Selfie Stick Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
TaoTronics Selfie Stick TT-SH10
TaoTronics Selfie Stick
TaoTronics-Selfie_Stick-TT-SH10__B00TGPMHVK
TaoTronics Selfie Stick TT-SH10
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
max. Länge88,0 cm
Gewicht118 g
Trageschlaufe
KompatibilitätiOS, Android
Bluetooth
AnschlussUSB
2
Mehr Infos
Aukey® Selfie Stick
AUKEY® Selfie Stick
Aukey®-Selfie-Stick___B01535IXQ4
Aukey® Selfie Stick
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
max. Länge80,0 cm
Gewicht132 g
Trageschlaufe
KompatibilitätiOS, Android
Bluetooth
AnschlussUSB
3
Mehr Infos
Poweradd Selfie Stange
Poweradd Bluetooth Selfie Stange
Poweradd-Selfie_Stange__B00UHKWUW4
Poweradd Selfie Stange
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
max. Länge80,0 cm
Gewicht148 g
Trageschlaufe
KompatibilitätiOS, Android
Bluetooth
AnschlussUSB
PREISTIPP
4
Mehr Infos
Selfie Stange, Bestwe Universal
Selfie Stange, Bestwe Universal Mini
Selfie-Stange,-Bestwe_Universal__B013SSGTNC
Selfie Stange, Bestwe Universal
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
max. Länge69,5 cm
Gewicht141 g
Trageschlaufe
KompatibilitätiOS, Android
Bluetooth
AnschlussAUX
5
Mehr Infos
Power Theory®
Power Theory® Selfie Stick
Power-Theory®___B00Z04BR8A
Power Theory®
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
max. Länge80,0 cm
Gewicht127,5 g
Trageschlaufe
KompatibilitätiOS, Android
Bluetooth
AnschlussAUX
6
Mehr Infos
Ipow® schwarz Selfie Stange
Ipow® schwarz Selfie Stange
Ipow®-schwarz-Selfie_Stange__B00QG89S4O
Ipow® schwarz Selfie Stange
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
max. Länge100,5 cm
Gewicht181 g
Trageschlaufe
KompatibilitätiOS, Android
Bluetooth
AnschlussAUX
7
Mehr Infos
Minisuit Selfie Stick
Minisuit Selfie Stick Stange
Minisuit-Selfie-Stick___B00MG31FR6
Minisuit Selfie Stick
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
max. Länge100,5 cm
Gewicht181 g
Trageschlaufe
KompatibilitätiOS, Android
Bluetooth
AnschlussUSB
8
Mehr Infos
Selfie Stick Monopod
Selfie Stick Monopod Selfie Stick
Selfie-Stick-Monopod___B00WAQYZXK
Selfie Stick Monopod
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
max. Länge100,0 cm
Gewicht240 g
Trageschlaufe
KompatibilitätiOS, Android
Bluetooth
AnschlussAUX
9
Mehr Infos
CSL - Selfie Stick
CSL - 105cm Bluetooth Selfie Stick
CSL---Selfie-Stick___B00XJJ2A4I
CSL - Selfie Stick
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
max. Länge105,0 cm
Gewicht155 g
Trageschlaufe
KompatibilitätiOS, Android
Bluetooth
AnschlussUSB
10
Mehr Infos
Aplic – Selfie Stick
Aplic – Selfie Stick
Aplic-–-Selfie-Stick___B0182A8LJG
Aplic – Selfie Stick
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
max. Länge60,0 cm
Gewicht79 g
Trageschlaufe
KompatibilitätiOS, Android
Bluetooth
AnschlussAUX

Mittendrin statt nur dabei mit dem Selfie Stick

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Es ist ein beliebtes Accessoire, das für eine Menge Spaß sorgt und bereits vielfach in Großstädten gesichtet wurde. Der Selfie Stick ist das neue Must-Have, besonders im Zusammenhang mit Städtereisen. Was einen guten Selfie Stick ausmacht, welche Kriterien dafür ausschlaggebend sind und worauf beim Kauf eines solchen Gerätes zu achten ist, soll nun erläutert werden.

    1. Der Selfie Stick

    Selfie Sticks sind im Grunde genommen Teleskopstangen, die ausziehbar und damit verlängerbar sind. Das funktioniert deshalb, weil eine lange und innen hohle Stange eine andere Stange mit einem geringeren Durchmesser enthält. Diese zweite Stange kann ausgefahren werden. Am oberen Ende der Teleskopstange befindet sich eine Halterung, und genau diese ist für das Smartphone vorgesehen. Das Handy wird in der Halterung im Querformat eingeklemmt. Daher bezeichnet man die Halterung am Selfie Stick auch als Klemmhalterung. Die Selfie Sticks erfüllen den Zweck, Fotos sowohl von sich selbst oder wahlweise von mehreren Personen machen zu können. Dazu wird der Stick nach oben gehalten, sodass das Handy mit der Kamera die Personen oder auch die Landschaft einfangen kann. Damit das funktioniert, ist die Halterung an der Kamera in einem bestimmten Winkel nach unten abgeknickt. Das muss so sein, damit die Kamera die Personen auch erfassen kann und nicht nur geradeaus filmt. Die Selfiestange ist etwa einen Meter lang. Die Distanz, aus der die Aufnahmen gemacht werden können, kann jedoch aufgrund des Teleskopmechanismus eigens bestimmt werden. Einige der Modelle, die man im Selfie Stick Vergleich finden kann, ähneln optisch einem Golfschläger. Der Griff ist etwas dicker als die restliche Stange und wird in zahlreichen Farben angeboten. Manch ein Modell verfügt zusätzlich über ein Band, welches um das Handgelenk gelegt wird. Dadurch kann die Selfiestange mitsamt der angebrachten Kamera nicht unmittelbar zu Boden fallen. Wer einen Selfie Stick Test liest, stößt möglicherweise auf den Hinweis, dass es auch Stative als Zubehör zu kaufen gibt. Das ist ein tatsächlich nützliches Tool, mit dem die Distanz zwischen dem Motiv und der Kamera nochmals vergrößert werden kann. Außerdem hat ein Stativ den entscheidenden Vorteil, dass die Kamera auf einem stabilen Untergrund steht und nicht wackelt. Damit ist nicht nur im Selfie Stick Vergleich, sondern auch beim praktischen Einsatz ein einwandfreies Bild gewährleistet. In der Regel werden im Handel Dreibeinstative angeboten.

