Kinderkamera Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
VTech Kidizoom Touch
VTech_Kidizoom_Touch
VTech_Kidizoom-Touch__4016139067469
VTech Kidizoom Touch
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab5 Jahre
Displaygröße3 Zoll
Auflösung2 MP
Stromversorgung4 x AA Batterien
USB-Anschluss
Speicherkarte
Speicher durch SD-Karte oder microSD-Karte erweiterbar
2
Mehr Infos
VTech Kidizoom Duo
VTech_Kidizoom_Duo
VTech_Kidizoom-Duo__3417761708545
VTech Kidizoom Duo
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab5 Jahre
Displaygröße3 Zoll
Auflösung2 MP
Stromversorgung4 x AA Batterien
USB-Anschluss
Speicherkarte
Speicher durch SD-Karte oder microSD-Karte erweiterbar
3
Mehr Infos
VTech Action Cam
VTech_Action_Cam
VTech_Action-Cam__3417761707043
VTech Action Cam
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab5 Jahre
Displaygröße1,4 Zoll
Auflösung0,3 MP
Stromversorgung1 Lithium Ion Akku
USB-Anschluss
Speicherkarte
Speicher durch SD-Karte oder microSD-Karte erweiterbar
4
Mehr Infos
VTech Kidizoom Connect
VTech_Kidizoom_Connect
VTech_Kidizoom-Connect__3417761408049
VTech Kidizoom Connect
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Displaygröße2,2 Zoll
Auflösung2 MP
Stromversorgung4 x AA Batterien
USB-Anschluss
Speicherkarte
Speicher durch SD-Karte oder microSD-Karte erweiterbar
PREISTIPP
5
Mehr Infos
Mattel T5157-0
Mattel_T5157-0
Mattel_T5157-0__27084911572
Mattel T5157-0
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Displaygröße1,4 Zoll
Auflösungk.A.
Stromversorgung4 x AA Batterien
USB-Anschluss
Speicherkarte
Speicher durch SD-Karte oder microSD-Karte erweiterbar
6
Mehr Infos
Mattel W1459
Mattel_W1459
Mattel_W1459__746775031688
Mattel W1459
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Displaygröße1,4 Zoll
Auflösung3 MP
Stromversorgung4 x AAA Batterien
USB-Anschluss
Speicherkarte
Speicher durch SD-Karte oder microSD-Karte erweiterbar
7
Mehr Infos
Clementoni 12283.7 Hello Kitty
Clementoni_12283.7_Hello_Kitty
Clementoni_12283.7-Hello-Kitty__8005125122837
Clementoni 12283.7 Hello Kitty
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Geeignet ab3 Jahre
Displaygröße1,8 Zoll
Auflösung2 MP
Stromversorgung4 x AA Batterien
USB-Anschluss
Speicherkarte
Speicher durch SD-Karte oder microSD-Karte erweiterbar

Die Welt entdecken mit der Kinderkamera

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Wenn das Kind eine kreative Ader hat oder Interesse an Fotografie oder Bildern im Allgemeinen zeigt, kann man dieses Interesse als Eltern unterstützen. Das gelingt, indem man dem Kind seine erste Kinderkamera schenkt und es damit spielen und probieren lässt. Wer dies in Erwägung zieht, stellt sich meistens die Frage, wie solch eine Kamera, die für ein Kind gedacht ist, beschaffen sein sollte. Grundsätzlich gibt es mehrere denkbare Möglichkeiten, ein Kind mit einer Kamera auszustatten. Eine davon besteht darin, eine normale, nicht digitalisierte Kamera zu verwenden. Weiterhin könnte auch eine Digitalkamera eine gute Idee sein. Hiermit kann sich das Kind seine Fotos unmittelbar ansehen. Auch Hersteller von Kinderspielzeug haben sich zum Thema der Kinderkamera Gedanken gemacht. Welche von diesen Firmen empfehlenswerte Produkte anbieten und welche Kriterien für den Kauf schließlich maßgeblich sein sollten, kann man in unserem Kinderkamera Vergleich schnell herausfinden. Dort werden die unterschiedlichsten Modelle auf verschiedene Kriterien hin untersucht und die Qualität wird miteinander verglichen.

