Hifi Anlage Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
LG CM4350
LG_CM4350
LG_CM4350__8806087239133
LG CM4350
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Angabe der Maße der Haupteinheit im Verhältnis Breite, Höhe, Länge
20,4 x 30,6 x 27,2
Radio-EmpfangUKW, DAB, DAB+
Leistung260 Watt
Senderspeicher50
EingängeUSB, AUX
Bluetooth
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Panasonic SC-PM250EG-S
Panasonic_SC-PM250EG-S
Panasonic_SC-PM250EG-S__5025232785858
Panasonic SC-PM250EG-S
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Angabe der Maße der Haupteinheit im Verhältnis Breite, Höhe, Länge
18,4 x 12,3 x 22,8
Radio-EmpfangUKW
Leistung20 Watt
Senderspeicher30
EingängeUSB, AUX
Bluetooth
3
Mehr Infos
Philips FX55
Philips_FX55
Philips_FX55__8712581718909
Philips FX55
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Angabe der Maße der Haupteinheit im Verhältnis Breite, Höhe, Länge
46,7 x 14 x 32
Radio-EmpfangUKW
Leistung720 Watt
Senderspeicher40
EingängeUSB, AUX
Bluetooth
4
Mehr Infos
Teufel Kombo 22
Teufel_Kombo_22
Teufel_Kombo-22__4048945006561
Teufel Kombo 22
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Angabe der Maße der Haupteinheit im Verhältnis Breite, Höhe, Länge
15,9 x 7,8 x 28
Radio-EmpfangUKW, MW
Leistung60 Watt
Senderspeicher20
EingängeUSB
Bluetooth
5
Mehr Infos
Sony Europe CMT-SBT100B
Sony_Europe_Limited_Zweigniederlassung_Deutschland_CMT-SBT100B
Sony-Europe_CMT-SBT100B__4905524926439
Sony Europe CMT-SBT100B
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Angabe der Maße der Haupteinheit im Verhältnis Breite, Höhe, Länge
29 x 10,6 x 22,1
Radio-EmpfangUKW, MW, DAB, DAB+
Leistung50 Watt
Senderspeicher30
EingängeUSB, AUX
Bluetooth
6
Mehr Infos
LG FA168
LG_FA168
LG_FA168__8806084615428
LG FA168
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Angabe der Maße der Haupteinheit im Verhältnis Breite, Höhe, Länge
13,5 x 28,5 x 28
Radio-EmpfangUKW
Leistung160 Watt
Senderspeicher50
EingängeUSB, AUX
Bluetooth
7
Mehr Infos
Pioneer X-EM22
Pioneer_X-EM22
Pioneer_X-EM22__4988028278594
Pioneer X-EM22
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Angabe der Maße der Haupteinheit im Verhältnis Breite, Höhe, Länge
18 x 12,1 x 24,7
Radio-EmpfangUKW
Leistung30 Watt
Senderspeicher30
EingängeUSB, AUX
Bluetooth
8
Mehr Infos
Denon N-9WTE2 CEOL
Denon_N-9WTE2_CEOL
Denon_N-9WTE2-CEOL__4951035054895
Denon N-9WTE2 CEOL
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Angabe der Maße der Haupteinheit im Verhältnis Breite, Höhe, Länge
28 x 10,2 x 30,5
Radio-EmpfangUKW, MW, Internet
Leistung130 Watt
Senderspeicher50
EingängeUSB, AUX, TOSLINK
Bluetooth
9
Mehr Infos
Grundig GLR5150 MS 240
Grundig_GLR5150_MS_240
Grundig_GLR5150-MS-240__4013833001393
Grundig GLR5150 MS 240
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Angabe der Maße der Haupteinheit im Verhältnis Breite, Höhe, Länge
15 x 23,5 x 20,3
Radio-EmpfangUKW
Leistung60 Watt
Senderspeicher30
EingängeUSB, AUX
Bluetooth
10
Mehr Infos
Onkyo CS-265DAB
Onkyo_CS-265DAB
Onkyo_CS-265DAB__4961330038834
Onkyo CS-265DAB
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Maße in cm
Angabe der Maße der Haupteinheit im Verhältnis Breite, Höhe, Länge
21,5 x 9,9 x 27,3
Radio-EmpfangUKW, DAB+
Leistung40 Watt
Senderspeicher30
EingängeUSB
Bluetooth

Hifi Anlage Vergleich – Guter Sound für Zuhause

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Die Hifi Anlage ist heute aus keinem Haushalt mehr wegzudenken. Wer gute Musik hören möchte, der kann sich heute auf diese kleinen Alleskönner verlassen. Dabei ist eine Hifi Anlage längst nicht mehr das, was sie zu früheren Zeiten einmal war. Sowohl der Funktionsumfang als auch der Klang haben sich deutlich verbessert. Somit stellt sich nun aber gleich doppelt die Frage, was an einer aktuellen Hifi Anlage wirklich wichtig ist, und, worauf man auch verzichten kann. Schließlich muss auch der eigene Geldbeutel im Blick behalten werden. Wir haben im Hifi Anlage Vergleich die aktuellsten Modelle einmal genau angeschaut, und die wesentlichen Kriterien für einen Kauf herausgefiltert, sodass der interessierte Käufer am Ende genau weiß, was für eine Hifi Anlage er sich da ins Haus holt.

