HD Receiver Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Opticum AX-ODiN E2
Opticum_AX-ODiN_E2
Opticum_AX-ODiN-E2__5901912280168
Opticum AX-ODiN E2
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
TypSatellit
Ultra HD
Receiver eignet sich für Ultra HD / 4K
WLAN
HDMI-Anschluss
USB-Anschluss
Videotext
2
Mehr Infos
VU+ Solo 4K
VU+_Solo_4K
VU+_Solo-4K__8809288541029
VU+ Solo 4K
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
TypSatellit
Ultra HD
Receiver eignet sich für Ultra HD / 4K
WLAN
HDMI-Anschluss
USB-Anschluss
Videotextk.A.
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Auvisio DSR-395U.SE
Auvisio_DSR-395U.SE
Auvisio_DSR-395U.SE__4022107228367
Auvisio DSR-395U.SE
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
TypSatellit
Ultra HD
Receiver eignet sich für Ultra HD / 4K
WLAN
HDMI-Anschluss
USB-Anschluss
Videotext
4
Mehr Infos
Telestar digiHD TC 2
Telestar_digiHD_TC_2
Telestar_digiHD-TC-2__4024035104560
Telestar digiHD TC 2
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
TypKabel
Ultra HD
Receiver eignet sich für Ultra HD / 4K
WLAN
HDMI-Anschluss
USB-Anschluss
Videotext
5
Mehr Infos
Xtrend ET 7000
Xtrend_ET_7000
Xtrend_ET-7000__4260256071001
Xtrend ET 7000
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
TypSatellit
Ultra HD
Receiver eignet sich für Ultra HD / 4K
WLAN
HDMI-Anschluss
USB-Anschluss
Videotext
6
Mehr Infos
Technisat TechniBox S4
Technisat_TechniBox_S4
Technisat_TechniBox-S4__4019588047341
Technisat TechniBox S4
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
TypSatellit
Ultra HD
Receiver eignet sich für Ultra HD / 4K
WLAN
HDMI-Anschluss
USB-Anschluss
Videotext
7
Mehr Infos
Opticum HD AX 300 plus
Opticum_HD_AX_300_plus
Opticum_HD-AX-300-plus__5901912280274
Opticum HD AX 300 plus
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
TypSatellit
Ultra HD
Receiver eignet sich für Ultra HD / 4K
WLAN
HDMI-Anschluss
USB-Anschluss
Videotext
8
Mehr Infos
Skymaster DT-2HD DVB-T/T2
Skymaster_DT-2HD_DVB-T/T2
Skymaster_DT-2HD-DVB-TT2__4000953194760
Skymaster DT-2HD DVB-T/T2
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
TypAntenne
Ultra HD
Receiver eignet sich für Ultra HD / 4K
WLAN
HDMI-Anschluss
USB-Anschluss
Videotext
9
Mehr Infos
Edision OS mini Full HD
Edision_OS_mini_Full_HD
Edision_OS-mini-Full-HD__5200378401927
Edision OS mini Full HD
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
TypSatellit
Ultra HD
Receiver eignet sich für Ultra HD / 4K
WLAN
HDMI-Anschluss
USB-Anschluss
Videotext

Immer scharfes Bild – Der HD Receiver Vergleich

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Fernsehen – heutzutagekann es sich kompliziert gestalten. Hier braucht man digitalen Empfang, dort benötigt man Kabel oder eine Satellitenschüssel und dann kommt noch so ein HD Receiver dazu, der gekauft werden soll. Doch wozu und was bietet dieser sogenannte HD Receiver eigentlich? Fragen über Fragen, die beantwortet werden sollen.

    1. Was ist ein Receiver?

    Video eines HD Receiver Test

    Ein Receiver ist ein Dekoder oder Empfänger, der benötigt wird, um den Empfang von digital übertragenen Fernsehsendungen zu ermöglichen. Diese Fernsehdienste werden sowohl über Kabel als auch über Satellit übertragen. Entweder ist der Receiver direkt im Fernseher verbaut oder er ergänzt als eigenständiges Gerät die Fernsehausrüstung. Ein Receiver kann sowohl für einen Satellitenanschluss als auch für Kabelempfang gekauft werden. Man muss jedoch beim Kauf bedenken, dass es keinen Receiver für beide zusammen gibt, sie sind also nicht variabel. Doch über einen Receiver können nicht nur die wenigen analogen TV-Sender empfangen werden, sondern zusätzlich eine Vielzahl neuer digitaler Free-TV-Sender.