    1. Ist eine Kinderkamera empfehlenswert?

    Grundsätzlich sollte man nicht davon ausgehen, dass Kinder pfleglich mit teuren Kameras umgehen. Kinder möchten toben, spielen und haben dabei den Wert der Kamera nicht im Sinn. Schon alleine deswegen lohnt es sich, ihnen eine Kinderkamera zu schenken. Kinderkameras funktionieren außerdem nach einem ähnlichen Prinzip, wie eine handelsübliche Kamera für Erwachsene. Allerdings unterscheiden sie sich im Design doch wesentlich. Kameras für Kinder gibt es in zahlreichen Farbvarianten zu kaufen. Außerdem entsprechen sie hinsichtlich der Bedienung den Bedürfnissen und Fähigkeiten von Kindern. Sie sind häufig sehr viel intuitiver in der Handhabung als Kameras für Erwachsene. Das ermöglicht den Kindern, sie viel leichter zu bedienen und zu verstehen. Alleine aus diesem Grund erscheint es zweckmäßig, eine Kinderkamera zu wählen. Kinder werden durch das bunte Design mehr Spaß am Fotografieren entwickeln und die Kamera als Spielzeug wahrnehmen, welches überall mit hin muss.

    2. Vorteile und Nachteile eine Kinderkamera

    Video eines Kinderkamera Test

    Die Vorteile einer Kinderkamera überwiegen zumindest solange, wie das Kind noch klein ist und das Fotografieren hauptsächlich einen Spaßfaktor darstellt. Wird das Kind größer, so wird es aber allmählich feststellen, dass die Kamera nicht alles kann, was die Kamera der Eltern hergibt. Schnell wird es unzufrieden werden und möchte mehr Funktionen nutzen. Außerdem verliert es mit zunehmendem Alter das Interesse an der oftmals bunten Optik. So kann es passieren, dass die Kamera irgendwann ungenutzt liegen bleibt. Deswegen ist es empfehlenswert, die Entscheidung vom Alter abhängig zu machen, in dem der Sprössling seine erste Kamera erhalten soll. Ein weiterer Nachteil einer Kamera für Kinder liegt in vielen Kinderkamera Tests darin, dass sie längst nicht so qualitativ hochwertige Fotos erzeugt wie eine handelsübliche Digitalkamera. Dies kann langfristig mit Frust einhergehen, wenn die Anforderungen des Kindes an die Ergebnisse seiner kreativen Arbeit steigen. Ab diesem Moment kann es sich als sinnvoll erweisen, auf eine richtige Digitalkamera umzusteigen. Der Vorteil einer Kinderkamera liegt in einigen Kinderkamera Tests jedoch ganz eindeutig darin, dass sie intuitiver zu bedienen ist als eine Digitalkamera. Außerdem ist es meistens nicht erforderlich, sich zuvor eine Bedienungsanleitung durchlesen zu müssen. Der Großteil der Handhabung erklärt sich schließlich von selbst. Weiterhin sind die Modelle in ihrer Beschaffenheit deutlich robuster und damit an die kindlichen Anforderungen angepasst. Dies ist ein wesentlicher Pluspunkt, der nicht unterschätzt werden sollte. Eine teurere Digitalkamera bringt rein gar nichts, wenn sie erst einmal runtergefallen nicht mehr zu gebrauchen ist. Viele Kinderkameras verfügen weiterhin über mehrere Funktionen und können für mehr als für das Fotografieren genutzt werden. Mit einigen Modellen können auch Spiele gespielt werden. Das Kind kann die Kamera dann, wenn es das Interesse am Fotografieren verlieren sollte, noch für weitere Aktivitäten nutzen.