    1. Zwei wesentliche Modelle

    Bevor es aber an die eigentlichen Kaufkriterien gehen soll, muss dem Kunden klar sein, dass es mehr als nur eine Variante der Hifi Anlage gibt. So kann man sich hier zwischen den Kompaktsystemen und den ihren großen Vertretern entscheiden. Beide bieten dabei gewisse Vor- und Nachteile, auf die als Erstes im Hifi Anlage Ratgeber eingegangen werden soll.

    Video eines Hifi Anlage Test

    1.1 Das Kompaktsystem

    Eine kompakte Hifi Anlage kann im Grunde fast überall aufgestellt werden. Sowohl der zentrale Tower als auch die Boxen fallen hier relativ klein aus. Von der Größe ähneln sie eher einem System für PCs, welches meistens mit einem Subwoofer und diversen Boxen daherkommt. Natürlich bieten auch diese Anlagen einen CD-Player und viele verschiedenen Anschlussmöglichkeiten. Meist ist aber die Leistung der Boxen auf einen bestimmten Wert beschränkt, sodass diese hier nicht mir ihren großen Verwandten mithalten können. Für den Einsatz in kleinen Wohnungen oder Räumen, bieten sich diese Modelle aber durchaus an.

    1.2 Die Maxisysteme

    Hier erkennt man noch den Urahn der heutigen Hifi Anlage. Der zentrale Tower mit allen Bedienelementen ist meist in mehreren separaten Ebenen aufgebaut, wobei hier unzählige Funktionen geboten werden. Häufig sind Mehrfach-CD-Wechsler integriert und einige Geräte verfügen gar noch über zwei Kassendecks. Selbst das Vorhandensein eines AV-Receivers, für eine möglichst große Konnektivität ist hier nicht unüblich. Dabei sind natürlich auch alle anderen Anschlussmöglichkeiten vorhanden und die Boxen kommen in den verschiedensten Größen und Formen daher. Für einen umfänglichen Musikgenuss wird also alles geboten, wobei sich diese Systeme eher für den Einsatz in großen Räumen empfehlen, wenn man den Klang richtig ausnutzen will.

    2. Das ist bei Kauf entscheidend

    Wenn wir allen Interessierten nun ein wenig den Mund wässerig gemacht haben, dann soll es jetzt an den Kauf gehen. Was muss bei einer Hifi Anlage nun genau beachtet werden, wenn man sabbernd vor den Auslagen im Elektro-Geschäft steht? Der Hifi Anlage Ratgeber hat sich hier ausführlich informiert.

    2.1 Die Boxen

    Das Wichtigste an einer Hifi Anlage sind die Boxen. Diese sollten über eine ausreichende Leistung verfügen und zudem die Frequenzen sauber wiedergeben können. Hier sollten alle Frequenzen zwischen 20 und 20.000 Hertz unterstützt werden. Ist dies der Fall, dann ist der Klang der Musik glasklar und auch alle Ober- und Unterwellen bleiben vollständig erhalten, sodass sich ein vollmundiger Sound ergibt. Ist bei der Hifi Anlage ein Subwoofer mit dabei, so muss dieser schon eine gewisse Leistung erbringen. Bei kleinen Anlagen dürfen es hier gerne 50 bis 80 Watt sein, damit diese einen ordentlichen „Wums“ ergeben. Große Modelle sollten hingegen schon mit einem Wert von 150 Watt beginnen, wobei sich diese Leistung dann gerne, auch bis 280 oder 300 Watt ausdehnen darf. Bei den Hochtönern sind im Grunde 30 bis 40 Watt für kleine Systeme ausreichend. Große Anlagen sollten hier auf eine Leistung zwischen 100 und 150 Watt kommen. Sind zudem noch Mitteltöner in den Boxen verbaut, wird der Klang der Hifi Anlage erst vollständig rund. Daher kann ein solches Feature im Hifi Anlage Vergleich nur empfohlen werden, wenngleich Mitteltöner eher in den großen Vertretern der Zunft vorkommen.

    5.1 Soundsystem Logitech

    Hifi Anlage von Philips

    2.2 3D und Surround

    Wie viele Boxen sollte eine angemessene Anlage denn nun aber haben? Dies hängt einzig und allein vom eigenen Geschmack ab. Allerdings sollte es heute schon bei der kleinen Hifi Anlage mindestens 5.1 sein. Dies bedeutet, dass es fünf Boxen und einen Subwoofer gibt. Nur in sehr kleinen Räumen kann zu einer Hifi Anlage mit reinem Stereo geraten werden, denn hier könnte bereits ein 5.1 Soundsystem dazu führen, dass es zu einem sogenannten Überschreien kommt. Für größere Räume darf es dann aber durchaus eine Anlage mit 7.1-Unterstützung sein. Auch sollte bei keinem Modell Dolby Digital fehlen. Erst hierdurch wird der Klang richtig perfekt, sodass auf diesen Standard selbst bei einem Stereosystem nicht verzichtet werden sollte.

