenster mit einer guten Wärmedämmung entscheidend. Die neueste Technologie in diesem Bereich sind Passivhausfenster. Informationen zu Passivfenstern stellt fensterhandel.de in einem 6-seitigen-PDF-Dokument bereit. Diese Fenster besitzen einen besonders geringen U-Wert. Dieser ist der entscheidende Faktor bei der Angabe der Wärmedämmung. Der U-Wert eines Fensters setzt sich aus dem U-Wert des Rahmens und dem U-Wert der Verglasung zusammen. Je kleiner die zusammengerechnete Zahl ist, desto besser ist die Wärmedämmung. Damit fensterhandel.de Ihnen ein genaues Angebot für ein neues Fenster unterbreiten kann, gibt es den Fensterkonfigurator. In elf Schritten kann man das passende Fenster zusammenstellen. Im ersten Schritt muss man sich für ein Fenster-System entscheiden. Dabei hat man die Wahl zwischen drei Stück: Novo-Classic, Novo-Therm und Novo-Royal. Diese unterscheiden sich im jeweiligen U-Wert. Zusätzlich gibt es die Wahl zwischen weißen Rahmen oder Holzstruktur beziehungsweise farbigen Rahmen. In Schritt zwei geht es um die Verglasung. Entweder man entscheidet sich für zweifach oder dreifach Verglasung. Zusätzlich stehen noch Abwandlungen der jeweiligen Verglasung zur Wahl. Im dritten Schritt geht es um die Fensterart. Es gibt vier verschiedene Arten, einteilig, zweiteilig, dreiteilig oder Schiebefenster. Im vierten Schritt geht es um das Öffnungssystem. Hier hat man die Wahl zwischen festverglast oder einem Flügel-Fenster. Beim Flügel-Fenster muss man noch angeben, ob sich der Griff links oder rechts am Rahmen befindet. In Schritt Nummer fünf geht es um die Anzahl der zu bestellenden Fenster und deren Maße. Ab Schritt sechs geht es um die Auswahl der Ausstattung. Im sechsten Schritt kann man angeben, ob das Fenster einen besonderen Schutz haben soll. Die Wahl besteht zwischen: Sicherheits-Verbunds-Glas, Schallschutzglas, Sonnenschutzglas, Insektenschutz oder Rahmenverbreiterung. Im siebten Schritt kann man seinen gewünschten Sprossentyp wählen. Schritt Nummer acht beschäftigt sich mit der Wahl der Rollladen. Entweder Rollo-Kasten, Aufsatzrollladen oder Vorbaurollladen stehen zur Auswahl. Im vorletzten Schritt geht es um die Auswahl der Griffe und Beschlagskappen. In Schritt Nummer 11 geht es um die letzten Entscheidungen. Zuerst bietet fensterhandel.de die Möglichkeit an Aufmaß- und Montageservice in Anspruch nehmen möchte. Danach kommt die Wahl der Fensterbänke, eventuell nötiges Montagematerial und Sonderwünsche. Man erhält eine Übersicht über die gewählte Konfiguration und einen Stückpreis des Fensters. Einen ähnlichen Service bietet fensterhandel.de für Türen. Aber dieser ist ein wenig abgespeckter und in drei Schritten abgeschlossen. Als Erstes geht es um die Wahl der Tür. Man hat die Entscheidung zwischen Kunststoffhaustüren in Weiss oder Farbe, Aluminium-Haustüren in Weiss oder Farbe sowie Nebeneingangs-Türen in Weiss oder Farbe. Hat man sich für eine Art entschieden, geht es zu Schritt Nummer zwei. Hier geht es um das Modell, welches einem am besten gefällt. Hat man sich für ein Modell entschieden, folgt Schritt drei. In diesem Schritt kann man die Tür noch individualisieren. Als Erstes geht es um die Maße der Tür. Anschließend muss man die Ausstattung der Tür wählen. Angefangen mit der Entscheidung zwischen Klarglas oder Ornament-Glas. Beim Ornament-Glas hat man die Wahl zwischen sieben verschieden Varianten. Anschließend geht es um die Sicherheitsvorkehrungen der Tür. Soll ein Verbund-Sicherheits-Glas verwendet werden oder Metalleinlagen in der Füllung als Einbruchschutz verwendet werden. Man hat die Wahl erweiterter Sicherheitsbeschläge. Elektrische Türöffner oder Seitenteile zur Haustür können nach Wunsch bestellt werden. Sind all diese Entscheidungen getroffen, kann die Tür in den Warenkorb gelegt werden.

    Erfahrung zahlt sich aus

    Obwohl der Verkauf im Vordergrund steht, gibt es fensterhandel.de viel Mühe beim Service für den Kunden. Damit dieser sich nicht planlos auf den Fensterkauf begibt, befindet sich am Seitenende die Kategorie Wissenswertes. Dort findet man eine Preisliste, die FAQ, Informationen zu Schallschutzfenstern, einen Link zum Fensterlexikon und eine Übersicht der angebotenen Farben von Folien für Fensterrahmen und RAL Farben von fensterhandel.de. Aber auch unter Wissenswertes A-Z in der Navigationsleiste gibt es noch Informationen rund um das Fenster. Außer Links zu Themenbereichen befindet sich weiter unten ein Fachwörterlexikon.

    Fazit

    Außer ihren Produkten zu Top-Preisen, glänzt fensterhandel.de mit umfangreichen Informationen um jeden kleinsten Zweifel und aufkommende Fragen zu beseitigen. Dabei informieren sie nicht nur zu ihren Produkten, sondern auch über Themen rund um das Fenster, beispielsweise welche neuen Fenster-Technologien es für die Energieeinsparung gibt. Bei Fragen sind die fachkundigen Berater von fensterhandel.de über ihre Hotline montags bis freitags von 7.30 bis 17 Uhr zu erreichen. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, sich von fensterhandel.de zurückrufen lassen. Dazu muss man nur die eigene Telefonnummer und die gewünschte Anrufzeit angeben, zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit eine kurze Nachricht mitzuschicken. Aber auch über Facebook kann man mit fensterhandel.de Kontakt aufnehmen oder sich über Neuigkeiten informieren. Denn hier werden regelmäßig Informationen zu Sparangeboten gepostet. Wenn fensterhandel.de ihren Weg weiter geht, sehen wir keinen Grund dafür, dass sie in Zukunft weniger erfolgreich sein sollten.

    Ähnliche Artikel

    Kommentar schreiben

    Kommentar