    2. Funktionsweise und Vorteile

    Der Selfie Stick als Gefahr

    Die Funktionsweise eines Selfie Sticks ist schnell erklärt. Das Smartphone wird in der Halterung am oberen Ende eingeklemmt. Der Selfie Stick muss ausreichend mit Strom versorgt sein. Dies funktioniert über einen herkömmlichen Akku, durch den der Stick aufgeladen werden kann. Selbstverständlich muss auch für ausreichend viel Akkuladung im Handy gesorgt sein. Es ist also ratsam, hierfür im Vorfeld zu sorgen, da es sonst passieren kann, dass im entscheidenden Moment keine Fotos gemacht werden können. Wenn es sich um ein Modell mit einer Bluetoothverbindung handelt, ist der Stick in der Lage, darüber eine Verbindung zum Smartphone aufzunehmen. Voraussetzung ist jedoch, dass diese besagte Funktion aktiviert worden ist. In einem zweiten Schritt muss die Kamera am Smartphone aktiviert werden. Sobald dies der Fall ist, erscheint das durch die Kamera erfasste Bild auf dem Display des Handys. Auf diesem kann man nun sehen, wie man selbst auf dem Foto aussehen würde. Als Nächstes drückt man den Auslöser, welcher sich an der Selfiestange befindet. Durch die Bluetoothverbindung wird dieser Befehl an das Smartphone weitergeleitet und das durch die Kamera erfasste Bild wird zum Foto. Mit der deutlich größeren Reichweite ist es möglich, gleich auch Freunde oder wahlweise einen schönen Hintergrund mit auf dem Foto aufzunehmen. All das sieht man zuvor auf dem Display der Handykamera. Es gibt somit keine bösen Überraschungen mehr. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass das Handy nicht mehr so leicht aus der Hand fallen kann und zersprungene Displays der Vergangenheit angehören könnten. Wer den Kauf eines Selfie Sticks in Betracht zieht, wird sicher vorher den einen oder anderen Selfie Stick Test lesen. In diesem Zusammenhang wird die oben beschriebene Funktionsweise relativ häufig erläutert werden. Alternativ dazu kann ein solcher Selfie Stick Test auch eine weitere Methode hinsichtlich der Funktionsweise beschreiben. Die Verbindung zwischen Smartphone und Selfiestange wird nämlich nicht immer nur via Bluetooth hergestellt. Es ist andererseits auch möglich, ein Kabel zu verwenden, über das der Kontakt zwischen den beiden Elementen hergestellt wird. In verschiedenen Selfie Stick Tests wird regelmäßig erläutert, dass das Kabel in den Audiozugang des Smartphones gehört und auf der anderen Seite mit dem Selfie Stick verbunden wird.

    Insidertipp: Wer sich für den Kauf eines Selfie Sticks interessiert, sollte nicht nur darauf achten, welcher Hersteller besonders gut abgeschnitten hat oder gar zum Selfie Stick Vergleichssieger gekürt worden ist. Entscheidendes Kaufkriterium sollte die Verwendbarkeit für das eigene Smartphone sein. Nicht jeder Stick ist für jedes Smartphone geeignet. Hierbei gilt es, sich an die Herstellerangaben zu halten. Sonst läuft man Gefahr, dass die Halterung für das Smartphone nicht ausreichend stabil in der Klemmhalterung integriert ist und herausfällt.

    3. Fazit

    Vor dem Eiffelturm, dem schiefen Turm von Pisa und vor der Tower Bridge kann der Selfie Stick die schönsten Bilder ermöglichen. Diese Sehenswürdigkeiten dürfen bei einem Städtetrip natürlich nicht fehlen. Es ist also kein Wunder, dass sich Touristen mit ihnen im Hintergrund ablichten lassen wollen. Doch wenn es um die Fotografien im Museum oder bei Sportveranstaltungen geht, sollte man sich zuvor erkundigen, ob Fotografien im Allgemeinen und die Nutzung eines Selfie Sticks im Besonderen erlaubt sind. Ein Selfie Stick kann nämlich auch ein Risiko für die Sicherheit und Gesundheit darstellen, wenn dieser im falschen Augenblick zur Anwendung kommt. Insbesondere während der Fahrt in einem Fahrgeschäft können die langen Teleskopstangen zu weit hinausragen und zu Verletzungen führen. Auch Museen erachten die Sticks aufgrund ihrer Länge als Gefahr für die ausgestellten Kunstwerke und untersagen in der Regel die Benutzung. Wer somit den Stick zum Einsatz bringen möchte, sollte vorher sicherstellen, ob dessen Anwendung erlaubt ist. Dann ist es uneingeschränkt möglich, das besondere Erlebnis mit dem Stick zu veredeln und einzurahmen oder gleich ins Internet hochzuladen.

    Ähnliche Seiten