    2.3 Die Konnektivität

    Welche Anschlussmöglichkeiten sollte eine moderne Hifi Anlage denn nun bieten? Natürlich sollte sie sich sowohl mit dem Fernseher als auch allen anderen soundfähigen Geräten verbinden lassen. Im Idealfall sind alle benötigten Anschlusskabel hier schon im Paket mit inbegriffen. Aktuelle Systeme kommen meist auch mit einer Unterstützung für Bluetooth und WLAN daher. Bluetooth ermöglicht es dabei, Inhalte direkt von einem mobilen Endgerät aus zu übertragen. So kann zum Beispiel die Musiksammlung vom Smartphone oder Tablet sofort auf dem Gerät wiedergegeben werden. Sollte gar eine WLAN-Anbindung bestehen, so kann auf die Anlage auch aus dem Netzwerk heraus Musik gestreamt werden. Ein solches Gerät wird dann auch als entsprechende Ausgabequelle unter den Geräten im Heimnetz angezeigt. Letztlich sollte natürlich eine Anbindung für USB bestehen, sodass Musik auch direkt von einem Stick aus abgerufen werden kann. Auch ein Kartenleser wird häufig geboten, wobei dieses Feature kein absolutes Muss ist, aber dennoch einen gewissen Vorteil bietet. Ist dies alles dann auch noch in einem AV-Receiver mit Netzwerkanschluss vereint, dann hat der Kunde wirklich ein Top-Modell gefunden. Gerade solche Geräte, die über all die genannten Features verfügen, werden dann auch zum Hifi Anlage Vergleichssieger gewählt. Im Übrigen sollten sich die Boxen bei einer solchen Hifi Anlage einfach kabellos verbinden lassen.

    2.4 Funktionen

    Eine gute Hifi Anlage sollte über viele verschiedene Funktionen verfügen. So sollten sich zum Beispiel unterschiedlich Soundmodi einstellen lassen. Im Idealfall lassen sich bei einer entsprechenden Anlage sogar Playlisten erstellen, welche dann selbst aus dem Netzwerk heraus abgerufen werden können. Hierzu verfügt die Anlage häufig über einen eigenen Bildschirm, auf welchem diverse Einstellungen vorgenommen werden können. Auch sollte sich die Wiedergabequalität bei jeder Box einzeln justieren lassen, sodass der Sound ideal auf die Verhältnisse im Raum angepasst werden kann. In vielen Hifi Anlage Tests wurde vor allem auf dieses Feature besonderer Wert gelegt, denn hierdurch wird die Klangqualität nochmals um einiges verbessert.

    Das Design beachten: Beim Design kann natürlich keine genaue Empfehlung im Hifi Anlage Vergleich abgegeben werden, denn das Gerät muss ja schließlich in die eigenen vier Wände passen. Allerdings kann hier stets zu sehr dezenten Boxen geraten werden, die vor allem bei den großen Anlagen vertreten sind. Dies bietet eine hervorragende Optik und sorgt dafür, dass der Raum niemals vollgestellt oder derangiert wirkt.

    3. Fazit

    Was ist es denn nun, dass eine gute Hifi Anlage ausmacht. In zahlreichen Hifi Anlage Tests zeigte sich, dass es vor allem auf die Boxen ankommt. Je nach Größe des Systems sollte dieses ein Mindestmaß an Leistung erbringen. Dabei kommt es vor allem auf den Bass an, denn dieser ist für die tiefen Töne unentbehrlich. Bei großen Systemen sollte hier die Leistung bei rund 180 Watt liegen. Zudem müssen die Boxen mindestens das Frequenzspektrum zwischen 20 und 20.000 Hertz abdecken. Auch sollte es mindestens eine 5.1 Hifi Anlage mit Surround und Dolbi Digital sein. Nur bei kleinen Räumen empfiehlt es sich, wenn hier auf ein normales Stereo-System zurückgegriffen wird. Eine gewisse Konnektivität sollte auch nicht fehlen. So sind Bluetooth und WLAN schon fast Pflicht. Auch eine kabellose Anbindung der Boxen sollte nicht fehlen. Zudem müssen USB Sticks erkannt werden können, wobei sich heute auch häufig externe Festplatten an die Hifi Anlage anschließen lassen. Letztlich sollte doch der Funktionsumfang einer genauen Prüfung unterzogen werden. Wird hier ein ausreichendes Maß an Einstellungen geboten, denn steht dem Kauf der Hifi Anlage nicht mehr im Wege.

    Ähnliche Seiten