    Was ist HD? HD oder HDTV steht für High Definition Television, übersetzt: hochauflösendes Fernsehen. HD bezeichnet eine Sammlung von Fernsehnormen, welche eine wesentlich bessere Qualität hervorbringen als das altbewährte SDTV (Standard Definition Television). HD zeichnet sich durch eine erhöhte horizontale, temporale oder vertikale Auflösung aus. Diese HD-Auflösung beträgt je nach Variante 1920 x 1080 Pixel und darf nicht mit dem Bildformat 16:9 verwechselt werden.

    2. Was kann ein HD Receiver noch?

    Natürlich kann ein HD Receiver nicht nur ver- und entschlüsseln sondern ist meist auch fähig, eigenständige oder ein Programm begleitende Daten aufzubereiten. Dies sind z.B. Textinformationsdienste – die meisten von uns kennen diese als Video- beziehungsweise Teletext. Etwas neuer ist das sogenannte EPG, ein elektronischer Programmführer. Dies ist ein Zusatzangebot von einzelnen Sendern, kostenfrei empfangbar und wäre in vielen HD Receiver Tests ein großer Pluspunkt, wenn der Receiver diese Funktion besitzt. Diesen Programmführer im HD Receiver kann mit einer großen Fernsehzeitung verglichen werden. Meist ist dieser jedoch übersichtlicher, denn er kann zum Beispiel nach verschiedenen Genres filtern. Auch interaktive Dienste, wie Quiz, Spiele und Einkauf sind bereits über einen HD Receiver möglich. Dies erfordert jedoch einen sogenannten Rückkanal – der Receiver bekommt nicht nur Daten und verarbeitet diese, sondern kann auch Daten verarbeiten und dann versenden.
    Ein weiterer Vorteil von HD Receivern, welcher auch sehr für Nutzer interessant ist, welche selten zu Hause sind und dennoch Ihre Sendung nicht verpassen wollen: Filme und Sendungen können aufgenommen und gespeichert werden, solang es der freie Speicherplatz auf dem Gerät erlaubt. Und wer kennt es nicht? Die Werbung ist gerade vorbei und der Toilettengang steht an. Mit einem HD Receiver ist dies kein Hindernis mehr. Denn mit einer Pause-Funktion, wie man es von Blu-Ray oder früheren Videos gewohnt ist, kann man das laufende Fernsehprogramm einfach anhalten und später wieder abspielen. So kann nichts mehr verpasst werden. Jedoch muss beachtet werden, dass nur eine bestimmte Zeit pausiert werden kann, ansonsten hat der Receiver in seinem temporären Speicher keinen Platz mehr.

    Wie funktioniert ein HD Receiver in Verbindung mit Bezahlfernsehen? Um HD-Sender zu empfangen, benötigt man mehr als nur einen Fernseher, welcher HD tauglich ist. Auf jeden Fall braucht man einen HD Receiver, welcher die Signale entschlüsseln und verarbeiten kann. Die Bezahlfernsehangebote, die meist der einzige Weg sind um HD zu empfangen, benötigen eine Smartcard oder Decoderkarte, welche in den HD Receiver eingeschoben wird. Diese Karte im HD Receiver entschlüsselt die codierten Fernsehangebote, welche zahlungspflichtig sind. Neben einer PIN enthält diese Karte einen Schlüssel, welcher es dem HD Receiver ermöglicht, den ankommenden verschlüsselten Datenstrom zu entschlüsseln.