    3. Digitalkamera und Kinderkamera Vergleich

    KRITERIUM DIGITALKAMERA KINDERKAMERA
    Auflösung
    • scharfe Auflösung
    • keine gute Auflösung; Bilder bleiben oft unscharf
    Resultate
    • je nach Qualität der Kamera hohe Auflösung und optimale Bilder
    • mäßige Resultate, abhängig von der Kamera
    Design
    • schlicht und meistens schwarz
    • kindgerecht und bunt
    Bedienung
    • komplizierter
    • deutlich mehr Funktionen und das Lesen der Anleitung wird erforderlich
    • meistens leichte und intuitive Bedienung
    Robustheit
    • häufig nach wenigen Stürzen kaputt
    • deutlich robuster konstruiert; Kinder können diese nicht so schnell kaputt machen

    4. Worauf ist beim Kauf einer Kinderkamera zu achten?

    Wer sich im Vorfeld des Kaufs über die möglichen Funktionen einer Kamera informieren möchte, kann unseren Kinderkamera Vergleich hinzuziehen. Dort erhält man einen umfangreichen Eindruck über die Möglichkeiten, die die einzelnen Modelle der Kinderkamera mit sich bringen können. Eine beliebte Funktion von Kameras für Kinder ist die Rahmenfunktion. Fotos und Schnappschüsse können dann auf verschiedene Arten umrahmt werden. Weiterhin sollte eine Kinderkamera über einen automatischen Blitz verfügen. Ein Kinderkamera Vergleich offenbart, welche Kameras über eine solche Funktion verfügen. Nicht immer muss man zu dem Kinderkamera Vergleichssieger greifen, um guten Gewissens eine ordentliche Kamera ausgesucht zu haben. Man sollte vielmehr überlegen, welche Funktionen dem Alter und den Fähigkeiten des Kindes entsprechen und die Kamera nach diesen Kriterien auswählen. Als nützlich hat sich des Weiteren ein ausreichend großer Speicherplatz erwiesen. Kinder fotografieren gerne drauf los und schnell stellen sie fest, dass die Speicherkapazität an ihre Grenzen gestoßen ist. So sollte die Kamera wenigstens über die Möglichkeit verfügen, den Speicherplatz mit einer SD Karte erweitern zu können. Außerdem sollte man beim Kauf einer solchen Kamera prüfen, wie gut die Zoomfunktion ausgeprägt ist. Diese entscheidet mit darüber, ob die Fotos am Ende gut gelingen oder nicht. Auch die Möglichkeit, Bilder im Nachhinein bearbeiten zu können, kann in die Kaufentscheidung einfließen. Dies ist ein Faktor, an denen die Kinder besonders großen Spaß entwickeln. Dadurch kann das Interesse an Fotografie und kreativer Betätigung möglicherweise gesteigert werden. Außerdem sollte beim Kauf darauf geachtet werden, ob das jeweilige Modell einen integrierten Akku besitzt oder Batterien benötigt. Wichtig ist nur, dass man ihnen die Möglichkeiten der Kamera offeriert und zeigt, damit sie ihre Neigungen ausbauen können.

    5. Fazit

    Eine Kinderkamera ist die perfekte Möglichkeit, die Kreativität des Kindes zu fördern. So ist es in der Lage, seine Umgebung zu entdecken und auf Bildern festzuhalten. Man muss sich im Klaren darüber sein, dass die Qualität der Bilder in einschlägigen Kinderkamera Tests nicht so hoch ist wie die von Digitalkameras. Das ist allerdings auch gar nicht notwendig. Schließlich geht es um den spielerischen Umgang mit der Umgebung und den Funktionen der Kamera. Das bedeutet andererseits jedoch auch, dass mit steigendem Alter die Kinderkamera uninteressanter wird. Schließlich kann die Qualität der Bilder irgendwann nicht mehr mit den Anforderungen des Kindes mithalten. Allerdings dauert es auch eine ganze Weile, bis das Kind tatsächlich eine echte Digitalkamera benötigt. Bis dahin kann es sich hervorragend mit der Kinderkamera auslassen.

    Ähnliche Seiten