Gamepad Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Microsoft Xbox 360 Controller
Microsoft_Xbox_360_Controller
Microsoft_Xbox-360-Controller__5054531155840
Microsoft Xbox 360 Controller
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tasten13
Kabellänge3 m
Steuerkreuz8-Wege
Vibration
Kabellos
Kopfhörer
Kopfhöreranschluss
PREISTIPP
2
Mehr Infos
CSL-Computer USB Gamepad
CSL-Computer_USB_Gamepad
CSL-Computer_USB-Gamepad__4250874873729
CSL-Computer USB Gamepad
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tasten10
Kabellänge1,5 m
Steuerkreuz4-Wege
Vibration
Kabellos
Kopfhörer
Kopfhöreranschluss
3
Mehr Infos
Nacon GC-100XF
Nacon_GC-100XF
Nacon_GC-100XF__3499550331783
Nacon GC-100XF
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tasten10
Kabellänge2 m
Steuerkreuz8-Wege
Vibration
Kabellos
Kopfhörer
Kopfhöreranschluss
4
Mehr Infos
Speedlink Torid
Speedlink_Torid
Speedlink_Torid__4027301979572
Speedlink Torid
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tasten10
KabellängeNicht vorhanden
Steuerkreuz8-Wege
Vibration
Kabellos
Kopfhörer
Kopfhöreranschluss
5
Mehr Infos
Logitech F310
Logitech_F310
Logitech_F310__5099206041868
Logitech F310
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tasten11
Kabellänge1,8 m
Steuerkreuz8-Wege
Vibration
Kabellos
Kopfhörer
Kopfhöreranschluss
6
Mehr Infos
Thrustmaster GPX LightBack
Thrustmaster_GPX_LightBack
Thrustmaster_GPX-LightBack__163120678105
Thrustmaster GPX LightBack
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tasten10
Kabellänge2 m
Steuerkreuz8-Wege
Vibration
Kabellos
Kopfhörer
Kopfhöreranschluss
7
Mehr Infos
Logitech F710
Logitech_F710
Logitech_F710__5099206041905
Logitech F710
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tasten12
KabellängeNicht vorhanden
Steuerkreuz8-Wege
Vibration
Kabellos
Kopfhörer
Kopfhöreranschluss
8
Mehr Infos
Sabrent Game-Controller
Sabrent_Game-Controller
Sabrent_Game-Controller__5596692081045
Sabrent Game-Controller
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tasten12
Kabellänge2 m
Steuerkreuz4-Wege
Vibration
Kabellos
Kopfhörer
Kopfhöreranschluss
9
Mehr Infos
Speedlink Thunderstrike
Speedlink_Thunderstrike
Speedlink_Thunderstrike__13318013495
Speedlink Thunderstrike
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tasten12
Kabellänge1,7 m
Steuerkreuz8-Wege
Vibration
Kabellos
Kopfhörer
Kopfhöreranschluss
10
Mehr Infos
Trust GXT 530
Trust_GXT_530
Trust_GXT-530__8713439175189
Trust GXT 530
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Tasten15
Kabellänge2 m
Steuerkreuz8-Wege
Vibration
Kabellos
Kopfhörer
Kopfhöreranschluss

Der ultimative Gamepad Vergleich – mehr Spielspaß, mehr Action

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Wer gerne Computerspiele spielt, weiß, dass einige Spiele nicht so gut über die Maus und die Tastatur steuerbar sind. Um den Spielspaß zu maximieren, ist die Anschaffung eines Gamepads also durchaus sinnvoll. Gerade Flugsimulationen, Sportspiele, Shooter sowie actionreiche Jump and Run Spiele lassen sich mit einem solchen Gamepad besser steuern. Beim Gamepad Vergleich sollte individuell darauf geachtet werden, wie sich das Gerät einstellen lässt. Nur so ist wirklich ungetrübter Spielspaß möglich.

    1. Was können die kleinen Helfer?

    Video eines Gamepad Test

    Ein Gamepad ist nichts anderes als eine Steuerungshilfe für den Computer oder für Spielekonsolen. Ein sogenanntes Steuerkreuz und verschiedene Aktionstasten lassen präzise Steuerungen zu. Gerade Spiele, bei denen ein Objekt gelenkt wird, lassen sich mithilfe des Steuerkreuzes sehr fein justieren. Für Fortgeschrittene gibt es Pads, die sich individuell konfigurieren lassen. Dies bedeutet, dass Sie die Tastenbelegung für jedes Spiel ändern können. Da jeder Spieler andere Vorlieben hat, ist dies durchaus von Vorteil. Viele der Eingabegeräte verfügen zusätzlich noch über einen kleinen Joystick, mit dem die Richtungen ebenfalls angewählt werden können. Geräte mit einem 360-Grad-Layout übertragen die Bewegungen des Spielers auf die virtuelle Welt. Je nach Ausstattung sind die Pads mit einem Kabel ausgestattet oder funktionieren per Funk. Beim Gamepad Vergleich ist es also auch wichtig zu bedenken, welche Spiele gespielt werden sollen. Achten Sie auch darauf, für welche Endgeräte die Joypads gedacht sind. Für Kinder sind Geräte sinnvoll, die sich bei Nichtbenutzung nach einiger Zeit selbstständig abschalten.