    3. HD Receiver und Internet miteinander kombinieren – geht das?

    Es gibt HD Receiver, welche ganz einfach mit dem Internet verbunden werden können. Oder vielleicht doch nicht ganz so einfach? Erst einmal ist es wichtig, dass der Receiver internetfähig ist, das heißt dass er überhaupt fähig ist, mit dem Internet zu kommunizieren. In einigen HD Receiver Tests wäre es ein großer Vorteil, denn im HD Receiver Vergleich ermöglichen nur die wenigsten HD Receiver einen Internetzugang. Ist er das, ist die erste Hürde genommen. Nun ist die Frage, wie man den HD Receiver mit dem Internet verbindet. Es gibt zwei Wege. Einmal ist es denkbar einfach, den Receiver mit einem LAN-Kabel mit dem Internet verbinden. Dieses wird meist hinten am Receiver angeschlossen. Das andere Ende des Kabels muss mit dem Router verbunden werden. Es sollte hierbei darauf geachtet werden, dass das LAN-Kabel nicht zu lang ist, da ansonsten mit Geschwindigkeitseinbüßen gerechnet werden muss. Ein ganz anderer Weg, welchen viele Nutzer bevorzugen, um lange Kabelwege im Wohnzimmer zu verhindern ist, den HD Receiver mit dem WLAN zu verbinden. Hier sei jedoch erwähnt, dass es durch den WLAN-Empfang zu einem deutlich merkbaren Geschwindigkeitsverlust kommen kann. Die Schwierigkeit bei der Verbindung eines HD Receivers mit dem WLAN besteht darin, dass der Receiver meist kein WLAN Empfänger besitzt. Das heißt, es muss ein WLAN-Empfänger, gekauft und an den LAN-Anschluss des HD Receivers angeschlossen werden. Dieser kann dann eine Verbindung mit dem Router aufbauen und den Receiver mit Internet versorgen.

    Ist das Streamen über einen HD Receiver möglich? Hat man einen Pay-Service, bei dem die Möglichkeit besteht, über den Receiver streamen zu können, kann man dies tun. Vorausgesetzt der HD Receiver besitzt eine Internetverbindung. Viele Serien oder Filme, welche man dann direkt per Internet über den HD Receiver schauen kann, besitzen auch eine HD-Auflösung, was eine Anschaffung eines HD Receivers mehr als rechtfertigt.

    4. Gibt es unterschiedliche HD Receiver?

    5.1 Soundsystem Logitech

    HD Receiver von VU

    HD Receiver gibt es sehr viele auf dem Markt. Auch die Technik ist hier sehr variabel. Es gibt hier zum Beispiel HD Receiver, welche eine integrierte Festplatte besitzen und andere, an die eine externe Festplatte über USB angeschlossen werden kann. Natürlich gibt es auch die dritte Möglichkeit, dass der Receiver gar keine Festplatte benutzen kann. Ebenso gibt es Unterschiede, ob eigene Daten, wie Videos, auf den HD Receiver geladen werden können. Bei manchen geht es, bei anderen eben nicht. Die Anzahl der CI-Slots ist ebenfalls unterschiedlich. Diese sind für Schlüsselkarten von Pay-TV notwendig. Es gibt Receiver mit einem Schacht und ebenso HD Receiver mit drei Schächten. Das dritte große Thema bezüglich HD Receivern und ihren Eigenschaften ist die Verfügbarkeit von WLAN. Wie schon erwähnte, kann WLAN entweder über ein vorhandenes, eingebautes WLAN-Modul empfangen werden oder man muss ein externes WLAN-Modul anbringen, was zusätzliche Kosten verursacht.

    5. Worauf sollte man beim HD Receiver Test achten?

    Einen HD Receiver Vergleich durchzuführen und einen HD Receiver Vergleichssieger zu küren ist nicht so einfach, da es sehr viele verschiedene Modelle gibt. Auf jeden Fall sollte man die technischen Daten in einschlägigen HD Receiver Tests beachten, wie zum Beispiel die Arbeitsgeschwindigkeit und wenn vorhanden, auch die eingehende Internetgeschwindigkeit. In einem HD Receiver Vergleich würden wohl auch die HD Receiver am besten abschneiden, welche die meisten Funktionen mit bringen. Das heißt, eine interne Festplatte oder ein eingebautes WLAN-Modul wären wohl auf jeden Fall ein guter Weg für einen Receiver in einem HD Receiver Test, um HD Receiver Vergleichssieger zu werden. In einem direkten HD Receiver Vergleich würde es auch eine Rolle spielen, wie viel Anschlüsse der Receiver besitzt und ob externe Daten drauf geladen werden können.

    6. Fazit

    Gerade in der Technikbranche gibt es heutzutage eine Vielzahl von unterschiedlichen Modellen – so auch beim HD Receiver. Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass genau der HD Receiver gekauft wird, den man auch benötigt. Denn je mehr ein HD Receiver bietet, desto höher ist natürlich auch der Preis.

    Ähnliche Seiten