    2. Brauchen Sie ein Gamepad? Detaillierte Kaufempfehlung für das Gamepad

    Gelegenheitsspieler verneinen die Frage nach einem Gamepad sicherlich. Doch die kleinen Helferlein können viel mehr als viele Anwender vermuten. So lässt sich auch der Spielspaß für Gelegenheitsspieler deutlich steigern, wenn das Steuerungsgerät mehr Funktionalität bietet. Wer sich immer wieder einmal ärgert, dass die Maus hakt oder im Eifer des Gefechts die falsche Taste auf der Tastatur erwischt hat, sollte dem Joypad eine Chance geben. Es gibt preiswerte Einsteigermodelle, die für ungeahnten Komfort sorgen. Die meisten Geräte sind sehr robust und halten einiges aus. Deshalb sind sie für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Kabelgebundene Pads sind günstiger, bieten allerdings nicht die Freiheit von funkgesteuerten Modellen. Wer direkt vor dem PC oder der Konsole spielt, kann aber durchaus die kabelgebundene Version wählen. Denn funkgesteuerte Joypads laufen entweder auf Batterien oder Akkus. Hier sollte vor dem Kauf genau nachgesehen werden, wie die Laufzeiten sind. Denn nichts mindert den Spielspaß mehr als ein leerer Akku. Allerdings werden Unfallrisiken durch herumliegende Kabel erhöht und ein Ersatzakku sorgt dafür, dass die Funktionalität auch bei langen Spielen gewahrt bleibt. Wer sich mit der Technik nicht gut auskennt, sollte ein Gamepad wählen, welches nicht erst umständlich installiert werden muss. Einige Geräte können einfach eingesteckt werden und funktionieren sofort. Diese Modelle sind meist mit dem Zusatz „plug and play“ gekennzeichnet. Günstige Geräte können bei häufiger Benutzung Abnutzungserscheinungen zeigen. Quietschende Tasten oder ein lockerer Joystick sind dann leider keine Seltenheit. Wer also viel und gerne spielt, sollte in Qualität investieren.

    3. Spielen Sie mit dem Gamepad Vergleichssieger

    5.1 Soundsystem Logitech

    Gamepad von Mircosoft für Xbox 360

    Neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei vielen Gamepad Tests auch wichtig, wie hochwertig die Geräte verarbeitet sind. Es empfiehlt sich unbedingt, die Pads vor dem Kauf anzutesten. Viele Geräte sind für kleine Hände ausgelegt und gerade Erwachsene haben dann Schwierigkeiten, alle Funktionen sachgerecht zu bedienen. Form und Oberfläche sind schwer zu bewerten, da jeder Spieler unterschiedliche Vorlieben hat. Wer häufig feuchte Hände bekommt, sollte darauf achten, dass das Gerät keine glatte Oberfläche hat. Gerippte Gehäuse mit einer Beschichtung liegen auch bei langen Gefechten gut in der Hand. Bei kabelgebundenen Versionen sollte in verschiedenen Gamepad Tests darauf geachtet werden, dass die Kabel sauber verarbeitet sind. Denn gerade bei Billigpads ist die Gefahr gegeben, dass plötzlich Drähte blank liegen, weil etwas verrutscht oder Beschichtungen einfach abbrechen. Wer sowohl einen Spiele-PC als auch eine Konsole daheim hat, sollte sich überlegen, für welches Gerät das Pad geeignet ist. Universell einsetzbare Joypads sind hier ein Vorteil.

    Tipps für den Gamepad Kauf:Der Vorteil einer Online-Bestellung liegt meist darin, dass Preisvergleiche problemlos möglich sind. Der Gamepad Vergleich zeigt Interessenten ganz leicht, wo das gewünschte Modell besonders günstig erhältlich ist. Allerdings sollten Markengeräte nur in verifizierten Shops gekauft werden, um sich vor Plagiaten zu schützen. Extreme Preisabweichungen können ein Hinweis auf nachgemachte Ware sein. Es ist allerdings hilfreich, vor dem Kauf die verschiedenen Modelle einmal auszuprobieren. Dies kann bei Freunden ebenso wie in großen Elektromärkten problemlos getestet werden. Einsteiger sollten kein Gamepad kaufen, welches zu viele Funktionen hat. Zu leicht geht der Spielspaß verloren, wenn man sich ständig bei den Tasten irrt. Denn das Spielen mit dem Pad bedarf einiger Übung, bevor es problemlos klappt. Deshalb sind preiswerte Einsteigermodelle eine gute Wahl. Nach einer gewissen Praxis erkennt jeder Spieler für sich selbst, welche Funktionen er wirklich braucht. So findet jeder Gamer seinen Gamepad Vergleichssieger.

    4. Fazit

    Solide Geräte gibt es schon relativ günstig. Bei Wireless-Pads sollte immer die Akkulaufzeit im Auge behalten werden, damit es nicht zu ärgerlichen Spielepausen kommt. Alles in Allem ist ein Gamepad für bestimmte Spiele eine sinnvolle Anschaffung.

    Ähnliche Seiten